Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Anna84

Alter Teeranstrich von Garage schleifen, Staubentwicklung

Recommended Posts

Anna84

Hallo, ich hoffe ich bin im richtigen Forum gelandet.

Unser Nachbar lässt zur Zeit seine Garage abschleifen, darauf befindet sich ein alter Teeranstrich. Die Firma hat einen Schleifer mit Staubsauger. Die Arbeiter selbst Atemmaske, Brille,... .

Diese Saugeinrichtung saugt aber, wie ich gestern beobachtet habe nicht alles ein. Je nachdem wie der Wind sich dreht, wird eine leichte Staubwolke auf die Nachbarsgrundstücke verteilt. Nachdem ich die Firma darauf angesprochen habe, meinten sie, dass es nicht möglich wäre alles einzusaugen. Ich soll mir keine Sorgen machen, da die Staubwolke sich so in der Luft verteilt, bis sie bei uns landet.

Da ich aber nun gelesen habe, dass Teer krebserregend ist, hoffe ich hier um ein paar unabhängige Meinungen. Stimmt seine Aussage? Oder sind unser Garten (Himbeeren, Terrasse,...) mit Teer "verseucht". Zumal man ab und zu den Teer riechen kann, wenn der Wind mal wieder dreht.

 

Vielen Dank schonmal

lg Anna

bearbeitet von Tom-ST

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

ZX250

Ich denke, du bist hier richtig gelandet.

Grundsätzlich ist es so, dass beim arbeiten/bearbeiten mit umweltgefährdenden Stoffen (und dazu gehört Zweifels ohne auch teerhaltiger Staub) keine Stoffe in die Umwelt freigesetzt werden dürfen.

Und wenn nun bei deinen Nachbarn Stoffe mit krebserzeugenden Substanzen Stäube freigesetzt werden, sind Vorkehrungen zu treffen, das diese nicht entweichen können. "Geht nicht" gibt es auf diesem Gebiet nicht, es ist alles nur eine Frage des Aufwandes und den damit verbundenen Kosten. Ggf. ist der Arbeitsbereich einzuhausen.

Ein Anruf beim Bauordnungsamt oder bei der Gewerbeaufsicht, und schon wird der Fall ohne dein "Dazutun" geklärt. :rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anna84

Vielen Dank. Dann werde ich dort anrufen, sobald die weitermachen.

 

 Um auf meine Frage zurück zukommen. Verteilt sich das Zeug wircklich, oder sind jetzt unser Garten, Himbeersträucher,... "verseucht" von dem Staub?

 

vg Anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Gerade aktiv   0 Mitglieder

    No registered users viewing this page.