Sign in to follow this  
Baumafreddi

CNH - Markenbereinigung: New Holland, Case, O&K, Kobelco

Recommended Posts

FloSweden
Hej,
ich denke das ganze wird stark nach hinten losgehen.
O&K ist nun mal eine alteingesesene Marke und in Europa sehr bekannt. Und dann mal eben den Namen und die Farbe ersetzen, das kommt auf dem Markt nicht gut an.
Ich glaube nicht das die Absatzzahlen von CNH in den nächsten Jahren stark ansteigen werden. Case hat auch keinen so guten Ruf auf dem Markt zumindest was die Radlader betrifft.
Aber so ist es leider wenn Aktionäre entscheiden die Rendite sehen wollen, da Interessiert das allgemeine Marktverhalten recht wenig.
Gruss Florian

Share this post


Link to post
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

MC86
Das glaub ich dir so fort, am Absatz sind sie sicher nicht gescheitert, wenn man überlegt wieviele O&K Bagger es hier gibt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Baumafreddi
Hallo Ralf,
die O&K Maschinen wurden Gelb lackiert und in Südamerika als New Holland verkauft. Ob dies auch für Nordamerika gilt weiß ich nicht, für Süd aufjedenfall. Als New Holland Hauptaktioner wurde, hieß es das O&K bestehen bleibt da diese einen besseren Ruf haben in Europa und das O&K für den Vertrieb in Europa und New Holland den Vertrieb in Südamerika übernehmen.

Da habe ich ja richtig was ins Rollen gebracht. biggrin.gif

Nachdem es ja nun raus ist, kann ich mich ja auch outen. Bei einem Telefonat mit einem Bekannten bekam ich gestern auf die Frage, wann O&K denn wohl vom Markt verschwinden werde die Antwort: "2005!"
Ich wollte nach diesem "Schock" erstmal sehen, wie andere die Situation einschätzen, bevor ich mit dieser Information rausrücke.

Zum Zitat: Bereits vor der Übernahme durch New Holland hat O&K an eben dieses Unternehmen Bagger nach Nordamerika geliefert.
Die O&K-Bagger wurden hier als gelbe Maschinen verkauft, da O&K auf diesem Markt im Gegensatz zu New Holland kaum ein Begriff war.
Später wurden dann O&K-Bagger unter Fiat-Allis in Südamerika angeboten.

Grundsätzlich finde ich es richtig, daß dieses Markenwirrwarr aufglöst wird.
Aber ich hätte O&K in Deutschland als Marke bestehen lassen. In den südlicheren Regionen - insbesondere Italien - hätte man Fiat und auf den Märkten, die weder mit Fiat, noch mit O&K bisher viel anfangen konnten New Holland als Marke wählen sollen.

Wie bereits erwähnt, ist (bzw. war) O&K ein traditionsreiches Unternehmen und stellt für viele etwas dar. Obwohl New Holland das zur Zeit bestehende Programm anbieten wird, werden viele sicher anfangs Ablehnung zeigen. Der Name zählt heute eben nach wie vor.

O&K wird sicher nach wie vor Mobilbagger, Grader und wahrscheinlich auch kleine Radlader produzieren. Da hat CNH ja auch keine andere Wahl.
Strategisch ist es sicher günstig, das Beste aus verschiedenen Welten zu kombinieren. Mobilbagger von O&K, Raupenbagger von Kobelco.

Niels-Baumafreddi

Share this post


Link to post
Share on other sites
nico
Ich weiß nicht wie es bei euch ist, aber O&K haben in den letzten 5 Jahren einen großen Verlust einstecken müssen, zumindest in meiner Gegend was die Verkaufzahlen angeht. Früher war auf fast jeder zweiten oder dritten Baustelle O&K vertreten, heute sieht man nur ältere Maschinen wenn man Glück hat. Die Bauunternehmer hier haben in letzter Zeit mehr Liebherr, Cat oder auch Komatsu und Volvo gekauft.
Von Case will ich erst gar nicht anfangen, da haben sie sogar die Case Niederlassung geschlossen.
Das gleiche ist auch mit Atlas, früher waren diese Bagger neben O&K die Maschinen bei uns, aber seid mitte der Neunziger kaum noch. Nachdem Terex jetzt auch noch Atlas übernommen hat ist der absatz auf fast Null runter.
Ist auch irgendwo verständlich, ich meine als Unternehmer gehe ich doch zu jemanden der mir guten Service bieten kann, bei dem ich mich verstanden fühle. Aber wenn ich Angst haben muß das der Händler bald nicht mehr existiert dann kauf ich dort auch keine Maschine mehr.
CNH wird sich noch umgucken, die Verkaufszahlen werden in den Keller wandern noch mehr als sie es jetzt schon sind. Man hat auch Fehler gemacht, die Kunden müssen Informiert werden. Volvo oder auch Komatsu machen das meiner Meinung sehr gut, in dem sie ein Kundenmagazin heraus geben. O&K hatte dieses früher auch, wenn ich dem Kunden Information gebe und erkläre warum einige Schritte und Entscheidungen so getroffen und behandelt wurden wie man es tat, braucht man auch nicht die Angst haben das er sich mißverstanden und veräppelt fühlt.
Viele Bauunternehmer wissen eventuell gar nicht das O&K zu CNH gehört. In der heutigen Zeit hat keiner mehr lust zu experimentieren und was viel wichtiger ist es kann sich keiner leisten. Wenn O&K wirklich geschlossen werden sollte, erreicht CNH wahrscheinlich nur das gegenteil und treibt noch mehr Kunden zur Konkurrenz anstatt diese zubehalten oder neue zu bekommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest lh-984
Das O&K verschwindet wundert mich nicht .
Ich bin mal "Strafversetzt" so ein O&K RH 6 gefahren .
Das ist ja voll Altertum .
Von moderner Technik ,weit hinter anderen .
Leistungsmässig ,Ohgott Ohgott wacko.gif
und Laut war das Ding :bagger3:
Da ist jeder Fiat-Hitachi top.gif
Eckert Erdbau steigt doch auf auf Cat um ? ( Hab ich gehört ) ist was wahres dran ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.