Sign in to follow this  
L071

Streifenfundament erstellen

Recommended Posts

markus prem
Also erst einmal wiegt ein Qubikmeter Fertigbeton 2,33 Tonnen und nicht 1,8. Zum zweiten soll es ein fundament für ein Carport und nicht für eine Brücke werden. Das Streifenfundament soll Frostfrei (0,8m) tief auf gewachsenen Boden gegründet sein. Zum Dritten gibt es die Bezeichnung B 25 nicht mehr, das ist jetzt ein C20/25 und für ein Fundament eigentlich zu gut. Ein C16/20 mit 32er Grösstkorn reicht eigentlich aus, aber das sollte eigentlich auch in der Statik stehen.

Markus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

galabauer88

Also erst einmal wiegt ein Qubikmeter Fertigbeton 2,33 Tonnen und nicht 1,8.


Danke für die Berichtigung vom Gewicht des Betons !!! top.gif


Gruß
galabauer88

Share this post


Link to post
Share on other sites
galabauer88
@ Markus Prem

Gibt es viel eicht ne Liste wo alle neue Betonsorten draufstehen ??
So als Übersicht dachte ich...

Habe in der Lehre alles mit B 10 B 15 B 25 gelernt. whistling.gif

Aber des gute ist am Betonwerk bei uns, wen du sagt du brauchst nen B 25 Beton wissen die Bescheid was gemeint ist.

Die Beton sorten mit B konnte man sich besser merken wie jetzt wo alles C irgendwas ist.

Ist bestimmt wieder auf so nen Mist der DIN und Industrie gewachsen wacko.gif Edited by galabauer88

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stefan
Die Listen gibt es eigentlich bei jedem Transportbetonhersteller, die liegen da zum Mitnehmen aus. Da ja B15 und B25 gebräuchliche Bezeichnungen waren und jetzt jeder Hobby-Betonbauer umlernen muß, der Samstags morgens mal einen Carport wave.gif oder sonstiges betoniert, sind die auch recht übersichtlich aufgebaut. Wer's ein bißchen dicker haben will schaut in den "Wendehorst", der ist in der älteren Auflage bei ebay um 1,-- € zu haben.
Der Beton wird jedoch nicht nur mit Cxxx/xxx beschrieben sondern auch mit zugehörigen Expositionsklassen. Das wird dann aus einer Betonbezeichnung ein kleines Gedicht.
Und wer noch was zum bewehren wissen will: hier gibt es einen interessanten Download-Bereich, der viele Fragen löst. Leider wird die Seite offensichtlich nicht mehr aktualisiert.

Zum Streifenfundament:
Es gibt die Möglichkeit, das als Hobby-Bastler zu machen, dann mach mal alles über'n dicken Daumen und hoffe, daß das hält oder lass Dir das von einem Statiker rechnen. Gerade wenn da mal ein Kettenbagger nebendransteht. Da mußt Du in's Verhältnis setzten, was das kostet, das Fundament in ein paar Jahren wegzumachen und neu zu betonieren wenn' s zu dünn dimenieoniert ist. Von hier aus, ohne die Umgebung und den Boden zu kennen wird Dir wohl niemand eine brauchbare Antwort geben können.

Share this post


Link to post
Share on other sites
TiefTieferTiefbau
B25 stand für Beton mit ner Mindestfestigkeit nach 28Tagen von 25N/mm²
C20/25 steht für Concrete (Englisch für Beton) mit einer Mindestfestigkeit nach 28Tagen von 20N/mm² beim Zylinder, und 25N/mm² beim Quader.
Zylinder hatte glaube ich eine Höhe von 30cm und nen Durchmesser von 15cm, und der Quader eine Kantenlänge von 15cm.
Der Grund für die 2 verschiedenen Körper liegt daran dass man das so besser vergleichen kann, falls man mal im Ausland arbeitet, da in Deutschland zB der Quader die Standard Prüfung ist, und in anderen Ländern auch gerne der Zylinder getestet wird.

Eigentlich gibts da nicht viel umzulernen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.