Jump to content
Europas größte Bau & Baumaschinen Community - Mitglieder: 33,544

Aushub von mit Flugrost befallene Mulde kippen


renel1011
 Share

Recommended Posts

Hallo liebe Gemeinde,

 

hätte nochmal eine Frage bzgl. oben genanntem Thema. Wir haben öfter mal das Problem, das sich bei längeren Standzeiten unserer Alu Sattelmulde Flugrost am Boden bildet. Wenn wir jetzt erdfeuchten bis nassen Aushub laden, rutscht dieser fast überhaupt nicht raus und oben an der Stirnwand bzw. an den Seiten bleibt sehr viel kleben. Das ist oben an der Stirnwand ganz und garnicht lustig, weil man so das Gespann sehr schnell mal umwirft.

 

Meine Frage daher ist, ob es ein Mittel gibt, um den verrosteten Ladeboden zu streichen bzw. zu besprühen, damit das Material besser rutscht (ich meine jetzt NICHT Diesel oder Öl, so wie es früher gemacht wurde).

Ich habe mal gehört, es würde mit Pflanzenöl ala Rapsöl funktionieren? Ist das wahr, funktioniert sowas?

 

Wie siehts mit Gleitmittel bzw. Trennmittel für den Bitumen- oder Betontransport aus? Funktioniert sowas auch bei Erdaushub?

 

Bin für reichlich Tipps wie immer sehr dankbar :)

Link to comment
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

Ein interessantes Thema, da bin ich auf gute Vorschläge auch gespannt, da sich bei uns hier der lehmhaltige Boden oft auch nur schwer von der Kipperbrücke lösen mag.

Das hab ich öfter mal, dass man mit Schaufel und Schaber nachhelfen muß, damit der Mist rutscht... wenn beim rückwärts Kippen viel oben bleibt und es von der Situation möglich ist, kippe ich manchmal auch einfach nochmal seitlich ab... da hierbei die Kipperbrücke etwas steiler steht.

Ein weiterer Vorschlag wäre noch die Kipperbrücke vor dem Beladen mit ein paar Schaufeln Sand oder Splitt abzustreuen... Schalungsöl, das zufälligerweise in einer Schalölspritze rumstand hab ich nachm Reinigen mitm Hochdruckreiniger auch mal drauf gesprüht... damit der Kipperboden nicht über Wochenende schon gleich Flugrost ansetzt, aber das war eher nix.

Edited by Aka
Link to comment
Share on other sites

Mit klebrigen Mulden kenne ich mich nicht aus aber habe etwas Erfahrung mit konservieren mit Oberflächen.

Ich benutze 3 verschiedene Öle für 3 Einsatzzwecke.

Ich habe ein Konservierungsöl in einer Pumpflasche für die schnelle Oberflächenkonservierung. Z.B mal schnell über frisch gedampfte Teile die Rostanfällig sind. Kaufe ich immer da wo es am günstigsten ist, das letzte mal bei Granit  17€ - 5 Liter Granit Sprühöl Protect. Dieser Film schützt sehr gut ist aber schnell abgerieben, vergleichbar mit Diesel nur etwas dicker.

Dann benutze für meine Maschinen gerade im Winter einen Sprühwachs der mit Luftdruck aufgetragen wird. Im Moment Sprühwachs von Innotec, gibt es auch günstiger. Dieser Film ist ein echter Wachs und etwas widerstandsfähiger. Den kann man aber auch bei Kälte noch ganz gut aufbringen.

Und dann noch Mike Sanders, dieser Wachs kann aber nur heiß verarbeitet werden und den setzen wir nur beim restaurieren von Autos ein.

Grundsätzlich ist der Vorteil das diese Öle/Wachse zugelassen sind und als Oberflächenkonservierung erlaubt, die Wachse sind völlig harmlos.

Allerdings egal was man nimmt die Mulde wird schmierig, Unfallgefahr ?

Was sehr gut schützt und länger hält ist Rostumwandler, den gibt es auch in verschiedenen Typen. Im Restaurationsbereich nehmen wir Fertan, ist aber schnell wieder abgerieben. Bei Baumaschinen nehme ich einen mit integriertem Schutzlack, es bildet sich ein schützender Lackfilm. Dieser Schutzfilm entsteht sehr schnell, das Zeug nennt sich Tantox WZ von Rolith.  Die Rostumwandler hinterlassen aber nie eine schöne Oberfläche, er reagiert halt mit dem Metall, mal bläulich, mal braun.

Müsste man probieren was auf Metall geht oder Alu.

Gruß in die Runde

Edited by Rookie
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
  • Create New...