Sign in to follow this  
Bauforum24

Stehr-Bodenmischer Ex-Mix als Anbaugerät

Recommended Posts

Ralf 730

Hallo Tino,

dann bleib mal lieber bei den Baumaschinen, weil bei der Bodenbearbeitung sich auf Wikipedia zu verlassen ist auch nicht das Maß der Dinge.

Die Stoppel wird so flach wie möglich bearbeitet um Bodenaustroknung zu vermeiden, zu über 90% mit der Kurzscheibenegge ausgeführt!

Zur Stoppelbearbeitung einen Strichabstand von 20cm? Wo bleibt da der Durchgang ist ja schon Feingrupper?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

MaschBauer

Mal nen paar fakten zur mech. Bodenbearbeitung:

ein Grubber holt seine Mischung aus der richtigen Kombination Zinkenform, scharabstand (Reihenweite) und Geschwinddigkeit

Erfahrungsgem. braucht ein Grubber ca. 8 - 10 km/h Arbeistgeschwindigkeit, langsamer verschlechtert die Durchmischung, schneller kostet Verschleiss,

Der Scharabstand sollte ca der arbeisttiefe entsprechen, das hängt aber damit zusammen das der Grubber nach Mglichkeit mit jedem Gang tiefer arbeitet, flacher geht auf Kosten der Durchmischung, weil der Widerstand vom festen Boden weg ist und damit der Boden nicht so gut aufsteigt .... deshalb gibt es auch verschiedene Formen der "Leitbleche"

scharabstand: um bei flacher Bearbeitung dennoch eine breitflächige Bearbeitung zu erreichen, montiert man Gänsefußschare oder Seitenflügel in verschiedenen Breiten ... abhängig von der Arbeitstiefe

EIn flacher scharanstellwinkel verringert die Zugkraft, geht flach rein, lässt das Material aufsteigen, damit fehlt aber das Brechen, Krümeln des Bodens ... 

 

Eine Scheibe mischt je nach Winkel auch lockeren Boden ..... lässt mehr von unten nach oben kommen ... je lockerer der Boden desto schwerer geht dei Scheibenegge, hier ist es aber umgekehrt da die Rückverfestigung und das Gewicht  der Walze fehlt .... deshalb ist diese Form am Bagger a. m. S. besser als ein Rechen an dem der Boden nur vorbeigleitet

Das ist jetzt einfach aus meiner erfahrung als Schollenverschiebungsarchitekt

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mobilbaggerfan
On 13.3.2016 at 19:45, Ralf 730 schrieb:

Herr Stehr,

da muß ich ihnen Recht geben, und auch gut erklärt:bagger:

Hallo Ralf

siehe dein Zitat, da lobst du Jürgen? Warum?? die Erklärung und das andere, eine eigene Meinung von Jürgen, sind erstens von Wikipedia übernommen und zweitens eine Aussage das er sowas noch nicht gesehen hat! Was ist daran gut erklärt? Nur weil er es noch nie gesehen hat heißt doch noch lange nicht das es nicht funkioniert!

Und wen ich Zitate aus Wikipedia bringe ist es falsch, sorry du solltest mal überlegen was du schreibst!

Du solltest vielleicht auch genauer lesen, der MTS hat einen Strichabstand von ca. 30 cm, wieso soll da kein Durchgang da sein?

Und mal erhrlich du willst mir was von ner Bearbeitungstiefe erzählen, der Rechen macht ca 50cm was ja auch Sinn macht, es muß ja auch wieder verdichtet werden, nun schau dir mal das Video von der "Scheibenegge" alla Stehr an was fällt dir daran auf?

Mir fällt auf das die Scheiben ca 10 -15cm tief im Boden sind und versuchen zu mischen, was ja auch zur Scheibenegge passt, mehr Oberflächig als was anderes! Ich würde es verstehen wenn die Egge alla Stehr bis zur Achse im Boden wäre und mischen würde, schafft sie aber nicht weil sich der Bagger schon hebt teilweise und das noch bei einem zusätzlichem Arbeitsgang wo zuvor gelockert wurde mit einem Tieflöffel! Ich muß schon sagen das macht einen sehr wirtschaftlichen Eindruck!:bagger:

Lasst uns doch den Vergleich fahren, bei Jürgen auf dem Demogelände du mit Egge und ich mit Mischrechen von Paal mit Doppelherzschar da siehst du dann den Unterschied und wir können dann hier im Forum ausführlich darüber Berichten! Hast schon mal mit beiden gearbeitet?

Gruß Tino!

Gruß Tino!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ralf 730

Du bringst Wikipedia ins Spiel weil du daher dein Wissen beziehst, er nimmt es nur zum dir zu erklären. lies den Masch Bauer sein Text der hat von Bodenbearbeitung am meisten Ahnung hier und hat es bestens erklärt.Die Bearbeitungstiefe und der Durchsatz bezog sich auf den Stoppelsturz, in der Landwirtschaft lies das richtig!

 Die Umwälzung des Bodens ist entscheidend. Auf lockeren, feinen Boden bekommst mit dem Anbaugrupper das Bindemittel sehr schlecht untergemischt, bei sehr bindigem Boden bekommst mit dem Anbaugrupper keine Feinkrümmelung hin

Ich habe schon mit vielen Geräten, Anbaugeräten Bindemittel eingearbeitet, einarbeiten lassen. Sonst  würde ich hierzu nicht Schreiben.

Warum lockern die Schlepper mit Anbaufräse mit dem Frontgrupper vor dem Bindemittel ausstreuen den Boden auf, warum wohl?

 

Wenn du meinst du mußt mir was beweisen nur zu, mach den Termin aus, kannst auch den besseren Bagger nehmen.

 

Edited by Ralf 730
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mobilbaggerfan

Ja mein lieber Ralf, was ich für Wissen habe und was nicht kannst du glaub ich ganz schlecht beurteilen, stattdessen hättest du lieber mal meine Fragen beantworten können wen du schlauer bist wie alle anderen hier! Machst du aber nicht, ich kann mir nur Vorstellen das es was damit zu tun hat das ich vor kurzer Zeit nicht deiner Meinung war und keine Antwort kam, oder das du es nicht besser weißt! Aber egal, es ging hier um eine Kostengünstige alternative ohne Antrieb zur Fräße, nur zur Erinnerung, beim Rechen solltest du nicht nur von einem Durchgang ausgehen wie es bei der Landwirtschaft ist! Aber mußt du beim Gerät alla Stehr auch da mußt auch immer hin und her machen! Wen du wirklich so überzeugt bist vom EX-MIX dann solltest du Anfangen die von mir aufgezeigten, ich sags mal so: unvorteilhaften Arbeitsgänge ( geringe Mischtiefe trotz Ausheben des Baggers, Vorlockern mit Tieflöffel) zu wiederlegen, vielleicht muß es so sein?:bauforum:B) Und eine Fräße ist freilich das beste da hast du Recht, aber darum ging es in diesem Fall nicht, wir haben auch schon Fräßen lassen, geniale Sache aber wie gesagt für solche kleinen Flächen....

Ich bleibe trotzdem bei meiner Meinung, solange sie mir nicht bei einer Vorführung wiederlegt wird!

Gruß Tino!

Ach ich geh jetzt mal davon aus das du noch nicht mit einem Baggerrechen gearbeitet hast?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.