Sign in to follow this  
Herrmann

Ostdeutsche Transportunternehmen

Recommended Posts

Guest mini1
aber, redmer doch mal über die Preise!

Wenn ich mitm Mini/Kompaktbagger für 20 oder 25 Euro arbeite, schütteln manche den Kopf, wie macht der das nur.... - okay, ist meine Kalkulation...

aber wenn die Jungs ausm "Osten" - seit mir net böse jungs, ist halt so, für 35 Euro den 3 Achser bringen, nagelneu, und von der Bank finanziert, dann frag ich mich, wie die das machen.....?
Verdienen die nur, wenn der Bock steht und die Ladezeit läuft voll durch, dann ja.
aber was ist, wie es bei uns ist, wenn die nur fast unter Vollast vom Steinbruch Material hin und herbewegen, mal ne Leerfahrt haben usw. he, denen bleibt die Stunde grad mal 5 Euro, wenn überhaupt...

Macht das noch Spass?

Wenns alte Kisten wär, sag ich nix, aber die haben teilweise neue Autos.......
klatsch.gif

kreisch.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

johannes
Das fragt sich jeder,ob das noch Spaß macht.
Also wenn ich z.B. in Dresden "shoppen" gegangen bin,da hatte ich auch nicht umbedingt das Gefühl alles auf angesprochenen Preisnievau is. Im Endeffekt is es einfach ne Rießen Sauerei was die Unternehmen hier veranstallten.

Es sind ja nicht nur diese Transportunternehmen. Schau mal bei ner Rädlinger Baustelle zu, da steht auch blos "Rädlinger" aufm LKW drauf. Fahrer kommen nicht umbedingt aus Cham/Umgebung.

Oder einige Kieswerke im Raum München haben auch nicht immer eine "einheimische" Werksleitung. Dementsprechend sind ja auch die deutschlandweiten Kontakte.


Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest mini1
rädlinger ist hier aus meiner gegend.

naja, sag ich nichts dazu, ist ja ein gutgeführter Familienbetrieb.

aber, was manchmal so abgeht ist schon arg.

es ist ein unterschied ob ich mitm mini fürn kampfpreis arbeite, weniger unkosten hab, oder ob ein nagelneuer 3-achser kommt, der pro stunde - je nach einsatz - bis zu 15, 20 oder gar 30 liter frist.

manoman, und dann bekommen die armen schweine 35 euro/Std.

das sind die eiskalten manager, die die runterhandeln. machts der nicht, machts halt der andere.
die jungs haben schulden, müssen rackern, also was bleibt ihnen anders übrig.

mal schnell zu nem privatmann und nen rohrbruch mitm 3- achser ist halt net, also sind se auf die Großen angewiesen...

manoman, die armen schweine.....

Share this post


Link to post
Share on other sites
johannes
Wies bei dieser Firma zugeht weiß ich auch ... sehr gut geführter Familenkonz....äh betrieb der sich überall da einkauft wos nimmer weitergeht und nen neuen Orden dafür bekommt.

Da geb ich dir völlig recht,weiß ja selber wies läuft. Auch wenns jetz bissl Off Topic wird,kann man das schon noch sagen Edited by johannes

Share this post


Link to post
Share on other sites
Herrmann
Hallo,
weiß jemand was zum aktuellen Stand der beiden Firmen:
- CONT-TRANS, Stendal
- TKS Hohenwarter, Zorbau

Bestehen die Firmen noch? TKS-LKW habe ich mit neuem Erfurter-Kennzeichen gesehen?
Danke vorab für Eure Antwort!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.