Sign in to follow this  
Geby

Auflast? Doka Stapelpaletten

Rate this topic

Recommended Posts

Geby

Hallo wave.gif
Die alten Stützengebinde mit den verbotenen Anschlaghaken werden allmählich von den Doka Stapelpaletten ersetzt.
Bei einer Kontrolle aller Anschlagmittel und Gebinde bin ich auf eine Information, gestossen, die mich etwas verwirrt. Dass Doka auf die Anschlagringe 1100kg garantiert leuchtet mir noch ein.
Was bitte sagt mir aber die Information: ?Zulässige Auflast: 5900kg"? eusa_think.gif
Dünkt mich ein Bisschen viel, oder übersehe ich da was?

P6120026_1.jpg



Share this post


Link to post
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

Guest Beat

Ich sehe dies mit dieser beschriebenen "Auflast" so.

Doch könne dies nicht sein das diese, Zulässige Auflast: 5900kg das stapeln der Paletten betrifft.

Das heisst, das so auf die unterste Paletten diese: 5900kg gestapelt werden dürfen. Dies würde bedeuten das auf die unterste Palette (Je nach Gebinde) noch fünf andere Paletten drauf gestapelt werden dürfen. Der Hersteller will so auf die Tragfähigkeit der Paletten hinweisen, wen die Gestapelt werden.

Eine Andere Erklärung habe ich momentan nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Geby
Natürlich Beat! Du hast völlig recht! Da fällt es mir wie Schuppen von den Augen! whistling.gif
Traglast zum Tragen an den Ringen, Auflast zum Stapeln im Lager. top.gif
Manchmal sucht man einfach zu weit.
Warum in die Ferne schweifen, das Gute liegt so nah..... (Goethe)
Danke für das Aufwecken! wave.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Beat

Ich habe jetzt genau nachgeschaut und kann hier meine Vermutung noch auch bestätigen. Die Auflast ist die Last wo auf eine solche Palette gestellt werden kann.

Solche Gewichtsangaben, Sprich: Auflastangaben sollte auch bei Gitterboxen, usw. die zum stapeln sind, zu erkennen sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
BugsBunny
Ihr liegt da völlig richtig. Die Auflast ist zum stapeln im Lager, etc. gedacht.

Die 4 Eckpfosten werden hierbei ja nur von oben beansprucht und können daher diese Last aufnehmen.

bei der einzelnen Palette kommen die 1100kg daher, dass die Querholme beansprucht werden und diese knicken könnten.

Sowas gibt's auch bei Europaletten, die einzelne Palette darf maximal 1500kg haben, beim stapeln darf man aber 5 (oder 6, bin nicht sicher) aufeinander stellen. Also muss die unterste Palette mind. 7500kg aushalten.

Hier ist zu sagen, dass die maximalen Einzellasten natürlich auch was mit dynamischen Kräften zu tun haben, wie bei Stapler- oder Kranfahrten.

@ Gebi:

Wenn man in diesem Beispiel die 1100 und die 5900 Auflast zusammen zählt, bekommt man 7t Gesamtgewicht. Das verteilt sich aber auf die 4 Holme und dann relativiert sich das ganze schon, da dann jeder nur noch 1750kg tragen muss und damit sieht das gar nicht mehr so schlimm aus, das halten die locker aus.

Ich denk auch nicht, dass sich die 1100kg auf die Anschlagringe beziehen, die sollten doch wesentlich mehr aushalten, oder?
Denk mal nach an was für dünnem Blech manchmal 20' Baucontainer, etc. hängen?

Grüße,

Bugs

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.