Sign in to follow this  
Shake Hands with Danger

Terex verkauft Atlas Werke

Recommended Posts

johannes
Mei,dann müssen die halt auch mal 40 Minuten zur Arbeit fahren. Muss ich auch jeden Tag.

Zu Atlas: Es kann eigentlich nur noch besser werden,wenns wieder unter Atlas firmieren.

Was mich ehrlich gesagt am meisten stört ist die Aussage von Terex dass sie, Zitat "einen Qualitativ hochwertigen Standartbagger bauen wollen". Also dazu müsst ma sereinmäßig schon ein bisschen mehr bringen.
BJ 2004,Billigplastik,Bordcomputer stürzt während dem Hubvorgang ab....Ziel leicht verfehlt. Aber Hauptsache hinten am Heck den Atlas-Logo-Guss weggefräst.

Wenns nicht noch die Patrioten gäbe,die den ein oder anderen Atlas Nachfolger gekauft hätten,dann wär die Firma eh schon nimmer da.
Jetzt werden bestimmt wieder die Händler der neueren "Brands" damit kommen,dass des denen egal is....komischerweise hamm aber genau die in ihrer Werbung dann stehen ,dass man sich mit dem Produkt identifiziert


Share this post


Link to post
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

ExcavatorFan
moin kollegen!

ich finde es auch gut das Atlas sich von Terex trennt....denn ein Terex kann eig. kein Atlas sein!
da ich mit einem 1304 Baujahr 1992 groß geworden bin, bin ich gespannt wie sich das entwickelt! wink.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites
Baumaschinendoktor
ich glaub manche verstehen das noch nicht so richtig was hier gerade vor sich geht...Nicht ATLAS trennt sich wieder von TEREX..sondern TEREX trennt sich von den "ehemaligen ATLAS-Produktionsstätten"

Terex hat es nicht geschafft die Werke in 9 Jahren rentabel arbeiten zu lassen. Was wird jetzt wohl eine Art "Auffanggesellschaft" unter Leitung eines knallharten Reformers, der den Leitspruch "nichts ist für immer" auf seiner WebSite als Überschrift trägt anders werden???

Ich glaube nicht das er sich an die Goldenen 90er erinnert und die Uhr zurückdreht. Edited by Baumaschinendoktor

Share this post


Link to post
Share on other sites
baggersepp
eusa_think.gif Ich glaube auch, daß dieser Filipov nur der Abwickler ist. Dieser Herr sahnt noch einmal kräftig ab und wird die Werke schließen.
mad_red.gif Solche Leute gehören verboten.

Da sieht man wieder mal, daß Firmenaukäufe nur der Innovationsdeal sind. Viele Firmen kleben auch nur noch ihr Logo auf andere Produkte und wollen die vermarkten. Klappt es nicht, wird geschlossen oder verkauft....
Hinter echten Markenamen stehen nur noch wenige, wie die Biberacher u.a.
TEREX ist so ein Aufkäufer, wie auch I&R, Atlas Copco ..... und auch die Asiaten
Wäre mal ein eigener Thread wert. whistling.gif Edited by baggersepp

Share this post


Link to post
Share on other sites
Chriskal
Also da ich nicht Baggerführer sehe ich es nicht so verbissen. Uns hat man auch die Hausmarke an Kranen BPR Cadillon "weggemobst" obwohl für mich die Gitterkrane mit der grauen Höhenverstellbaren Seitenkabine aus den Frühen 90ern bis mitt der 90er, die besten Krane für den kleinstrukturierten Wohn und Gewerbebau waren, aber gut das ist ein anderes Thema.

Vielversprechend sieht es nicht aus wenn man die Homepage dieses Herren ansieht, ich möchte aber schon einmal erwähnen, dass es nicht ganz sachlich ist, wenn man bei Firmen wo Jahrelange Misswirtschaft herrschte, oder eben nach übernahmen mehr nicht weiterentwickelt wurde. (Poclain, Akermans, O&K usw.)
nur derjenige der Buhmann ist, der dann schlussendlich den Vorhang zuzieht.

Mal sehen vielleicht geht es ja in kleinerem Umfang weiter, allerdings so (sage ich als Ahnungsloser Hochbauer) hat bei uns schon fast jede Erdbaufirma einen 32-40to Kettenbagger. Abbruchfirmen haben noch größere Maschinen, und da ist Atlas garnicht vertreten. Die 7,5to Klasse an Kompaktbaggern sind überhaupt die beliebtesten Maschinen hier, da ist Atlas auch (nichtmehr) vertreten. Nur mit Mobilbaggern und Kettenbaggern bis 25to, wird man sich sicher schwer tun einen Kundenstamm aufbauen, hier kaufen viele im Paket New Holland, Volvo, Doosan, Komatsu evtl. Liebherr (Krane, Raupen, Radlader). Da wird sich Atlas alleine wohl schwer tun.

Ich glaube nicht dass man Atlas Copco mit Terex vergleichen kann, ich hatte zwar noch nie mit einem Prodkut zu tun, aber auf der Startseite hier sieht man ständig neue Innovationen, größere Hämmer, Zangen usw. da sieht es nicht danach aus als hätte man nur die Innovation geklaut.

Gruß Chrisi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.