Sign in to follow this  
Schlorg

Restaurierung Mittlerer Isarkanal Teil II

Recommended Posts

Schlorg
Hallo miteinander....

Ich möchte (gleich eins meiner ersten Postings) hier einen Bericht über die Sanierungsmaßnahmen am mittleren Isarkanal zwischen Finsing und Pfrombach (Lk. Erding + Lk. Landshut) posten. Auftraggeber für dieses Projekt ist die EON.

Zuerst ein paar Informationen:

Der Isarkanal ist 54 Km lang, wurde zwischen 1919 und 1927 gebaut und dient rein zur Stromerzeugung. Es fließen pro sek. etwa 150m³ Wasser durch den Kanal.

Mittlerer Isarkanal in Wikipedia

Zeitungsbericht zur Sanierung

Bereits im Jahr 2005 wurde von der Firma Meister (Die Firma vom Sohn der "großen" Firma Meister) mit einem Cat 225D , 235C und einem 222B im ersten Teil von Oberföhring bis Finsing die Sedimente ausgebaggert und danach von Bilfinger und Berger mit einer Spezialmaschine eine neue Betonschicht aufgebracht. Nun ist Teil 2 der Arbeiten fällig.

Ausführende Firmen sind Max Bögl sowie Bilfinger und Berger die eine Arge bilden. Es sind noch viele andere Firmen, wie z.B. die Fa. Hölscher Wasserbau sowie die Fa. Mailhammer Wasserbau beschäftigt. Ob als Sub oder eigenständig kann ich momentan leider noch nicht sagen.

Nun zuallererst aber zu den Vorbereitungen für das Bauprojekt:

Bereits im März 2007 wurde von der Fa. Wurzer das Gestrüpp und der Bewuchs entlang des Kanaldamms entfernt. Zum einen wurde recht viel mit der Motorsäge ausgeschnitten und dann mit 2 Häckslern (Fendt Vario 930 mit Jenz Bunkerhacker + Jenz Bunkerhäcksler auf MAN Fahrgestell) entsorgt. Im zweiten Schritt haben sich dann ein O&K RH8 sowie ein Menzi Muck A91 jeweils mit Mulchern ausgerüstet am Kanal entlan gearbeitet. Hiervon möchte ich ein paar Bilder zeigen.

IPB Bild

IPB Bild Edited by Schlorg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

Schlorg
IPB Bild



Zu der ganzen Aktion habe ich auch noch ein paar Youtube Videos:

Wenn interesse besteht -->

Menzi Muck A91 im Einsatz 1/2
Menzi Muck A91 im Einsatz 2/2

O&K RH8 im Einsatz
O&K RH8 im Einsatz 2/3



Nachdem dies geschehen war, tat sich erstmal längere Zeit nichts, bis die Firma Richard Schulz auf den Plan trat und von Mitte 2008 weg, die Wege entlang der Dämme sanierte bzw. neu anlegte.

Der User "Grader-Albi" hat hierzu bereits einen Thread eröffnet, da er damals selbst an der Baumaßnahme beteiligt war. Auch absolut sehenswerte Bilder, die diesen Thread hier ergänzen gibt es unter folgendem Link:

Wegebau am Mittleren Isarkanal


Ich bitte auch diese Bilder zu beachten, die stellen ja einen ganz wesentlichen Teil des Projekts dar.
Edited by Schlorg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Schlorg
Die Bilder von den aktuellen Baumaßnahmen werde ich nu Flußaufwärts posten, angefangen vor dem Kraftwerk Eitting in Richtung Finsing.

Zuerst mal ein Bild Stromabwärts in Richtung Eitting, man kann erkennen, dass bereits etwa 1,5 Meter Wasser abgelassen wurden:

IPB Bild



An dieser Stelle bohrt ein Zeppelin Bagger mit Bohrgerät recht dünne Löcher, vermutlich zur Grundwasserabsenkung.

IPB Bild


Hier befinden sich auch Zahlreiche Maschinen der Fa. Max Bögl sowie der Fa. Hölscher, die erste Rohrleitungen legen um Restwasser abzupumpen, sowie die Wege auf dem Damm fahrbereit machen.

Im Einsatz sind ein O&K L10 Radlader der Fa. Hölscher, sowie ein Bomag MBU Grader, ein Schaeff MHL 42 sowie eine Bomag BW172 D2 Walze.

IPB Bild


Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.