Sign in to follow this  
Mr_Jay-X

Caterpillar 303C CR Kurzheckbagger - Erfahrungen

Recommended Posts

Mr_Jay-X

Habe seit heute für 3 Tage einen Caterpillar 303C CR für eine Privatbaustelle bei einem bekannten. Schöne Maschine. Nur hier und da was wackelig und sehr sehr Durstig. Ansonsten bisher nix zu meckern. Mehr darüber in den nächsten Tagen in einem Baustellenbericht.

Suchschachtung für Gas / Wasser / Strom / Telekom anschluß

CIMG0783.JPG



Suchschachtung für den Übergang des Anschlusses DN 125 auf DN 150

CIMG0728.JPG



Caterpillar 303C CR Kurzheckbagger

CIMG0739.JPG


Edited by Mr_Jay-X

Share this post


Link to post
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

TiefTieferTiefbau
Gibts den auch mit Baggerlöffeln, oder warum habt ihr da Esslöffel an dem Bagger? ^^
Da seid ihr ja in 2 Wochen noch dran wink.gif.
Mich interessiert aber wie der Verdichter so ist.
Ich für meinen Teil arbeite relativ oft mit Verdichtern, und irgendwie sind Wacker Maschinen zwar trotz einiger Macken doch mit die besten. Allerdings stört mich bei den neueren Versionen von Wacker die Verkleidung über dem Gerät, diese riesige Grüne Abdeckung Dank der man nicht mehr an den Seiten halten kann und deswegen teilweise echt scheisse verdichten kann.
Der Zeppelin Verdichter scheint dagegen ja in allen Höhen und Formen Bügel zum festhalten zu haben, verdichtet er denn wenigstens? Oder ist das alles nur Deko? Und ist der nicht etwas hoch? ^^
Naja, wäre nett wenn du was zu dem Verdichter sagen könntest smile.gif.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Oberpfälzer
Servus,

Wir hab auch nur Wacker Stampfer top.gif im Einsatz und meine Erfahrungen sind das es eigentlich keine wirklich Alternative zu diesen Maschinen gibt.

Ich konnte den oben gezeigten Stampfer(ob es das selbe Modell war weiß ich nicht aber auf jeden fall die selbe Bauform)bei einer Ausstellung mal in Ruhe anschauen.Meiner Meinung nach ist er sehr schlecht fest zu halten da man ihn nur an der graden Stange hinten festhalten kann (ich halte meinen Wackerstampfer immer an den Rundungen da hat man ihn besser unter kontrolle).Auch ist der Stampfer extrem hoch gebaut,man hätte meiner Meinung nach den Tank auch etwas anders Platzieren können dann hätte es diese blöde Wölbung nicht gebraucht.Auch steht der Tank oben extrem weit über was zum Problem werden kann wenn man den Stampfer am Bügel mit dem Greifer zwickt um ihn hoch zu heben(man nimmt ja nicht immer ne Kette) Nächster Kritikpunkt:Die Maschine ist sau schwer was schon mal zum Problem werden kann.Denn was hilft es mir wenn ich den Stampfer über ein Kabel heben muß, und ich einen 2. Mann brauche, weil ich den Brocken nicht her werde. Außerdem glaube ich ist der Stampfer durch die gewölble Form des seitlichen Bügles sehr schwer hoch zu heben.

Wie waren deine Erfahrungen mit dem Stampfer Dennis???

Deswegen mein Fazit:
Wer so was kauft hat noch nicht richtig in einem Graben gestampft.Es lebe der Wackerstampfer vibrate.gif .

Gruß

Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites
Macki
Bin die Cat Minibagger auch schon des Öffteren gefahren und bin nicht so begeistert.
Kabine zu klein, zu wenig Fußraum, recht gefühllose Steuerung...
Da sind die Cat Raupen- und Mobilbagger um Einiges besser top.gif

Viel mehr interessiert mich aber dein Kopfloch eusa_think.gif

2 Löffelbreiten runter auf 2-3 Meter Tiefe? eusa_think.gif
Du weißt sicher, dass du mit dran bist, wenn du als Maschinist ein solches Kopfloch aushebst, und dann Leute reinschickst.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mr_Jay-X
Der Zeppelin Stampfer ist auf Deutsch gesagt ein Haufen Schrott mit Benzin Motor. Lässt sich sehr sehr schlecht führen, verdichtet schlecht, ist schwer und unhandlich.


Das Kopfloch wie es auf dem Foto zu sehen ist hatte eine Maße von 1,00 x 1,00 und war 1,60 Meter Tief. Auf dem Foto bin ich es am aussschachten. Als das Kopfloch fertig war, wurde oben abgeböscht. Der Boden war ein gemisch auf hartem Ton mit Lehm. Es war eine Privatbaustelle bei einem Bekannten von mir. Die Baustelle war auf einem Privatgrundstück. Ich weiss aus meiner Berufslaufbahn sehr gut wie man Gräben, Kopflöcher und allgemeine Baugruben erstellt. Danke dir trotzdem für deine Worte. Feedback ist immer erwünscht. Vor allem von Kollegen top.gif

Ich habe bisher nix zu bemängeln an dem Bagger ausser das er sehr Durstig ist. Aber das ist bei Caterpillar ja nix neues. Ich bin 1,76 Meter groß und habe keine Probleme in der Kabine. Im 301.5C hatte ich probleme gehabt.

Der Tieflöffel ist ein 60er Tieflöffel wie er bestellt war. Hatte auch gedacht da kommt was grösseres an. aber pech gehabt whistling.gif

Zum verfüllen habe ich immer umgebaut auf Grabenraumlöffel. Eigentlich wollte ich einen 302.5C haben, da diese aber alle vermietet waren habe ich den 303C CR zum Preis vom 302 bekommen top.gif

Und ehrlich gesagt war das sogar besser weil es an manchen Stellen sehr eng wurde und ich mit einem normalen Heck sonst angedockt wäre bzw mich immer umstellen müsste.

Noch fragen!? =)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.