Jump to content
Europas größte Bau & Baumaschinen Community - Mitglieder: 34,727

Wacker Neuson EW100 Mobilbagger


Bauforum24
 Share

Recommended Posts


Mobilbagger mit Tempomat? Höre ich zum ersten mal. Gibt es das sonst noch wo? Macht das aus Eurer Sicht Sinn?

also ich denke dass es durchaus Sinn macht, besonders bei Arbeitsmaschinen yes.gif


Caterpillar hat das schon seit 1995 drin, mein Hyundai hat das auch. Ich geniese es bei längere Strecken. Einfach Bremsen leicht drücken und raus ist der Tempomat!


Dem kann ich nur zustimmen und sagen, dass es durchaus einige Einsätze gibt, wo ein Tempomat besonders für niedrige Geschwindigkeiten Vorteile bringt, nicht nur auf Kehrmaschine bezogen sondern auch auf kommunalen Einsatz etwa mit Bankettmäher und hydraulischen Astscheren (die Heckenscheren in XXL-Format) wo dann eine konstante Fahrgeschwindigkeit gehalten wird.

Evtl. bringt das auch was bei Fräßarbeiten im Kleinformat mit sich wo eine konstante Geschwindigkeit auch nicht so unwichtig sein dürfte shades.gif Edited by derKarl
Link to comment
Share on other sites

  • 8 months later...

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

Hallo alle zusammen!
Ich interessiere mich sehr für den Wacker Neuson EW 100!
Hat jemand schon mit diesem Bagger gearbeitet?
Vielen dank!
Link to comment
Share on other sites

Wir hatten letztens einen ein paar Tage zur Vorführung. Das Display wäre mir viel zu klein, auf der Lenksäule sind auch viele Schalter. Dann gefällt mir der Perkins Motor auch nicht wirklich. Gearbeitet habe ich nicht damit, da muss ich mal die Kollegen fragen.
Link to comment
Share on other sites

Ja das Display könnte wirklich etwas größer sein!
saß kürzlich bei Wacker Neuson in einem "Brandneuen"! Leider waren noch keine TL oder sonstige Anbaugeräte da! Konnte nur fahren(leider war es nur die 20 km/h Ausführung und nicht die 40km/h Ausführung, die mich doch sehr interessiert hätte) und denn "nackten" Ausleger bedienen! Die Hydraulik ging sehr feinfühlig und die Beweglichkeit des Auslegers nach links und rechts fand ich auch gut! Die Funktionen, wie z.B. Ausleger schwenken, war
funktionell angeordnet, durch Knopfdruck auf dem linken Joystick und gleichzeitigem betätigen des Verstellauslegerpedals! Bei kleineren Kettenmodellen war sowas schon mal mit Knopfdruck und gleichzeitig rechten Joystick nach links oder rechts betätigen möglich!...was bei eigen Baustellen und zügigem arbeiten gar nicht geht!
Hauptsächlich würde mich aber die Zuverlässigkeit und vorallem die Leistung interessieren! Losbrechkraft, Hubkraft und Standfestigkeit mit und ohne Schild! Das Modell ist sehr neu, hoffe trotzdem jemand hat paar Erfahrungen damit!
Vielen Dank!
Link to comment
Share on other sites

Servus,

ist zwar kein Vergleich, aber nach Tests mit mehren Fahrern wurden es doch wieder Liebherr 309.

War aber schon letztes Jahr.
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
  • Create New...