Jump to content
Europas größte Bau & Baumaschinen Community - Mitglieder: 36,319

„Leicht“ defekte Hydraulikpumpe, schaden einschätzen


michathe

Recommended Posts

Hallo,

ich habe mir einen gebrauchten Dumper gekauft mit einseitig defektem Fahrantrieb. Bei der Fehlersuche bin ich bei einer der beiden Axial Kolbenpumpen fündig geworden. Ich habe einige Bilder angehnagen.🤢

Frage: habt ihr Erfahrungen mit solchen Fehlerbildern? Wie wahrscheinlich ist es das im System noch Splitter umhereilen welche nur darauf warten eine neue Pumpe zu zerlegen?

Im Hydrauliköl selber habe ich noch keine Splitter oder ähnliches gefunden nur in der unteren Hydraulikverschraubung welche sich direkt unter dem „Pumpenraum“ befindet.

Die betroffene Leitung geht zum unteren Tankanschluss der zweiten Tandempumpe und über den oberen Tankanschluss dieser Pumpe direkt zum Tank. Die Zweite Pumpe läuft reingeschaut habe ich aber noch nicht. Verbunden sind die Pumpen über einen schlauch mit Ringnippel verschraubung. Die auf dem Foto ist von der defekten Pumpe

Die Pumpe hat folgende Bezeichnung: Axial Pump 7.018115035 nach erster Recherche scheint es sich um einen Vorgänger zur Poclain PMV0 zu handeln.

Es handelt sich um einen älteren Dumper Marktwert ca. 8-10T€ was meint ihr lohnt es sich die Pumpe zu tauschen oder ist das Risiko zu hoch?

Sorry für den Langen Roman freue mich auf eure Erfahrungen.

 

IMG_1143 (Groß).JPG

IMG_1135 (Groß).JPG

IMG_1136 (Groß).JPG

IMG_1137 (Groß).JPG

IMG_1138 (Groß).JPG

IMG_1139 (Groß).JPG

IMG_1140 (Groß).JPG

IMG_1141 (Groß).JPG

IMG_1142 (Groß).JPG

Link to comment
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

Update, ich habe die Reste mal zusammengebastelt die Nippelverschraubung hat wohl zum Glück das meiste aufgehalten.

 

Theorie zur Fehlerursache:

Falsch eingestelltes Steuergestänge.

Das Lager von der Schwenkwiege an der gegenüberliegenden Seite ist in Fahrtrichtung schön eingelaufen.

Könnte mir gut vorstellen das die Gleitschuhe quasi mit Gewalt eingeklemmt wurden…🙄

 

Teilt gern eure erfahrungen.

IMG_1150 (Groß).JPG

IMG_1151 (Groß).JPG

Link to comment
Share on other sites

Hi, Ersatzteile sind bereits angefragt ich warte noch aufs Angebot.

Den Filter im Tank habe ich mir noch nicht angesehen.

Ich habe aber heute die anderen beiden Pumpen ausgebaut die schaue mir morgen mal genauer an.

Wie befürchtet habe ich bei mehreren anderen Verschraubungen einige Messingspäne / Partikel gefunden.

Mein Plan sieht vor, sofern die Ersatzteile für die Pumpe nicht zu teuer sind und die zweite besser aussieht, nur das Öl / Filter zu wechseln und zu schauen wie sich die Maschine verhält.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
  • Create New...