Sign in to follow this  
Kendal

Neubau Kohlekraftwerk Moorburg

Recommended Posts

Kendal

Baustelle Kraftwerk Moorburg am 01.03.2009:
- Bau des Maschinenhauses und des Schwerbaus Blöcke A / B hat begonnen.
- Bau des Kohlekreislagers Block A hat begonnen.

2009/04/post-6351-1239867195.jpg

Edited by Kendal

Share this post


Link to post
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

Kendal

Jetzt ist es öffentlich: Vattenfall plant den Bau eines Kühlturms für Moorburg. Überraschen konnte das niemanden, denn mit der derzeitigen wasserrechtlichen Genehmigung kann das Kraftwerk nicht wirtschaftlich betrieben werden.

http://www.abendblatt.de/daten/2009/04/17/1124902.html

Interessant ist, daß offenbar nur EIN Kühlturm für zwei Blöcke gebaut werden soll - offenbar aus Kostengründen.

Die Graphik zeigt die zwei Kühlturmvarianten, die für Moorburg wirtschaftlich möglich sind mit ihren ungefähren Dimensionen:
-Hybridkühlturm mit ca. 60 m Höhe und ca. 160 m Durchmasser
-Naturzug Naßkühlturm mit ca. 180 m Höhe (150 ist zu niedrig) und ca. 130 m Durchmesser

Der Hybrid ist unter ästhetischen Aspekten die optimale Lösung, führt aber zu ca. 2%-Punkten Wirkungsgradverlust, sehr hohen Baukosten, höheren Betriebskosten und zu höheren CO2 Emissionen (ca. 200.000 t pro Jahr).

Der Naturzugkühlturm ist State-of-the-Art und die wirtschaftlich-ökologisch optimale Variante.

2009/04/post-6351-1239958811.jpg

Edited by Kendal

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kendal

Technische Daten Hybridkühlturm des Kernkraftwerks Neckar Block 2 (GKN 2):

Gesamthöhe 51,22 m
Gesamthöhe über Beckenniveau 48,0 m
Basisdurchmesser 160,0 m
Beckendurchmesser 120,0 m
Schlothöhe 24,97 m
Luftaustrittsdurchmesser 73,6 m
Kühlleistung (des Wassers) 2500 MW
Nennspannung der Lüftermotoren 660 Volt
Leistungsaufnahme der Lüftermotoren 20 MW

Quelle:
http://de.wikipedia.org/wiki/Kernkraftwerk_Neckarwestheim

Es handelt sich um den weltweit größten Hybridkühlturm.

Der Kühklturm von Moorburg düfte aufgrund ähnlich hoher Wärmeabfuhr vergleichbar sein, sollte er gebaut werden.

2009/04/post-6351-1239966420.jpg

Edited by Kendal

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kendal

Der Kühlturm wird im nördlichen Bereich des Kraftwerks gebaut werden - also im Vordergrund dieses Bildes - unabhängig von der Frage, ob es sich um einen Hybriden, einen ventilatorgestützten Naßkühlturm oder einen Naturzug Naßkühlturm handeln wird. Allerdings bleibt die Frage offen, ob ein Hybrid mit 160 - 180 m Durchmesser überhaupt auf das Gelände paßt.

2009/04/post-6351-1239966632.jpg

Edited by Kendal

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.