Sibbi

TIH 445 DH Restauration

Recommended Posts

Rico S.
@ madfurmchen
Dazu werden Dir sog. technische Daten des Zylinders nur bedingt weiterhelfen und eher eine Schätzung der tatsächlichen Kraft werden!
Du kannst Dir die Kraft aber relativ leicht selbst ausrechnen!
Nimm den Innendurchmesser des Zylinders, welche man ja ohne weiteres selbst ermitteln kann (bzw. den Aussendurchmesser und rechne ca. 10mm weg) errechne damit die Fläche des Kolbens und multipliziere das mit dem zugeführtem Betriebsdruck der Hydraulikanlage.
Druck (bar) x Fläche (mm²) = Kraft (F)
viel Erfolg! andernfalls stelle die Daten hier einfach mal ein!
Gruß Rico

Share this post


Link to post
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

madfurmchen
Hi Rico das wäre super. Ja ich wollte es eigentlich auch ausrechnen, nur hab ich eben das Problem, dass ich weder die Innenfläche noch die Wandstärke des Zylinders kenne. Es ginge wohl auch über die Kolbenstange, vorrausgesetzt der Hydraulikzylinder ist ein idealer. Nur weiß ich leider nicht, ob er das ist und die Verhältnisse kenne ich auch nicht genau. Entweder ist dann D=2*d oder 2*Fläche-Kolbenstange = Fläche-Zylinder. Kann aber auch noch anders lauten. Ich finde die Formel leider nicht mehr. Wäre echt super wenn du n paar Daten hast und sie hier postest. Danke.

MfG Thomas

Share this post


Link to post
Share on other sites
Rico S.
Hi madfurmchen
versuch einfach mal den Aussendurchmesser des Zylinderrohres zu messen. Das müsste doch eigentlich möglich sein.
Als nächstes benötigen wir dann noch den max. Druck. Dieser wird am Druckbegrenzungsventil Deines Holzspalters eingestellt. Entweder weißt Du den oder Du musst ihn mittels Manometer ermitteln.
D.h. das Manometer Zylinderbodenseitig anschließen, Zylinder ausfahren lassen und beim Erreichen der Endlage schauen, welcher Wert angezeigt wird. Das soltte dann Pmax sein.
Anhand dieser Daten lässt sich dann die Druckkraft errechnen.
Alles andere ist eigentlich nur Raterei. Um zu wissen ob es sich um den sog. idealen Differentialzylinder handelt (was ich nicht glaube) musst Du auch den Innendurchmesser des Zylinders wissen. Nur das dieser Weg eigentlich umständlicher ist.
Also ID + Pmax her und weiter geht`s top.gif
Gruß Rico

Share this post


Link to post
Share on other sites
Brummi89
Hallo,
brauche Hilfe beim Einstellen der Kupplung. Ein Bekannter benutzt den Kran fast täglich deswegen bräuchte ich jetzt dringend Hilfe.
Ich hoffe jemand kann mir weiter helfen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Max01
Versuche es mal bei www.ddr-landmaschinen.de Da wird dir garantiert geholfen! yes.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.