Sign in to follow this  
jx-star

PE Leitung in Schutzrohr einziehen, Tipps und Tricks?

Recommended Posts

jx-star
Hallo,

ich muss für meinen Nachbarn eine PE HD Leitung DN20/DN25 in ein DN100 Kabelschutzrohr einziehen bzw. einschieben.

Die erste Strecke ist 7m dann flexibler Bogen ca 45°, danach 65m geradeaus, dann ein Formstück 90° Bogen und weitere 35m geradeaus. Die Formstücke sind mit dem großen Radius ca 1,5 bis 2 m.

Meint ihr wir bekommen das mit 3-4 Leuten eingeschoben, die Trasse verläuft recht steil bergab und die Muffen der Schutzrohre sind für diese Richtung passend, also "runde" Übergänge und nicht die Stoßkante...?

Was wäre mit vorwärmen der PE Leitung?

Was könnte ich als Kopf in die PE Leitung einsetzen um die "runder" zu bekommen?

Könnte man etwas wie "Fett" oder Gleitmittel zur Unterstützung nehmen? Edited by jx-star

Share this post


Link to post
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

Funke

wenn es Bundware ist auf alle Fälle den Anfang ca. 5 m Vorwärmen und schön gerade ausrichten . den Anfang ca. auf 10 cm 4 mal Keile rausschneiden schön Warm machen und eine stumpfe Spitze anformen . geht mit Probanbrenner ganz gut( bis das Material dann wieder miteinander verklebt top.giftop.gif

Unbenannt.jpg


Wenn es gutes Kabelschutzrohr ist ,ist es innen sowieso glatt musse ja berg-ein gut rutschen .

DN 25 = Außen 32 mm
Schutzrohr DN 100 da bringt ein Schmierstoff nichts biggrin.gif Edited by Funke

Share this post


Link to post
Share on other sites
meisterLars
Ansonsten mal bei befreundeten Elektrikern/Tiefbauern rumfragen, ob nicht einer von denen sowas wie nen Kabelaal hat. Denn ziehend gehts bedeutend einfacher.

Share this post


Link to post
Share on other sites
BaggerRosti
Ich würde empfehlen, ein dünnes Stahlseil, mit einem Einziehband, ins Schutzrohr einziehen! Dann einen passenden Kabelziehstrumpf mit kleinen Nägeln und Klebeband an der PE Leitung befestigen! Zum schmieren benutzen wir immer ein grünes, dünnflüssiges Gleitmittel für Kabel! Und dann kann es losgehen, ein Mann schiebt etwas mit und schmiert gleichzeitig und der Rest zieht am anderen Ende am Stahlseil! So bringen wir unsere Kabel in die Schutzrohre! Nur bei uns wird dann das Stahlseil durch eine Seilwinde gezogen! shades.gif


Vorwärmen würde ich die PE Leitung nicht, da sonst vielleicht die PE Leitung beim ziehen reißen könnte! eusa_think.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites
jx-star
Ok, erstmal danke für die schnellen Antworten.

Als Schutzrohr habe ich DN 100x2,3mm mit Klebemuffen ( allerdings unverklebt) gelegt, das ist innen schön glatt, einzig die Muffen sind als leichte Kante störend. Diese sind aber sinngemäß "richtigrum" verlegt sodass ich nur gegen die runde Kante stoße und nicht gegen das Spitzende. Mir war nur nicht ganz klar ob ich mit größeren Probleme bei den Formstücken rechnen muss, ausser das dann die Schubkraft ansteigt, daher auch die Überlegung die Leitung bergab zu schieben.

Manpower sollte bei 3-4 Personen genug da sein.

Beabsichtig ist es entweder DN20 oder DN25 einzubringen, muss mal sehen wieviel Wasserbedarf anliegt, obwohl es nicht viel sein dürfte für Waschbecken, Toilette und evtl. mal einen Gartenschlauch.

Zugseil in der Länge habe ich auch nicht und müsste das ja auch "einblasen" was ohne Kompressor auch nicht mal eben geht.

Ich habe auch leider keinen Röhrenaal und wüsste auch nicht wo ich einen geliehen bekommen könnte...

Aber vom Prinzip habt ihr keine Bedenken bei der Länge und den Bögen das meine Planung richtig ist?? Edited by jx-star

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.