Sign in to follow this  
ACPM

Iveco - Qualität heute

Recommended Posts

ACPM
Hallo zusammen,

ich wollte mal Euere Meinung zu den aktuellen Iveco-Baureihen einholen: Qualität, Kompfort, Zuverlässigkeit, Reparaturanfälligkeit usw. Besonders interessieren mich Daily und Trakker. Ich bitte Euch aber ausdrücklich die Beiträge auf die aktuellen Modelle zu beschränken und nicht auf den Beutemagirus vom Opa.

DANKE

ACPM Edited by ACPM

Share this post


Link to post
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

meisterLars
Ich kann leider nur was zum Eurocargo sagen...

Wir haben in unserer Firma 4 Eurocargos, vom 80E15 über 80E18 zum 80E21, Baujahre von 1999 bis 2006 (und wohl auch bald 2010). Die Autos haben im überwiegenden Kurzstreckenbetrieb zwischen 75000 und 220000km gelaufen und sehen die Werkstatt eigentlich nur einmal im Jahr zu TÜV und Inspektion. Wenn Reparaturen anstehen, dann nur (altersbedingter) Verschleiß. Von daher kann ich die Cargos nur empfehlen.

Zum Komfort kann ich nur sagen, dass dieser von der Konfiguration des Autos (Standard-Federung/ verstärkte Federung/ Luftfederung, Standardsitz/ Komfortsitz) abhängig ist. Mein 80E21 zum Beispiel hat verstärkte Federn. Dadurch ist er leer etwas unkomfortabler, fährt sich aber beladen angenehmer als die Cargos mit Standardfederung.

Soviel erstmal von mir...

Share this post


Link to post
Share on other sites
73thorsten
Hallo,

ich kann das nur bestätigen,
ich selbst habe jetzt seit 2 Jahren ein 140E24K,
komfort ist sehr gut, aber wurde mit Luftsitz,Klima,Sitzheizung und so Sachen bestellt.
Fahrkomfort vom Fahrwerk ist ebenfalls gut, egal ob leer oder beladen.

Werkstatt hat der bis jetzt auch nur zum Tüv und Wartung gesehen, mit einer Ausnahme,
da war die Tankanzeige defekt, gleich in der ersten Woche, da wurde der Tankgeber gewechselt und gut ist, sonst war bisher nochnix dran....


Share this post


Link to post
Share on other sites
T.V.
Bis vor 2 Jahren gabs immer 2 Daily 3,5to Dokas im Betrieb, die 4-6 Jahre bzw. 100.000-180.000 km behalten wurden, zu den Renaults oder Mercedes.
Ich fand sie von der Motorleistung und Vebrauch den Sprinter überlegen und angenehmer zu fahren.
Sie waren im Rostanfall weniger anfällig, wie die Sprinter und im Wartungsaufwand nicht viel schlechter, gewisse Sachen waren etwas nachlässig ausgeführt, wie Andeckhauben, Verkleidungen usw.
Da sich die Iveco-Händler hier nicht aufraffen wie Mercedes lange Öffnungszeiten anzubieten und auch stets Ersatzfahrzeuge für den Fall der Fälle bereit zu halten, haben wir als Dokas nur noch Sprinter, trotz teilweise heftiger Rostprobleme.
Da wir nach ca. 5 Jahren im Schnitt tauschen, triffts einen nicht ganz so.

Das Wichtigste hab ich vergessen, es liegt viel am Fahrer! Edited by T.V.

Share this post


Link to post
Share on other sites
bauhecht
Hallo,
also wir haben seit ca. einem Jahr einen Trakker 410, Bj. 2009 (2-Achser-Allrad-Kipper mit Ladekran hinter dem Fahrerhaus).
Das Auto ist so ganz o.k., aber was uns nervt, sind die vielen kleinen Nigglichkeiten.
Ständig ist irgendein Schalter defekt, an der Beleuchtung fällt irgendetwas aus, kaum hat man eine Birne getauscht, leuchtet schon wieder die Diagnose für defekte Beleuchtung auf.
Wenn man mal etwas schräg steht und dann den Motor wieder startet, leuchtet oft die Ölmangelanzeige auf, obwohl der Ölstand kurz zuvor erst am Ölmeßstab kontrolliert wurde und sich im oberen Drittel der Toleranzmarkierung befand.
Weiteres Manko ist die elektrische Seitenscheibenbedienung und die verbauten Materialien des Scheibenhebers. Wie kann es sein, dass schon nach drei Jahren die Führung der Seitenscheibe verschlissen ist, so dass die Scheiben sich nicht mehr öffnen oder schließen lassen?
An der Schaltung (Doppel-H mit Untersetzung) ist zu bemängeln, dass der dritte Gang in der unteren Stufe sich nur zeitverzögert schalten lässt, ansonsten kracht es im Getriebe. Dasselbe Problem ist beim Schalten in den sechsten Gang festzustellen.
Die Schaltung für die Untersetzung ist ebenfalls recht schwergängig, wobei die Abstufung des Getriebes unserer Meinung nach sehr gut ist.
Wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.