Jump to content
Europas größte Bau & Baumaschinen Community - Mitglieder: 36,072

Search the Community

Showing results for tags 'schwerlast'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Bauforum24 Inside...
    • News & Infos zu Bauforum24
    • Fragen & Anregungen zu Bauforum24
    • Mitglieder stellen sich vor
    • Usertreffen & Stammtische
    • Bauforum24 Business Talk
  • Bauwesen - allgemeine Themen und News
    • News aus der Baumaschinen Industrie
    • News aus der Baubranche
    • Baufirmen
    • Messen & Veranstaltungen
    • Sonstiges zum Thema Bau
    • Versteigerungen, Auktionen, Ebay
    • Web Tipps
    • Fachliteratur & Zeitschriften
    • TV Tipps
    • Bauforum24 Mediathek
    • News aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft
    • Hersteller- und Firmeninformationen von A - Z
    • Verbands- , Organisations- & Gemeinschaftsinformationen von A bis Z
  • Baumaschinen & Baugeräte
    • Bagger
    • Seilbagger - hydraulisch
    • Radlader / Raddozer
    • Kompaktlader / Skidsteer Loader
    • Raupen / Dozer
    • Dumper & Muldenkipper
    • Grader
    • Scraper & Schürfraupen
    • Walzen, Verdichtung, Fertiger, Pflastermaschinen & Fräsen
    • Brecher & Siebanlagen
    • Sonstige Baumaschinen
    • Anbaugeräte & Löffel
    • Baugeräte & Werkzeuge
    • Baumaschinen allgemein
    • Baumaschinen - Technik
    • Baumaschinen Wartung, Reparatur & Diagnose
    • Baustellenlogistik
    • Jobreports Maschinen-Technik: Reparatur, Wartung, Konstruktion
    • Literatur, Prospekte, Kataloge, Merchandising
    • Gestohlene Baumaschinen - Sachfahndung
    • Baumaschinen - Vermietung / Verleih
  • Baustellen Fotos & Jobreports
    • Abbruch & Rückbau
    • Straßenbau
    • Erdbau
    • Spezialtiefbau
    • Kanal- & Leitungsbau
    • Hoch- & Tiefbau
    • See- & Wasserbau
    • Tunnelbau
  • Hoch & Tiefbau
    • Hoch- & Tiefbau allgemein
    • Abbruch & Rückbau
    • Straßenbau
    • Kanal- & Leitungsbau
    • Spezialtiefbau
    • Erdbau
    • Stahlbau / Stahlhochbau
    • Brückenbau
    • Tunnelbau
    • Gleisbau
    • See- & Wasserbau
    • Architektur
    • Betonbau / Betonschalung
  • Hausbau
    • Hausbau allgemein
    • Baustoffe beim Hausbau
    • Gartenbau & Aussengestaltung
  • Bergbau, Tagebau & Gewinnung
    • Bergbau & Tagebau
    • Steinbruch & Gewinnungsindustrie
  • Ausbildung & Beruf
    • Ausbildung & Studium
    • Seminare & Fortbildung
    • Berufswelt Allgemein
    • Arbeitssicherheit & Unfallverhütung
  • Jobbörse
    • Jobsuche
    • Jobangebote
  • Nutzfahrzeuge
    • Allgemeines zu LKW und Nutzfahrzeugen
    • Kaufberatung LKW und Nutzfahrzeuge
    • Mercedes-Benz
    • Unimog
    • MAN
    • SCANIA
    • DAF
    • Volvo
    • Iveco
    • Weitere LKW-Hersteller
    • Sonstige Nutzfahrzeuge
    • Anhänger und Aufbauten für Nutzfahrzeuge
    • Transporter
    • Schlepper und Landmaschinen
    • Geländewagen
    • Prospekte & Kataloge
    • Volkswagen
    • Ford
  • Marktplatz
    • Suche / Biete Baumaschinen
    • Suche / Biete Nutzfahrzeuge
  • Krane, Schwerlast und Hebetechnik
    • Schwerlast - Mobilkrane, Raupenkrane, Schwertransporte
    • Flurförderfahrzeuge - Stapler und Teleskope
    • Turmdrehkrane / Baukrane
  • Forstmaschinen
    • Harvester
    • Forwarder
    • Sonstige Forstmaschinen
  • Oldtimer & Historisches
    • Oldtimer - Baumaschinen
    • Oldtimer - LKW, Zugmaschinen & Schlepper
    • Oldtimer - Sonstige Maschinen
    • Oldtimer - Restauration
    • Oldtimer - Literatur
    • Oldtimer - Rund um die IGHB
    • Oldtimer - Treffen & Veranstaltungen
    • Historische Videos
    • Historische Baustellen & Jobreports
  • Off Topic
    • Rund um PC, EDV & Internet
    • Telekommunikation & Technik
    • Auto & Motorrad
    • Digitalfotografie
    • Off Topic - Sonstiges
  • New Forum

Categories

  • Aibotix
  • ALLU
  • Ammann
  • Arden
  • Arjes
  • Atlas
  • Atlas Copco
  • Ausa
  • Ausbildung
  • Avant
  • Bauer
  • Bauforum24
  • Bell
  • Benninghoven
  • Bergmann
  • Beumer
  • Beutlhauser
  • BHS Sonthofen
  • BKT Bohnenkamp
  • Bomag
  • Bosch
  • Bosch Rexroth
  • Bott
  • Bredenoord
  • Brokk
  • BRZ
  • Case
  • Caterpillar, Zeppelin
  • Cifa
  • Claas
  • CompAir
  • Conrad
  • Continental
  • DAF
  • Dappen
  • Darda
  • Derix
  • Deutz
  • Deutz Fahr
  • Dewalt
  • Dienstleister
    • Bau-Simulator
    • Betam
    • Bilfinger
    • BKL
    • Boels
    • Cramo
    • Coreum
    • HKL
    • Kiesel
    • klarx
    • Klickrent
    • Kraemer Baumaschinen
    • Kuhn
    • Kurz Aufbereitungsanlagen
    • localexpert24
    • Max Streicher
    • Max Wild
    • Navitas
    • Porr
    • Schlüter
    • Sonstige
    • Tradico
    • Volz
    • Wienäber
    • Wolff & Müller
    • Züblin
  • Doka
  • Doll
  • Doosan Bobcat
  • Dynapac
  • Endress
  • Engcon
  • Epiroc
  • Eurocomach
  • Expander
  • Fassi
  • Fayat
  • Fein
  • Fels
  • Fendt
  • Festool
  • Fiat
  • Flex
  • Flexco
  • Fliegl
  • Ford
  • Forschung
  • FRD
  • Fricke Gruppe
  • Fritzmeier
  • Fuchs
  • Fuso
  • Genesis
  • Genie
  • Gergen
  • GHH
  • GINAF
  • Goldhofer
  • Goodyear
  • Groundforce
  • Hagedorn
  • Hamm
  • Hammel
  • HanseGrand
  • Hartl
  • Hatz
  • Haulotte
  • Hazet
  • Heidelberg Materials
  • Hella
  • Herrenknecht
  • Hesse
  • Hiab
  • Hikoki
  • Hilti
  • Hinowa
  • Hitachi
  • HKS
  • Holcim
  • HSG
  • Hunklinger
  • Husqvarna
  • Hydrema
  • Hyundai
  • Imko
  • Isuzu
  • Iveco
  • JCB
  • JLG
  • Kaeser
  • Kamag
  • Kärcher
  • Kässbohrer
  • Kee Safety
  • Keestrack
  • Kemroc
  • Kinshofer
  • Klaas
  • Klarx
  • Kleemann
  • Klickparts
  • KNIPEX
  • Kobelco
  • Koch
  • Kögel
  • Komatsu
  • Konecranes
  • Kramer
  • Krampe
  • Kubota
  • Lehnhoff
  • Leica
  • Liebherr
  • Linden Comansa
  • LIS
  • LST
  • Magni
  • Makita
  • MAN
  • Manitou
  • MB Crusher
  • MBI
  • Mecalac
  • Meiller
  • Menzi Muck
  • Mercedes-Benz
    • Unimog
  • Merlo
  • Metabo
  • Metso
  • MF Gabelstapler
  • Milwaukee
  • Moba
  • Moerschen Mobile Aufbereitung
  • MTS
  • MTU
  • New Holland
  • Nikola
  • Nissan
  • Nokian Tyres
  • Norton Clipper
  • NZG
  • Olko
  • Optimas
  • Palfinger
  • Paschal
  • Paul Nutzfahrzeuge
  • Paus
  • Peri
  • Pfreundt
  • Poclain
  • Porr AG
  • Powerscreen
  • Prime Design
  • Probst
  • Puch
  • Putzmeister
  • Quadix
  • Rädlinger
  • RAM
  • Renault Trucks
  • Robo Industries
  • Rockster
  • Rösler
  • Rotar
  • Rototilt
  • Rottne
  • RSP
  • Ruthmann
  • Sandvik
  • Sany
  • SBM Mobilanlagen
  • Scania
  • Schaeff
  • Schäffer
  • Scheppach
  • Scheuerle
  • Schiltrac
  • Schmitz Cargobull
  • Schwing Stetter
  • Sennebogen
  • SITECH Deutschland
  • SKF
  • SMP
  • Soilmec
  • Stehr
  • Stihl
  • Tadano Faun
  • Takeuchi
  • Terex
  • TII Group
  • Tobroco Giant
  • Topcon
  • Toro
  • Toyota
  • TPA Stahl
  • Tsurumi
  • Trimble
  • Unic Minikran
  • Vemcon
  • Vögele
  • Volkswagen
  • Volvo
  • Wacker Neuson
  • Weber MT
  • Weidemann
  • Werkzeughersteller versch.
    • Einhell
    • Fiskars
    • SABO-Maschinenfabrik
    • Steinel
  • Weserhütte
  • Westtech
  • Weycor
  • Wiedenmann
  • Wiggenhorn
  • Wirtgen
  • wolfcraft
  • Wolffkran
  • XAVA
  • XCentric
  • XCMG
  • Yanmar
  • Zandt cargo
  • Zeppelin Rental
  • ZF
  • Zoeller
  • News Archiv
  • Messen/Events
  • Verbände

Categories

  • content_cat_name_1837
  • content_cat_name_306
  • content_cat_name_4403
  • content_cat_name_314
    • content_cat_name_315
    • content_cat_name_328
    • content_cat_name_332
    • Dach + Holz
    • content_cat_name_333
    • content_cat_name_336
    • content_cat_name_341
    • content_cat_name_345
    • content_cat_name_348
    • content_cat_name_349
    • content_cat_name_350
    • content_cat_name_956
    • content_cat_name_2615
    • content_cat_name_2769
    • content_cat_name_3053
    • content_cat_name_3341
    • content_cat_name_3387
    • content_cat_name_3405
    • content_cat_name_3515
    • content_cat_name_3968
    • content_cat_name_4275
    • content_cat_name_4903
    • content_cat_name_5001
    • content_cat_name_5324
    • content_cat_name_5781
    • content_cat_name_6198
    • content_cat_name_6337
    • content_cat_name_6338
  • content_cat_name_335
  • content_cat_name_339
    • Caterpillar, Zeppelin
    • content_cat_name_337
    • content_cat_name_340
    • content_cat_name_344
    • content_cat_name_1813
    • Zeppelin Rental
  • content_cat_name_1439
  • content_cat_name_2235
  • content_cat_name_3827

Calendars

  • Messen & Events

Blogs

  • Mining Equipment

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

  1. Bauforum24

    Tadano AC 5.250-2 Kran

    Zweibrücken - Einfacher Transport verbunden mit exzellenten Traglasten – dieses vorrangige Entwicklungsziel haben sich die Tadano Ingenieure bei der Konstruktion des neuen AC 5.250-2 gesetzt, den das Unternehmen bereits vorab auf der bauma 2022 präsentierte. Zur Markteinführung hat Tadano dem Kran in der finalen Entwicklungsphase jetzt noch einige zusätzliche Features „spendiert“, die den AC 5.250-2 vor allem in punkto Sicherheit noch einmal deutlich aufwerten. Bauforum24 Artikel (22.09.2023): Tadano AC 7.450-1 ALL-TERRAIN-KRAN Tadano AC 5.250-2 Kran Um es vorwegzunehmen: Ihre ehrgeizigen Entwicklungsziele hatten die Tadao-Ingenieure bereits bei der Vorstellung des AC 5.250-2 in München erreicht – nicht zuletzt dank der engen Zusammenarbeit der beiden Standorte Lauf und Zweibrücken. „So konnten wir die Kompetenzen unserer beiden Standorte bestmöglich nutzen und zusammenbringen“, erklärt der verantwortliche Projektmanager Peter Kleinhans. Wie gut das funktioniert, zeigt sich beispielsweise bei den Traglasten, die in vielen Bereichen 10 - 15 Prozent und bei einigen Konfigurationen sogar bis zu 30 Prozent über den bisherigen Bestwerten in dieser Klasse liegen. So ist der AC 5.250-2 mit einer Traglast von 14,5t Tonnen bei 70 Meter Auslegerlänge und 12-24 Metern Ausladung ganz vorne mit dabei. Und seine Traglast von 11 Tonnen bei 42 Metern Ausladung mit 47 Metern Auslegerlänge ist ebenfalls im Spitzenbereich – um nur zwei Beispiele zu nennen. Beeindruckend ist auch die Systemlänge des neuen Krans: Der 70-Meter-Hauptausleger lässt sich mit einer HAV um stattliche 42 Meter verlängern, sodass eine maximale Systemlänge von 112 Metern möglich ist. Ebenfalls bemerkenswert: Alle verfügbaren Hauptauslegerverlängerungen von 5,8 bis 36 Meter sind selbstrüstend. Ausgeklügeltes Gegengewichts-Konzept Das gesamte Gegengewicht von 80 Tonnen kann in drei Hüben aufgenommen werden: 49,6 Tonnen davon mit bis zu 6,2 Meter Ausladung bei einem vollen Radius von 360° sowie zweimal 15,2 Tonnen jeweils aufgeteilt auf 10 und 5,2 Tonnen zum Einhängen rechts und links in das Grundpaket. Bei Bedarf kann das Gegengewicht auch in kleinere Stücke geteilt werden. So kann die 5,5-Tonnen-Grundplatte beispielsweise aus bis zu 20,1 Meter Entfernung in vollem Radius aufgenommen werden. „Dabei kann sich die mögliche Ausladung dank der serienmäßigen Kransteuerung IC1-Plus in gewissen Bereichen des Drehwinkels noch einmal beträchtlich erhöhen“, betont Peter Kleinhans. Für eine maximal flexible Transportlogistik sorgt zudem die großzügige Stückelung des Gegengewichts, bei dem kein Element mehr als 10 Tonnen auf die Waage bringt. So können auch kleinere LKW für den Transport eingeplant werden, wenn es die Platzverhältnisse auf der Baustelle erfordern. Taxi-Kran mit 12 Tonnen Achslast Besonders stolz ist man bei Tadano auch auf die hervorragenden Transport-Konfigurationen. So hat der AC 5.250-2 bei 12-Tonnen-Achslast-Konfiguration bei Bedarf eine 3-rollige Hakenflasche für Hublasten bis 67,3 Tonnen oder eine 5,8 Meter Schwerlastspitze an Bord – und die Transport-Konsolen für die HAV sind bei 12 Tonnen Achslast ohnehin immer mit dabei. Außerdem ist eine Zuladung von mehreren 100 kg am Heck möglich. Und das Ganze sogar mit 16 Zoll Stahlfelgen. Damit kann er innerhalb der gesetzlichen Achslast von 12 Tonnen als Taxi-Kran ohne Rüstfahrzeug eingesetzt werden. Und bei einer Achslast von 16,5 Tonnen kann er bis zu 20 Tonnen seines maximalen Gegengewichts von 80 Tonnen Gegengewicht mitführen. All dies sorgt für eine hohe Einsatzflexibilität des neuen Tadano 5-Achsers. Mit an Bord: aktuelle Tadano Technik-Features Tadano hat den AC 5.250-2 ab Werk mit einer umfangreichen Serienausstattung bedacht, von der ab sofort alle neuen Krane der Tadano AC-Familie profitieren werden. Dazu zählt beispielsweise das innovative Kransteuerungssystem IC-1 Plus. Es bestimmt in Echtzeit die maximale Tragfähigkeit des Krans für jede Auslegerstellung in Abhängigkeit vom Drehwinkel des Oberwagens. Damit kann der Kran stets die maximal verfügbare Tragfähigkeit nutzen – insbesondere bei Hüben über die Abstützungen. Bei reduziertem Gegengewicht und nicht ganz ausgefahrenen Abstützungen kommt dieser Vorteil buchstäblich am stärksten zum Tragen. Davon profitiert auch der AC 5.250-2 in hohem Maße, da seine Stützen asymmetrisch in fünf Positionen von 0, 25, 50, 75 und 100 Prozent ausfahrbar sind. Außerdem ist für den Tadano AC 5.250-2 optional auch das einzigartige Kamerasystem Surround View verfügbar, das dem Kranführer die optimale Positionierung des Krans auf der Baustelle erleichtert: Dieses patentierte System nutzt die sechs Kran-Kameras, um in einer computergestützten Darstellung die maximal möglichen Ausfahrweiten der Abstützungen am aktuellen Standplatz des Krans anzuzeigen. „Mit Tadano Surround View kann der Kranfahrer auf einem Display in der Kabine exakt sehen, wie er den Kran auf der Baustelle positionieren muss, um alle Stützen ausreichend weit ausfahren und den erforderlichen Durchschwenkradius sicherstellen zu können. Lästiges und zeitaufwändiges Ausmessen und Ausprobieren bei der Standplatzsuche entfällt damit, sodass der Kran schneller einsatzbereit ist“, erklärt Peter Kleinhans. Zudem hilft das System auf dem Weg zur Baustelle dabei, beim Abbiegen Fußgänger und Radfahrer besser zu erkennen. TailGUARD und Lift Adjuster – mehr Sicherheit bei Fahrt und Betrieb In der letzten Entwicklungsphase als weitere technische Innovation hinzugekommen ist der aktive Rückfahrassistent TailGUARD, der für mehr Sicherheit im Fahrbetrieb sorgt. Er überwacht beim Rückwärtsfahren mit zwei Ultraschallsensoren den Raum hinter dem Kran und funktioniert sowohl bei Helligkeit als auch im Dunklen. Das System zeigt den Abstand zu feststehenden und beweglichen Objekten im Überwachungsbereich am Bediengerät im Fahrerhaus an, warnt akustisch vor Hindernissen und stoppt den Kran selbstständig bei Kollisionsgefahr. Der Rückfahrassistent aktiviert sich automatisch beim Einlegen des Rückwärtsganges. Damit macht er Rückwärtsfahrten deutlich sicherer – Personen- und Sachschäden können dadurch ebenso vermieden werden wie schadensbedingte Ausfälle des Krans. Künftig wird der AC 5.250-2 zudem noch mit einem weiteren Sicherheits-Feature ausgestattet sein: Im Laufe des kommenden Jahres wird auch für diesen Kran der weltweit einzigartige Lift Adjuster verfügbar sein. Diese auf Knopfdruck aktivierbare technische Steuerung erfasst die Durchbiegung des Auslegers und verstellt selbsttätig den Hubzylinder, um die aufgrund der Durchbiegung verursachte Radiusänderung auszugleichen und eine mögliche Pendelgefahr zu eliminieren. Damit erhöht der Lift Adjuster die Sicherheit im Arbeitsumfeld ganz erheblich. Komfortabler und sicherer Arbeitsplatz Bei der Entwicklung des AC 5.250-2 hat Tadano auch die Bedürfnisse des Kranfahrers nicht außer Acht gelassen. So sind alle geräusch-emittierenden Hydraulik-Komponenten abseits der Oberwagen-Kabine platziert, in der es dadurch angenehm ruhig ist. Ohnehin ermöglicht das großzügige Platzangebot in beiden Kabinen einen hohen Bedienkomfort und angenehmes Arbeiten. Für Sicherheit sorgen gut platzierte Aufstiege, Anhängepunkte für die persönliche Sicherheitsausrüstung des Fahrers und ein vom Unterwagen ausfahrbarer Tritt zum sicheren und komfortablen Ein- sowie Ausstieg in die Oberwagenkabine – und die ebenfalls serienmäßige Berganfahrhilfe sorgt für einen stressfreien Fahrbetrieb beim Anfahren und Rangieren an Anstiegen. Ökologisch im Betrieb Und auch motorseitig kann der neue AC 5.250-2 überzeugen: Der moderne Mercedes-Benz Motor mit 530 PS Leistung und einem Drehmoment von maximal 2.600 Nm sorgt für ordentlichen Vortrieb und starke Hubleistungen. Selbstverständlich erfüllt die HVO-geeignete Diesel-Maschine die aktuellen Anforderungen EU Stage V. Zudem ist sie dank Eco Mode auch noch besonders wirtschaftlich: Der Motor gibt immer nur so viel Leistung ab, wie der Kran aktuell gerade benötigt. Die entsprechenden Berechnungen erfolgen über die Kransteuerung IC-1. Ebenfalls mit an Bord ist eine spritsparende Start-Stopp-Funktion. Diese schaltet den Kranmotor auf Knopfdruck aus, ohne jedoch die Steuerungssoftware zu deaktivieren. Fazit Das Konzept des Tadano AC 5.250-2 hatte bereits bei seiner Vorstellung auf der bauma 2022 viele Fachbesucher auf Anhieb überzeugt. Denn dieser moderne 5-Achser setzt wie versprochen in vielerlei Hinsicht neue Maßstäbe. Das prädestiniert ihn als vielseitig einsetzbaren Kran, der sich dank seiner enormen Reichweite und der hohen Traglasten ebenso für den Aufbau von Turmdrehkranen eignet wie für den Einsatz bei Bauprojekten jeder Art. Weitere Informationen: Tadano | © Fotos: Tadano
  2. Zweibrücken - Einfacher Transport verbunden mit exzellenten Traglasten – dieses vorrangige Entwicklungsziel haben sich die Tadano Ingenieure bei der Konstruktion des neuen AC 5.250-2 gesetzt, den das Unternehmen bereits vorab auf der bauma 2022 präsentierte. Zur Markteinführung hat Tadano dem Kran in der finalen Entwicklungsphase jetzt noch einige zusätzliche Features „spendiert“, die den AC 5.250-2 vor allem in punkto Sicherheit noch einmal deutlich aufwerten. Bauforum24 Artikel (22.09.2023): Tadano AC 7.450-1 ALL-TERRAIN-KRAN Tadano AC 5.250-2 Kran Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  3. Bauforum24

    Tadano AC 7.450-1 ALL-TERRAIN-KRAN

    Pennsylvania - Lane's Crane Service aus Moosic, Pennsylvania, erhielt vor kurzem eine interessante Aufgabe vom Getränkeabfüller Joriki USA: vier 11 Meter lange und 8,6 Tonnen schwere Tanks auf dem Werksgelände des Unternehmens unter einem 12,5 Meter hohen Deckenbalken aufzustellen. Der AC 7.450-1 All-Terrain-Kran von Lane, der vom Tadano-Vertriebspartner Empire Crane erworben wurde, erwies sich als genau das richtige Gerät für diese Aufgabe. Bauforum24 Artikel (21.06.2023): Tadano CC 68.1250-1 Raupenkran Tadano AC 7.450-1 ALL-TERRAIN-KRAN Der 80-m-Hauptausleger des Krans in Verbindung mit dem Sideways Superlift System (SSL) machte einen Wippausleger überflüssig, was Transportkosten und Rüstzeit sparte. Matthew Lane von Lane's Crane Service beschreibt, wie gut der vor kurzem erworbene AC 7.450-1 bei diesem anspruchsvollen Hub abschnitt: "Wir haben uns für diesen Kran entschieden, weil er eine große Reichweite hat und die Aufgabe nur mit dem Hauptausleger bewältigen kann, und weil die Montage vor Ort effizient ist." Montage in weniger als drei Stunden Der Verzicht auf einen Wippausleger sorgte nicht nur für geringe Transportkosten und eine schnelle Montage, sondern reduzierte auch den Platzbedarf für die Montage des Krans auf der Baustelle. Der AC 7.450-1 stellte seine hohe Effizienz eindrucksvoll unter Beweis, denn für den Aufbau der Maschine mit dem 80 Meter langen Hauptausleger in SSL-Konfiguration und vollem Gegengewicht benötigten der Kranführer und zwei Mannschaftsmitglieder weniger als drei Stunden. Hutton Strader, Produktmanager für All-Terrain-Krane bei Tadano America, fügt hinzu: "Tadano hat sich bei der Konstruktion dieser Maschine viele Gedanken gemacht. Es handelt sich um einen 7-Achs-Kran, der die Stärke eines 8-Achser aufbringt, aber vom Platzangebot her eher einem 6-Achser entspricht. Das ist eine Menge Kraft und Reichweite in einem relativ kompakten Paket." Zugang durch das Hallendach Die Aufzüge selbst stellten das Team von Lane's Crane Service vor eine interessante Herausforderung: Die vier 11 Meter langen Tanks mussten in der nur 12,5 Meter hohen Halle aufrecht aufgestellt werden. Daher war der einzige Zugang für die Aufzüge über das Hallendach möglich. Es wurden kleine rechteckige Öffnungen im Dach (genau über den jeweiligen Aufstellpositionen der Tanks) geschaffen, die gerade groß genug waren, damit die Hakenflasche hindurchpasste. Das Team von Lane's Crane Service setzte einen 16-t-Gabelstapler als "Hilfskran" ein, um die Tanks während des Anhebens am anderen Ende zu stabilisieren. Auf diese Weise gelang es dem Team, alle vier Tanks in kurzer Zeit sicher zu installieren. Alle Erwartungen erfüllt Der AC 7.450-1 ist definitiv ein dynamischer Kran, und er hat Lane's Crane Service bei diesem einzigartigen Auftrag gute Dienste geleistet. Matthew Lane fügt hinzu: "Wir waren mit der Leistung des Krans bei diesem Projekt sehr zufrieden, vor allem, wenn man bedenkt, dass dies erst der zweite Auftrag für diese Maschine war und der erste mit dem Superlift. Alles verlief reibungslos, der Kunde war zufrieden, und der Bediener und die Mannschaft freuen sich darauf, diese Maschine bei künftigen Aufträgen einzusetzen." Weitere Informationen: Tadano | © Fotos: Tadano
  4. Pennsylvania - Lane's Crane Service aus Moosic, Pennsylvania, erhielt vor kurzem eine interessante Aufgabe vom Getränkeabfüller Joriki USA: vier 11 Meter lange und 8,6 Tonnen schwere Tanks auf dem Werksgelände des Unternehmens unter einem 12,5 Meter hohen Deckenbalken aufzustellen. Der AC 7.450-1 All-Terrain-Kran von Lane, der vom Tadano-Vertriebspartner Empire Crane erworben wurde, erwies sich als genau das richtige Gerät für diese Aufgabe. Bauforum24 Artikel / Bauforum24 TV Video (Datum): Titel verlinken Tadano AC 7.450-1 ALL-TERRAIN-KRAN Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  5. Bauforum24

    Tadano CC 68.1250-1 Raupenkran

    Zweibrücken - Große Schiffe und schweres Arbeitsgerät sind im Hafen von Marseille eigentlich keine Seltenheit. Doch dieses Projekt mit dem Tadano CC 68.1250-1 als „Hauptdarsteller“ war alles andere als alltäglich: „Keiner der Mitarbeitenden vor Ort hatte jemals zuvor solch einen gigantischen Kran live gesehen – schließlich ist unser CC 68.1250-1 der größte Kran, der zurzeit in Frankreich und Italien im Einsatz ist“, berichtet Vernazza Autogru General Director Paolo Delfino. Bauforum24 Artikel (05.05.2023): Tadano GTC-2000 Teleskop-Raupenkran Tadano CC 68.1250-1 Gittermastraupenkran Und auch der Job war außergewöhnlich: Im Hafenbecken 10 – einem der größten Trockendocks Europas – hob der Tadano Kran technische Ausstattungen auf die Saipem CastorOne, die mit 325 Metern Länge zu den größten Pipeline-Verlegungsschiffen der Welt zählt. Konkret ging es darum, die schwere Verlegetechnik auf dem Schiff auszutauschen und durch leistungsstärkere Komponenten zu ersetzen. Dabei waren eine DMA-Winde von 190 Tonnen Gewicht in einem Radius von 30 Metern in 30 Meter Höhe auf das Schiff zu heben sowie insgesamt sechs jeweils 200 Tonnen schwere Vorspanneinrichtungen in einem Radius von 50 Metern auf 40 Meter Höhe. Schwerste Last war eine Pipeline-Winde mit fünf Kilometern Stahlseil und einem Gewicht von 500 Tonnen, die in einem Radius von 25 Metern auf fünf Meter angehoben werden musste. „Bereits diese Eckdaten machen klar, dass hinsichtlich der hohen Lasten und der großen Arbeitsradien für diesen Einsatz nur ein überaus starker Gittermast-Raupenkran in Frage kam, der zudem trotz montiertem Superlift mit den beengten Platzverhältnissen auf dem Kai zurechtkommen würde – also unser CC 68.1250-1“, erklärt Paolo Delfino. Als entscheidender Vorteil erwies sich, dass der Kettenabstand des Tadano Krans beinahe exakt der Schienenbreite des Hafenkrans auf dem Kai entsprach. Daher konnte der CC 68.1250-1 auf ausgelegten Kranmatten direkt über den Schienen positioniert und verfahren werden. „Ein überaus glücklicher Umstand, der das Manövrieren des Krans sehr begünstigte“, betont Paolo Delfino. Anfahrt auf dem Seeweg Allerdings befand sich der CC 68.1250-1 vor diesem Einsatz nicht in Frankreich, sondern im italienischen La Spezia. Von hier wurde er mit einer 3.000-Tonnen-Schute über den Seeweg in vier Tagen nach Marseille transportiert und dort von dem fünfköpfigen Vernazza-Team in weniger als einer Woche hubbereit aufgebaut. Der Kran wurde mit 84 Meter Hauptausleger und SSL mit komplettem Oberwagen- und Superlift-Gegengewicht konfiguriert. So konnte er mit den verwendeten Doppelhaken für leichte und schwere Lasten sämtliche Hübe sicher und termingerecht durchführen: „Der CC 68.1250-1 war einfach perfekt für diesen anspruchsvollen Job. Auch bei diesem Projekt stellte er einmal mehr seine hervorragende Manövrierfähigkeit und Präzision eindrucksvoll unter Beweis“, resümiert Paolo Delfino zufrieden. Und auch in puncto Zuverlässigkeit gab sich der CC 68.1250-1 nicht die geringste Blöße: Während der gesamten Einsatzzeit von rund vier Monaten gab es keinerlei technische Probleme zu verzeichnen, sodass sich auch die Werft Chantier Naval de Marseille als Auftraggeber mit dem Projektverlauf sehr zufrieden zeigte. „Und ein rundum zufriedener Kunde ist schließlich unser oberstes Ziel“, unterstreicht Paolo Delfino, der seinem Team und auch dem Tadano CC 68.1250-1 für diesen perfekt ausgeführten Einsatz ein großes Lob ausspricht. Weitere Informationen: Tadano | © Fotos: Tadano
  6. Zweibrücken - Große Schiffe und schweres Arbeitsgerät sind im Hafen von Marseille eigentlich keine Seltenheit. Doch dieses Projekt mit dem Tadano CC 68.1250-1 als „Hauptdarsteller“ war alles andere als alltäglich: „Keiner der Mitarbeitenden vor Ort hatte jemals zuvor solch einen gigantischen Kran live gesehen – schließlich ist unser CC 68.1250-1 der größte Kran, der zurzeit in Frankreich und Italien im Einsatz ist“, berichtet Vernazza Autogru General Director Paolo Delfino. Bauforum24 Artikel (05.05.2023): Tadano GTC-2000 Teleskop-Raupenkran Tadano CC 68.1250-1 Gittermastraupenkran Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  7. Zweibrücken - Aus Sicht von Andrea Boiano, Geschäftsführer von Boiano Service S.r.l. aus dem italienischen Latina, sprechen für den Tadano AC 7.450-1 viele gute Gründe: „Zum einen ist er ein moderner Kran, der definitiv den aktuellen Stand der Technik markiert. Dabei ist er trotz seiner Fortschrittlichkeit sehr einfach auf der Baustelle zu bedienen. Bauforum24 Artikel (10.02.2023): Tadano ATF 180G-5 ALL-TERRAIN-KRAN Tadano AC 7.450-1 ALL-TERRAIN-KRAN Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  8. Bauforum24

    Tadano AC 7.450-1 ALL-TERRAIN-KRAN

    Zweibrücken - Aus Sicht von Andrea Boiano, Geschäftsführer von Boiano Service S.r.l. aus dem italienischen Latina, sprechen für den Tadano AC 7.450-1 viele gute Gründe: „Zum einen ist er ein moderner Kran, der definitiv den aktuellen Stand der Technik markiert. Dabei ist er trotz seiner Fortschrittlichkeit sehr einfach auf der Baustelle zu bedienen. Bauforum24 Artikel (10.02.2023): Tadano ATF 180G-5 ALL-TERRAIN-KRAN Tadano AC 7.450-1 ALL-TERRAIN-KRAN Mit dem 80 Meter langen Ausleger, der enormen Hubkraft und der Möglichkeit, den Ausleger zwecks Verringerung der Achslast schnell zu demontieren – und nicht zuletzt den sensationell kompakten Abmessungen für einen Kran dieser Leistungsklasse – war er für uns einfach die erste Wahl“, erklärt der Geschäftsführer, der den Kran in Vollausstattung geordert hat. Aber auch die guten Erfahrungen mit anderen Tadano All-Terrain-Kranen wie dem AC 220-5 und dem AC 100-4 waren mit ausschlaggebend für die Kaufentscheidung. Vor allem für die Kombination der kompakten Abmessungen mit der hohen Leistungsfähigkeit des Krans kann sich Andrea Boiano begeistern: „Der 7-achsige AC 7.450-1 ist kompakt wie ein 6-Achser und dabei stark wie ein 8-Achser. Das findet man aktuell auf dem Markt kein zweites Mal.“ Seine Vorzüge konnte der AC 7.450-1 bei Boiano übrigens schon kurz nach der Übergabe auf einer überaus prominenten Baustelle in Rom ausspielen: Rund um das ehemalige Gebäude des italienischen Finanzministeriums setzte Boiano seinen Neuerwerb für den Aufbau mehrerer Turmdrehkrane ein. Wie nicht anders zu erwarten, hat sich der AC 7.450-1 dabei bestens bewährt: „Das bestätigt uns in unserem Vorhaben, künftig verstärkt mit Tadano zusammenzuarbeiten. Wir sind mit dem Service ebenso wie mit den Produkten sehr zufrieden und sehen daher gute Perspektiven für eine vielversprechende, auf Wachstum ausgerichtete Partnerschaft“, betont Andrea Boiano. Über Boiano Service s.r.l. Das ursprünglich als Spezialist für Metallverarbeitung etablierte Unternehmen Boiano aus dem südlich von Rom gelegenem Borgo San Michele in der Provinz Latina bietet seit 2009 auch den Verkauf, die Wartung und den Verleih von Arbeitsbühnen, Teleskopstaplern, Erdbewegungsmaschinen und All-Terrain-Kranen an. Die Krane werden mit qualifiziertem Bedienpersonal zur Verfügung gestellt. Darüber hinaus führt Boiano auch Sondertransporte unterschiedlichster Maße und Gewichte durch. Vornehmliche Einsatzgebiete der Krane sind unter anderem Bauprojekte oder auch Industriemontagen. Minibagger und Baugeräte runden das Portfolio ab. Boiano ist in ganz Italien aktiv und hat im vergangenen Jahr eine neue Niederlassung in Rocca D'Evandro in der Provinz Caserta eröffnet, um seine Präsenz und sein Dienstleistungsangebot weiter auszubauen. „Der Ausbau unseres Portfolios ist nicht zuletzt dank des neuen Tadano AC 7.450-1 möglich, der uns Zugang zu neuen Geschäftsfeldern eröffnet“, erklärt Andrea Boiano. Weitere Informationen: Tadano Faun | © Fotos: Tadano
  9. Bauforum24

    Tadano ATF 180G-5 ALL-TERRAIN-KRAN

    Zweibrücken - Für F & H Geschäftsführer Frank Menko steht die Langzeit-Qualität der Tadano Krane außer Frage: „Wir haben seit geraumer Zeit einen 220-Toner von Tadano im Einsatz, auf den wir uns jederzeit bedenkenlos verlassen können und mit dem wir rundum zufrieden sind. Bauforum24 Artikel (23.01.2023): Tadano CC 38.650-1 Raupenkran Tadano ATF 180G-5 ALL-TERRAIN-KRAN Deshalb fiel uns die Entscheidung für den gebrauchten ATF 180G-5 nicht schwer – zumal wir wissen, dass er in Lauf einer gründlichen Revision unterzogen wurde und sich daher in einwandfreiem Zustand befindet“, begründet er den Kauf des Krans, der perfekt für die Bedürfnisse seines Unternehmens geeignet ist. Denn F & H wird den 180-Tonner bei so manchem Einsatz auch ohne Ballast-Transport als „kleineren“ Kran nutzen. „Dass wir uns mit dem ATF 180G-5 trotzdem für ein leistungsstärkeres Modell entschieden haben, lag an dem nicht unerheblichen Preisvorteil dieses Tadanos aus zweiter Hand“, argumentiert er unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten. F & H wird seinen ATF 180G-5 vornehmlich bei Betonmontagen einsetzen. Hierfür ist auch bereits der erste Job fest eingeplant: Seine Einsatz-Premiere bei F & H wird der Kran auf einer Baustelle in Göttingen erleben. Weitere Informationen: Tadano | © Fotos: Tadano
  10. Zweibrücken - Für F & H Geschäftsführer Frank Menko steht die Langzeit-Qualität der Tadano Krane außer Frage: „Wir haben seit geraumer Zeit einen 220-Toner von Tadano im Einsatz, auf den wir uns jederzeit bedenkenlos verlassen können und mit dem wir rundum zufrieden sind. Bauforum24 Artikel (23.01.2023): Tadano CC 38.650-1 Raupenkran Tadano ATF 180G-5 ALL-TERRAIN-KRAN Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  11. Bauforum24

    Tadano CC 38.650-1 Raupenkran

    Zweibrücken - Wenn es darum geht, große Windkraftanlagen zu errichten, erweist sich der Tadano CC 38.650-1 oft als Kran der Wahl. Denn mit seiner Tragfähigkeit von 650 Tonnen bei 12 Meter Ausladung und einem maximalen Lastmoment von 8.448 Metertonnen bietet dieser Kran ausreichend Kraft und Reichweite, um Windkraftanlagen mit Nabenhöhen bis 117 Meter zu errichten – und zwar ohne Superlift-System. Bauforum24 Artikel (24.11.2022): Leistungsstark und kompakte Bauweise Tadano CC 38.650-1 Gittermast Raupenkran Das weiß man auch beim türkischen Krandienstleister Hareket, der daher vornehmlich für diese Anwendung kürzlich einen neuen Tadano CC 38.650-1 bestellt hat. Die Auslieferung wird Ende des ersten Quartals 2023 erfolgen. „Der Bau von Windkraftanagen ist in der Türkei ein stark boomender Markt. Mit unserem neuen CC 38.650-1 sind wir optimal aufgestellt, um an diesem lukrativen Geschäftsfeld erfolgreich zu partizipieren“, erklärt Abdullah Altunkum, CEO bei Hareket. Denn aufgrund seiner Leistungsstärke und Reichweite ist der CC 38.650-1 in der Lage, selbst große Windkraftanlagen der neuesten Generation problemlos aufzubauen. Dabei erweisen sich vor allen Dingen Lösungen wie Split Tray und Flex Frame sowohl beim Aufrichten des Hauptauslegers als auch bei den Hüben als überlegene Technologien. Ohnehin setzt der CC 38.650-1 mit seiner montagefreundlichen Konstruktion für Hareket Maßstäbe, wenn es um den Auf- und Abbau sowie den Transport großer Gittermast-Raupenkrane geht. „Nicht zuletzt aufgrund dieser Vorteile haben die Gittermast-Raupenkrane aus Zweibrücken bei uns seit Langem ihren festen Platz im Fuhrpark. Neben der starken Leistung schätzen wir vor allen Dingen ihre hohe Qualität und ihre Wertstabilität. Deshalb fiel uns die Entscheidung für den CC 38.650-1 ausgesprochen leicht“, betont Abdullah Altunkum, CEO. Aber auch die enorme Zuverlässigkeit sowie der geringe Reparatur- und Wartungsaufwand sprechen aus Sicht von Hareket ebenso für die Gittermast-Raupenkrane von Tadano wie die gute Verfügbarkeit von Zusatz-Komponenten und Ersatzteilen. Weitere Informationen: Tadano | © Fotos: Tadano
  12. Zweibrücken - Wenn es darum geht, große Windkraftanlagen zu errichten, erweist sich der Tadano CC 38.650-1 oft als Kran der Wahl. Denn mit seiner Tragfähigkeit von 650 Tonnen bei 12 Meter Ausladung und einem maximalen Lastmoment von 8.448 Metertonnen bietet dieser Kran ausreichend Kraft und Reichweite, um Windkraftanlagen mit Nabenhöhen bis 117 Meter zu errichten – und zwar ohne Superlift-System. Bauforum24 Artikel (24.11.2022): Leistungsstark und kompakte Bauweise Tadano CC 38.650-1 Gittermast Raupenkran Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  13. Bauforum24

    Tadano CC 38.650-1 Raupenkran

    Zweibrücken, 23.11.2022 - Sarens Projektmanager Koen Rooms wollte bei diesem Hub nichts dem Zufall überlassen: „Deshalb haben wir einen Tag vor dem angesetzten Einsatztermin einen Testhub durchgeführt, der absolut reibungslos verlief und all unsere Vorberechnungen bestätigte. Damit hatten wir grünes Licht für den eigentlichen Hub am nächsten Tag, bei dem uns nur ein enges Zeitfenster zur Verfügung stand“, berichtet er. Bauforum24 Artikel (27.10.2022): Tadano All-Terrain-Kran Tadano CC 38.650-1 Raupenkran Deshalb waren bei diesem Einsatz Verzögerungen um jeden Preis zu vermeiden – und zwar vom Aufbau des Krans über den Hub bis hin zur Demontage und dem Abtransport. Denn die Baustelle befand sich inmitten des Stadtzentrums am Bahnhof des nordfranzösischen Städtchens Hazebrouck. Hier sollte die 75 Meter lange und 250 Tonnen schwere Fußgänger-Brücke „an einem Stück“ über acht Eisenbahn-Gleise hinweggehoben, verfahren, gedreht und schließlich auf ihren Fundamenten abgesetzt werden, um den Bahnhof mit einem Parkhaus zu verbinden. Zu diesem Zweck mussten die Hochspannungsleitungen über den Gleisen während der Zeit des Einsatzes abgeschaltet werden. Gerüstet in SSL-Konfiguration „Wir haben uns bei diesem Hub für unseren Tadano CC 38.650-1 entschieden und ihn in Superlift-Konfiguration mit 54 m Ausleger gerüstet, weil er damit enorme Traglasten erreicht. Außerdem lässt er sich dank seiner kompakten Bauweise auch auf engstem Raum gut montieren und bewegen“, erklärt Koen Rooms. Um den Verkehrsfluss in der Stadt während des Hubs möglichst wenig zu beeinträchtigen, legte man ihn auf die Nachtstunden an einem Wochenende. Bereits in der Woche davor brachte das Sarens-Team den Kran auf die Baustelle und baute ihn dort innerhalb von 4 Tagen in SSL-Konfiguration samt einer präparierten Fahrtstrecke aus Holzplanken auf. „Hub war in fünf Stunden erledigt.“ Um die Brücke möglichst schonend und beschädigungsfrei heben zu können, hatte das Sarens-Team spezielle Anschlagmittel für die Traverse entwickelt, mit denen die Brücke gehoben wurde. „Die Tackles haben den Einsatz von Hebeösen überflüssig gemacht und uns nicht nur geholfen, die Montagezeit zu verkürzen, sondern den Hub auch kalkulierbarer gemacht“, betont Koen Rooms. Dank dieser optimalen Vorbereitung ist es dem Sarens-Team gelungen, die Brücke mit dem Tadano CC 38.650 Raupenkran in nur fünf Stunden auf ihre Fundamente zu setzen. „Dabei musste der Kran die Brücke bei einem Arbeitsradius von 27 Metern auf eine Höhe von bis zu 6 Metern anheben und dabei über insgesamt 16 Meter verfahren – eine anspruchsvolle Aufgabe, die der Tadano mit Bravour meisterte“, resümiert Koen Room nach dem erfolgreichen Abschluss des Projekts zufrieden. Weitere Informationen: Tadano Faun | © Fotos: Tadano Faun
  14. Zweibrücken, 23.11.2022 - Sarens Projektmanager Koen Rooms wollte bei diesem Hub nichts dem Zufall überlassen: „Deshalb haben wir einen Tag vor dem angesetzten Einsatztermin einen Testhub durchgeführt, der absolut reibungslos verlief und all unsere Vorberechnungen bestätigte. Damit hatten wir grünes Licht für den eigentlichen Hub am nächsten Tag, bei dem uns nur ein enges Zeitfenster zur Verfügung stand“, berichtet er. Bauforum24 Artikel (27.10.2022): Tadano All-Terrain-Kran Tadano CC 38.650-1 Raupenkran Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  15. Bauforum24

    Tadano All-Terrain-Kran

    München, 25.10.2022 - Die Tadano Gruppe stellt ihre Fortschritte seit der letzten bauma vor. Im engen Austausch mit seinen Kunden zu deren Bedürfnissen hat das Unternehmen seine Produktpalette erweitert, die Geschäftsabläufe verbessert, gesellschaftliche Entwicklungen gefördert und seine Aktivitäten zum Schutz der Umwelt vorangetrieben. Bauforum24 Artikel (19.10.2022): adano AC 4.070-2 All-Terrain-Kran Tadano All-Terrain-Kran AC 5.250-2 Auf Basis des OneTadano-Konzepts bündelt die Tadano-Gruppe die kollektive Stärke der weltweit verteilten Teams, strafft das Unternehmensmanagement und optimiert das globale Produktionssystem des Unternehmens, um die Synergien über alle Produktions- und Servicestandorte hinweg zu maximieren. Durch die Eingliederung des Demag-Mobilkrangeschäfts gelang es der Tadano Gruppe, die Tadano Produktpalette zu ergänzen sowie die Bereiche Service, Ersatzteilversorgung und Schulung zu verstärken. „Heute bietet Tadano mit seinen erstklassigen Lösungen der Hebetechnik, bestehend aus einem der branchenweit breitesten Kranangebote, innovativen Technologien sowie optimierten Service- und Ersatzteilprogrammen, eine unübertroffene Kundenunterstützung“, erklärt Toshiaki Ujiie, Präsident und CEO von Tadano Ltd. „Krane sind mehr als nur Verkaufsprodukte. Sie sind Teil unserer DNA. Für die Kunden sind unsere Krane mehr als nur ein weiteres Arbeitsgerät – sie sind ihre Leidenschaft, und diese Leidenschaft teilen wir. Unser Fokus liegt auf Hebegeräten und der Zufriedenheit aller, die mit den Kranen arbeiten. Für uns ist jeder einzelne durchgeführte Hub genauso wichtig wie dessen Durchführung für unsere Kunden.“ Auf der bauma 2022 sind die Messebesucher eingeladen, genauer hinzuschauen, wie Tadano seit der bauma 2019 gewachsen und besser geworden ist. Sie erwartet eine Vielzahl neuer Produkte, technologischer Weiterentwicklungen und optimierter Lösungen, einzig darauf ausgelegt, die Arbeitseffizienz und Wettbewerbsfähigkeit der Kunden zu verbessern. Innovationen der Hebetechnik Einen der Schwerpunkte der im Oktober stattfindenden Messe werden die neuesten krantechnischen Innovationen von Tadano bilden. Denn ungeachtet der globalen Lieferkettenprobleme und der anhaltenden Pandemie hat die Innovationskraft bei Tadano nicht nachgelassen. Die meisten Krane am Tadano Stand FS.1205 sind neue Serienmodelle, die seit der bauma 2019 eingeführt wurden. Zu den 22 neuen Modellen seit der letzten bauma gehören fünf All-Terrain-Krane der AC-Serie, zwei HK-LKW-Aufbaukrane, zwei GTC-Teleskop-Raupenkrane, elf Rough-Terrain-Krane der GR-Serie und zwei LKW-Aufbaukrane aus der TM-Baureihe. „Die Besucher der bauma 2022 werden zudem als erste verschiedene neue All-Terrain-Krane zu sehen bekommen, die unter dem OneTadano-Konzept entwickelt wurden“, betont Jens Ennen, CEO von Tadano Demag und Tadano Faun. „Zu den Messehighlights wird die neueste Modellgeneration des vierachsigen AC 4.070-2 mit einer Tragfähigkeit von 70 Tonnen und des vielseitigen Fünfachsers AC 5.250-2 aus der 250-Tonnen-Tragfähigkeitsklasse gehören. Außerdem wird Tadano vorab die dreiachsigen All-Terrain-Krane AC 3.050-1 (50 Tonnen) und AC 3.060-2 (60 Tonnen) zeigen, deren Markteinführung für 2023 vorgesehen ist.“ Tadano All-Terrain-Krane decken effizient ein breites Anwendungsspektrum ab – von kleineren Aufgaben wie dem Hausbau und Taxikranarbeiten bis hin zu Infrastrukturprojekten wie dem Brückenbau, dem Bau und der Sanierung großer Komplexe und dem Aufrichten von Turmdrehkranen. Sämtliche neuen Kranmodelle basieren auf demselben Konzept der Tadano AC-Familie wie der kürzlich eingeführte und ebenfalls gezeigte AC 2.040-1 mit 40 Tonnen Tragfähigkeit. Diese Krane vereinen das Beste aus zwei Welten, indem sie das Know-how der Tadano Standorte Zweibrücken und Lauf kombinieren. Boom Booster-Kit Auch das neue Boom Booster-Kit für den CC 68.1250-1 Gittermastraupenkran wird zu sehen sein. Es steigert die 1250 Tonnen Tragfähigkeit des Krans für Schwerlasthübe um bis zu 30 %. Ebenfalls ihr weltweites Messedebüt geben der AC 7.450-1 All-Terrain-Kran, der HK 4.050-1 LKW-Aufbaukran, der GTC-2000 Teleskop-Raupenkran und der GR-1000EX-4 Rough-Terrain-Kran. Ausgestellt wird zudem der 650-Tonnen-Sockelkran PC 38.650-1. Er bietet neben erstklassiger Bedienergonomie erhebliche Vorteile für Baustellen, die zusätzliche Hubkraft auf schwierigen Bodenverhältnissen erfordern. An den gezeigten Kranen werden zudem Funktionen vorgestellt, die den Bediener unterstützen, um Kranarbeiten effizienter sowie komfortabler zu gestalten. Hierzu gehört die moderne Telematiklösung IC-1 Remote, die cloudbasierte Datenansichten in Echtzeit bietet und eine Fehlerbehebung aus der Ferne ermöglicht. Flex Base ermöglicht die stufenlose Echtzeit-Positionierung der Abstützungen abhängig von der Auslegerstellung, um in jeder Situation die optimale Tragfähigkeit zu gewährleisten. Mit Tadano Smart Chart schöpft der Kran sein volles Traglastpotential aus, selbst wenn die Abstützungen asymmetrisch ausgefahren sind. Digital- und Service-Lösungen Ein entscheidender Faktor für den Erfolg eines Kranunternehmens ist die Verfügbarkeit der richtigen Informationen am richtigen Ort zum richtigen Zeitpunkt. Eine Reihe neuer digitaler Lösungen und Online-Tools versetzen Tadano Kunden in die Lage, effizienter zu arbeiten und ihr Geschäft auszubauen – heute und morgen. Tadano Teammitglieder werden verschiedene Tools vorstellen, die sowohl die Tragfähigkeit eines Krans erhöhen als auch für mehr Sicherheit und Effizienz sorgen. Zu diesen Technologien gehören 2D- und 3D-CAD-Formulare sowie BIM-Datenmodelle. Zudem erhalten die Besitzer mobiler Tadano Modellreihen einen komfortablen Zugang zu Tools für die Einsatzplanung und zu Stützkraft-Tabellen für die Abstützungen. Für bestimmte Tadano Modelle stehen zudem Online-Tools zur Berechnung des Arbeitsbereichs je nach Rüstzustand zur Verfügung. Diese Tools unterstützen die Kunden dabei, das maximale Potential ihrer Krane auszuschöpfen. Die Besucher werden darüber hinaus die neue Tadano Pro App für Smartphones und Tablets kennenlernen, die einen schnellen Zugriff auf diese Online-Tools sowie auf Kranbroschüren, Datenblätter, Bilder, Videos und vieles mehr ermöglicht. Die Erweiterung und Verbesserung der Serviceleistungen für die Kunden bildet das Herzstück der OneTadano-Initiative. Seit der bauma 2019 wurden die lokalen Vertriebs- und Serviceniederlassungen über alle Märkte hinweg zu Tadano Teams zusammengeführt. Diese Umstrukturierung versetzt sie in die Lage, den Kunden eine breitere Auswahl mit einen besseren Service anzubieten, da sie die gesamte Modellpalette abdecken. Aber auch jetzt arbeitet Tadano konsequent daran, sein weltweites Servicenetz auszubauen sowie die Breite und Tiefe des Ersatzteilbestands an strategischen Standorten in Kundennähe zu erhöhen. Auf der bauma erfahren die Besucher, wie der kürzlich harmonisierte europäische WebShop Ersatzteile für alle Tadano Kranmodelle aus einer Hand anbietet. Tadanos Beitrag zur Klimarettung „Angesichts eines beschleunigten Wandels der globalen Märkte auf saubere Energie ist ein Teil des bauma-Standes dem Engagement von Tadano für den Umweltschutz durch die Tadano Green Solutions gewidmet“, erklärt Toshiaki Ujiie, Präsident und CEO von Tadano Ltd. Das Unternehmen setzt weiterhin alles daran, seine CO2-Bilanz zu verbessern, um für seine Kranmodelle, Produktionsanlagen und Logistikprozesse langfristige Ziele zur Emissionsreduzierung zu erreichen. „Die Tadano-Gruppe hat das Ziel ausgegeben, bis 2050 Netto-Null-Emissionen zu erreichen“, so Toshiaki Ujiie weiter. „Auf der bauma präsentieren wir unser Hybridmotorenkonzept zur Senkung der CO2-Emissionen und unser elektrohydraulisches E-Pack-System für den emissionsfreien Kranbetrieb, das mit dem ESTA Award of Excellence ausgezeichnet wurde. Damit nicht genug, werden wir 2023 unseren vollelektrischen Rough-Terrain-Kran mit emissionsfreier Technologie vorstellen.“ Neben der Senkung der Emissionen aus dem Kranbetrieb setzt Tadano die Installation von Solarpanels an seinen internationalen Standorten fort, die im japanischen Werk Kozai bereits abgeschlossen wurde. Darüber hinaus wird das Unternehmen seine Anlagen schrittweise auf erneuerbare Kraftstoffe umstellen, um die Emissionen aus der Kranproduktion zu reduzieren. Von den vorgestellten neuen Maschinen und Technologien über die verbesserte Serviceunterstützung dank der OneTadano-Initiative bis hin zur Verkleinerung des operativen CO2-Fußabdrucks – die Tadano Gruppe hat den Besuchern der bauma 2022 eine spannende Geschichte zu erzählen. Aber natürlich vergisst das Unternehmen auch diejenigen nicht, die nicht nach München reisen können. „Wir freuen uns darauf, alle auf der Messe zu begrüßen. Für alle, die nicht vor Ort sein können oder sich auf die bauma 2022 vorbereiten wollen, bietet Tadano den „Tadano World“-Showroom (www.tadanoworld.com). Dort kann man die gesamte Palette der auf der Messe gezeigten Maschinen, Technologien und Lösungen in Augenschein nehmen“, erklärt Jens Ennen. „Wir werden die diesjährige bauma nutzen, um alles das zu zeigen, was wir in den letzten Jahren erreicht haben – und welche enormen Fortschritte wir seit der bauma 2019 in vielen Bereichen zum Vorteil unserer Kunden gemacht haben. Wir von Tadano sind stolz und freuen uns darauf, die Besucher auf unserem bauma-Stand begrüßen zu dürfen, wo sie sich von den zahlreichen Innovationen bei unseren Produkten und Lösungen selbst ein Bild machen können“, fügt Toshiaki Ujiie abschließend hinzu. „Wir laden alle Messebesucher herzlich ein, Tadano an unserem Stand FS 1205 unter die Lupe zu nehmen.“ Weitere Informationen: Tadano | © Fotos: Tadano Faun
  16. München, 25.10.2022 - Die Tadano Gruppe stellt ihre Fortschritte seit der letzten bauma vor. Im engen Austausch mit seinen Kunden zu deren Bedürfnissen hat das Unternehmen seine Produktpalette erweitert, die Geschäftsabläufe verbessert, gesellschaftliche Entwicklungen gefördert und seine Aktivitäten zum Schutz der Umwelt vorangetrieben. Bauforum24 Artikel (19.10.2022): adano AC 4.070-2 All-Terrain-Kran Tadano All-Terrain-Kran AC 5.250-2 Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  17. Bauforum24

    Tadano AC 4.070-2 All-Terrain-Kran

    Zweibrücken, 18.10.2022 - Bei der Entwicklung des neuen AC 4.070-2 All-Terrain-Krans hatte sich Tadano äußerst ehrgeizige Ziele gesetzt: „Wir wollten schlicht und ergreifend einen modernen und leistungsstarken 70-Tonner auf die Beine stellen, der in möglichst vielen Achslast-Konfigurationen die beste Performance im Markt aufweisen kann – und das haben wir erreicht“, erklärt der verantwortliche Projekt-Manager Sascha Scholler nicht ohne Stolz. Bauforum24 Artikel (26.08.202): Tadano All-Terrain-Kran Tadano AC 4.070-2 All-Terrain-Kran Besonders beeindruckend: Bei einer Achslast von 12 Tonnen kann der AC 4.070-2 sein maximales Gegengewicht von stattlichen 11,9 Tonnen mitführen und selbst bei 10 Tonnen Achslast sind es noch 4,3 4,4 Tonnen. Das macht den AC 4.070-2 zu einem äußerst vielseitig und flexibel einsetzbaren Taxi-Kran. Nicht weniger beeindruckend sind seine Traglasten: So kann der Kran beispielsweise bei einer Hauptauslegerlänge von 50 Metern und einer Ausladung von 12 Metern satte 7,1 Tonnen heben; und mit 50 Meter Hauptausleger und 10 Meter Ausladung sind es sogar 7,3 Tonnen. „Diese Traglasten erreicht kein anderer Kran seiner Klasse“, betont Sascha Scholler. Damit ist der Tadano AC 4.070-2 beispielsweise als Hilfskran für den Aufbau von großen Gittermast-Raupenkranen ebenso hervorragend geeignet wie für die Errichtung von Wohn- und Zweckbauten in Städten. Hier kommt ihm zudem seine überaus kompakte Bauweise entgegen: Mit einer Gesamtlänge von 11,7 Metern, einer Breite von 2,55 Metern und einer verfahrbaren Höhe von 3,8 3,8 Metern ist er nämlich auch noch der kompakteste 4-Achser seiner Klasse im Markt. Entscheidend zur hohen Flexibilität des AC 4.070-2 trägt sein Auslegerkonzept bei: Für den 50-Meter-Hauptausleger des Krans bietet Tadano zwei Verlängerungen an – eine Einfachklappspitze von 6,5 Metern Länge sowie eine Doppelklappspitze mit 16 Metern Länge. Somit lässt sich eine Systemlänge von bis zu 66 Metern realisieren. Darüber hinaus ist für den AC 4.070-2 auch eine Montagespitze optional lieferbar. Umfangreiche Serienausstattung mit IC-1 Plus und Flex Base Natürlich muss auch der neue Tadano AC 4.070-2 nicht auf das begehrte Steuerungssystem IC-1 Plus verzichten, das die Tragfähigkeit des Krans für jede Auslegerstellung in Abhängigkeit vom Drehwinkel des Oberwagens ermittelt. Dank Echtzeitbestimmung ist die Tragfähigkeit für einen vorgegebenen Radius damit nicht mehr auf den geringsten Wert einer vorberechneten 360°-Tragfähigkeit begrenzt, sondern sie wird direkt in der Kabine in Echtzeit ermittelt. So kann der AC 4.070-2 immer die maximal verfügbare Tragfähigkeit nutzen – insbesondere bei Hüben über die Abstützungen kommen die Vorteile dieses Systems buchstäblich zum Tragen. In Kombination mit der serienmäßigen stufenlos ausfahrbaren Abstützung Flex Base kann der Kran dadurch Aufgaben übernehmen, die sonst nur mit größeren Kranen zu bewältigen wären. Denn Flex Base ermöglicht es, die Abstützungen auch asymmetrisch stufenlos auszufahren – nicht nur auf vordefinierte Ausschubpositionen. Das System liefert dem Kranfahrer dabei die maximal mögliche Annäherung an Hindernisse, um die größtmögliche Abstützbasis zu erreichen. Bei der Ermittlung der Traglast berücksichtigt IC-1 Plus dann jeden Zentimeter ausgefahrener Abstützung. Neben Flex Base ist auch die innovative Telematik-Lösung Tadano IC-1 Remote für ein ortsunabhängiges Kran- und Flottenmanagement beim AC 4.070-2 verfügbar. Diese Cloud-Lösung erlaubt den Fernzugriff auf alle relevanten Krandaten von jedem beliebigen Ort aus. Sogar eine online Fehlerdiagnose durch den Tadano-Support ist damit möglich. Ein weiteres Highlight des neuen AC 4.070-2 ist das im Markt ebenfalls einzigartige Tadano Surround View System, das auf einem separaten Bildschirm in der Kranfahrgestellkabine eine 360° Sicht sowie die maximal möglichen Ausfahrweiten der Stützen sowie den Durchschwenkradius grafisch aus der Vogelperspektive darstellt. Dadurch erleichtert Tadano Surround View die optimale Positionierung des Krans auf der Baustelle ohne zusätzlichen Personalaufwand ganz erheblich. Zudem hilft das System auf dem Weg zur Baustelle dabei Fußgänger und Radfahrer besser zu erkennen. So wird beim Betätigen der Richtungsweiser der schwer einsehbare, rechte Bereich neben dem Kran auf dem Bildschirm hervorgehoben. Mit E-Pack-Vorbereitung Und auch für die Nutzung einer weiteren Tadano Innovation kann der AC 4.070-2 bereits ab Werk gerüstet sein: Mit einem speziellen Transportgestell und den erforderlichen hydraulischen Anschlüssen ist der 4-Achser optional für die Arbeit mit dem ESTA-prämierten E-Pack vorbereitet. Dabei handelt es sich um ein elektro-hydraulisches Aggregat, das dank eines integrierten 32 kW Elektromotors einen CO2-freien und äußerst leisen Kranbetrieb erlaubt. Das E-Pack ermöglicht das Ausführen sämtlicher Kranfunktionen des AC 4.070-2 ohne Einbußen bei der maximalen Tragfähigkeit. Und auch die übrigen Leistungsdaten liegen in vielen Arbeitsbereichen weitestgehend auf vergleichbarem Niveau wie beim Betrieb mit der Diesel-Maschine. Das weitet den möglichen Einsatz des AC 4.070-2 beispielsweise auf Hallen und Reinräume aus. Ein klimaverträglicher Betrieb des Krans mit seinem wirtschaftlichen Ein-Motoren-Konzept ist darüber hinaus dank seiner Eignung für verschiedene alternative Diesel-Kraftstoffe möglich – die Verwendung von solchen Kraftstoffen wie HVO erlaubt einen emissionsreduzierten und damit umweltfreundlicheren Kranbetrieb. Diese Vorteile teilt sich der AC 4.070-2 unter anderem mit den Tadano Modellen AC 4.080-1 und AC 4.100L-1, die über einen weitgehend identischen Antriebsstrang verfügen – auch das ist Teil der aktuellen Tadano Gleichteile-Strategie, von der die Kunden durch eine vereinheitlichte Bedienung sowie durch eine vereinfachte Wartung profitieren. Fazit Mit dem neuen AC 4.070-2 präsentiert Tadano einmal mehr den kompaktesten Kran seiner Klasse, der zudem in vielen Bereichen mit den besten Traglasten Maßstäbe setzt. Dank seiner umfangreichen Serienausstattung und einem flexiblen Zubehör-Programm empfiehlt sich der neue 4-Achser als besonders vielseitig einsetzbarer Vertreter seiner Klasse. Vor allem technische Highlights wie IC-1 Plus, Flex Base, Surround View und die Vorbereitung für das E-Pack dürften ihn für viele Krandienstleister zu einer überaus interessanten Option machen. Weitere Informationen: Tadano Faun | © Fotos: Tadano
  18. Zweibrücken, 18.10.2022 - Bei der Entwicklung des neuen AC 4.070-2 All-Terrain-Krans hatte sich Tadano äußerst ehrgeizige Ziele gesetzt: „Wir wollten schlicht und ergreifend einen modernen und leistungsstarken 70-Tonner auf die Beine stellen, der in möglichst vielen Achslast-Konfigurationen die beste Performance im Markt aufweisen kann – und das haben wir erreicht“, erklärt der verantwortliche Projekt-Manager Sascha Scholler nicht ohne Stolz. Bauforum24 Artikel (26.08.202): Tadano All-Terrain-Kran Tadano AC 4.070-2 All-Terrain-Kran Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  19. Bauforum24

    Tadano All-Terrain-Kran

    Zweibrücken, 25.08.2022 - Für Sunil Makad, Managing Director bei Steel Carriers stand fest: „Für diesen komplexen und zeitkritischen Job kamen nur unsere leistungsfähigen Tadano All-Terrain-Krane in Frage, die wir in ausreichender Zahl in unserer Flotte haben und die wir für einen Mehrfach-Hub perfekt abstimmen können." Bauforum24 Artikel (05.07.2022): Tadano ATF 60G-3 & ATF 70G-4 Tadano All-Terrain-Krane Konkret ging es darum, eine 250 Tonnen schwere Koks-Kuppel mit einem Durchmesser von 126 Metern gleichmäßig auf 16 Meter Höhe anzuheben, um sie auf Stahlträgern abstützen zu können – und dafür waren nicht weniger als acht Tadano-Krane unterschiedlicher Leistungsklassen erforderlich. Dabei handelte es sich im Einzelnen um die Modelle AC 1000-9, AC 700-9, AC 500-1, AC 500-2, AC 350-6, AC 350-1 sowie AC 250-1 und AC 200-1. Einer der entscheidenden Vorteile dieser All-Terrain-Krane liegt für den indischen Krandienstleister darin, dass sie allesamt sehr wendig sind und somit schnell und kostengünstig auf die Baustelle in Rajasthan verbracht werden konnten. Denn Steel Carriers beorderte seine Krane von den unterschiedlichsten Standorten in Indien dorthin: „Die Krane kamen aus Assam, Meghalaya, Gujarat, Maharashtra und aus Goa. Trotz der zum Teil beträchtlichen Entfernungen ist es uns gelungen, dank einer exakten Projektplanung alle Krane samt der erforderlichen 22 Begleitfahrzeuge sowie zwei Zubehör-Transportern innerhalb von sechs Tagen vor Ort zu haben“, berichtet Sunil Makad. Neben ihrer hohen Wendigkeit zeichnen sich die Tadano Krane zudem durch eine besonders montagefreundliche Konstruktion aus, die einen sehr schnellen Aufbau ermöglicht. Auch das erwies sich bei diesem zeitkritischen Projekt als vorteilhaft. Denn das routinierte Steel Carriers-Team schaffte es, sämtliche Krane innerhalb von nur zwei Tagen hubbereit auf der Baustelle zu rüsten. „Wir haben alle Krane in Standard-Konfiguration ohne Verlängerungen aufgebaut, lediglich den AC 350-1 und den AC 350-6 haben wir mit Superlift gerüstet“, berichtet Sunil Makad. Zwei Jahre Projektvorbereitung Damit war das Steel Carriers-Team bereit, den anspruchsvollen Hub durchzuführen. Die Situation auf der Baustelle stellte sich wie folgt dar: Die 250 Tonnen schwere Stahlkuppel mit ihrem Durchmesser von 126 Metern befand sich innerhalb einer 15 Meter hohen Ringmauer aus Beton, in der sie angehoben werden musste. „Die größte Herausforderung bestand darin, den Hub absolut exakt zu koordinieren. Deshalb haben wir ein ausgeklügeltes Kommunikationskonzept mit Hilfe von Walkie-Talkies zwischen Kranführern, Einweisern und unserem verantwortlichen Hub-Experten entwickelt“, berichtet Sunil Makad. Für die Ausarbeitung des Hubplans nahmen sich die Experten von Steel Carriers rund zwei Jahre Zeit – eine Dauer, die den enormen Herausforderungen dieses Jobs deutlich machen. Denn bei dem Tandemhub mit acht Kranen unterschiedlicher Leistungsklassen galt es, die Arbeitsgewichte entsprechend der jeweiligen Kapazitäten der Krane unter Berücksichtigung ihrer Position optimal zu verteilen. Dazu musste das Team im Vorfeld mittels komplexer Berechnungen zunächst einmal den exakten Schwerpunkt der Last ermitteln. Erschwerend kam bei diesem Job hinzu, dass die Auslegerlänge der Krane nicht gleich war. Das machte die exakte horizontale Ausrichtung der Kuppel während aller Phasen des Hubs zu einer besonderen Herausforderung. „Dank unseres akribisch ausgearbeiteten Hubplans hatten wir jedoch alles jederzeit im Griff“, betont Sunil Makad, der sich mit Tadano Ingenieur Herr Manikandan zudem auch auf Unterstützung seitens des Herstellers auf der Baustelle verlassen konnte. Der Hub selbst verlief dann in mehreren Etappen: Die acht Tadano Krane hoben die Kuppel ein Stück an, sodass die Monteure auf Hub-Arbeitsbühnen am Rand der Kuppel rundum Stützen anbringen konnten. Anschließend wurde die Kuppel wieder ein Stück angehoben, sodass die Arbeiter die bereits angebrachten Stützen mit weiteren Stützen verlängern konnten. Nach jedem Teilhub überprüfte ein Beobachtungsteam anhand von Wandmarkierungen die exakte Ausrichtung der Kuppel. Dieser Vorgang wiederholte sich, bis die Kuppel eine Standhöhe von 16 Metern erreicht hatte. Hierfür arbeitete das Steel Carrier-Team sieben Tage lang rund um die Uhr, wobei die Nachtschichten zumindest einen Vorteil hatten: Der insgesamt 12-tägige Einsatz auf der Baustelle fand zu einer Jahreszeit statt, in der in Rajasthan tagsüber Temperaturen von bis zu 45°C herrschen. Hoher Personaleinsatz Aufgrund des Einsatzes von acht Kranen mit jeweils zwei Fahrern und zwei Helfern sowie Bauleitung und Hebeexperten war Steel Carriers mit einer Mannschaftsstärke von rund 80 Mitarbeitern vor Ort. „Wir sind ein gut eingespieltes Experten-Team, in dem jeder ganz genau weiß, was er zu tun hat. Das hat sich auch auf dieser Baustelle wieder sehr gut bewährt. Daher ist es uns gelungen, trotz des engen Zeitplans alle Hub- und Montagearbeiten termingerecht durchzuführen. Daran hatten natürlich auch unsere Tadano Krane ihren Anteil, die allesamt perfekt funktionierten und sich damit als richtige Wahl erwiesen haben“, berichtet Sunil Makad, nicht ohne Stolz – denn schließlich hat das Steel Carriers-Team auch bei diesem Job seinem Namen einmal mehr alle Ehre gemacht. Weitere Informationen: Tadano Faun | © Fotos: Tadano
  20. Zweibrücken, 25.08.2022 - Für Sunil Makad, Managing Director bei Steel Carriers stand fest: „Für diesen komplexen und zeitkritischen Job kamen nur unsere leistungsfähigen Tadano All-Terrain-Krane in Frage, die wir in ausreichender Zahl in unserer Flotte haben und die wir für einen Mehrfach-Hub perfekt abstimmen können." Bauforum24 Artikel (05.07.2022): Tadano ATF 60G-3 & ATF 70G-4 Tadano All-Terrain-Krane Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  21. Bauforum24

    Tadano auf der Bauma 2022

    Zweibrücken, 21.06.2022 - Im Vorfeld der bauma 2022 kündigte Tadano eine breit angelegte Innovationsoffensive mit zukunftsweisenden Produkten und Angeboten an, was bei Kunden und Partnern gleichermaßen großes Interesse weckte. „Wir werden die diesjährige bauma nutzen, um einem internationalen Publikum alles zu zeigen, was wir in den letzten Jahren erreicht haben – und welche enormen Fortschritte wir in vielen Bereichen zum Vorteil unserer Kunden gemacht haben. Bauforum24 Artikel (25.05.2022): TADANO AC 7.450-1 All-Terrain-Kran Tadano AC 2040 Wir von Tadano freuen uns darauf, die Besucher auf unserem bauma-Stand begrüßen zu dürfen, wo sie sich von den zahlreichen Innovationen bei unseren Produkten und Lösungen selbst ein Bild machen können“, erklärt Jens Ennen, Geschäftsführer der Tadano Faun GmbH und der Tadano Demag GmbH. An dieser selbstbewussten Aussage will sich Tadano auf der kommenden bauma messen lassen und zeigen, dass das Unternehmen mit erstklassigen Lösungen der Krantechnik und weltweit höchster Kundenzufriedenheit auf dem richtigen Weg ist. Auf der bauma wird OneTadano erlebbar Ausgangspunkt der Strategie OneTadano war 2019 die Eingliederung von Demag in die Tadano Gruppe – ein starkes Signal von Tadano an die Kranindustrie und ein wichtiger Schritt auf dem Weg zum Ziel des Unternehmens, die internationale Nummer 1 in der Hebetechnikbranche zu werden. Tadano ist mit dem Ziel angetreten, bei den Kunden zur ersten Wahl zu werden und Tadano als führenden Anbieter von Lösungen der Hebetechnik zu etablieren. Zu diesem Zweck wurden zahlreiche Initiativen ins Leben gerufen, stets darauf ausgerichtet, die Bedürfnisse der Kunden in den Vordergrund zu stellen. Eine wichtige Maßnahme war die Verschmelzung der lokalen Vertriebs- und Serviceniederlassungen aller Märkte zu gemeinsamen Tadano Teams. Während diese Niederlassungen früher unabhängig voneinander agiert haben, versetzt sie diese Umstrukturierung nun in die Lage, den Kunden eine breitere Auswahl mit einen besseren Service anzubieten, da sie die gesamte Modellpalette abdecken. „Wir wissen, dass wir nur dann erfolgreich sind, wenn wir auch einen marktführenden Support für unsere Produkte bieten. Auf diese Weise erhalten unsere Kunden von diesen konsolidierten Service- und Ersatzteilteams mit einem einzigen Anruf Unterstützung für sämtliche ihrer Tadano Krane, einschließlich älterer Krane der Marke Demag“ erklärt Klaus Kröppel, Senior Vice President Sales, Tadano Demag GmbH & Tadano Faun GmbH. Eine weitere wichtige Initiative hat Tadano kürzlich mit der Markteinführung des Tadano AC 2.040-1 All-Terrain-Krans gestartet, der gleich in zweierlei Hinsicht eine Weltneuheit darstellt: Er ist der erste All-Terrain-Kran, der von den deutschen Tadano Standorten Lauf und Zweibrücken gemeinsam entwickelt wurde, und ist zudem das erste Mitglied der künftigen Tadano AC-Baureihe. „Deshalb ist diese Markteinführung für uns etwas ganz Besonderes – schließlich ist der neue AC 2.040-1 der erste Kran, der mit dem Know-how aus Zweibrücken und Lauf das Beste aus unseren beiden Welten vereint,“ betont Dr. Frank Schröder, Vice President für die Produktlinie der All-Terrain-Krane, nicht ohne Stolz. Damit ist der AC 2.040-1 praktisch der Wegbereiter, dem alle Tadano All-Terrain-Krane in Zukunft folgen werden: Alle künftigen Modelle werden dieselbe DNA aufweisen: Kransteuerung, Kabine, Eigendiagnosen, Telematik und zahlreiche weitere Technologien im identischen Standard. Erfolgreiche Produktoffensive Seit der letzten bauma im Jahr 2019 hat Tadano einen beispiellosen Innovationsschub gestartet und 12 neue Krane sowie verschiedene Hebetechniklösungen auf den Markt gebracht. Die lange Liste umfasst die Modelle AC 2.040-1, AC 4.070L-1, AC 4.080-1, AC 5.120-1, AC 7.450-1, HK 4.050-1, HK 4.070-1 und den in Zweibrücken produzierten Teleskop-Raupenkran GTC-2000. Damit nicht genug, sind drei Rough-Terrain-Modelle der GR-Serie seit April 2021 auf dem europäischen Markt erhältlich. OneBrand & Standardisierung der Produktnamen Im Rahmen seiner OneBrand-Strategie hat Tadano zudem die Produktbezeichnungen sämtlicher All-Terrain- und Gittermast-Raupenkrane vereinheitlicht. Angeglichen wurden sowohl die All-Terrain-Produktlinien Tadano (Faun) ATF und Demag AC als auch die Demag CC Gittermast-Raupenkrane: So wurde beispielsweise aus dem AC 450-7 der AC 7.450-1. In einem weiteren Schritt sollen die Produktbezeichnungen für die Teleskop-Raupenkrane der GTC-Reihe vereinheitlicht und an die Namenskonventionen für den amerikanischen Markt angepasst werden, wobei der GTC-1800EX den Anfang macht: Ab sofort wird er weltweit unter der Modellbezeichnung GTC-2000 verkauft. Dieses neue Namenskonzept hat sich nicht nur mittlerweile auf dem Markt etabliert, sondern wurde auch von den Kunden des Unternehmens positiv aufgenommen. Selbiges gilt auch für die zuletzt von Tadano auf den Markt gebrachten neuen Kranmodelle, die auf Baustellen rund um den Globus schnelle Verbreitung finden: der AC 2.040-1, der AC 4.080-1 und der siebenachsige AC 7.450-1, die sich seit ihrer Einführung sämtlich einer hohen Nachfrage erfreuen. Diese Beliebtheit ist nach wie vor ungebrochen, wie die Meldung illustriert, dass der saudi-arabische Krandienstleister Expertise in diesem Frühjahr einen Großauftrag über 79 Tadano AC-Krane bei Tadano in Zweibrücken platziert hat. Tadano Green Solutions Tadano unternimmt vielfältige Anstrengungen als Teil seines Engagements für Nachhaltigkeit und den Schutz der Umwelt. Die Tadano Gruppe hat das Ziel ausgegeben, die CO2-Emissionen ihrer Geschäftsaktivitäten bis 2030 weltweit um 25 Prozent und die ihrer Produkte um 35 Prozent zu reduzieren. „Vor diesem Hintergrund werden wir auch in diesem Jahr auf der bauma weitere Lösungen für einen umweltfreundlichen Kranbetrieb vorstellen,“ verrät Jens Ennen. Die Verpflichtung des Unternehmens für diese Ziele zeigt sich nicht zuletzt in der Entwicklung wegweisender Produkte und Lösungen im Bereich der Nachhaltigkeit – im Bestreben, Lösungen bereitzuhalten, die sowohl den wachsenden Bedürfnissen seiner Kunden als auch den sich rasch entwickelnden ökologischen Standards auf den verschiedenen Weltmärkten gerecht werden. So hat Tadano beispielsweise den weltweit ersten vollelektrischen Rough-Terrain-Kran angekündigt, der sich derzeit in einer weit fortgeschrittenen Entwicklungsphase befindet. Der neue Kran wird in der Lage sein, ausschließlich mit der von seinen Batterien gelieferten Energie zum Einsatzort und wieder zurück zu fahren und dort alle Hübe durchzuführen, sodass ein völlig emissionsfreier Betrieb möglich wird. Die Markteinführung des Krans ist für Ende 2023 geplant. Ein weiteres Beispiel ist das mit dem ESTA Awards ausgezeichnete E-Pack, das seit 2020 erhältlich ist. Hierbei handelt es sich um ein elektrohydraulisches System mit integriertem 32-kW-Elektromotor für einen extrem geräuscharmen und emissionsfreien Kranbetrieb. Die Einsatzbereiche umfassen Arbeiten in Innenräumen, Bauprojekte in innerstädtischen Bereichen und Nachteinsätze in Wohngebieten. Mit dem E-Pack können alle Kranfunktionen bei unveränderter maximaler Tragfähigkeit des jeweiligen Krans ausgeführt werden. Auch die übrigen Leistungseigenschaften sind in vielen Einsatzszenarios mit denen des Dieselbetriebs vergleichbar. Es dürfte somit nicht überraschen, dass die Nachfrage nach dem E-Pack groß ist und Kunden zunehmend neue AC-Modelle mit dieser innovativen Ausstattung bestellen oder ihre vorhandenen Krane damit nachrüsten. Darüber hinaus können viele Tadano Krane dank der je nach Modell vorhandenen Kompatibilität mit verschiedenen alternativen Dieselkraftstoffen umweltfreundlich betrieben werden. Tadano arbeitet mit Hochdruck daran, die Liste der kompatiblen Modelle ständig zu erweitern. Die Nutzung solcher Kraftstoffe, wie z. B. hydriertes Pflanzenöl (Hydrotreated Vegetable Oils – HVO), ermöglicht einen emissionsarmen und damit klima- und umweltfreundlicheren Kranbetrieb. Auf diese Weise arbeitet Tadano an der Entwicklung umweltfreundlicher Lösungen für seine Kunden – ohne die Realisierung von Innovationen für die Bedürfnisse von Kunden zu vernachlässigen, in deren Zielmärkten Verbrennungsmotoren nach wie vor die Norm sind. Denn letztendlich soll den Kunden immer eine Wahl bleiben und eine alternative Lösung ihre vielfältigen Bedürfnisse verfügbar sein. Digitale Lösungen Tadano wird auf der bauma auch zahlreiche Lösungen, Tools und Angebote im Bereich der Digitalisierung präsentieren. „Es ist mir aber wichtig zu betonen, dass die Digitalisierung für uns kein Selbstzweck ist, sondern dass wir sie mit dem Fokus auf unsere Kunden und deren spezifische Bedürfnisse einsetzen,“ unterstreicht Klaus Kröppel. Davon werden sich die Besucher selbst überzeugen können: Auf dem Stand des Unternehmens werden sie Gelegenheit erhalten, eine Reihe der Tadano Tools auszuprobieren und deren Vorteile kennenzulernen. Zu diesen Tools gehören unter anderem das Stützkraft- und Arbeitsbereichstool LiftPlan, IC-1 Remote und Hello Net. Weitere Highlights aus der Tadano Digitalisierungskampagne umfassen die neue Unternehmenswebsite www.tadanoeurope.com, die Ende 2021 online ging und der brandneue digitale Showroom www.tadanoworld.com. Dieser Showroom ist seit Mitte Mai „geöffnet“, wird laufend mit neuen Exponaten bestückt und zeigt alle Maschinen, Lösungen sowie Serviceangebote, die Tadano auf der bauma 2022 zur Messeeröffnung präsentieren wird. „Es lohnt sich wirklich, öfter einen Blick in unseren Showroom zu werfen – es gibt immer wieder neues auf Tadanoworld.com zu entdecken“, empfiehlt Sven Ebinger, Vice President Marketing European & Pan-American Operations. Eine optimistische Botschaft für die bauma 2022 Bezogen auf seine Ankündigung aus dem Jahr 2021, in den kommenden Jahren 15 neue Krane auf den Markt zu bringen, liegt Tadano absolut im Plan und hat bereits die ersten Modelle eingeführt. „Unser OneTadano-Transformationsprozess läuft wie geplant, und das werden wir auf der bauma der ganzen Welt zeigen können,“ betont Jens Ennen, der seine Aussage mit Zahlen belegen kann: Fast alle ausgestellten Produkte gab es zum Zeitpunkt der bauma 2019 noch gar nicht, und einige Modelle und Lösungen werden auf der bauma 2022 ihre Weltpremiere feiern. Jens Ennen zeigt sich rundweg optimistisch: „Trotz aller Herausforderungen wie der Pandemie und verschiedener Unterbrechungen der Lieferkette konnten wir seit der letzten bauma sehr beeindruckende Ergebnisse erzielen. Unsere Kunden versichern uns immer wieder, dass wir ihrer Ansicht nach die richtigen Entscheidungen getroffen haben, und sie haben uns auf unserem Weg zu OneTadano die Treue gehalten. Deshalb sind wir sehr stolz darauf, dass wir die Vorteile für unsere Kunden auf dem größten Stand, den wir je in München hatten, präsentieren können. Wir freuen uns darauf, unsere Kunden zu begrüßen und ihnen noch mehr von dem zu zeigen, was wir eigens für sie entwickelt haben“, erklärt er abschließend. Weitere Informationen: Tadano | © Fotos: Tadano
  22. Zweibrücken, 21.06.2022 - Im Vorfeld der bauma 2022 kündigte Tadano eine breit angelegte Innovationsoffensive mit zukunftsweisenden Produkten und Angeboten an, was bei Kunden und Partnern gleichermaßen großes Interesse weckte. „Wir werden die diesjährige bauma nutzen, um einem internationalen Publikum alles zu zeigen, was wir in den letzten Jahren erreicht haben – und welche enormen Fortschritte wir in vielen Bereichen zum Vorteil unserer Kunden gemacht haben. Bauforum24 Artikel (25.05.2022): TADANO AC 7.450-1 All-Terrain-Kran Tadano AC 2040 Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  23. Bauforum24

    TADANO AC 7.450-1 All-Terrain-Kran

    Zweibrücken, 24.05.2022 - Für diesen Job auf einer Hochhaus-Baustelle im schweizerischen Dübendorf (Zürich) war ein Kran mit enormer Hubhöhe gefragt, der zum einen Baukrane mit einer Maximalhöhe von bis zu 100 Metern errichten kann, zum anderen wegen der beengten Platzverhältnisse aber auch sehr kompakt gebaut sein musste. Bauforum24 Artikel (20.04.2022): Tadano CC 6800 & CC 3800-1 TADANO AC 7.450-1 All-Terrain-Kran „Für solche Fälle haben wir den neuen Tadano AC 7.450-1 angeschafft, der beide Anforderungen optimal erfüllt und deshalb das bestmögliche Einsatzgerät auf dieser Baustelle war“, berichtet Beat Greuter, verantwortlicher Projektleiter der Emil Egger AG. Es waren aber nicht nur die kurzen Abmessungen, die den AC 7.450-1 auf dieser Baustelle für Egger zur ersten Wahl machten – der Tadano 7-Achser zeichnet sich nämlich darüber hinaus auch noch durch eine nicht minder kompakte Abstützung aus: „Die ließ sich perfekt auf das Stützenraster der Tiefgarage anpassen, auf deren Dach wir den Kran platzierten. Ohne die hohe Flexibilität des Abstützsystems hätten wir große Probleme mit der Positionierung unseres Krans gehabt“, erklärt Beat Greuter. „Tadano Surround View ist eine große Hilfe auf engen Baustellen.“ Zudem konnte der AC 7.450-1 noch mit einem weiteren Vorteil auf der Baustelle punkten: seinem Kamera-System Surround View. „Als wir auf der Baustelle ankamen, waren dort nahezu überall Paletten verteilt. Ich hatte im Prinzip keinen Überblick, wo etwas im Weg stand und hätte ohne einen Einweiser eigentlich den Kran nicht positionieren können – Surround View war da schon eine echte Erleichterung“, berichtet Kranfahrer Max Frei. Dem kann Projektleiter Beat Greuter nur zustimmen: „Surround View ist schon ein klasse Tool, das auch beim Ausfahren der Stützen sehr hilfreich ist und dafür sorgt, dass der Kranfahrer immer den Schwenkradius seines Krans im Blick hat.“ Gut gerüstet mit SSL Für die Aufstockung der insgesamt drei Baukrane rüstete das Egger Team den Tadano AC 7.450-1 in SSL Konfiguration mit 57.3 Meter langem Hauptausleger plus einer um 60° abgespannten 42-Meter-Wippe und 70 Tonnen Gegengewicht. Damit erreichte der Kran die erforderliche Hubhöhe von 100 Metern, um die bis zu 19 Tonnen schweren Komponenten der Baukrane zu heben. Für die Schweizer stellt der Seitliche Superlift SSL übrigens eine der entscheidenden Weiterentwicklungen des AC 7.450-1 dar: Die Superlift-Arme sind bei diesem neuen Konzept ganz vorne am Kopf angebaut, sodass sie deutlich länger ausfallen und damit für höhere Traglasten gut sind. Das machte sich auch bei diesem Einsatz bezahlt und sorgte für einen reibungslosen Projekt-Verlauf: „Insgesamt waren wir für den Aufbau aller drei Krane 3 Tage auf der Baustelle – so, wie wir es auch geplant hatten. Es war ein perfekter Job: Das Wetter war optimal und unser neuer AC 7.450-1 gab sich während des gesamten Einsatzes nicht die geringste Blöße. Dieser Tadano ist einfach klasse und wir sind sehr stolz darauf, den ersten Kran dieses Typs in der Schweiz im Einsatz zu haben“, zeigt sich Beat Greuter mehr als zufrieden. Weitere Informationen: Tadano Faun | © Fotos: Tadano Faun
  24. Zweibrücken, 24.05.2022 - Für diesen Job auf einer Hochhaus-Baustelle im schweizerischen Dübendorf (Zürich) war ein Kran mit enormer Hubhöhe gefragt, der zum einen Baukrane mit einer Maximalhöhe von bis zu 100 Metern errichten kann, zum anderen wegen der beengten Platzverhältnisse aber auch sehr kompakt gebaut sein musste. Bauforum24 Artikel (20.04.2022): Tadano CC 6800 & CC 3800-1 TADANO AC 7.450-1 All-Terrain-Kran „Für solche Fälle haben wir den neuen Tadano AC 7.450-1 angeschafft, der beide Anforderungen optimal erfüllt und deshalb das bestmögliche Einsatzgerät auf dieser Baustelle war“, berichtet Beat Greuter, verantwortlicher Projektleiter der Emil Egger AG. Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  25. Bauforum24

    Tadano CC 6800 & CC 3800-1

    Zweibrücken, 19.04.2022 - Der historische Brückenkran auf dem Werftgelände des weltbekannten Yachtbau-Unternehmens „The Italian Sea Group“ prägte mit seinen 46 Metern Höhe über Jahrzehnte hinweg die apuanische Küsten-Skyline im italienischen Massa Carrera. Doch seine Tage waren gezählt, da er zukünftigen Entwicklungs- und Erweiterungsplänen der Werft im Wege stand. Bauforum24 Artikel (18.03.2022): TADANO HK 4.050-1 Kran Demontage eines Wahrzeichens Für die Demontage setzte der Krandienstleister Vernazza Autogru bei einem beeindruckenden Tandemhub mit den Demag Gittermast-Raupenkranen CC 3800-1 und dem CC 6800 auf zwei außerordentliche leistungsstarke Vertreter ihrer Klassen. Darüber hinaus kamen mit dem TC 2800 und einem AC 250-1 für Hilfshübe zwei weitere Krane dieses Herstellers zum Einsatz: „Wir wissen aus Erfahrung, dass die Demag- respektive Tadano-Geräte für eine hohe Zuverlässigkeit und eine enorme Leistungsfähigkeit stehen – nicht umsonst besteht unser Maschinenpark hauptsächlich aus Kranen dieses Herstellers“, unterstreicht Simone Barattini, Technischer Direktor bei Vernazza Autogru. Für den Haupthub im Tandem sprachen aus Sicht der Vernazza Technikabteilung eine ganze Reihe guter Gründe für die beiden Gittermast-Raupenkrane aus Zweibrücken: Zum einen sind sie leistungsfähig genug, um die über 1000 Tonnen schwere und 105 Meter lange Last zu heben und mit ihr zu verfahren. Und zum anderen sind die beiden Krane trotz ihrer Stärke kompakt genug, um mit den beengten Platzverhältnissen auf der Baustelle zurechtzukommen. Aufbau unter erschwerten Bedingungen Doch erst einmal mussten die beiden Hauptakteure des Hubs auf die Baustelle verbracht werden: Der CC 6800 machte sich vom neuen Vernazza Logistikzentrum in Vado Ligure auf den Weg und der CC 3800-1 aus Mittelitalien, wo er zuvor bei der Installation einer Eisenbahnbrücke im Einsatz war. Der Transport der Krane dauerte insgesamt etwa zwei Wochen, wobei kleinere Komponenten auf der Straße und einige besonders große Bauteile per Schiff transportiert wurden. „So konnten wir die Transportzeiten minimieren, um das vom Kunden geforderte Zeitfensters einzuhalten“, berichtet Einsatzleiter Giulio Zunino. Auf der Werft wurde der CC 3800-1 in SSL_1-Konfiguration mit 78 Meter Gittermastausleger gerüstet sowie mit 50 Tonnen Zentralballast, 165 Tonnen Oberwagen- und 285 Tonnen Superlift-Gegengewicht. Beim CC 6800 entschied sich das Vernazza Team für eine SSL-Konfiguration mit 66 Meter Gittermastausleger, 80 Tonnen Zentralballast, 250 Tonnen Oberwagen- und 400 Tonnen Superlift-Gegengewicht. Insgesamt beanspruchte der Aufbau beider Krane zehn Tage mit ebenso vielen Monteuren – nicht viel in Anbetracht der erschwerten Bedingungen, unter denen die Montage stattfand. Denn Logistik und Baustellenzugang waren stark eingeschränkt, da die Aufbauten in Bereichen mit laufendem Werftbetrieb und in Abstimmung mit weiteren Bautätigkeiten zur Sanierung der Werft erfolgten. Hub aus dem Werftbecken für den CC 3800-1 Doch dies war nicht die einzige Herausforderung, mit der sich das Vernazza Team auf der Werft konfrontiert sah: „Wir mussten die Rangierflächen der beiden Krane erst einmal nivellieren und ausreichend tragfähig machen, um ein sicheres Manövrieren zu ermöglichen“, erklärt Giulio Zunini. Für den CC 6800 musste ein Bereich von ca. 34 x 16 Metern hergerichtet werden und für den CC 3800-1 sogar eine Fläche von 105 x 18 Metern – und zwar im Werftbecken, dem Arbeitsplatz des CC 3800-1, der sich damit neun Meter unter den Schienen des Brückenkrans befand. „Die Schaffung einer solch großen befahrbaren Fläche für diesen Kran war erforderlich, da der 105 Meter lange Hauptträger für die letzten Demontagearbeiten auf dem Beckenboden abgelegt werden sollte. Dazu musste der CC 3800-1 die Last am Haken hängend entsprechend weit durch das Becken verfahren können“, erläutert Simone Barratini. Um den niedrigeren Standplatz des CC 3800-1 im Becken auszugleichen, war dieser auch mit einem entsprechend längeren Hauptausleger als der CC 6800 gerüstet. Um den Bodendruck unter den Kranen zu verringern, wurden für den CC 6800 zwei Fahrspuren aus Azobé-Holz verlegt und für den CC3800-1 zwei Fahrspuren aus Stahlblech. Speziell entwickelte Anschlagmittel Nicht minder aufwendig gestaltete sich die Wahl der Anschlagmittel: „Wir haben für den Tandemhub zwei verschiedene Anschlagmittel verwendet. Beide wurden speziell für diesen Job angefertigt und an der Unterseite des Brückenkran-Hauptträgers positioniert“, berichtet Giulio Zunino. Dabei handelte es sich für den CC 3800-1 um eine Einzeltraverse, die über zwei Schäkel mit einer Tragfähigkeit von je 300 Tonnen und zwei in den Schäkeln angeordneten Endlos-Stahlschlingen mit einer Länge von 32 Metern und einer Tragfähigkeit von je 218 Tonnen am Kran befestigt war. Am CC 6800 wurde eine Doppeltraverse genutzt, die über vier Schäkel mit einer Tragfähigkeit von je 300 Tonnen und acht Endlos-Stahlschlingen mit einer Länge von 8 Metern und einer Tragfähigkeit von je 262 Tonnen verbunden war. Die Schlingen waren jeweils paarweise über Schäkel mit einer Tragfähigkeit von 250 Tonnen verbunden. „Damit waren unsere CC Krane optimal vorbereitet, um den Brückenkran anzuheben, sodass die Monteure ihn Stück für Stück von unten nach oben mit Hilfe von Schneidbrennern demontieren konnten“, erläutert Giulio Zunini die Vorgehensweise: „Immer, wenn an der rechten und linken Seite des Brückenkrans Teile entfernt waren, ließen ihn die beiden Krane wieder ein Stück ab.“ Während des Hubs war der CC 6800 mit maximal 730 Tonnen bei 16 Meter Ausladung belastet und der CC 3800-1 mit maximal 320 Tonnen bei 18 Metern Ausladung. Dank der akribischen Einsatzplanung des Vernazza Technik-Teams in enger Zusammenarbeit mit den Technikern des Kunden verlief dabei alles wie geplant im vorgegebenen Zeitfenster. „Das haben wir natürlich auch unseren qualifizierten Mitarbeitern zu verdanken, die den Hub absolut professionell durchgeführt haben“, betont Giulio Zunini nicht ohne Stolz auf seine Mannschaft, die mit insgesamt zwölf Personen vor Ort war: jeweils ein Kranführer und ein Einweiser pro Hauptkran sowie ein Einsatzleiter, ein technischer Leiter und sechs Fahrer für die Hilfskrane. Insgesamt dauerte ihr Einsatz auf der Werft rund sechs Wochen. Davon entfielen zwei Wochen auf die Montage der Krane, zwei Wochen für die Durchführung der Arbeiten und zwei weitere Wochen für die Demontage der Krane. „Es hat alles gepasst“ „Damit lagen wir exakt im ehrgeizigen Zeitplan dieses anspruchsvollen Jobs – und das trotz der erschwerten Umstände. Es ist uns gelungen, den laufenden Betrieb auf der Werft nicht nachhaltig zu stören und auch den parallel laufenden Sanierungsarbeiten sind wir nicht ins Gehege gekommen“, resümiert Simone Barattini zufrieden. Und Giulio Zunini pflichtet ihm bei: „Es hat einfach alles gepasst: die Planung und Abstimmung mit dem Kunden, die Professionalität unseres Teams und natürlich die Zuverlässigkeit unserer CC Raupenkrane.“ Weitere Informationen: Tadano Faun | © Fotos: Tadano
×
  • Create New...