Sign in to follow this  
Guest blackcorner

Umbau, Bahnhofplatz Bern (CH)

Recommended Posts

Guest blackcorner

Wie versprochen werde ich dieses Jahr mit einer Jobreportage von meiner grösseren Baustelle, die ich dieses Jahr erhalten werde, begingen. Eigentlich beginnt meine Zeit, wo ich auf der Baustelle wirklich tätig bin, erst so ab: April, Mai. Ich möchte aber schon ein bisschen anfangen zu berichten, das im Vorfeld so alles geschieht.

Es geht um eines der grössten, und intensivsten Baustellen der Schweiz, in diesem Jahr, 2007. Der Bahnhofplatz Bern, wird umgebaut, und saniert. Die ganze Sache hat einen Hacken, es muss alles bis zur Euro 08 fertig gestellt sein.

Ihr werdet sicher zu einem späteren Zeitpunkt merken, das alles da los sein wird. Hier mal ein öffentliches Dokument, so könnt Ihr sehen was dann alles gemacht wird.

PrsentationMK__1_.pdf



Für alle die Google Earth haben, können sich diesen Platz genauer unter die Lupe nehmen.

Bahnhofplatz_Bern__CH_.kmz



Gruss Beat

Bahnhofplatz_Bern__CH_.kmz

PrsentationMK__1_.pdf

Edited by blackcorner

Share this post


Link to post
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

Guest blackcorner

Hier noch den offiziellen Link, zur dieser Baustelle. Alle Infos die ich zur Zeit habe, bezieh ich zurzeit von dieser Seite.

Das Wichtigste in Kürze
  • Der Bahnhof Bern ist nach Zürich der zweitwichtigste Umsteigebahnhof der Schweiz.
  • Er hat mit der 1. Etappe von Bahn 2000 am 12. Dezember 2004 weiter an Bedeutung gewonnen: Die Zahl der ein- und ausfahrenden Züge ist um über 20% gestiegen.
  • Die SBB haben bereits stark in den Bahnhof Bern investiert und unter anderem das Bahnhofgebäude für rund 85 Mio. CHF in ein modernes Reise- und Dienstleistungszentrum verwandelt.
  • Am 5. Juni 2005 haben die Stimmberechtigten der Stadt Bern einem Baukredit von 60,8 Mio. CHF für die Sanierung und Neugestaltung des Bahnhofplatzes mit einer Überdachung durch einen Baldachin zugestimmt.
  • Ca. 20 Mio. CHF werden die restlichen Bauherrschaften an das Sanierungs- und Umgestaltungsprojekt beisteuern.
  • In der Hauptbauphase wird der gesamte Bahnhofplatz 1 Jahr für den motorisierten Verkehr sowie ca. 6 Monate für den öffentlichen Verkehr gesperrt. Der Fuss- und Veloverkehr sowie der öffentliche Verkehr werden umgeleitet.
  • Im Rahmen der Sanierung und Umgestaltung des Bahnhofplatzes werden verschiedene Drittprojekte bearbeitet, welche zeitlich gestaffelt realisiert werden.
  • Die Gesamtinvestitionssumme (inkl. Drittprojekte) beträgt ca. 97 Mio CHF.
Viele Grüsse Beat
Edited by blackcorner

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest blackcorner

Da noch ein Übersichtsplan, wo die intensiven "Teilbaustellen" sind. Dort wo ich zum Einsatz komme, (mit dem TDK) wird vor allem der hellblaue Bereich sein. Dort kommt auch ein grösserer TDK hin, und vielleicht (je nach Platz) noch kleine Schnelleinsatzkrane.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest blackcorner

Neubau Bollwerk-Passerelle

Ab anfang Januar 2007 (voraussichtlich Woche 2) beginnen die Bauarbeiten für die neue Fussgängerüberführung beim Bollwerk. Die neue Passerelle verfügt über einen behindertengerechten Lift, damit dieser Zugang zum Bahnhof nun auch mit Rollstuhl, Kinderwagen und Velo benutzt werden kann. Die Fertigstellung ist auf Mai 2007 geplant.

Die jetzige Passerelle über das Bollwerk wurde 1971 als provisorische Verbindung zwischen Stadtzentrum und Länggasquartier gebaut. 35 Jahre später weist sie gravierende Schäden auf und genügt den funktionalen Ansprüchen nicht mehr, so dass sich eine Instandstellung nicht mehr lohnt.

Glas und Beton

Sie wird durch eine moderne Beton-Glas-Konstruktion mit Lift ersetzt. Der moderne Bau fügt sich nicht nur besser ins neue Bahnhofsbild ein, sondern ist auch behindertengerecht: Dank einem Glaslift zwischen den beiden Betonscheiben kann die Passerelle dann auch mit Rollstuhl, Kinderwagen und Velo benutzt werden. Hell und glänzend erscheint die monolithische, fugenlose Betonkonstruktion als reduzierte, konkrete Skulptur. Hervorgerufen durch die voll verglasten Brüstungen, tritt die Passerelle als schlanke, geradlinige und damit zurückhaltende Konstruktion in Erscheinung.

Kaum Verkehrsbehinderungen

Gebaut wird von Januar 2007 bis im Mai 2007. Während dieser Zeit werden die Passantinnen und Passanten über den Fussgängerstreifen zwischen Neuengasse und Bahnhof umgeleitet. Für den Autoverkehr bestehen zu keiner Zeit Umleitungen. Eine der vier Fahrspuren muss jedoch für das Gerüst gesperrt werden.

Die Gesamtkosten für Abriss und Neubau belaufen sich auf CHF 860 000.?. Sie werden komplett von der Stadt Bern getragen.

fotomontage_sw.jpg



Bollwerk_Passerelle_1.jpg




Hier noch eine kleine Übersicht für diese Leute die Google Earth benutzen.

Bollwerk_Passerelle.kmz


Bollwerk_Passerelle.kmz

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest blackcorner

Am 18.01.07 wurde mit dem Vorbereitungsarbeiten der: Bollwerk-Passerelle begonnen, damit die dann abgebrochen werden kann.

1.jpg



Der Abbruch der 35-jährigen Bollwerk-Passerelle hat begonnen.

Ab Montag 22.01.07 wird das Baugerüst über der Strasse montiert. Dieses Baugerüst, wird unter der bestehender Brücke montiert, so das, dann diese Brücke ohne den Verkehr zu behindern abgerissen werden kann. In drei Wochen soll die Fussgängerbrücke in einem Stück von einem Pneukran entfernt werden. Das wird während einer Nacht passieren, sobald der letzte Bus gefahren ist. Ende Mai sollte die neue Passerelle stehen. Bis dahin ist der nahe Fussgängerstreifen zu benützen.

Der Abbruch der Bollwerk-Passerelle hat begonnen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.