Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
DF5JT

W120 in einer Sandgrube

Recommended Posts

DF5JT

Den habe ich durch Zufall in einer Sandgrube bei Berlin gesichtet und er scheintbisher auch noch nicht dokumentiert worden zu sein. Leider ist er derzeit stillgelegt, weil er einen Getriebeschaden am Schwenkgetriebe hat. Er soll aber wieder instandgesetzt werden und als kurzfristiger Ersatz wurde zur Förderung der ebenfalls im Bild zu sehende M154 aus Bayern geholt. Bilder dazu im Menck-Forum.

W120_1.jpg

bearbeitet von DF5JT

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

DF5JT

W120_2.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DF5JT

W120_3.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DF5JT

W120_4.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ksm-frank
Ein Oberbayer in Berlin. Der Bagger (Bj. 1973) war unter anderem schon bei Hagn Bau sowie bei Beck & Helmschrott im Bestand. Vor seiner Reise nach Preußen baggerte er in der Nähe von Dachau.

Grüße vom Weserhütte-Archiv!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Gerade aktiv   0 Mitglieder

    No registered users viewing this page.