Sign in to follow this  
Bauforum24

Bell Equipment: Geschäftsführer-Team mit Andreas Heinrich komplettiert

Recommended Posts

Bauforum24
Zum neuen Geschäftsführer der Bell Equipment (Deutschland) GmbH wurde Andreas Heinrich benannt.

bell_andreas_heinrich.jpg


Bell Geschäftsführer Andeas Heinrich

Nach mehrjähriger kaufmännischer Ausbildung innerhalb der Automobil-Zulieferindustrie trat Andreas Heinrich bereits Mitte 2003 in die Finanzverwaltung der deutschen Bell-Niederlassung ein. Mit Abschluss seines berufsbegleitenden Betriebswirtschaftstudiums wurde ihm Anfang vergangenen Jahres die operative Leitung des europäischen Bell-Ersatzteilzentrallagers ELC (European Logistic Center) im oberhessischen Alsfeld übertragen.

Seit Mai dieses Jahres ist Andreas Heinrich in der erweiterten Geschäftsführung der Bell Equipment (Deutschland) GmbH verantwortlich für die umfassenden Aftersales-Aktivitäten des Unternehmens im nationalen und internationalen Bereich. Er komplettiert damit funktionell die vertrieblichen und produktionstechnischen Aufgabenschwerpunkte der beiden bisherigen Bell-Geschäftsführer Marc Schurmann ? gleichzeitig verantwortlich für den Europa-Vertrieb des internationalen Muldenkipper-Herstellers ? und André Krings, Werksleiter der europäischen Bell-Produktion in Eisenach.

Als zentraler europäischer Kundendienst-Stützpunkt wurde das zentrale Bell-Ersatzteillager ELC bereits 2002 in Alsfeld gegründet. Verkehrsgünstig gelegen, entwickelte sich der Stützpunkt in Zusammenarbeit mit der südafrikanischen Bell-Aftersales-Zentrale Johannesburg und insbesondere mit den mehrheitlich europäischen Technologiepartnern zu einer leistungsfähigen Drehscheibe für die nachhaltige Kundenversorgung in ganz Europa. Hinzu kommen weltweite Serviceleistungen im Rahmen der Bell-Vertriebspartnerschaften in Nordamerika (John Deere) und dem pazifisch-asiatischen Raum (Hitachi).

Heute hält das ELC Alsfeld rund 7400 Teilepositionen für alle Generationen der in den vergangenen 20 Jahren vertriebenen Bell-Muldenkipper der Baureihen ?B" (bis 1998), ?C" (1998 bis 2002) und ?D" (ab 2002) vor. In der so genannten Erstverfügbarkeit liegt Bell Equipment dabei nach eigenen Angaben mit 93 % leicht über dem Branchendurchschnitt (91 %). Insgesamt erreicht der Alsfelder Bestand ca. 140.000 Teile mit einem Wert von rund 3 Mio. Euro.

Mehr News aus der Baubranche...

information.jpg

Bauforum24 Artikel: Ulrich Kramme verlässt Bell Equipment

video.jpg

Bauforum24 Video: Ulrich Kramme zum Bell B 50 D - zur Steinexpo 2008

externer_link.jpg

Herstellerlink: www.bellequipment.de

(Fotos: Bell)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.