BaggerRalf

Nadelausleger Baureihe A

Recommended Posts

Torsten K
Heute hab ich mal versucht, den Liebherr 65 A 90 zu fahren. Also drehen war kein Problem und auf den Gleisen konnte ich ihn auch problemlos fahren. Nur das Absenken des Lasthackens und das Verstellen des Auslegers ging nicht. Ist wohl die Bremse festgerostet. Ein paar sanfte Schläge sollten sie aber wieder in Gang bringen. top.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

snake
ein hallo an die kranführer unter euch und natürlich auch an die die diese dinger aufbauen.

ich habe in den 80 ger jahren immer an einer baustelle gestanden. dort waren zwei nadelauslegerkrane.
seitdem suche ich verzweifelt nach einem kran dieser baureihe, um mal ein foto zu machen. leider sehe ich diesen kran nirgendswo mehr. gibt es unter euch vielleicht den einen oder anderen der so ein kran kennt und vielleicht auch ein foto macht , wenn er mal sowas sieht ? ich glaube der kran damals war von liebherr aber sicher bin ich mir nicht. ein untendreher war es auf alle fälle.
er hatte als gegengewicht noch sand hinten drin. die führerkabine wäre auch mal interessant von innen zu sehen ! kann mir irgendeiner dabei helfen ? unsure.gif danke im vorraus an alle ! Edited by snake

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mike7462
Hi Snake,

kleiner Tipp:
schau doch mal im Oldtimer/Oldtimer Baumaschinen Forum,dort findest Du auch Peiner Nadelausleger und Liebherr-Krane !
Vielleicht hast Du ihn dort auch schon gefunden !

Gruß vom Peiner -Fan
Mike

Share this post


Link to post
Share on other sites
Form 8A
Detaillierte Fotos von einem Liebherr A 65/90 - u.a. vom Kabineninnern - und weiteren Nadelauslegern gibt's hier. Einfach durch den Thread klicken und genießen, es lohnt sich! rolleyes.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites
Holger1974
Ich habe da eine Frage bezüglich eines alten Liebherr-Nadelauslegers.
Bei uns im Ort stand auf dem Gelände einer Bauunternehmung bis vor wenigen Jahren noch ein alter Liebherr-Kran (Form A, Nadelausleger) als "Hofkran" herum. Den konnte ich immer von meinem Dachbalkon aus sehen. Das auffällige an dem Kran war, dass die Hakenflasche zweisträngig war!
Und der hatte so einen kleinen Bock auf dem Nadelausleger.

Dies könnte ein 65 A gewesen sein, wie in dem geposteten Link, allerdings war die Kabine bei dem "Hofkran" viel moderner, was das Erscheinungsbild anging. Dürfte so Mitte 70er Jahre gewesen sein.
Meines Wissens war der "Hofkran" auch mit Betonballast ausgestattet.

Meine Frage an die Experten: hatte nur der 65 A eine zweisträngige Hakenflasche, oder auch andere ältere Liebherr-Nadelausleger der A-Serie?

Leider habe ich keine weiteren Fotos und Infos mehr über den Hofkran. Laut Info eines ehemaligen Mitarbeiters der Baufirma wurden die Unterlagen, damals, als der Kran verschrottet wurde, ebenfalls vernichtet. Schade.

Edited by Holger2005

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.