Sign in to follow this  
MC86

Eisenbinden (Technik)

Recommended Posts

MC86
Hallo zusammen, im Zuge der Lehrausbildung muss ich mich gerade mit der Technik
des Eisenbindens befassen, bei uns hier in Vorarlberg bindet fast niemand Eisen mit
der Zange, die meisten verwenden diese Fertigen Kupferfarbenen Schlaufen, und
Binder, das sind drehbare Haken mit einem Griff wie der einer Kurbel, mit der man
die Schlaufen bindet.

Beim Binden mit der Zange gäbe es verschiedene Maschen
Einholmaschen, Achtermaschen etc.

Kennt sich damit jemand aus, was sind eure Erfahrungen mit dem Eisenbinden wie macht ihr das,
oft kommen bei uns auch Subunternehmer aus der Schweiz die das Eisen schweißen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

swiss-kobelco-driver
In der Schweiz werden nur noch kleine Tonnagen Eisen durch die Baufirma selbst gebunden . Auf den meisten Baustellen wo ich mich befinde sind Firmen am binden die in Akkord arbeiten. Ein neues System ist das Eisen auf Rolle , hat ein Schweizer patentiert kam ja neulich ein Beitrag im Fernsehen.

Peter Büchel , Armierungen ist einer der grössten in der Ostschweiz

Ich selbst bevorzuge den Binder mit dem Spindelmechanismus.


übrigens Peter Büchel Armierung hat ein interessantes Kunstwerk aus Armierungsstahl gemacht , seht doch selbst.

Sonne und Erde




Gruss Manuel Edited by swiss-kobelco-driver

Share this post


Link to post
Share on other sites
Cat5080
Hallo,also wir machen das in der Firma ausschlieslich mit der Zange,am Anfang klappts zwar nicht gleich Perfekt(Übung macht den Meister,aber so langsam klappts ganz gut. top.gif .Und nun bevorzuge ich die Zange auch,da man so,meiner Meinung nach diei Verschieden Bewehrungsstähle besser verbinden kann,hält Meiner Meinung nach besser.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Power Digger
Hallo

Ich bin jetzt im 3. Lehrjahr als Maurer. Bei uns in der Firma werden grössere Armierungen meistens von einem Akkordunternehmen übernommen. Wir arbeiten nur mit dem Spindelbinder, das ist aufjedenfall das schnellste, das kann ich aus eigener Erfahrung sagen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
johannes
Hi,

also in meiner Ausbildungsfirma hatten wir die Bewehrungseisen mit Draht und Zange zusammengebunden,also hab ich das auch so gelernt.
Meiner Meinung wude da zuviel auf irgendwelche Handwerksbrauchtümer geachtet.

Was mich immer störte war,dass, wenn man z.B die Eckbewehrungen von Fenstern band,man sich am Schluss immer sehr schwer tat, durch die Bwehrungsstäbe durchzubinden....

In der jetzigen Firma,werden die Bewehrungseisen mit dem Spindelbinder gebunden... wie sagt mein Chef so gerne "rationell" wink.gif Und man is wirklich schneller damit und kommt gut überall hin.

Die vorgerollten Drahtkugeln werden bevorzugt von Akkordeisenfelchtern benutzt....meist aus Osteuropa...aber denen macht keiner was im Eisenbinden vor.... nun gut,die machen auch jahrelang nichts anderes.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.