Holger1974

Bahnprojekt Stuttgart - Ulm

Recommended Posts

Cat 375 LME
Fotos vom Baustart: klick

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

Gast Kränchen

top.gif Sehr gut top.gif .........in einer Zeit, wo man bei der Bahn so ziemlich alle Bereiche, die noch Qualität zeigten, wegrationalisiert hat sad.gif ........entfernt man nun den ersten Prellbock top.gif ........um mit einem vollständig aus dem Geldrahmen laufenden Projekt whistling.gif ........voll gegen die Wand zu fahren mad_red.gif So ist das wenn vollkommen wirklichkeitsfremde und von der Realität unbeleckte " Experten" das Geld ( das nicht vorhanden ist sondern "Schulden von morgen" heisst) aus dem Fenster werfen .......(na in diesem Falle eher in den Tunnel, der sich als "Loch" erweisen wird).Das ist sie heutzutage........unsere BAHN klatsch.gif .........aber keinen müden EURO , um das Wagenmaterial zu unterhalten mad_red.gif Je Woche ein entgleister Güterzug.........hatten wir früher nie shades.gif


Der PHILOU hat völlig recht mit seinem Beitrag. top.gif

Wiedermal investiert die Bahn in ein Prestigeobjekt, wo noch völlig offen ist wie teuer es wirklich wird.

Für die Bauwirtschaft in und um Stuttgart sind die nächsten zehn Jahre natürlich erst mal positiv gelaufen.

Ich habe immer ausreichend Gelegenheit, mir einen Eindruck vom rollenden Material der Bahn und der dazu gehörenden Infrastruktur der Bahnanlagen zu machen.

Meine Meinung ist, in ganz Deutschland muß bei der Bahn erheblich modernisiert werden, sowohl in den Bahnanlagen und auch beim rollenden Material, insbesondere den Güterverkehrseinheiten.

Dadurch würden insgesamt noch viel mehr Arbeitsplätze geschaffen werden als jetzt punktuell bei Stuttgart 21. Die Bauwirtschaft würde dann Flächendeckend belebt werden.

Gigantische Glaspalastbahnhöfe und Hochgeschwindigkeitsstrecken, alles andere wird mehr oder weniger vor die Wand gefahren bis nichts mehr geht.

Meine Heimatstadt ist ein gutes Beispiel für die unbilden der Bahn. Seit über 10 Jahren ist bekannt, das im Stadtgebiet zwei Brücken, die Hauptverkehrsadern führen, völlig marode sind.

Die eine Brücke hat die Bahn der Stadt Osnabrück überlassen und die sollte mal sehen wie sie damit fertig wird.

Die hohen Herren der Stadt Osnabrück waren natürlich wie so oft zuerst recht blauäugig und haben erst später begriffen, das die Brücke komplett erneuert werden muß.

Dann haben alle Beteiligten jahrelang gestritten und diskutiert, bis dann schließlich im Juni 2009 endlich der Baubeginn war.

Hier:
http://forum.bauforum24.biz/forum/index.php?showtopic=35323 könnt ihr sehen worum es geht.

Nach dem viel zu späten Baubeginn an dieser Brücke, muß nun eine weitere Brücke, die ebenfalls eine Hauptverbindungsstraße führt, erst mal provisorisch abgestützt werden, damit sie noch so lange hält bis die im Link gezeigte Brücke fertig ist.

Hiermit möchte ich nur darstellen, wie die Bahn sich zeigt, wenn es nicht um Prestigeobjekte geht.

Ich bin überzeugt, das es hierfür sehr viele weitere Beispiele in Deutschland gibt.

Für das Desaster mit den Achsen am ICE fehlen mir, im Schatten von Stuttgart 21, erst recht jegliche Worte.

Bis zur nächsten Fahrpreiserhöhung... wave.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast R.Müller
Mit einem Prestigeobjekt hat das weniger zu tun .
Die Antwort gibst Du Dir ja schon selber :
in ganz Deutschland muß bei der Bahn erheblich modernisiert werden
Auch der Kopfbahnhof kam in die Jahre und musste so oder so modernisiert werden .
Durch S 21 ergeben sich Vorteile gegenüber dem Kopfbahnhof,aber auch für den weiteren Streckenverlauf .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Kränchen
Eine umfangreiche Renovierung kostet aber wesentlich weniger und Kopfbahnhöfe funktionieren doch in anderen Großstädten auch ganz prima.
Gut das es verschiedene Meinungen gibt, aber ich bleibe dabei, Stuttgart 21 ist einige Nummern zu groß.
Irgendwie erinnert mich das ganze an einen gewissen Herrn W... mad_red.gif aus der FDP und seiner "römischen Dekadenz". whistling.gif

wave.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren


  • Gerade aktiv   0 Mitglieder

    No registered users viewing this page.