F6L613

Magirus-Deutz Mercur 120 K Export

Recommended Posts

F6L613

Die Bremsbacken am Brensträger.

K800_DSC01351.JPG


Die alten Bremsbeläge waren auch Steinhart.
Beim Ausschlagen der alten Niete zerbrachen sie in mehrere Teile.

K800_DSC01355.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

F6L613

Die Radnabe mit dem hinterern Kegelrollenlager.

K800_DSC01360.JPG


Die fast fertig zerlegte Vorderachse.

K800_DSC01363.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites
F6L613

Natürlich gehören zur Vorderachse auch Federn.
Diese wurden Parallel zur Vorderachse aufgearbeitet.
Den Rost hab ich mit Flex und Zopfbürste vertrieben.
Aber was kann ich machen das er nicht mehr zurück kommt???
Im Vorfeld hab ich mir schon viele Gedanken gemacht wie ich den Rost für immer verbanne.
Ein bekannter meinte ich solle Fett dazwischen machen.
Dagegen spricht aber das sich das Fett mit der zeit raus arbeitet und sich eine menge Dreck ansetzt.
In einer Oldi-Zeitung hab ich gelesen das man solche Blattfedern auch mit Fettband umwickeln kann.
Fettband ist ein Gewebeband das in Fett getränkt ist.
Es wird im Handwerk benützt (Flaschner, Blitzschutz) um Metall vor Korrosion zu schützen.
Aber das entfiel mir wegen der Optik.
Da kam ich durch Zufall auf den Rostschutzprimer von Owatrol.
Er ist laut Beschreibung flexibel und gleichzeitig widerstandsfähig und schnitt in Vergleichstests meiner Lieblings Oldtimer Zeitschrift sehr gut ab.
Mit dieser Farbe hab ich jedes Federblatt Zweimal angestrichen.

Die Federn nach dem Ausbau

K800_DSC01325.JPG



Die einzelnen Federn nach dem Sprengen.
Dabei sollte man äußerst vorsichtig sein!
Ich hab zu erst den Zentrierbolzen mit zwei großen Schraubzwingen entlastet.

K800_DSC01333.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites
F6L613

Diese Zeichen waren in jedem Blatt eingaschlagen.

K800_DSC01336.JPG



Hier das Wundermittel kreisch.gif

K800_DSC01380.JPG



Share this post


Link to post
Share on other sites
F6L613

Während den Malerarbeiten

K800_DSC01366.JPG



Vorsicht! Frisch gestrichen!

K800_DSC01367.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.