Sign in to follow this  
Stefan

Neuzugang bei der IghB - Henschel Walze BJ???

Recommended Posts

Stefan

Heute konnten wir unsere Maschinensammlung um ein weiteres Exemplar erweitern. Bereits im Februar wurden wir durch den WDR auf ein besonderes Stück hingewiesen. Nachdem die Walze bereits einige Zeit in verschiedenen Verkaufsportalen inseriert war und auch ein Schrotthändler die Walze nicht abholen wollte, weil sie ihm zu schade zum Verschrotten war (! - auch das gibt es!) wandte sich die Besitzerin an den WDR, welcher durch Recherchen auf uns aufmerksam wurde. Die erste Besichitigung wurde dann auch vom WDR in eine Reportage gepackt guckst du

Dann wurden wir mit der Dame handelseinig. Heute begaben wir uns auf die 320km Reise nach Unna um das gute Stück abzuholen.

P1020845.jpg



Erste Besichtigung durch die Bergungsmannschaft.

P1020558.jpg



Blick auf den Motor. Der ist nicht mehr Original, befindet sich aber offensichtlich in einem guten Zustand

P1020560.jpg



Das Typenschild - leider ist der Hersteller nicht zu entziffern, dafür aber das Baujahr - 1971

P1020562.jpg



Ein paar Details - Schmiertöpfe rechts vom Fahrersitz

P1020564.jpg



Und links davon. Das Handrad ist für die Bremse

P1020566.jpg



Rückansicht mit dem mächtigen Aufreisser

P1020568.jpg



Das Lenkgetriebe

P1020849.jpg



Zunächst sollte der Motor zum Laufen gebracht werden. Nachdem alle Öle kontrolliert und für gut befunden wurden, wurde die Batterie angeklemmt. Allerdings förderte die Einspritzpumpe nicht wie gewollt. Der zweite Zylinder pumpte gar nicht, die Reglerstange, welche anfangs leichtgängig war, klemmte recht bald. Das wollen wir in Ruhe in Ordnung bringen, daher wurde die Maschine mittels Ketten auf den Tieflader verfrachtet.

P1020852.jpg



Die ersten Bewegungen nach 17 Jahren Abstellzeit. Erfahrung mit dem Abschleppen von Walzen haben wir ja guckst Du

P1020861.jpg



In diesem Fall musste die Walze jedoch auf einen Tieflader klettern. Auch das ging ohne Probleme

P1020872.jpg



Ei, was fährt denn da? shades.gif

P1020877.jpg



Ankunft in Waghäusel auf unserem Gelände

P1020881.jpg



Zum Abladen kam der MAN zu Hilfe.

P1020886.jpg



Behutsam wurde die Walze vom Tieflader gezogen.

P1020902.jpg



Dann noch einmal eine kleine Motor-Untersuchung. Hier die freigelegten Ventilhebel

P1020904.jpg



Hier die Anordnung von oben. Irgend ein Tier hatte es sich unter der Abdeckkappe gemütlich gemacht. Ein ganzer Eimer Laub kam darunter zum Vorschein.

P1020905.jpg



Noch ein Blick in die Abdeckkappe. Sehr schön sieht man die Leitungen für die Tropf-Schmierung

Zwischenablage01.jpg



Dann kam die Walze auf ihren vorläufigen Abstellplatz. In wenigen Wochen soll sie dann ihren endgültigen Platz in unseren Hallen bekommen. Edited by Stefan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

jens3150

Blick auf den Motor. Der ist nicht mehr Original, befindet sich aber offensichtlich in einem guten Zustand
Das Typenschild - leider ist der Hersteller nicht zu entziffern, dafür aber das Baujahr - 1971


Hallo, auf dem Typenschild kann man den Typ 3NVD1? erkennen. Dabei handelt es sich dann wohl um einen IFA-Dieselmotor der VEB-Motorenwerke Cunewalde.

Gruß Jens

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stefan
Hallo Jens,

ja, die Typenbezeichnung stimmt. Das deckt sich auch mit den wenigen Informationen, die wir haben. Angeblich soll die Walze aus dem Osten stammen. Nun stellt sich die Frage nach dem Typ und nach dem wahrscheinlichen Alter. Ein Typenschild der Walze haben wir nicht gefunden. Der Korpus dieser Walze hier stimmt mit der unserer überein, allerdings die Räder und die vordere Radaufhängung nicht. Ist das vielleicht ein Umbau oder Nachbau einer Krauss-Maffei? Wer hat dazu noch Unterlagen? Auch zum Motor würden uns Unterlagen interessieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Max01
Am Motor müsste 3 NVD 12,5 stehen, sprich ist da noch 2,5 zu erkennen? Ich würde auch sagen es ist ein Cunewalder! Unterlagen hab ich selber nicht, ich habs eher mit den Schönebeckern. Viel Spaß mit der Walze! top.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stefan

Na das freut mich, daß der Motor identifiziert ist. Hier habe ich das Typenschild noch einmal rausvergrößert.

Zwischenablage02.jpg



nach dem 1er kommt eine 8, also 3NVD18

Stellt die Ziffer den Hubraum dar? Uns wurde erzählt das wäre ein Schiffsdiesel?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.