Sign in to follow this  
Bauforum24

Der neue Heavy Equipment Calendar 2012 - jetzt bestellen

Recommended Posts

Bauforum24


UPDATE - zum NEUEN HEAVY EQUIPMENT CALENDAR 2013 geht es hier...


Bauforum24 präsentiert : Der neue Heavy Equipment Calendar 2012
!


Heavy_Equipment_Calendar_Bestellen.gif





Wenn aller guten Dinge drei sind wird 2012 für Fans von schwerem Gerät ein guter Jahrgang. Der
"Heavy Equipment Calendar" von Bauforum24 geht in die dritte Runde. Bauforum24 Kopf André
Brockschmidt hat zusammen mit seinem Team wieder einmal schweres Gerät eindrucksvoll inszeniert.
Mehr als 2.800 Tonnen Stahl. Über 40.000 PS pure Kraft. Damit macht der ?Heavy Equipment Calendar"
auch in 2012 wieder ordentlich Druck. Monatelange Vorarbeit ? aufwändige Fotoshootings von
Baumaschinen auf Baustellen weltweit und die komplexe Postproduction haben sich gelohnt. So wird auch
im kommenden Jahr wieder jeder Monat ein visueller Genuss für Fans von schwerem Gerät.

Heavy_Equipment_Calendar_2012_Preview.jpg



Heavy Equipment 2012.

  • 12 verschiedene Kalender-Motive
  • internationales Kalendarium 2012
  • Größe: 70 x 50 cm und erstmals auch in A3 Version
  • hochwertiger Offset-Kunstdruck
  • schweres 250-Gramm-Papier,
  • 14 Blatt, jedes mit Hochglanz-Folienkaschierung
  • schwarze Ringbindung mit 2-facher verstärkter Aufhängung
Und dabei begeistern die Helden aus Stahl längst nicht nur die Bauforum24 Community.

Schon die beiden Vorgänger haben schwer beeindruckt:


?HEAVY EQUIPMENT - Der stärkste Kalender für 2011!"
(Bild.de)

?Die Bilder sind allesamt von einer so skurrilen Ästhetik, dass auch Nicht-Baumaschinen-Fans an den zwölf Motiven kleben bleiben."
(Autobild.de)

?Dieser Kalender sticht aus der Masse der Jahresübersichten heraus: Der ?Heavy-Equipment-Kalender" 2011 präsentiert die ganz großen Baumaschinen ? und das ästhetisch so anspruchsvoll, dass sie nicht nur ein Nischenpublikum faszinieren."
(Handelsblatt)

?Monster-Maschinen sprengen alle Rekorde."
(T-Online.de)


Und 2012 gibt es noch mehr zu bewundern. Der offizielle Trailer:




Ganz klar - der großformatige Kalender begeistert mit 70 x 50 cm schon durch seine schiere Größe (wir wollen die Boliden ja auch artgerecht präsentiert wissen). Falls der edle Wandschmuck allerdings doch mal eine Nummer zu groß für Büro oder die heimische Wohnstube ausfällt haben wir einen Neuzugang im Programm: erstmals gibt es für 2012 den Baumaschinen Kalender auch als A3 Version für 24,90 ? erhältlich. Für den Schreibtisch gibt es wie gewohnt den A5 Tischkalender. Wem das alles zu klein ist - Bitteschön: im Shop könnt ihr sämtliche Motive des Baumaschinen Kalenders 2012 auch auch als Poster bestellen ? von 40 x 20 cm bis zu gigantischen 2,90 x 1,45 m.

Und hier sind die Stars des Heavy Equipment Calendar 2012:



Januar: Liebherr T 282 C Muldenkipper

1_Liebherr_T_282_C.jpg


Kohle, Erz, Kupfer - der Liebherr T 282 C fühlt sich im Tagebau so richtig wohl. Rund 370 Tonnen
transportiert der gigantische Muldenkipper von Liebherr in den größten Minen der Welt. Mit dem stärksten
Antrieb für Nutzfahrzeuge überhaupt, setzt der Liebherr T 282 C damit alles in den Schatten, was weltweit
im Mining unterwegs ist. Und trotz seiner beeindruckenden Ausmaße von fast 15 Metern Länge,
beschleunigt der Riese auch voll beladen auf über 64 km/h. Bauforum24 TV stellte den T 282 C bereits auf
der bauma ausführlich vor. Das passende Andenken fürs Fotoalbum fehlte allerdings noch. Das sichert dem
Liebherr T 282 C den standesgemäßen Einstieg in den Heavy Equipment Calendar 2012.

Februar: Caterpillar 973D Laderaupe

2_Caterpillar_973D.jpg


Manche mögen's heiß... Wer dabei nur an Marilyn Monroe denkt sollte mal einen Blick auf die CAT 973D in
Stahlwerkausführung werfen. Die Laderaupe schafft im Stahlwerk 1.600 Grad heiße Schlacke weg. Während
der Lichtbogenofen apokalyptisch brummt taucht die Raupe in ein Meer von Glut und Flammen. So stellt
man sich dann wohl den Vorhof zur Hölle vor... Damit die Raupe nicht selbst vorzeitig der Stahlschmelze
zum Opfer fällt, ist sie entsprechend ausgerüstet und darf jede Stunde auch nur kurz in den Einsatz. Dabei
könnte sie auch harmlos: Als Laderaupe im Erdbau oder im Steinbruch. Wäre aber für unseren Kalender
nicht halb so spektakulär. Die CAT 973D - unser Heavy Equipment Calendar 2012 Motiv für den Monat
Februar.

März: LST DSS & Sennebogen 830R-HDD Abbruchbagger

3_LST_DSS___Sennebogen_830R_HDD.jpg


Der Sennebogen 830R-HDD Abbruchbagger lässt für unser Shooting keinen Stein auf dem anderen.
Bauforum24 TV konnte die Maschine bereits im Einsatz beobachten. Für unser Fotoshooting hat sich das
gelenkige Model beim Abbruch einer Raffinerie dann noch mal von seiner besten Seite gezeigt. Wo gehobelt
wird fallen ja bekanntlich Späne. Im Abbruch allerdings eher Staub was schnell mal zu dicker Luft führt. Da
sind die LST DSS Staubbindesysteme gerne zur Stelle. Die Geräte erinnern auf den ersten Blick an
Schneekanonen. Statt Ski und Rodel gut kommt zwar nur feuchte Luft, aber dafür reicht der Wassernebel
bis zu 70 Meter weit. Für den Heavy Equipment Calendar performed die Combo in Blau im Monat März.

April: Liebherr R 924 Compact Tunnel

4_Liebherr_R_924_Compact.jpg


Wir sind uns bewusst: Unsere Bilder gehen manchem Betrachter so richtig unter die Haut. Als
Tunnelversion geht der Liebherr R 924 Compact dafür so richtig unter die Erde. Da man auch als
Tunnelbauer nicht geich mit dem Kopf durch die Wand gehen kann, zeigt sich der R 924 Compact
besonders flexibel. Obwohl Tunnelmaschinen im Einsatz gerne mal anecken sind sie doch recht
umgänglich. Dank der speziellen Tunnel-Ausrüstung erledigt das Liebherr Tunnelgerät den harten Tunnelbau
ohne viel Aufhebens. Leider sieht man seine Spezies naturgemäß nur selten bei Tageslicht. Läßt sich aber
doch sicher ändern? Gesagt, getan: der Liebherr R 924 Compact Tunnel ist das Motiv für den Heavy
Equipment Calendar 2012 im Monat April.

Mai: Bomag BW 332 Deep Impact Walzenzug

5_Bomag_332_Deep_Impact.jpg


Der größte Walzenzug aller Zeiten. Mit einem Gewicht von gewaltigen 32 Tonnen macht der Bomag BW 332
Deep Impact seinem Namen alle Ehre. Mit Verdichtungstiefen von mehreren Metern stoßen die Bomag
Mannen in eine neue Dimension vor. Doch wer glaubt, dass hier nur Masse zählt, hat sich getäuscht. Der
Bomag Walzenzug BW 332 ist ein wahres Technikwunder. Mit der einfachen aber wirkungsvollen
Polygonbandage, der Bomag Variocontrol und dem BTMproof Messsystem überlässt der Walzenriese auf
2,40 Metern Breite nichts dem Zufall. Eine Masse und Klasse für sich: das Heavy Equipment Calendar Motiv
im Monat Mai.

Juni: New Holland F 156.7A Grader

6_New_Holland_F156.jpg


Der Monat Juni läuft wie am (Laser-)Schnürchen: mit dem New Holland Grader F 156.7 A steht ein ganz
besonderer Spezialist im Rampenlicht. Mit seinen 16 Tonnen Lebendgewicht macht der New Holland überall
klar Tisch und bereitet das Finish für Strassen, Wege und Plätze. Da guckt sich sogar Familie Erdmann
um. Der erste Grader im Heavy Equipment Calendar. Der New Holland F 156.7 A im Monat Juni.

Juli: Herrenknecht S-568 Tunnelbohrmaschine

7_Herrenknecht_S_568.jpg


Berge versetzen kann jeder. Doch in unendliche Tiefen ganzer Bergmassive stoßen nur Ihresgleichen vor.
Die Tunnelbohrmaschinen von Herrenknecht setzen bei jedem ihrer Projekte neue Maßstäbe. Nicht von
ungefähr gehören diese versteckten Riesen zu den komplexesten Baumaschinen überhaupt. 9,36 Meter
Durchmesser und eine Gesamtlänge von rund 150 Meter machen die Einfachschild Vortriebsmaschine so
überwältigend. 5.710 PS und 2.000 Tonnen ? da braucht man spätestens keine Worte mehr. Auf
Bauforum24 TV haben wir bereits über die Herrenknecht TBM berichtet. Ihren Durchbruch erlebt das
Technikwunder im Heavy Equipment Calendar 2012. "Glück auf" im Monat Juli.

August: Hitachi ZW370 Radlader

8_Hitachi_ZW370.jpg


Mehr als 30 Tonnen ? und das ohne Ladung. Der Hitachi ZW370 ist von sich aus Heavy Equipment. Mit 364
PS aus seinem Cummins QSX15 Dieselmotor schaufelt der ZW370 auch schwerste Brocken und Kiesel
ohne mit der Wimper zu zucken: fast 5 Kubikmeter mit über 8 Tonnen Gewicht - kein Problem. Schön und
stark: damit qualifiziert sich der Radlader von Hitachi direkt als ganz heißes Eisen im Heavy Equipment
Calendar 2012. Oranje im Monat August.

September: Liebherr A 914 Compact Litronic und A 918 Compact Litronic ? Kompakt Mobilbagger

9_Liebherr_A_918.jpg


Das Große Abenteuer: mit dem Liebherr A 914 Compact und seinem großen Bruder A 918 Compact hat
Liebherr zwei Asse im Kurzheckbaggerbereich im Spiel. Der Bagger-Jockey schätzt die kompakten Masse
beim inner(western-)städtischen Tiefbau. Während der Saloon einen neuen Hausanschluss bekommt wird
der öffentliche Verkehrsraum nur wenig behindert (der Wells-Fargo Express passiert ohne Probleme).
Ebenso Gefallen findet die neue Kabine mit toller Rundumsicht (angreifende Rothäute werden somit schon
frühzeitig gesichtet). Nach getaner Arbeit trifft man sich abends standesgemäß mit dem Marlboro Mann und
der blonden Squaw am Lagerfeuer. Der wilde Westen ruft - im September 2012.

Oktober: Terex Fuchs MHL 380 Hafenumschlaggerät

10_Terex_Fuchs_MHL_380.jpg


Tosende Gischt und peitschender Regen ? nichts bringt die 66 Tonnen Lademaschine bei Umschlagarbeiten
aus der Ruhe. Mit bis zu 21 Metern Ausladung und 371 PS geht ihr garantiert nichts durch die Lappen bzw.
durch den Zweischalengreifer. Als mobile Maschine ist sie außerdem extrem flexibel. Und damit der Fahrer
auch kein Körnchen verschenkt, kann er seine Kabine bis zu 6,20 Meter Höhe über den Boden und 2,20
Meter nach vorne positionieren. Gute Aussichten - für den MHL 380 und den Monat Oktober 2012.

November: MAN TGX 41.680 8x4/4 BBS & MAN 18V48/60CR

11_Man_TGX.jpg


Das gabs noch nie: On-Road im Heavy Equipment Calendar. Nun ja, der MAN TGX ist tatsächlich nicht der
Typ der sich die Hände schmutzig macht. Trotzdem kann er gewaltig anpacken... MAN liefert mit dem TGX
41.680 8x4/4 BBS die größte Schwerlastzugmaschine des Hauses. Wer sich jetzt von den 680 PS des V8
beeindrucken lässt, der sollte mal einen Blick nach hinten werfen: Huckepack schleppt der MAN einen
Schiffsdiesel aus gleichem Hause. Der V18 Turbodiesel degradiert mit rund 30.000 den 680 PS V8 der
Zugmaschine zum Hilfsmotor. Die starke Kombi toppt leistungsmäßig alle bisherigen Heavy Equipment
Models. Hubraum ist eben doch durch nichts zu ersetzen, das gilt auch im November 2012.

Dezember: Liebherr 180 HC-L 8/16 Litronic Turmdrehkran

12_Liebherr_180_HC_L.jpg


Nicht gleich in die Luft gehen. Meistens ein guter Rat. Als Fotograf für den 2012er Kalender musste André
mal von diesem Prinzip abweichen. Mit dem 180 HC-L 8/16 Litronic hat Liebherr einen neuen Nadelausleger
im Programm. Bis in 65 Meter Höhe ragen die stillen Riesen der 180 HC-L Klasse von Liebherr auf
Baustellen weltweit in den Himmel. Und dabei lässt der 180 HC-L bis zu 16 Tonnen über Baustellen
schweben. Selbst auf 55 Meter langem Ausleger schafft der 180er noch souveräne 2 Tonnen. Epische Weite
und Ausblick auf 2013 - das Heavy Equipment Calendar Motiv Dezember.



(Fotos: Bauforum24)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

Volvo-Power
Ich hoffe ich trete niemandem zu nahe, wenn ich sage, dass es mir persönlich zu viel Photoshop wird
Die Auswahl an Maschinen gefällt ohne Frage, sie wirken nur (besonders der New Holland Grader) etwas unecht.

Vielleicht als Anregung für das übernächste Jahr top.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites
osc83v
Stimme ich voll zu! Ein wenig realistischer gefiele mir besser! wink.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites
hcpro
Es soll ja auch kein einfacher Fotokalender sein...(davon gibt es schon genug!), sondern aufwendig gestaltete Fotos. Ich frage mich, wie man sich jedes Jahr erneut darüber wundern kann, dass die Bilder stark bearbeitet sind...DAS ist der Bauforum24 Kalender und er bleibt seinem Style treu! Wer allein die wahre Fotografie sucht ist hier sicherlich falsch.

Und dennoch ist jedes Detail im Kalender selbst fotografiert: jede Maschine, jeder Hintergrund, jede Person usw...

Ich finde ihn top.gif top.gif top.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites
Yumbo
Ich persönlich finde die Bilder sehr wieder spannend und einzigartig. Auch der künstlerische Einfluss der Bearbeitung verleiht den Motiven viel Charakter. Es ist schön zu sehen, wie aus einer anfänglichen Idee ein tolles Endprodukt geworden ist. Und das nun schon zum dritten Mal. Meine Favoriten sind die Cat Raupen in der Schlacke und der Fuchs an der Waterkant.

Ausgesprochen gelungen finde ich die Verbindung von Baumaschinen und einen gewissen künstlerischen Anspruch, den ich so in den letzten 30 Jahren nicht in der Branche gefunden habe. Und auch wenn heute schon viel Unterstütung durch moderne Programme gegeben wird, muss die Idee und das Konzept, die Spannung bzw. Dramatik immer noch im Kopf entstehen.

Es ist ähnlich wie bei den Baumaschinenbüchern. Es gibt sie in allen möglichen Varianten für alle möglichen Zielgruppen. Als Autor wie auch als Kalenderproduzient legt Du selbst fest, welcher Anspruch Dir genügen muss. Hier legt auf jeden Fall ein hoher Anspruch vor. Edited by Yumbo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.