Gast Alwin

Kranführerkurs in Sursee

Recommended Posts

Schachtmeister

Sorry Silvia, bin einfach direkt jetzt. Schicke bitte erstmal deinen Mann eine Landessprache lernen. 

Ein Kranfahrer ist neben dem Polier mittlerweile einer der wichtigsten Personen auf der Baustelle. Die Kommunikation geht überwiegend über Funk, da sollte man bei dem heutigen Tempo schon wissen was der da unten von einem will.

Das temporäre Personal wird momentan fast auf Null gesetzt, da es im Bau und besonders im Hochbau einen brutalen Preiskampf gibt.

Wenn er irgendwo dann eine Stelle bekommt, kann er seinen Schein über die Firma machen und profitiert so auch noch von seinen monatlichen Abzüge, die er für Weiterbildung hat.

Viel Glück

 

PS das Kranführerbuch mit allen relevanten Themen kann man in Sursee beziehen

bearbeitet von Schachtmeister

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

Siki

Lieber Schachtmeister

Vielen Dank für deine Antwort. Natürlich geht er seit März in den Unterricht um Deutsch zu lerne und ich bin mir sehr bewusst, dass er einen sehr verantwortungsvollen Job macht. Er möchte ja auch erst im Dez / Jan den Kurs besuchen bis dahin wird er sicher unsere Sprache besser beherrschen.

Grüsse

Silvia

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Beat

hallo silvia

also, in der kranverordnung steht ganz klar und unmissverständlich das ein kranführer sprachkentnisse haben muss. es nützt dein mann nichts wenn er einen kranführerkurs absolviert und 95% von dem was der kursleiter zwei tage lang erzählt nicht versteht.

der kranführergrundkurs geht zwei tage. (es gäbe noch einen wo eine woche dauert, doch ja: geitz ist geill lässt grüssen)  das heist der kursleiter erklärt zwei tage lang um was es geht. am schluss von den zwei tagen gibt es eine lernzielkontrolle, die muss man bestehen sonnst gibt es keinen ausweis. die fragen sind schriftlich zu beantworten, mit einem so genannten "kreutz test". die ganze sache ist schon anspruchsvoll.

weist du, es geht dabei auch um fachausdrücke die er verstehen muss, und erklären können muss. an der schlussprüfung muss er eine prüfung, mündlich, und schrifftlich ablegen dazu noch praxis, fahren und so.

ich will hier wirklich niemandem zu nahe treten. aber wenn hier schon jemand schreibt das er keine arbeit, nicht mahl als schaller, oder handlanger findet, wird er als kranführer auch keine arbeit kriegen.

ich weiss wo von ich rede und kenne mich im krangeschäfft bestens aus. hier in der schweiz muss ein kranführer auf leistung den kran bedienen. beim betonieren sind so mindestleistungen um 40mdie stunde, und, und, und. auch die löhne der kranführer sind nicht besser als gewöhnliche bauarbeiter. den in der schweiz ist ein kranführer kein anerkannter beruf, wie dies zum teil im ausland der fall ist.

sorry silvia, schau das dein mann zuerst mal eine arbeit bei einer baufirma bekommt, so wie es der schachtmeister auch schon beschrieben hat. und dann könnt ihr immer noch weiter schauen. vielleicht hat er dann schon mal die nasse voll von dem arbeiten auf dem bau in der schweiz, ohne noch den kranführerschein zu machen.

lg beat

bearbeitet von Beat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Siki

Sali Beat

Vielen Dank für deine Antwort.

Gerne nehme ich alle Tips an. Ich hoffe natürlich auf eine baldige Anstellung. Bis dahin soll er auf jeden Fall deutsch lernen!

Grüsse

Silvia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Turmkraxler

Hi!

Ohne Erfahrung am Bau rate ich vom Beruf des Kranfahrers ab.

Man muss wissen, welches Material man am Haken hat, wo es hingehört, man muss die Abläufe auf einer Baustelle kennen. Ohne diese Grundvoraussetzungen hat man es heute besonders schwer, an die Steuerung eines Kranes zu kommen. Egal, ob oben oder unten.

Hab schon genügend Aspiranten gesehen, die nicht wussten, was Sperriegel sind, oder Klemmen und den Unterschied zwischen einer Barelle und einer Kiste auch nicht kannten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren


  • Gerade aktiv   0 Mitglieder

    No registered users viewing this page.