Sign in to follow this  
Bauforum24

Putzmeister Autobetonpumpe M58-8 kühlt in Fukushima

Recommended Posts

Bauforum24
Putzmeister baut seit über 50 Jahren Autobetonpumpen. Sie sind für die verschiedensten Betonageanwendungen wie zum Beispiel Brücken- oder Hochhausbau vorgesehen. Eine Autobetonpumpe besteht aus einem Lkw, einer Abstützeinrichtung, einer Kolbenpumpe und einem Verteilermast mit vier bis sechs Knickgelenken. Putzmeister bietet Verteilermaste von 20 m bis 70 m Reichhöhe an. Mit dem M70 bietet Putzmeister laut eigener Aussage den längsten im Einsatz befindlichen Verteilermast weltweit.

putzmeister_fukushima.JPG


Putzmeister M58-5 kühlt am Block 4 mit Wasser

Am Reaktor in Fukushima wird derzeit eine in Aichtal bei Stuttgart produzierte Autobetonpumpen M58-5 mit 58 m Reichhöhe und einem 5-armigen Verteilermast zur Unterstützung beim Kühlen der havarierten Abkühlbecken eingesetzt. Der Vorteil hierbei ist, dass über die zerstörten Gebäude hinweg auf große Distanz zielgenau das Kühlwasser eingebracht werden kann. Die Pumpe hat eine Förderleistung von 160 m³/h bei 85 bar Druck und wird von dem Dieselmotor des Lkw angetrieben. Somit ist sie unabhängig von externer Energieversorgung. Die Maschine wird über eine Fernsteuerung bedient, der Verteilerarm kann mittels dieser Fernsteuerung flexibel bewegt werden.

Die in Fukushima eingesetzte Putzmeister M 58-5 war für einen Kunden in Südostasien bestimmt und wurde nach Japan umgeleitet um schnell am Kraftwerk zu sein.

Putzmeister hat sich schon früh mit dem Einsatz seiner Produkte in Krisenfällen beschäftigt. So wurde bereits 1986 ein Feuerlösch-Kit zur Nachrüstung an Autobetonpumpen angeboten. Seitdem bewiesen die Putzmeister Betonpumpen immer wieder ihre Tauglichkeit, auch außerhalb ihrer eigentlichen Bestimmung in Kriseneinsätzen.

putzmeister_tschernobyl.jpg



1986 half Putzmeister nach dem tragischen Unglück bei Tschernobyl mit, den Reaktorblock 4 des Tschernobyl-Kraftwerkes mit Beton und Stahl zu sichern. Es wurden insgesamt 11 Putzmeister Autobetonpumpen sowie stationäre Pumpen eingesetzt.

Mehr News aus der Baubranche...

video.jpg

Bauforum24 TV Video: Betonmischer Mercedes-Benz Axor 3240

externer_link.jpg

Herstellerlink: www.pmw.de

(Fotos: Putzmeister, Tepco)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

caterpillar91
Meine Herrn... Da drinnen versuchen die Pumpen zum Laufen zu bringen... Die sind doch höchstens noch Sorte 3....

Das Ding sieht aus wie Block 1 vom Kw Rauxel als man mit der Abrissbirne zugange war.... ph34r.gif Oder Tschernobyl... ohmy.gif
Edited by caterpillar91

Share this post


Link to post
Share on other sites
Reachstacker † 2016
Alles nur Blechschaden, Flo laugh.gif

Aber Sany ist Putzmeister ganz schön dicht auf den Fersen... whistling.gif

Gruss, Pete

Share this post


Link to post
Share on other sites
caterpillar91
Ich glaub die brauchen noch mehr Betonpumpen dahinten... Vllt. rafft Schwing sich noch auf eusa_think.gif

Schade, dass die anderen Baumaschinenhersteller anscheinend noch nichts gesponsert haben... Am dem Kraftwerk bräuchte man doch sicher einen großen Seilbagger um die Trümer abzuräumen und in de Städten viele Bagger um schnell aufräumen zu können...

Ich denke, dass dort schon längst ein neues Tschernobyl eingetreten ist, man möchte es nur wieder Schrittweise zu Tage bringen whistling.gif

Traurig.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Reachstacker † 2016
In Bildern von Fukushima sieht man einen Raupen Kran/Bagger auf dem Betriebsgelände.

Bei den Aufräumungsarbeiten im Erdbebengebiet werden wohl kleine und mittlere Geräte mehr ausrichten als Grossgerät.
Fukushima ist ja nur ein sehr kleiner (wenn auch extrem Ernster) Teil der Katastrophe.

Gruss, Pete

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.