Jump to content
Europas größte Bau & Baumaschinen Community - Mitglieder: 34,420

Zweischalen Greifer - Erfahrungen im Einsatz


Blasi
 Share

Recommended Posts

gibt einige Firmen die für derartige Maschinen noch Zweischalengreifer bauen, unter anderem Zinsser mit ihrem "blauen Greifer", Korte, LST, Tizmar, VTN (derzeit leider nur von 3 bis 6t), Dittenhofer, vermutlich noch mehr die aber nicht unbedingt im Web zu finden sind top.gif Edited by derKarl
Link to comment
Share on other sites

  • 3 months later...

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

top.gif Karl

Hat jemand Erfahrungen mit Kobra-Greifern gemacht? Haben welche in der Firma (Für 2.5to und 4.5to Bagger) aber bin bisher nicht dazu gekommen diese mal zu testen, mich würde mal interessieren was die so generell taugen... eusa_think.gif
Link to comment
Share on other sites

Keiner sowas im Einsatz? sad.gif

Wichtig ist aber regelmäßiges abschmieren , sonst geht schnell nichts mehr rein und Bolzen ziehn macht daran keinen Spaß.



Ich hab es mitgemacht und kann dir voll zustimmen ph34r.gif mad_red.gif

Bolzen Stück rauskloppen... WD40 drauf... Wieder rein, dass das WD40 bisschen wirken kann und dann von vorne... Solange, bis der Bolzen raus war... huh.gif

Am besten den Bolzen bei der Montage komplett einfetten, dass auch im Bolzensitz kein Gammel entstehen kann...

An dem kleinen Kobra-Greifer das gleiche Schauspiel... Der wird am Minibagger verbolzt (Bagger hat keinen SW)... Ohne Hammer haste den losen Bolzen nicht aus dem Greifer bekommen...

Wenn ich ihm am Bagger hab kommt das abschmieren.... Ich denke nicht, dass ich das Fett mit normaler Anstrengung in die Lager bekomme... Hat schon beim Atlas Greifer nicht mehr funktioniert... ph34r.gif
Edited by caterpillar91
Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Kobra-Greifer ist nun seit gut 4 Wochen an unserem 2.5to Bagger...

+ Niedriges Gewicht
+ Schnelles drehen und Öffnen // Schließen

- Greifer dreht sich von alleine weg // lässt sich von Hand drehen
- Schließkraft Solala (Ohne Zähne richtig mies)

Der Greifer lag Jahre in der Ecke bis ich ihn rausholte, mit dem Kärcher reinigte und mit WD40 und Fett wieder gängig machte... Zuletzt hatte ich ihn sogar mit Liebherr CTK-Paste abgeschmiert als Langzeitschutz... Ist leider etwas ausgeschlagen (Wer schmiert schon Greifer ab!?) aber tut seine Dienste sonst noch ziemlich gut...

Ist bei mir am 2.5to Bagger im Einsatz um Müllcontainer auf dem Platz aufzuräumen, geht wesentlich besser als mit dem Tieflöffel... Tut ihm auf jeden Fall mal gut etwas Einsatz zu haben... Nicht viel aber immerhin etwas...

wave.gif

2014/05/post-6467-1401362972_thumb.jpg

2014/05/post-6467-1401362987_thumb.jpg

2014/05/post-6467-1401363001_thumb.jpg

Link to comment
Share on other sites

  • 1 year later...
Mal zum Thema eine Frage: Bei Kinshofer lese ich den Begriff "Grabgreifer". Habe den Begriff sonst noch nie gehört (okay, man lernt ja nie aus...). Ist das gebräuchlich? Oder eher landestypisch (Süden / Österreich?).

Grüße

André
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
  • Create New...