rakun

alle Baumaschinen auf DDR-Baustellen

Recommended Posts

rakun
Hallo Baumaschinen-Liebhaber,

ich eröffne dieses Thema, für die Auflistung aller in der DDR genutzten Baumaschinen, -fahrzeuge und Geräte (egal ob fahrbar oder stationär).
Hierzu sollen die Maschinen aus folgenden Bereichen dazuzählen:

Hoch- und Tiefbau,
Trasse,
Straßen- und Autobahnbau,
Eisenbahnstreckenbau
Brückenbau,
Landwirtschaftlicher Bau,
Melioration,
Tagebau,
Bergbau
u.v.m.


sowie alle Lastkraftwagen, Traktoren, Hebe- und Förderzeuge und Spezialmaschinen/-fahrzeuge.
Ich weiss, dass die Auflistung sehr lang werden kann, aber vielleicht findet man auf diese Art auch heraus, ob es gewisse Maschinen noch gibt bzw. aktiv genutzt werden. Ich bin gespannt.

Eine genaue Bezeichnung wäre sehr schön.
Auch sollen hier die Maschinen und Fahrzeuge "kapitalistischer" Länder aufgezählt werden, die genutzt wurden (wie Faun, Gottwald, Kaelble, Ahlmann, Zettelmeyer etc.)

Ich fange jetzt nicht an, da ich Euch/Ihnen den Vortritt lassen möchte.

WAS KENNT IHR!

Viele Grüße und viel Spaß!

Ralf bearbeitet von rakun

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

Fumakilla
- Nobas Bagger Nordhausen ( UB20, UB 80, UB 631 usw.)
- Weimar Bagger und Lader (T157,T170,T172,T174,T185,T188)
- Takraf Raupenkräne Zeitz (RDK250, RDK 300)
- Walzen aus Gatersleben
- Dumper aus Leipzig (Waran 1500 und 1501)
- Kompaktlader aus Lengenfeld (MZG40)
- LKW aus Ludwigsfelde und Waltershausen (Multicar und W50,L60)


und dann gibts da ja auch noch die T100, TIH, HOHN Radlader usw.

so das was mir auf anhieb einfällt.... smile.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
rakun
Motorgrader
DDR/BRD
- SHM 1 bis 5
- Elch
- M125

DDR/BRD
- Hanomag/Baukema G 160

UdSSR
- D-144
- D-265
- D-395
- D-598

Kennt jemand einen polnischen Grader oder andere Grader die hier genutzt wurden?

Gruß

Ralf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hg 125

hallo ralf

das ganze hat schon mal ein team vor vielen jahren( 30-40-50 ) zusammen getragen und wurde unter dem namen KTA-Bände veröffentlicht (8-12 bände ?)
anbei mal eine seite
wo und wie du diese bekommst ????
falls sie nicht schon bekannt sind.
viel vollständiger wirst du sie nicht zusammen bekommen.

güsse hg

2009/04/post-9809-1240994034_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
rakun
Hallo hg 125,

natürlich kenne ich die KTA-Typenblätter und besitze sogar einige Originale (vorwiegend Baumaschinen). An diese heranzukommen ist noch relativ einfach im Gegansatz zu den viel umfassenderen Typenblättern und Kataloge der Deutschen Bau-Enzyklopädie, von denen ich auch ein paar mein Eigen nennen darf und wie einen Augapfel hüte. Das WTZ (Wissenschaftlich Technisches Zentrum) brachte zudem auch Informationsblätter (Neuerungen sowie Eignungstests von Maschinen) heraus, die noch seltener sind. Habe ich auch ein paar. Die MGL (Maschinen- und Geräteliste) wurde auch regelmäßige aktualisiert und herausgebracht.
In diesem Thema geht es mir darum, vielleicht auch einmal die Vielzahl an Maschinen vorzuzeigen. Des Weiteren hoffe ich herauszufinden, was alles kurz nach Kriegsende beim Aufbau in der SBZ bzw. DDR half. D.h. Anfang der 50er bis Ende der 60er Jahre.

Gruß

Ralf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren


  • Gerade aktiv   0 Mitglieder

    No registered users viewing this page.