Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
ZettelmeyerDriver

Hydraulikproblem Komatsu PW 95

Recommended Posts

ZettelmeyerDriver
Hallo,

unser Bagger hat ein kleines Hydraulikproblem, und zwar äussert es sich so: sobald man mehrere Funktionen miteinader ansteuert wird er irgendwie langsam bzw es fehlt die Kraft, lässt man dann die beiden Joysticks los und steuert wieder ein, dann geht er aufeinmal wieder ganz normal. Ein uns bekannter Baumaschinenschlosser meinte dass da ein Überdruckventiel irgendwie zu früh aufmacht und er deshalb dann keine Kraft meht hat. Was meint ihr dazu und wo finde icht dieses besagte "Überdruckventil" ? Oder an was könnte es sonst noch liegen? Vielleicht kann uns ja wer weiterhelfen.

mfg Christian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

EX35
Bekommt der Motor auch genug Luft und Sprit ? whistling.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hydraulikdoktor
guten abend

es kann mehrere ursachen haben


obald man mehrere Funktionen miteinader ansteuert wird er irgendwie langsam bzw es fehlt die Kraft
beschreibe mal hier genauer , langsam und Kraft das sind zwei paar stiefel
fehlt es an kraft dann kann es durchaus sein das ein druckbegrenzungsventil falsch eingestellt oder defekt ist

fehlt es an geschwindigkeit bzw grableistung dann wie schon richtig beschrieben evtl an leistung des diesels hier nach filter usw schauen


aber was mich interessiert ist wenn du wieder ansteuerst stuerest du die selbe bewegung wieder an oder eine andere


Ist der fehler reproduzierbar sprich kannst du den immer wieder herstellen

bitte um rückinfo
dann kann ich weiterere info geben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ZettelmeyerDriver
Hallo Männer,
sorry bin etwas im Stress momentan,

also am Sprit und der Luft dürfte es nicht liegen, da der Perkins hinten super läuft,

das Problem tritt z.B. auf beim Schaufel füllen; ich will den Löffel füllen also Material losbrechen, will dann den Arm wieder hochheben und wegschwenken, dann hebt sich der Arm nur in Zeilupengeschwindigkeit, dann lass ich den rechten Joystick los und steuere wieder heben ein und er hebt wieder ganz normal. mann könnte auch denken dass schon beim losbrechen/Löffel füllen irgendwie die Kraft etwas fehlt oder einfach nur verlangsamt geht.
Mann kann auch teilweise keine "schnelleren Bewegungen" mit dem Löffel machen.
ich hoffe man kann halbwegs verstehen was ich meine

Habe auch vor 2 Wochen den Druckspeicher der Vorsteuerung erneuert da dieser kaputt war,hat aber auch keine Verbesserung gebracht.
Ich weiß nicht mehr weiter mit dem Bagger, meine Meinung ist dass der Öldruck oder die ankommende Ölmenge nicht reicht,ein Überdruckventiel nen Treffer hat oder die Steuerung selber nicht richtig die Ventiele betätigt?!?

Hatten früher mal nen Schaeff HML 30, der hatte Kraft wie Sau, und der Komatsu ist da irgendwie voll schlapp dagegen obwohl er ne Nummer größer ist.

ich Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen
mfg christian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
heuser90
Hey,
also für mich klingt es so das aus irgendwelchem Grund die Pumpe nicht mehr ausschwenkt. Weil wenn du gräbst brauch die Hydraulik ja einen hohen Druck und wenig Fördermenge> Pumpe ziemlich eingeschwenkt. Wenn du dann aber anhebst und Schwenken willst ist der Lastdruck geringer und die Pumpe soll ausschwenken und Fördermenge bringen, tut sie aber nicht! Du als Fahrer lässt dann mal kurz die Hebel los, in dem Moment schwenkt die Pumpe ganz zurück und wenn du dann wieder betätigst dann scheint die Pumpe wieder "normal" auszuschwenken.

Also entweder simuliert dein Steuerschieber ein falsches LS Signal
oder die iwas mit der Pumpensteuerung ist nicht in Ordnung
oder die Schwenkwiege von der Pumpe hat richtige Fressspuren.

Gruß!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Gerade aktiv   0 Mitglieder

    No registered users viewing this page.