Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Tobi_Laatzen

Erdbaustellen in und um Hannover

Recommended Posts

Tobi_Laatzen

Hallo zusammen,

hier noch ein kurzer Nachschlag zum Thema Saatbettbereitung; Im Herbst wird das abgeerntete Feld nur mit einem Mulchmäher bearbeitet und anschließend bis zum Frühjahr brach (also ohne weitere Bearbeitung) liegen gelassen. Aus meiner Sicht ist das ökologisch die beste Methode um eine Bioremediation zwischen zwei Fruchtfolgen zu gewährleisten. Ich empfehle meinen Kunden diese Winterpause alle zwei bis drei Jahre durchzuführen, je nach dem, welche Fruchtfolgen der Kunde wünscht.

Bild 1)   Zustand des Feldes nach der Ruhezeit im Frühjahr (kurz vor der weiteren Bearbeitung).

58dd26030c1d3_BodenimHerbst.JPG.cd0e01a19375b3cf6c81b682f8d3265f.JPG

 

Sobald die oberen Bodenschichten im Frühjahr aufgetaut sind, wird das Feld weiter bearbeitet. Je nach Bodenqualität wird das Feld umgebrochen (also mit einem konventionellen Anbaudrehpflug bearbeitet) oder die oberen Bodenschichten aufgelockert (entweder mit einer Spatenmaschine (kann bis 2,50m tief arbeiten, je nach Modell) oder einem Anbaugrubber). Während, oder im Anschluß an diesen Schritt bringe ich dann noch die flüssigen Gärreste einer Biogasanlage aus (ich verwende dafür das so genannte Injektionsverfahren, also das Einbringen der "Gülle" direkt in den Boden).

Bild 2)   Zustand des Feldes nach dem Einbringen der Gärreste einer Biogasanlage.

58dd260b4fd17_BodenimFrhjahr(GrubbernundGlleinjektion).JPG.23864fc63fbfc8d493080a96e416c39e.JPG

 

Im nächsten Schritt folgt dann die Saatbettbereitung, also das herstellen einer feinkörnigen und glatten oberen Bodenschicht, in die dann das Saatgut, oder der Setzling eingebracht werden kann. Ich benutze dafür, je nach Bodenqualität entweder eine Bodenfräse oder eine Kreiselegge.

Bild 3)   Zustand des Feldes mit fertigem Saatbett.

58dd2612c568f_BodenimFrhjahr(Saatbettbereitung).JPG.1a1480bf376066f5cbb74aa155f4654d.JPG

 

Auf diesem Feld hat dann mein Kunde, bzw. Auftraggeber in Eigenregie Porree-Setzlinge gepflanzt.

Bild 4)  Feld nach dem die Setzlinge gepflanzt wurden.

58dd261aeba1f_Porreesetzen(2).JPG.600d35276f30fc43f63fe0549b4e1783.JPG

 

Bye bye ... Der Tobi aus Laatzen.

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

Tobi_Laatzen

Hallo zusammen,

wollt ihr hier von mir nur Tätigkeiten der Bauwirtschaft sehen, oder soll ich dann und wann auch Tätigkeiten aus der Forst- und Landwirtschaft posten?

 

Bye bye ... Der Tobi aus Laatzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mada

Hallo Tobi,

 

es wäre schon interessant auch so deine Arbeiten mal zu verfolgen. Sowas finde ich immer sehr angenehm und spannend auch mal die Erfahrungen/Arbeiten von den anderen zu sehen.

Dazu sollte dann aber ein eigenes Thema geöffnet werden.

 

Schöne Grüße

Mario

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Atlasmalte

Auch fände ein Thema mit deinen Arbeiten durchaus interresant.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tobi_Laatzen

Hallo zusammen,

für den Landkreis Hildesheim (Nordstemmen) werde ich keinen neuen Thread eröffnen, da ich dort nicht so häufig sein werde. Aber hier mal drei Bilder einer Baustelle der Firma Bethke und Leide GmbH.

5967bcc53e509_CatD6KLGP-BethkeLeide(inNordstemmen).JPG.d163ba80550e5283f469afb9e3671cde.JPG

 

5967bcc8cb616_VolvoRadlader-BethkeLeide(inNordstemmen).JPG.c872b2cd8852382d8d1ab69de19f91de.JPG

 

5967bcc72f0bf_Hamm3412-BethkeLeide(inNordstemmen).JPG.74f687f1cd5261189b602fdfa54be203.JPG

 

Bye bye ... Der Tobi aus Laatzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Gerade aktiv   0 Mitglieder

    No registered users viewing this page.