Sign in to follow this  
Wiener22

Suche Leichtgutschaufel ca 12m³ für Radlader

Recommended Posts

Wiener22
Hallo ich schreibe jetzt erst meinen ersten Beitrag bei euch aber lese schon lange hier mit und brauche jetzt eure Hilfe!

Nach langer Suche im Netz wende ich mich jetzt an die Profis!

Wir müssen heuer Rüben verladen. Radlader bekommen wir Cat 966 oder Liebherr 566, so in der Grössenordnung. Was uns fehlt ist eine Leichtgutschaufel mit ca 12 - 15m³

Kennt ihr Hersteller solcher Schaufeln oder wisst eine gebrauchte?
Ich wäre euch sehr dankbar über Links oder Adressen vorzugsweise aus Österreich ,Deutschland und Nachbar Länder!!

Danke

Mfg Hans

Share this post


Link to post
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

Peterle
Servus Wiener,
meinst net das die Schaufel a bisserl Überdimmensioniert ist denn Normaleweise hat die um die 4-5m³

Share this post


Link to post
Share on other sites
meisterLars
Frag mal den Forumteilnehmer namens "Jüno". Der sollte dir helfen können... top.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wiener22

Servus Wiener,
meinst net das die Schaufel a bisserl Überdimmensioniert ist denn Normaleweise hat die um die 4-5m³


Ja das weiss ich, aber bei Zucker Rüben hat der m³ ein Gewicht von ca 650-700 kg und deshalb wird so eine grosse Schaufel benötigt!

Hab auch heute eine Link von Cat bekommen hoffe er funkt : http://www.zeppelin-cat.at/D/news/presse/ruebenschaufel.html

Die Firma Winkelbauer kannte ich ja. Von denen haben wir unsere Schaufeln für unseren HLM 41.

Wenn jemand so etwas gebraucht weiss, wäre es super. Da sind vor allem unsere Österreicher gefragt da in Deutschland die Rüben direkt vom Feld in die Fabrik geliefert werden, und da werden solche Schaufeln nicht benötigt ausser in den Fabriken!

Danke meisterLars, werd ich machen!

Gruss Hans

Share this post


Link to post
Share on other sites
MaschBauer
Hallo Wiener,

ich kenne die Schaufeln aus Wanzleben, dort haben die Radlader bis zu ca. 6 m breite Schaufeln.

Ich möchte aber eure Logistik mal kritisch hinterfragen.

Die Landwirte laden (mit Verlusten und Dreck)die Rüben, fahren die ZR auf betonierte Sammelplätze und kippen ab (wieder Bruchverluiste und dreck), dann nehmt Ihr den RL und die LKW fahren die ZR in die Werke ...

Ab 125.000 to lohnt sich eine Maus (www.ropa-maschinenbau.de, www.franz-kleine.com, www.gebo-ams.de) und Ihr habt alle mehr Geld in der Tasche, weniger Arbeit, saubere Rüben und der Dreck bleibt auf dem Acker wo er hingehört.

Ich habe für dei Einzugsbereich Wanzleben in 99 und 00 die Logistik aufgebaut. Wir hatten damals 360.000 to Rüben, 3 Mäuse, 21 LKW, ca. 100 Fahrer (meist Landwirte). Unsere Zufa hat damals zugemacht und die Nordzucker hat ordentlich umstrukturiert.

Ich würde das heute wieder so machen, lediglich die OrgaStruktur wie sie bei uns ist, ist eine Cliquen Wirtschaft ... deshalb bin ich auch in 01 wiederausgestiegen.

Für Fragen stehe ich Dir zur Verfügung. Evtl. auch per PM und dann persönlich
Gruß
Bernd

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.