Sign in to follow this  
Bauforum24

Hybrid-Forwarder F14 von EL-Forest

Recommended Posts

Löwe
Entweder wie bei den Eco Log (Caterpillar) Harvestern, das das Heck dann Hinten runter geht oder vielleicht, und das wäre glaube ich ne gute Idee, mit dem Mittelgelenk.Dann wäre nämlich der Vorderwagen gerade, wärdend das Lastteil nöch schräg steht. Aber da wärs dann doch eigentlich einfacher, ein ausgleichsmechanismus direkt unter die Kabine zu setzen, wie bei den Harvestern von Rottne, Valmet oder John Deere? MFG Löwe

Share this post


Link to post
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

ACPM
Ich denke die Maschine ist wegen ihres Antriebskonzeptes auf Leichtbau ausgelegt und weicht deshalb so stark vom klassischen Forwarder ab.

Gruß

ACPM

Share this post


Link to post
Share on other sites
derKarl

Gute Überlegung dazu top.gif

Bei dieser Maschine kannst Du diese Nivellierung der Kabine an Hand vom anpassen der Vorderräder links und rechts (Seitlich) ausgleichen. Wie dies nach vorn und hinten aussieht, das weiss ich auch nicht eusa_think.gif

Du kannst ja auch in ner regulären Bergfahrt (es ist ja kein Steilhangrückezug) beide Vorderräder gleich weit anheben und damit wie es aussieht auch übers Knickgelenk vor Achse 2 eine gewisse Neigung ausgleichen.

Die Drehkabine ist ja auch nicht 360° Drehbar sondern nur in einem gewissen Bereich nehm ich an, also entweder 2 mal 180 oder sowas in der Art.

@Löwe, das Problem ist dann dass du dann eine zusätzliche Achse zur Kontrolle hast, auf regulären Forstwegen und -straßen sind üblicherweise keine so starken Neigungen dass man diese Kippkabine braucht. Zumal du die Kabine sowie den Antriebsmaschinenteil mit den 2 Liftachsen möglichst gerade hältst und dabei immer den Schwerpunkt des Maschinenteils im Zentrum halten kannst.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Michael Jahn

Du kannst ja auch in ner regulären Bergfahrt (es ist ja kein Steilhangrückezug) beide Vorderräder gleich weit anheben und damit wie es aussieht auch übers Knickgelenk vor Achse 2 eine gewisse Neigung ausgleichen.

Die Drehkabine ist ja auch nicht 360° Drehbar sondern nur in einem gewissen Bereich nehm ich an, also entweder 2 mal 180 oder sowas in der Art.





du scheinst dir deine eigenen geposteten Vids nicht anzuschauen,denn beides ist sehr wohl möglich.

Die Drehkabine dreht endlos,siehe Vid bei 1.00 min und 2.44 min

Ebenfalls kannst du den Vorderwagen schrägstellen,wie du es allein schon beim Vid Vorschaubild zu sehen ist whistling.gif







Share this post


Link to post
Share on other sites
derKarl

du scheinst dir deine eigenen geposteten Vids nicht anzuschauen,denn beides ist sehr wohl möglich.

Die Drehkabine dreht endlos,siehe Vid bei 1.00 min und 2.44 min

Ebenfalls kannst du den Vorderwagen schrägstellen,wie du es allein schon beim Vid Vorschaubild zu sehen ist whistling.gif

Ok, das mitm drehen war von mir falsch formuliert. Es waren keine 2 x 180° sondern eher 2 mal 360° (zumindest in dem Video sind es insgesamt 2 Umdrehungen, hoff jedoch dass es bald ein Prospekt zum Download gibt)

@Löwe, das Problem ist dann dass du dann eine zusätzliche Achse zur Kontrolle hast, auf regulären Forstwegen und -straßen sind üblicherweise keine so starken Neigungen dass man diese Kippkabine braucht. Zumal du die Kabine sowie den Antriebsmaschinenteil mit den 2 Liftachsen möglichst gerade hältst und dabei immer den Schwerpunkt des Maschinenteils im Zentrum halten kannst.

Es ging um eine "Neigekabine" bzw. "Kippkabine" mit eigenem Pendelgelenk wie sie bei einigen anderen Maschinen vorhanden ist... ich hab ja nicht geschrieben dass es überhaupt keine Schrägstellung gibt... oder steht das irgendwo in meinem Posting? blink.gif Dass man den Vorderwagen schräg stellen kann is eh klar, hab ja auch da oben geschrieben dass man versucht mittels der 2 "Liftachsen" den Oberwagen möglichst gerade zu halten (d.h. Untergrund schräg = Oberwagen gerade) yes.gif

Was übrigens auch der Fall ist... du kannst scheinbar nicht nur die Neigung zur Seite hin ausgleichen sondern auch nach vorne und hinten (dank des Knick-Pendelgelenks vor Achse 2) aber das hab ich weiter vorne im Thread schon erwähnt top.gif Edited by derKarl

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.