ssjd

Suche: Handbuch JD 450 John Deere Laderaupe

Recommended Posts

ssjd
Hallo,

Da ich mir eine Laderaupe John Deere JD 450 mit Anbaubagger gekauft habe und die Lenkbremse auf einer Seite nicht funktioniert würd ich mich freuen wenn mir jemand auf diesem Wege helfen könnte oder mir ein Handbuch kopieren und gegen Erstattung der Unkosten zusenden könnte.

Gruß,

Franz

Share this post


Link to post
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

Carlo
Hallo Franz!
Habe die gleiche Laderaupe und das gleiche Problem!
Ich besitze eine Ersatzteilliste, aber leider auch kein "Reparatur-Handbuch" !!!
Im Moment ist die Raupe soweit demontiert, bis auf die seitlichen Kupplungen - mit Bremsbändern.
Die linke Kupplung läßt sich nicht auskuppeln, weiß noch nicht, wie sie ausgebaut wird.
Hast Du mittlerweile irgendeinen Erfolg erzielt?
Gruß Carlo

Share this post


Link to post
Share on other sites
Reachstacker † 2016
Hier eine Quelle (nur englisch):

http://www.ssbtractor.com/tractor_manual_d...o=450%20Crawler
Allerdings sehr teuer @ $ 280

Hier das ähnliche auf EBay für $ 32 :
http://wantitnow.ebay.com/JOHN-DEERE-450-C...idZ270207637016

Die Scheiben für die Lenkbremse gibts scheins hier für $ 8.- das Stück...
http://cgi.ebay.com/ebaymotors/ws/eBayISAP...rksid=p284.m185

Leider kein Werkstattbuch auf Deutsch gefunden, vielleicht tauchts ja noch auf smile.gif Edited by Reachstacker

Share this post


Link to post
Share on other sites
ssjd
Hallo Carlo,
ich hab ein Handbuch jetzt erhalten aber kein Reparaturhandbuch
Hab auch eine defekte Lenkbremse kann aber noch fahren.
Soll ich Dir das Handbuch kopieren?
Franz Edited by ssjd

Share this post


Link to post
Share on other sites
Carlo
Hallo Franz!
Zuerst mal !Danke! für Dein Angebot!
Mittlerweile habe ich die Lenkkupplungen wieder in Gang gesetzt.
Das Schiebestück für die Drucklager war auf der Welle festgerostet...dank "Caramba" ,viiiiel Geduld und etwas beherztem Zugreifen kann es wieder auskuppeln.
Die Kupplungsscheiben (links) waren total aneinander gerostet; da habe ich den Kupplungsautomat abgeschraubt, die Scheiben auf dem verzahnten Innenrad gelockert.
Die Bremsbänder sind jetzt gesäubert, die Bedienungswellen (für Kupplung und Bremse) gangbar und alles wieder fein eingestellt.
.....Nun funktionniert das Lenk-Bremsen wieder einwandfrei!!!
Falls Du noch Fragen an mich hast, ruf doch einfach an!
Handy (8-19h) 0175 / 787 40 18
Viel Erfolg bei der Schrauben-Schlacht!
Gruß Carlo klatsch.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.