Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
TDK1980

Ratinger Stadttor

Recommended Posts

kranhuber

Nach meinen Erfahrungen nach wäre kein Platz an der Baugrube zumal der Verbau nicht Rückverankert ist?

Ich kann mich allerdings daran erinnern mal so eine "bohrmaschine" in der Baugrube gesehen zu haben shades.gif.


Nach meinen Erfahrungen nach wäre kein Platz an der Baugrube zumal der Verbau nicht Rückverankert ist?


Ein TDK von diesem Stellplatz aus für das gesamte Baufeld? Wie groß hätte der denn wohl sein müssen? Liebherr HC 500/630 oder ein "fetter" Flattop Terex-Comedil/Wilbert?

Umgekehrt ist es allerdings auch nicht besser wenn ich mir die distanz zwischen TDK-Stellplatz und Baumateriallagerplatz vorstelle shades.gif !


Nach meinen Erfahrungen nach wäre kein Platz an der Baugrube zumal der Verbau nicht Rückverankert ist?


Das klingt ja richtig spannend!

Tom,

gute Idee übrigens, jetzt hier ein neues Thema aufzumachen.

Wie sieht das eigentlich mit der sich noch in der Baugrube befindlichen, alten Bodebplatte aus? Es war mal zu Rückbauzeiten die Rede davon, das die evtl. auch noch raus muss. bearbeitet von kranhuber

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

TDK1980
Die Bodenplatte soll wohl noch an einer Stelle entfernt und die Baugrube vertieft werden, um dort ein Speicherbecken für die Sprinkleranlage einzubauen. Kein großes Ding eigentlich.

Zum TDK: Sollte er auf einem Portal an dieser Stelle der Wallstraße aufgebaut werden, muss er natürlich eine realtiv große Ausladung haben. Aber auch mittelgroße EC-B`s oder EC-H`s kommen problemlos auf eine soche Ausladung.
Ein 140 EC-H 6 kann z.B. 60m Ausladung haben..müsste reichen für das Loch....Fraglich, ob die Tragfähigkeit von 1.600Kg dann noch für die anstehenden Arbeiten ausreicht...vll behilft man sich ja auch noch mit einem Untendreher irgendwo in der Ecke...oder wie seht ihr das?

Die "Bohrmaschine" - anders weiß ich sie auch nicht zu benennen - hat hauptsächlich auf der Seite vom Beamtengäßchen gestanden...obwohl da ja auch die Mauer der TG wallpassage sein müsste...und Bohrpfähle erstellt wurden.... eusa_think.gif bearbeitet von TDK1980

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Allgäu - Busfahrer
Wann gibts mal Bilder ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TDK1980

Hier mal 2 Fotos der Baustelle der Wallpassage 1986 "nebenan"...Da mussten 2 TDK`s ran ein Wolff WK 91 SL und ein WK 90 SL...der 91er konnte max. 50m und der 90er 45m...und die Baugrube war deutlich größer...

Ratingen_Wallstra_e_Neubau_Wallpassage_1986__2_.jpg



Ratingen_Wallstra_e_Neubau_Wallpassage_1986.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kranhuber

Wann gibts mal Bilder ?

Was willst du denn sehen? Eine leere Baugrube whistling.gif ?

Aber sei beruhigt, sobald es etwas interessantes zu sehen gibt, bin ich mir sicher das sich hier etwas tun wird wink.gif !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Gerade aktiv   0 Mitglieder

    No registered users viewing this page.