Sign in to follow this  
urs63

Baggerlader HYMAC 370C Ford

Recommended Posts

urs63
Hallo zusammen!

wir haben in Frankreich einen Bauernhof. Und für die vielen Bau. und Landarbeiten inkl. Wurzelstock Entfernung haben wir uns einen alten HYMAC 370C zugelegt. Die Maschine scheint eigentlich ganz in Ordnung - das Problem bin eher ich selbst, der ich noch nie zuvor "baggerte". Deshalb ein paar Fragen - vielleicht kann und will mir ja jemand antworten und helfen. Herzlichen Dank im voraus!

1. Ich habe eine Parts Catalogue für den 370C Ford 4000 Series, aber leider keine weiteren Unterlagen. Kann mir hier jemand weiterhelfen?

2. In diesem Parts Catalogue wird eine Differenzialsperre erwähnt. Ich kann diese aber am Fahrzeug nicht finden. Any ideas?

3. Die Schaufel ist eine sog. 4 in 1 Schaufel. Dass man die "obere Wand" der Schaufel hydraulisch nach vorne oder hinten bewegen kann, hab ich schon bemerkt. Für was aber stehen denn die 4 ...?

4. Die Schaufel kann gegen eine "Vorrichtung" getauscht werden, die dann als Gabelstapler funktioniert. Ich muss vorgängig noch die Gabelzinken besorgen. Doch viel wichtiger für mich: kann man die beiden Hydraulikschläuche an der Schaufel (siehe oben 4 in 1) einfach lösen, um die Schaufel zu demontieren? Müsste man die beiden Schläuche dann nicht "kurzschliessen", sprich miteinander verbinden? Und was passiert, wenn ich die Schläuche löse? Fliesst dann Hydraulik Oel aus?

5. Wie baggert man eigentlich (graben, planieren)? Gibt es dazu irgendwelche Infos (ausser den Foren), die da weiterhelfen?


herzlichen DANK!
Gruss URS

Share this post


Link to post
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

Colourconcept
3. Die Schaufel ist eine sog. 4 in 1 Schaufel. Dass man die "obere Wand" der Schaufel hydraulisch nach vorne oder hinten bewegen kann, hab ich schon bemerkt. Für was aber stehen denn die 4 ...?
Hallo Urs, bei den anderen Fragen muß ich leider passen. Aber die 4-in-1 Schaufel hatten wir neulich erst ->Klick! smile.gif

btw: Willkommen im Forum wave.gif
Edited by Colourconcept

Share this post


Link to post
Share on other sites
engcon


wir haben in Frankreich einen Bauernhof.



Oh fein, wo denn?


Ich habe eine Parts Catalogue für den 370C Ford 4000 Series, aber leider keine weiteren Unterlagen. Kann mir hier jemand weiterhelfen?



Hast du schon bei New Holland gefragt?

2.
In diesem Parts Catalogue wird eine Differenzialsperre erwähnt. Ich kann diese aber am Fahrzeug nicht finden. Any ideas?



Such mal an der Hinterachse. U.u. gibt es da irgendwo ein Pedal welches du heruntertreten kannst. Solltest du vom Fahrersitz mit dem Fuss oder Hand erreichen.


4. Die Schaufel kann gegen eine "Vorrichtung" getauscht werden, die dann als Gabelstapler funktioniert. Ich muss vorgängig noch die Gabelzinken besorgen. Doch viel wichtiger für mich: kann man die beiden Hydraulikschläuche an der Schaufel (siehe oben 4 in 1) einfach lösen, um die Schaufel zu demontieren? Müsste man die beiden Schläuche dann nicht "kurzschliessen", sprich miteinander verbinden? Und was passiert, wenn ich die Schläuche löse? Fliesst dann Hydraulik Oel aus?



Normalerweise dürftest du da Schnellkuppler dran haben. Sogenannte Pushpulls auf Französisch. Da musst du meisstens einfach einen Ring verschieben und dann hüpfen sie von selber heraus. Die Dinger haben ein Ventil drin, es kommt als nur wenig bis kein Öl raus.
Falls es nur geschraubt ist, würde ich die Schläuche auch kurzschliessen, oder etwas Geld für einen Satz Schnellkuppler ausgeben.

5. Wie baggert man eigentlich (graben, planieren)? Gibt es dazu irgendwelche Infos (ausser den Foren), die da weiterhelfen?



Einfach ausprobieren ist meine Methode. Geht schon immer besser;-) Planieren geht am besten wenn man die Schaufel Rückwärtsfahrend drüberzieht. Aber da gibts hier sicher richtige Profis die dir mehr Tips geben können blush.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites
urs63

Hallo Urs, bei den anderen Fragen muß ich leider passen. Aber die 4-in-1 Schaufel hatten wir neulich erst ->Klick! smile.gif

btw: Willkommen im Forum wave.gif


Herzlichen Dank! Das hat mir weitergeholfen...
Gruss Urs

Share this post


Link to post
Share on other sites
urs63

Oh fein, wo denn?
>In den Südvogesen. Ist wirklich schön da.

Hast du schon bei New Holland gefragt?
>Nein, aber das werd ich tun.

Such mal an der Hinterachse. U.u. gibt es da irgendwo ein Pedal welches du heruntertreten kannst. Solltest du vom Fahrersitz mit dem Fuss oder Hand erreichen.
>Ja, das dachte ich mir eigentlich auch. Bei den Füssen find ich eine Öffnung im Boden, jedoch ohne Inhalt. Muss dieser Öffnung mal nachgehen. Vielleicht war da mal etas.

Normalerweise dürftest du da Schnellkuppler dran haben. Sogenannte Pushpulls auf Französisch. Da musst du meisstens einfach einen Ring verschieben und dann hüpfen sie von selber heraus. Die Dinger haben ein Ventil drin, es kommt als nur wenig bis kein Öl raus.
Falls es nur geschraubt ist, würde ich die Schläuche auch kurzschliessen, oder etwas Geld für einen Satz Schnellkuppler ausgeben.
>Denke, da hat's nur Schrauben. Mal am Wochenende schauen.

Einfach ausprobieren ist meine Methode. Geht schon immer besser;-) Planieren geht am besten wenn man die Schaufel Rückwärtsfahrend drüberzieht. Aber da gibts hier sicher richtige Profis die dir mehr Tips geben können
> ja, das mit dem Ausprobieren ist wirklich ein guter Weg. Einfach den Kopf dabei mitgebrauchen, dann geht's schon besser.
>>>> Danke Schön für Deine Antworten!
blush.gif

2006/08/post-3494-1155044716.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.