Jump to content
Europas größte Bau & Baumaschinen Community - Mitglieder: 34,288

Bilder von Unfällen, Missgeschicken, Unfallbilder, Arbeitsunfälle


Watermaster01
 Share

Recommended Posts

Wenn man sowas liest wird einem immer wieder bewusst wie schnell es gehen kann. Vor kurzem hat sich auch einer direkt bei mir vorm Rad auf alle vier gelegt um die Schnur zu überprüfen, ob sie durch hängt. Ich hab nur gesagt. Musst du das direkt vor meinem Rad machen. Wenn du runter gehst sehe ich dich nicht davor. Am Freitag habe ich einen Lkw Fahrer beobachtet der bei ein Kollegen der rückwärts gefahren ist, im fahren versucht hat die Kette vom Greifer Bügel zu nehmen. Da hab ich auch mehrmals gehubt und gefragt ob er noch alle Tassen im Schrank hat. Wäre der gestolpert, hätte der Bagger ihn überrollt. Der Fahrer hat das ja Garnicht mit bekommen. Also manchmal fehlen einem echt die Worte . Und dann ließt man wieder sowas. Da sieht man wie schnell es doch gehen kann.

  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

...vor Jahren bei der Bundeswehr, da gabs aufgrund der Vielzahl von Unfällen mit vielen tödlich verunglückten Kameraden  jeden Freitag beim mittäglichen Antreten vor der Heimfahrt ins Wochenende (sog. NATO-Rennen, NATO-Rallye) eine Belehrung und neben den Ausfahrtstoren der Kasernen stand eine große Tafel mit  "Kameraden im Dienst verletzt: ... / getötet:..." und "Kameraden außer dem Dienst verletzt:... / getötet..." -aktuellen Zahlen des laufenenden Jahres. Das Ding sah aus wie so ne Ergebnistafel beim Fußball mit auswechselbaren Ziffern.

Das hat damals gewirkt als da bei getöteten Kameraden die "1" eingetragen wurde und sich im Bataillon rumsprach, dass das einer war der damals mit uns eingezogen worden war... 8 oder 14 Tage davor hat er uns noch sein aufgemotztes Auto vorgeführt. Todesursache... auf der Heimfahrt auf einer Landstraße mit über 160km/h die Kontrolle verloren, von der Straße abkommen und in einen Baum eingeschlagen.

Vielleicht sollte man an den Baggern / Baumaschinen statt all der ständig nicht beachteten Warnaufkleber von wegen Gefahrenbereich, usw. drauf schreiben, wie viele Leute dieses Jahr schon durch solchen Leichtsinn, wie du schreibst von Baumaschinen überrrollt / getötet wurden - vielleicht käme dadurch so mancher einmal zum Nachdenken, bevor er in den Gefahrenbereich eines fahrenden / laufenden / arbeitdenen Baggers, etc. läuft.

Edited by Aka
  • Like 4
Link to comment
Share on other sites

Zu dem besagten Lkw Fahrer fallen mir aber noch 2 Anekdoten ein. Einmal wollte er etwas zu einem Baggerfahrer sagen der unseren Atlas 220w fährt. Normalerweise macht man ja auf sich aufmerksam. Aber nicht der Kollege. Er ist von hinten auf die Pratzen geklettert, als der Kollege am arbeiten war. Zum Glück hat er ihn im Spiegel gesehen, ansonsten hätte er in wahrscheinlich zwischen Ober und Unterwagen eingequetscht. Dann hat er es auch einmal fertig gebracht als ich mit dem Greifer Richtung graben geschwenkt habe um rein zu greifen. Das er irgend ein Kabel gesehen hat, aber anstatt zu rufen STOP. Wollte er mit Manneskraft meinen Greifer an halten. Zum Glück konnte ich noch Rechtzeitig anhalten. Aber da der Greifer ja Pendelt hat er ihm noch leicht eine mit gegeben. Da war ich auch total sprachlos. Ich habe ihm gefragt warum er das macht. Der Greifer wiegt 900 Kilo und Masse Mal Beschleunigung. Da kann er sich doch denken daß man da nicht im Weg stehen soll. Aber er dachte der kann den mit den Händen Festhalten. 

Link to comment
Share on other sites

vor 23 Minuten, DoosanDx190W schrieb:

Zu dem besagten Lkw Fahrer fallen mir aber noch 2 Anekdoten ein. Einmal wollte er etwas zu einem Baggerfahrer sagen der unseren Atlas 220w fährt. Normalerweise macht man ja auf sich aufmerksam. Aber nicht der Kollege. Er ist von hinten auf die Pratzen geklettert, als der Kollege am arbeiten war. Zum Glück hat er ihn im Spiegel gesehen, ansonsten hätte er in wahrscheinlich zwischen Ober und Unterwagen eingequetscht. Dann hat er es auch einmal fertig gebracht als ich mit dem Greifer Richtung graben geschwenkt habe um rein zu greifen. Das er irgend ein Kabel gesehen hat, aber anstatt zu rufen STOP. Wollte er mit Manneskraft meinen Greifer an halten. Zum Glück konnte ich noch Rechtzeitig anhalten. Aber da der Greifer ja Pendelt hat er ihm noch leicht eine mit gegeben. Da war ich auch total sprachlos. Ich habe ihm gefragt warum er das macht. Der Greifer wiegt 900 Kilo und Masse Mal Beschleunigung. Da kann er sich doch denken daß man da nicht im Weg stehen soll. Aber er dachte der kann den mit den Händen Festhalten. 

Ich denke bei manchen Aktionen ist es einfach nur ein Reflex, etwas festhalten oder auffangen zu wollen auch wenn es ne Tonne wiegt . So unsinnig und gefährlich manchmal Reflexe auch sind, Man steckt halt nicht drin.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Das ist sicher ein hoch brisantes Thema.

Folgende Doku brachte mich doch stark zum Nachdenken:

 Als Kleinkind vom Traktor überfahren - Eine tragische Familiengeschichte

Wer Probleme mit dem Schwiizerdütsch hat, aber denoch interessiert ist, dem empfehle ich den Untertitel.

 

Ich bediene Baumaschinen nicht Hauptberuflich, wenn ich dann mal auf einer Maschine sitze, stelle ich vorher sicher das anwesende Kinder unter Aufsicht stehen und nehme keine Kinder während der Arbeiten mit. Wenn die Arbeiten ruhen, dürfen sich die Kinder den Bagger/Radlader gerne anschauen.

Als letztens ein Arbeitskollege ein Video bei WhatsApp postete, wir er seine kleinen Kinder in der Radlader Schaufel herum fuhr, war ich doch sprachlos (Ich weiß das es früher oft und gerne gemacht wurde). Ich erzählte ihm von dem o.g. Video. Er war aber fest der Meinung das so etwas nur den anderen passiert und nicht ihm 🤦‍♂️

 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
  • Create New...