Sign in to follow this  
chris82

Linthal 2015

Recommended Posts

chris82

3. Der Zugangstollen zur Kavernenzentrale. Dieser wird zurzeit von Tierfehd her maschinell aufgefahren. Die Länge beträgt rund 4 km, bei einem Durchmesser von 8 Metern und hat eine konstante Steigung von 24 %. Ein Standseilbahn wird Künftig die Maschinentransport in die Kaverne auf 1800 M.ü.M bewerkstelligen. Unter anderem auch die vier Transformatoren von je 220 Tonnen.

Tunnelbohrmaschine.jpg


Montage der TBM, welche den Zugangsstollen zu den 1000 m höhergelegenen Kavernen bohrt. (Quelle: www.axpo.ch)

Transport_unterwegs_3.jpg


Tierfehd: Ausgangsort des Zugangsstollen 1 und Installationsplatz. (Quelle: www.axpo.ch)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

chris82

4. Drockstollen, Wasserschloss, Oberwasserdruckstollen usw. Von der Schieberkaverne beim Muttsee werden zwei Druckstollen zur Maschinenkaverne auf Höhe Limmernsee gebaut. Diese werden ebenfalls maschinell gebohrt und weisen eine Steigung von 90 % auf.

Druckschacht.jpg


Druckstollen von der Maschinenkaverne im Limmernboden zum Muttsee. (Quelle: www.axpo.ch)

Camp_Muttenalp_im_Schnee.jpg


Mannschaftsunterkünfte auf der Muttenalp. (Quelle: www.axpo.ch)

Bauarbeiten.jpg


Betontransport auf der Muttenalp mit einem Liebherr TA 230 mit aufgebauter Betonmulde der Fa. Moser, Steffisburg www.moser-steffisburg.ch
(Quelle: www.axpo.ch)

Staumauerbau_Muttenalp_2_.jpg


Bau der Staumauer auf der Muttenalp. (Quelle: www.axpo.ch)

Share this post


Link to post
Share on other sites
chris82
Topografie:

Die Baustelle befindet sich am Ende des Glarner-Haupttals.

Google.maps

Linthal 2015: Baustellen und Installationsplätze

Die Oberirdischen Baustellen und Installtationsplätze befinden sich an folgenden Orten:
Tierfehd (800 M.ü.M.): Installationsplatz, Stolleneingang, Ausgleichsbecken der Kraftwerksanlage sowie die Seilbahnstation der Bauseilbahn 1 (BS1).

Limmernboden und Ochsenstäfeli (1850 M.ü.M.): Aufbereitungsanlagen für Zuschlagsstoffe, Talstation der Bauseilbahn 2 (BS2), Zufahrt zur Maschinen Kaverne Limmernboden und Druckstollen. Die Bergstation der Bauseilbahn 1 (BS1) ?Kalktrittli?, ist über ein 3 km langer mit dem Ochsenstäfeli verbunden.
Muttsee (2500 M.ü.M.): Bergstation der Bauseilbahn 2 (BS2), Betonwerk, Mauerbaustelle sowie Mannschaftunterkünfte.


Ochsenst_feli_2_.jpg


Aufbereitungsanlagen, sowie Kies- und Zementsilos auf dem Ochsenstäfeli. (Quelle: www.axpo.ch)

Ochsenstaefeli_700x464.jpg


Ochsenstäfeli mit Bauseilbahn 2 (BS2). (Quelle: www.axpo.ch)

Share this post


Link to post
Share on other sites
chris82

Gebaut wurden die Anlagen durch die Garaventa Doppelmayr Gruppe (Garaventa-Doppelmayr) und die Installation erfolgte durch die Glarner Firma Inauen Schätti AG (Inauen-Schätti).

Bericht der Fa. Feldmann über den Transport der Seilbobinen der Tragseil: (Feldmann-Kran).


Transport_Bauseilbahn_2_.jpg


Liebherr LR1160 auf dem Weg zum Kalktrittli wo's weiter geht zum Ochsenstäfeli. (Quelle: wwwaxpo.ch)

Transport_unterwegs_1.jpg


Eine Prallbrechmühle von Gipo schwebt auf den Berg.... (Quelle: www.gipo.ch)

Transport_Bauseilbahn.jpg


....und ein Belloli-Kipper hinterher. (Quelle: www.axpo.ch)


Transport_unterwegs_2.jpg


Nochmals der Gipo. (Quelle: www.gipo.ch)

Share this post


Link to post
Share on other sites
baggerphil
Sehr schöne Bilder top.gif

Und für alle, die noch mehr sehen wollen, auch aus dem Innern der Kavernen, kann ich diesen Link empfehlen:

Bilder-Galerie Linthal 2015

Da hat's noch haufenweise interessante Bilder, und es kommen immer neue dazu!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.