Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
te-con

Funktionsprinzip Fahrhydraulik AR 41 A

Recommended Posts

Hydraulix

Hallo Boeck,

Potentiometer habe ich noch einige, müßen nur eingelötet werden, habe die Dinger früher häufig für Atlas Händler geliefert.

Am Getriebeöl liegt es wohl eher nicht, du bist ja wie der te-con, legt euch die kompliziertesten Karren zu, die sich damit gut auskennen sterben

langsam aus.

Gruß Hydraulix

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

Boeck

Hallo Hydraulix,

vielen Dank für deine Antwort.

Wie aufwendig ist das Wechseln des Potentiometers? Kann das von einem Landmaschinenmechaniker gemahct werden oder kennen diese sich weniger damit aus? Was möchtest du für das Pontentiometer haben?

Wird das Problem durch den Austausch gelöst sein oder kann es weitere Ursachen haben?

Wo kann ich die Bedienungsanleitung vom AR41A herbekommen?

Gruß Boeck

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hydraulix

Hallo Boeck,

eigentlich recht einfach, Potigehäuse öffnen, Kabel durchtrennen, neues Poti anlöten, sind drei Lötstellen, mit einem kleinen  Multimeter den Wiederstand

links und rechts gleich stellen, d.h. Mittelstellung, und dann nach links gleicher Wert wie nach rechts, geht alles mechanisch, kleine Inbusschraube dabei

lösen, Lötstellen isolieren, dass konnte sogar ich, Poti original Stk. 25.-, meistens lag es an den Dingern, es gibt wohl zwei davon.

Gruß Hydraulix

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Boeck

Hallo Hydraulix,

das hört sich in der Tat "recht einfach" an ;)

Wo kann ich das Potentiometer kaufen und wo bekomme ich eine Art Ersatzteilliste her, wo ich die Nummern nachschauen kann?

Eine Betriebsanleitung/Reparaturanleitung wäre auch von Vorteil.

Gruß Boeck

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hydraulix

Hallo Boeck,

die Potis habe ich noch einige, Rep. Anleitung schwierig bis unmöglich, von den alten Karren Unterlagen zu bekommen, von deiner Sorte Radladerbesitzer

gibt es ja einige in dem Forum, leider legt ihr euch immer die kompliziertesten Einheiten zu und bei  Störung gibt es dann Probleme, .

Aber trotzdem viel Spass damit.

Gruß Hydraulix

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Gerade aktiv   0 Mitglieder

    No registered users viewing this page.