csoekeland

Neubau BAB 448 in Bochum

Recommended Posts

csoekeland

Die ersten Arbeiten für die neue BAB 448 haben ja nun auch endlich begonnen. Zum einen wird der Donezk- / Oviedo- / Nordhausen-Ring zwischen dem zukünftigen Autobahndreieck Bochum-West und dem Opelring komplett saniert. Zum anderen laufen nun die vorbereitenden Arbeiten für den ersten Teil der so genannten Opel-Querspange.

Um das Baufeld für eine Brücke über die Schattbachstraße frei zu bekommen, wird nun der Einmündungsbereich der Höfestraße in die Schattbachstraße provisorisch verlegt. Hier ein paar aktuelle Fotos:

An dieser Stelle verschwenkt die Höfestraße zukünftig in Fahrtrichtung Schattbachstraße nach links.

IMG_0499.JPG



Momentan wird die Tragschicht der neuen Fahrbahn aufgebracht.

IMG_0501.JPG



Hier scheint zukünftig die verschwenkte Schattbachstraße Richtung Querenburg zu münden.

IMG_0502.JPG



Hier der bisherige Mündungsbereich der Höfestraße in die Schattbachstraße. Gegenüber auf dem grünen Hügel endet die bisherige Autobahntrasse.

IMG_0503.JPG



Hier ein Foto von der Schattbachstraße in die Höfestraße. Hier ist der verschwenkte Einmündungsbereich der Schattbachstraße zu erkennen.

IMG_0504.JPG



Hier der Beginn der Verschwenkung der Schattbachstraße aus Richtung Laer kommend.

IMG_0506.JPG



Ein Blick auf die bestehende Trasse Richtung Autobahnkreuz Bochum/Witten

IMG_0508.JPG

bearbeitet von csoekeland

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

csoekeland

Hier die kleine Baustelleneinrichtung.

IMG_0510.JPG



Zwischen alter Schattbachstraße und verlegter Schattbachstraße erkennt man das Baufeld für das westliche Brückenwiderlager. Im Vordergrund ist das Baufeld für das östliche.

IMG_0511.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
csoekeland

Hier noch Bilder von den Rodungsarbeiten Ende Januar:

Ein Blick auf das heutige Baufeld

WP_000014.jpg



Und der Blick in Richtung Autobahnkreuz Bochum/Witten. Hier musste ordentlich abgeholzt werden.

WP_000015.jpg




WP_000017.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AlterKranFan
Ich mag ja sehr gerne dieses rustikale an der Höfestraße mit der Bruchsteinmauer Einfassung links und rechts, und finde es schade das im Grunde das letzte Stück alte ländliche Bochum verschwindet unter und hinter einer Autobahn.

Ich glaube mit diesen Teilstück hat Bochum das dichteste Autobahnnetz? A 40, A 43, A 44, A 448,
Wo wird die nächste Trasse hergehen?
Lebenswerter und Anwohnerfreundlich wird es dadurch nicht in Bochum.

Natürlich ist es dem immer mehr verstärkten Auto und Lkw Verkehr geschuldet, aber schön finde ich das trotzdem nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
tino27
Interessant. Ich glaub, es gab schon mal was dazu, als das Ganze noch als A441 lief. Wußte gar nicht, dass man es jetzt A448 nennt. Eigentlich hätte man alles A44 nennen können, davon gibts eh überall ein paar Zipfel.
Aber wie ich gelesen hab, überlegt man sogar die A44 von Dortmund/Witten an komplett in A448 umzubenennen.

Verkehrsmäßig find ich den Schluß auf jeden Fall sinnvoll. Wird sicher die A43 und A45 entlasten oder im Notfall ne gute Umleitungsstrecke bieten.

Für die Bochumer sicher nicht ganz so schön, aber die Spange ist ja nun fast so lange in Planung, wie es die A44 gibt. Und hinterm Opelwerk kriecht sicher keiner großartig rum - da is ja die Bahnstrecke. Und der Rest vom Ring wird eben aufgewertet, aber besteht ja auch schon lange.

Ich werd das Thema mit Interesse verfolgen. top.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren


  • Gerade aktiv   0 Mitglieder

    No registered users viewing this page.