dc-smith

Dumper K.Müller Roggwil

Recommended Posts

dc-smith

Hallo zusammen,

Seit kurzem besitze ich einen kleinen Dumper, Hersteller K.Müller AG, Roggwil Schweiz.
Er ist mit einem Einzylinder Hatz-Motor ausgerüstet, der angekurbelt wird.
Die Mulde wird per Hydraulik gekippt, was gut funktioniert.
Die Besonderheit ist, dass man den Sitz drehen kann und damit in beide Richtungen "vorwärts" fahren kann.
Normale Dumper kenne ich nur mit der üblichen Fahrtrichtung mit der Mulde vorne. Bei diesem ist das anders herum. In Richtung "Mulde hinten" hat er zwei Gänge in Richtung "Mulde vorne" nur einen, das scheint dann Rückwärts zu sein. Ausserdem ist das Fahren in Richtung "Mulde vorne" sehr abenteuerlich, weil man dann anders herum lenken muss ;-)

Hat noch jemand hier ein solches Fahrzeug, würde mich gerne austauschen?


Grüße,
Frank

2014/12/post-29534-1417601930_thumb.jpg

2014/12/post-29534-1417601945_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

dc-smith
Hallo,

da offenbar niemand ein solches Fahrzeug besitzt, frage ich mal allgemeiner.

Das Fahrzeug besitzt nur ein Pedal.
Laut Vorbesitzer wäre das Kupplung und Bremse gleichzeitig.
Ich finde aber keine Verbindung von dem Pedal zur Bremse. Die wird nur über einen der Handhebel betätigt.
Kann es sein, dass das irgendwie anders funktioniert oder sollte das nur ein Kupplungspedal sein?
Das Pedal ist extrem schwergängig, wenn man es nicht mit seinem ganzen Körpergewicht betätigt, kuppelt der Antrieb nicht aus.

Grüße,
Frank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
riri

schau mal: auf dem typenschild steht aber jäneke, ob das original ist? sonst sieht er ja baugleich mit deinem aus. lg riri

1.JPG

2.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren


  • Gerade aktiv   0 Mitglieder

    No registered users viewing this page.