Jump to content
Europas größte Bau & Baumaschinen Community - Mitglieder: 35,810

Search the Community

Showing results for tags 'hochhauskrane'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Bauforum24 Inside...
    • News & Infos zu Bauforum24
    • Fragen & Anregungen zu Bauforum24
    • Mitglieder stellen sich vor
    • Usertreffen & Stammtische
    • Bauforum24 Business Talk
  • Bauwesen - allgemeine Themen und News
    • News aus der Baumaschinen Industrie
    • News aus der Baubranche
    • Baufirmen
    • Messen & Veranstaltungen
    • Sonstiges zum Thema Bau
    • Versteigerungen, Auktionen, Ebay
    • Web Tipps
    • Fachliteratur & Zeitschriften
    • TV Tipps
    • Bauforum24 Mediathek
    • News aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft
    • Hersteller- und Firmeninformationen von A - Z
    • Verbands- , Organisations- & Gemeinschaftsinformationen von A bis Z
  • Baumaschinen & Baugeräte
    • Bagger
    • Seilbagger - hydraulisch
    • Radlader / Raddozer
    • Kompaktlader / Skidsteer Loader
    • Raupen / Dozer
    • Dumper & Muldenkipper
    • Grader
    • Scraper & Schürfraupen
    • Walzen, Verdichtung, Fertiger, Pflastermaschinen & Fräsen
    • Brecher & Siebanlagen
    • Sonstige Baumaschinen
    • Anbaugeräte & Löffel
    • Baugeräte & Werkzeuge
    • Baumaschinen allgemein
    • Baumaschinen - Technik
    • Baumaschinen Wartung, Reparatur & Diagnose
    • Baustellenlogistik
    • Jobreports Maschinen-Technik: Reparatur, Wartung, Konstruktion
    • Literatur, Prospekte, Kataloge, Merchandising
    • Gestohlene Baumaschinen - Sachfahndung
    • Baumaschinen - Vermietung / Verleih
  • Baustellen Fotos & Jobreports
    • Abbruch & Rückbau
    • Straßenbau
    • Erdbau
    • Spezialtiefbau
    • Kanal- & Leitungsbau
    • Hoch- & Tiefbau
    • See- & Wasserbau
    • Tunnelbau
  • Hoch & Tiefbau
    • Hoch- & Tiefbau allgemein
    • Abbruch & Rückbau
    • Straßenbau
    • Kanal- & Leitungsbau
    • Spezialtiefbau
    • Erdbau
    • Stahlbau / Stahlhochbau
    • Brückenbau
    • Tunnelbau
    • Gleisbau
    • See- & Wasserbau
    • Architektur
    • Betonbau / Betonschalung
  • Hausbau
    • Hausbau allgemein
    • Baustoffe beim Hausbau
    • Gartenbau & Aussengestaltung
  • Bergbau, Tagebau & Gewinnung
    • Bergbau & Tagebau
    • Steinbruch & Gewinnungsindustrie
  • Ausbildung & Beruf
    • Ausbildung & Studium
    • Seminare & Fortbildung
    • Berufswelt Allgemein
    • Arbeitssicherheit & Unfallverhütung
  • Jobbörse
    • Jobsuche
    • Jobangebote
  • Nutzfahrzeuge
    • Allgemeines zu LKW und Nutzfahrzeugen
    • Kaufberatung LKW und Nutzfahrzeuge
    • Mercedes-Benz
    • Unimog
    • MAN
    • SCANIA
    • DAF
    • Volvo
    • Iveco
    • Weitere LKW-Hersteller
    • Sonstige Nutzfahrzeuge
    • Anhänger und Aufbauten für Nutzfahrzeuge
    • Transporter
    • Schlepper und Landmaschinen
    • Geländewagen
    • Prospekte & Kataloge
    • Volkswagen
    • Ford
  • Marktplatz
    • Suche / Biete Baumaschinen
    • Suche / Biete Nutzfahrzeuge
  • Krane, Schwerlast und Hebetechnik
    • Schwerlast - Mobilkrane, Raupenkrane, Schwertransporte
    • Flurförderfahrzeuge - Stapler und Teleskope
    • Turmdrehkrane / Baukrane
  • Forstmaschinen
    • Harvester
    • Forwarder
    • Sonstige Forstmaschinen
  • Oldtimer & Historisches
    • Oldtimer - Baumaschinen
    • Oldtimer - LKW, Zugmaschinen & Schlepper
    • Oldtimer - Sonstige Maschinen
    • Oldtimer - Restauration
    • Oldtimer - Literatur
    • Oldtimer - Rund um die IGHB
    • Oldtimer - Treffen & Veranstaltungen
    • Historische Videos
    • Historische Baustellen & Jobreports
  • Off Topic
    • Rund um PC, EDV & Internet
    • Telekommunikation & Technik
    • Auto & Motorrad
    • Digitalfotografie
    • Off Topic - Sonstiges
  • New Forum

Categories

  • Aibotix
  • ALLU
  • Ammann
  • Arden
  • Arjes
  • Atlas
  • Atlas Copco
  • Ausa
  • Ausbildung
  • Avant
  • Bauer
  • Bauforum24
  • Bell
  • Benninghoven
  • Bergmann
  • Beumer
  • Beutlhauser
  • BHS Sonthofen
  • BKT Bohnenkamp
  • Bomag
  • Bosch
  • Bosch Rexroth
  • Bott
  • Bredenoord
  • Brokk
  • BRZ
  • Case
  • Caterpillar, Zeppelin
  • Cifa
  • Claas
  • CompAir
  • Conrad
  • Continental
  • DAF
  • Dappen
  • Darda
  • Derix
  • Deutz
  • Deutz Fahr
  • Dewalt
  • Dienstleister
    • Bau-Simulator
    • Betam
    • Bilfinger
    • BKL
    • Boels
    • Cramo
    • Coreum
    • HKL
    • Kiesel
    • klarx
    • Klickrent
    • Kraemer Baumaschinen
    • Kuhn
    • Kurz Aufbereitungsanlagen
    • localexpert24
    • Max Streicher
    • Max Wild
    • Navitas
    • Porr
    • Schlüter
    • Sonstige
    • Tradico
    • Volz
    • Wienäber
    • Wolff & Müller
    • Züblin
  • Doka
  • Doll
  • Doosan Bobcat
  • Dynapac
  • Endress
  • Engcon
  • Epiroc
  • Eurocomach
  • Expander
  • Fassi
  • Fayat
  • Fein
  • Fels
  • Fendt
  • Festool
  • Fiat
  • Flex
  • Flexco
  • Fliegl
  • Ford
  • Forschung
  • FRD
  • Fricke Gruppe
  • Fritzmeier
  • Fuchs
  • Fuso
  • Genesis
  • Genie
  • Gergen
  • GHH
  • GINAF
  • Goldhofer
  • Goodyear
  • Groundforce
  • Hagedorn
  • Hamm
  • Hammel
  • HanseGrand
  • Hartl
  • Hatz
  • Haulotte
  • Hazet
  • Heidelberg Materials
  • Hella
  • Herrenknecht
  • Hesse
  • Hiab
  • Hikoki
  • Hilti
  • Hinowa
  • Hitachi
  • HKS
  • Holcim
  • HSG
  • Hunklinger
  • Husqvarna
  • Hydrema
  • Hyundai
  • Imko
  • Isuzu
  • Iveco
  • JCB
  • JLG
  • Kaeser
  • Kamag
  • Kärcher
  • Kässbohrer
  • Kee Safety
  • Keestrack
  • Kemroc
  • Kinshofer
  • Klaas
  • Klarx
  • Kleemann
  • Klickparts
  • KNIPEX
  • Kobelco
  • Koch
  • Kögel
  • Komatsu
  • Konecranes
  • Kramer
  • Krampe
  • Kubota
  • Lehnhoff
  • Leica
  • Liebherr
  • Linden Comansa
  • LIS
  • LST
  • Magni
  • Makita
  • MAN
  • Manitou
  • MB Crusher
  • MBI
  • Mecalac
  • Meiller
  • Menzi Muck
  • Mercedes-Benz
    • Unimog
  • Merlo
  • Metabo
  • Metso
  • MF Gabelstapler
  • Milwaukee
  • Moba
  • Moerschen Mobile Aufbereitung
  • MTS
  • MTU
  • New Holland
  • Nikola
  • Nissan
  • Nokian Tyres
  • Norton Clipper
  • NZG
  • Olko
  • Optimas
  • Palfinger
  • Paschal
  • Paul Nutzfahrzeuge
  • Paus
  • Peri
  • Pfreundt
  • Poclain
  • Porr AG
  • Powerscreen
  • Prime Design
  • Probst
  • Puch
  • Putzmeister
  • Quadix
  • Rädlinger
  • RAM
  • Renault Trucks
  • Robo Industries
  • Rockster
  • Rösler
  • Rotar
  • Rototilt
  • Rottne
  • RSP
  • Ruthmann
  • Sandvik
  • Sany
  • SBM Mobilanlagen
  • Scania
  • Schaeff
  • Schäffer
  • Scheppach
  • Scheuerle
  • Schiltrac
  • Schmitz Cargobull
  • Schwing Stetter
  • Sennebogen
  • SITECH Deutschland
  • SKF
  • SMP
  • Soilmec
  • Stehr
  • Stihl
  • Tadano Faun
  • Takeuchi
  • Terex
  • TII Group
  • Tobroco Giant
  • Topcon
  • Toro
  • Toyota
  • TPA Stahl
  • Tsurumi
  • Trimble
  • Unic Minikran
  • Vemcon
  • Vögele
  • Volkswagen
  • Volvo
  • Wacker Neuson
  • Weber MT
  • Weidemann
  • Werkzeughersteller versch.
    • Einhell
    • Fiskars
    • SABO-Maschinenfabrik
    • Steinel
  • Weserhütte
  • Westtech
  • Weycor
  • Wiedenmann
  • Wiggenhorn
  • Wirtgen
  • wolfcraft
  • Wolffkran
  • XAVA
  • XCentric
  • XCMG
  • Yanmar
  • Zandt cargo
  • Zeppelin Rental
  • ZF
  • Zoeller
  • News Archiv
  • Messen/Events
  • Verbände

Categories

  • content_cat_name_1837
  • content_cat_name_306
  • content_cat_name_4403
  • content_cat_name_314
    • content_cat_name_315
    • content_cat_name_328
    • content_cat_name_332
    • Dach + Holz
    • content_cat_name_333
    • content_cat_name_336
    • content_cat_name_341
    • content_cat_name_345
    • content_cat_name_348
    • content_cat_name_349
    • content_cat_name_350
    • content_cat_name_956
    • content_cat_name_2615
    • content_cat_name_2769
    • content_cat_name_3053
    • content_cat_name_3341
    • content_cat_name_3387
    • content_cat_name_3405
    • content_cat_name_3515
    • content_cat_name_3968
    • content_cat_name_4275
    • content_cat_name_4903
    • content_cat_name_5001
    • content_cat_name_5324
    • content_cat_name_5781
    • content_cat_name_6198
    • content_cat_name_6337
    • content_cat_name_6338
  • content_cat_name_335
  • content_cat_name_339
    • Caterpillar, Zeppelin
    • content_cat_name_337
    • content_cat_name_340
    • content_cat_name_344
    • content_cat_name_1813
    • Zeppelin Rental
  • content_cat_name_1439
  • content_cat_name_2235
  • content_cat_name_3827

Calendars

  • Messen & Events

Blogs

  • Mining Equipment

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 12 results

  1. Ehingen - Mit der Entwicklung des LTR 1150 antwortet Liebherr auf die Anforderungen von Kranbetreibern, die Hebeaufgaben zu bedienen haben, für die der LTR 1100 zu schwach und der LTR 1220 zu groß und unnötig stark ist. Die Tragkräfte des neuen 150-Tonners liegen genau zwischen diesen beiden Krantypen. Bauforum24 Artikel (08.11.2023): Liebherr-Radlader L 538 Der neue LTR 1150 ergänzt das Portfolio der Liebherr-Teleskop-Raupenkrane. Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  2. Bauforum24

    Liebherr Teleskop-Raupenkrane LTR 1150

    Ehingen - Mit der Entwicklung des LTR 1150 antwortet Liebherr auf die Anforderungen von Kranbetreibern, die Hebeaufgaben zu bedienen haben, für die der LTR 1100 zu schwach und der LTR 1220 zu groß und unnötig stark ist. Die Tragkräfte des neuen 150-Tonners liegen genau zwischen diesen beiden Krantypen. Bauforum24 Artikel (08.11.2023): Liebherr-Radlader L 538 Der neue LTR 1150 ergänzt das Portfolio der Liebherr-Teleskop-Raupenkrane. Tragkraft des LTR 1150 liegt mittig zwischen LTR 1100 und LTR 1220 Besonders wirtschaftlicher Transport Erstmals VarioBase® bei Teleskop-Raupenkranen Liebherr ergänzt seine Angebotspalette an Teleskop-Raupenkranen mit einem 150-Tonner: Der LTR 1150 positioniert sich genau zwischen dem LTR 1100 und dem LTR 1220. Obwohl der neue Kran rund 50 Prozent höhere Tragkräfte als der LTR 1100 bietet, lässt er sich genauso einfach und wirtschaftlich transportieren wie der 100-Tonner: Komplett mit Raupenträgern bei 60 Tonnen Gesamtgewicht und 3,5 Metern Transportbreite oder optional ohne Raupenträger bei nur 38 Tonnen Gesamtgewicht und nur 3,0 Metern Breite. Erstmals bei Teleskop-Raupenkranen erhält der LTR 1150 die Liebherr-VarioBase®, mit der die Kransteuerung in Abhängigkeit von Spurbreite und Drehwinkel die bestmögliche Traglast ermittelt. „Compact and strong, transport in one“ Das besondere Highlight des neuen LTR 1150 ist sein wirtschaftliches Transportkonzept: Kein anderer Teleskop-Raupenkran auf dem Markt dieser Traglastklasse kann komplett mit Raupenträgern bei 3,5 Metern Breite auf Tieflader transportiert werden. Der LTR 1150 bietet diese Möglichkeit und kommt dabei auf ein Gesamtgewicht von gerade einmal 60 Tonnen. Aus diesem Grund hat Liebherr den Slogan „Compact and strong, transport in one“ für den neuen Kran geprägt. Optional kann der neue Teleskop-Raupenkran mit 3,0 Metern Breite transportiert werden. Dazu werden die Raupenträger abgebaut, das Transportgewicht des Krans beträgt dann nur noch 38 Tonnen. Für diese Variante ist eine Jack-Up Montageabstützung erforderlich, die aus vier schwenkbaren Zylindern besteht. Sie stützen den Kran auf dem Boden ab, während die Raupen vom Kran selbst abgebaut werden und der Tieflader sich unter den Kran positioniert. Dieses Prinzip hat sich beim 100-Tonner LTR 1100 bestens bewährt. Neu: Beim LTR 1150 unterstützt eine Abstützautomatik das Bedienpersonal. Für die Verbindung der Raupenträger wurde für ein schnelleres und einfacheres (De-)Montieren entwickelt. Die zwei Raupenträger mit je 11 Tonnen können gemeinsam auf einem Standard-Sattelauflieger bei einer wirtschaftlichen Breite von 2,55 Metern transportiert werden. Aufstiegstreppen sind bereits integriert und werden beim Transport eingeklappt. Auch bei der Aufteilung des Ballastes wurde großes Augenmerk auf einen weltweit wirtschaftlichen Transport gelegt. Mit nur vier Hüben kann das gesamte Gegengewicht am Kran ballastiert werden: zwei Hübe für die beiden je 11 Tonnen schweren Zentralballaste und zwei Hübe für den maximalen Drehbühnenballast von 41 Tonnen. Dieser wird wie bei den Liebherr-LTM-Kranen mit einer hydraulischen Ballastier-Einrichtung an der Drehbühne befestigt. Liebherr-AutoBallast unterstützt den Kranfahrer bei diesem Prozess. Die Auflage für den Drehbühnenballast ist im Zentralballast integriert. Erstmals bei Teleskop-Raupenkranen: VarioBase® Die variable Abstützbasis VarioBase® sorgt bei Teleskop-Mobilkranen nicht nur für mehr Sicherheit, sondern bietet insbesondere bei Hüben direkt über den Abstützungen auch für deutlich höhere Tragkräfte. Als erster Teleskop-Raupenkran erhält nun der LTR 1150 dieses System, mit dem in Abhängigkeit von der festen Spurbreite und dem variablen Drehwinkel in Echtzeit die bestmögliche Traglast ermittelt wird. Die größten Traglastvorteile ergeben sich dabei bei Hüben über die Raupenecken, insbesondere bei reduzierten Spurbreiten. Es stehen die maximale Spurbreite von 5,8 Metern, die reduzierte Breite von 5,0 Metern und die schmale Spur von 3,5 Metern zur Verfügung. Wie bei den anderen Liebherr-LTR-Kranen erhält auch der LTR 1150 Traglasttabellen für Geländeneigungen bis maximal 4° – in den Abstufungen 0,3°, 0,7°, 1,5°, 2,5° und 4°. Erstmalig bei Teleskop-Raupenkranen hat Liebherr für den neuen LTR 1150 „WindSpeed Load Charts“ berechnet, mit denen auch bei höheren zulässigen Windgeschwindigkeiten bis zu 15,6 m/s sicher und flexibel gearbeitet werden kann – bei vielen Auslegerstellungen sogar mit der vollen Tragkraft. Idealer Kran für die Windkraft und das Baugewerbe Aufgrund seiner hohen Leistung und seinen hervorragenden Pick&Carry Eigenschaften ist der neue LTR 1150 prädestiniert für Hilfsarbeiten bei der Montage von Windkraftanlagen. Er ist in der Lage Raupenkrane bis zur 1.000-Tonnen-Klasse zu montieren, bei denen Komponenten bis über 60 Tonnen bewegt werden müssen. Die Gewichte von Windkraftkomponenten wie beispielsweise Maschinenhäuser und Naben liegen in einem ähnlichen Bereich. Der LTR 1150 kann diese Teile nicht nur von den Transportfahrzeugen entladen, sondern auch ohne Traglasteinschränkungen auf der Baustelle verfahren. Dieses Alleinstellungsmerkmal von Teleraupen im Bereich der Teleskopkrane macht sie auch äußerst interessant auf Baustellen, bei welchen viele Hübe an unterschiedlichen Stellen ausgeführt werden müssen, beispielsweise beim Hallenbau. Mit der kurzen starken Montagespitze und dem zusätzlichen Hubwerk kann der LTR 1150 Lasten von bis zu 34,6 Tonnen in die gewünschte Lage bringen. Das Angebot an Arbeitsausrüstung für den 52 Meter langen Teleskopausleger wird durch eine hydraulisch abwinkelbare Doppelklappspitze und Teleskopausleger-Verlängerungen abgerundet, mit denen sich Hubhöhen von bis zu 83 Metern erreichen lassen. Weitere Informationen: Liebherr | © Fotos: Liebherr
  3. Bauforum24

    Liebherr LTM 1650-8.1 und LTM 1300-6.3

    Ehingen - Autobahnbrücken haben ein endliches Leben, entweder durch Belastung oder durch Erweiterungsmaßnahmen. So auch in Luxemburg. Der Brückenneubau wurde wegen der A3-Verbreiterung auf sechs Fahrspuren plus Standstreifen und Ausfahrspur zum Rasthof Aire de Berchem Quest notwendig. Spannweite der Brücke: beachtliche 85 Meter ohne Stützpfeiler. Bauforum24 Artikel (17.10.2023): XXT Autobetonpumpe von Liebherr Klassischer Tandemhub: Steil/ATS-Krane setzen die riesigen Träger Millimeter ´genau auf den Widerlagern ab. Schwere Aufgabe für Frederic Kleinhans, Einsatzleiter bei ATS Cranes aus dem luxemburgischen Frisange. „Wir mussten die fünf Träger mit Gewichten von 87 und 92 Tonnen vor dem Einbau mit den Kranen um 90° drehen, um sie anschließend auf den Widerlagen abzusetzen. Dazu wurden die Positionen der beiden Mobilkrane auf den Zentimeter geplant, denn der 90°-Schwenk und das Aufsetzen auf die Widerlager musste in einem Arbeitsgang erfolgen.“ Tandemhub von LTM 1650-8.1 und LTM 1300-6.3 ATS/Steil heben fünf Brückenträger mit Gewichten von 87 bis 92 Tonnen in Luxemburg bei Brückenneubau Kranfahrer loben feinfühlige Steuerung der Liebherr-Krane Die A3 verbindet Luxemburg und Frankreich und ist sehr stark befahren. Im Zuge des sechsspurigen Ausbaus müssen mehrere Brücken verbreitert werden. So auch die Pont Berchem. ATS Cranes aus Luxemburg, Dependance von Steil Kranarbeiten aus Trier zusammen mit weiteren Partnern, erhielt den Auftrag und hob die fünf Brückenteile mit seinem Kranduo Liebherr LTM 1650-8.1 und LTM 1300-6.3 Ende September 2023 ein. Kranduo Liebherr LTM-1300-6.3 und Liebherr LTM1650.8.1 beim Abheben der 92 Tonnen schweren mittleren Brückenträger auf der A3 bei Berchem/Luxemburg. Der rund 15 Monate junge LTM 1650-8.1 war der Star auf der Nacht-Baustelle. Mit 45,3 Meter Auslegerlänge und 17,5 Meter Ausladung sowie 180 Tonnen Ballast trug er die Hauptlast. Der LTM 1300-6.3 war mit 94 Tonnen ballastiert und teleskopierte seinen Ausleger auf 29,4 Meter bei 15,3 Metern Radius. Beide Teleskopkrane werden von erfahrenen Profis bedient, die „ihr“ Gerät bestens beherrschen. Besonders der Schwenkvorgang, bei dem die 87 und 92 Tonnen schweren Stahlträger nur Zentimeter von den Wippzylindern der Krane „durchgeschwenkt“ wurden, verlangte Konzentration und Maßarbeit. Die Kranfahrer-Teams Nuno de Almeida, Michael Monzel und Rui Lopez (LTM 1300-6.3) sowie Johanes Schmit, Christopher Steil und Rene Perlich (LTM 1650-8.1) loben übereinstimmend die extrem feinfühlige Hydraulik der schweren Liebherr-Teleskopkrane. Bei gutem Wetter und nahezu Windstille konnten die Träger in einer mehrstündigen Aktion an einem Wochenende eingehoben werden. Frederic Kleinhans (links) hat den Einsatz in Luxembourg geplant, Christoph Steil aus der Geschäftsleitung war mit dem LTM 1650-8.1 angereist und überwachte die Arbeiten. Tandemeinsätze sind nicht nur spektakulär, sondern auch aufwendig zu planen. ATS/Steil nutzte die eigene CAD-Software. Diese berücksichtigt Standfläche, Ausladungen, Traglasten, Start- und Endradius, Bodendruck. Anhand dieser Daten werden Optionen für verschiedene Rüstzustände und Ausleger-Kombinationen errechnet und visualisiert. Die 3D-Zeichungen geben so eine Entscheidungsgrundlage für die exakte Baustelleneinrichtung. „Denn nachts vor Ort können wir uns keine Messarbeiten aufgrund der engen Zeitfenster leisten“, erklärt Frederic Kleinhans. „Das muss reibungslos laufen, denn unser Auftraggeber Eiffage Perrard muss die A3 so kurz wie möglich voll sperren, da muss alles minutiös ablaufen.“ Der LTM 1300-6.3 wurde einige Tage vor dem Hub auf der Baustelle positioniert. Das erfahrene und bestens eingespielte Team musste am Abend des ersten Hubes den LTM 1650-8.1 vor Ort aufstellen und ballastieren. Eine Herkulesaufgabe, die in zwei Stunden abgeschlossen war. Frederic Kleinhans betont den enormen Einsatz seines hoch motivierten und bestens geschulten Teams. Erst am Sonntagmorgen um 3:00 Uhr konnte der letzte Träger eingehoben werden. Weitere Informationen: Liebherr | © Fotos: Liebherr
  4. Ehingen - Autobahnbrücken haben ein endliches Leben, entweder durch Belastung oder durch Erweiterungsmaßnahmen. So auch in Luxemburg. Der Brückenneubau wurde wegen der A3-Verbreiterung auf sechs Fahrspuren plus Standstreifen und Ausfahrspur zum Rasthof Aire de Berchem Quest notwendig. Spannweite der Brücke: beachtliche 85 Meter ohne Stützpfeiler. Bauforum24 Artikel (17.10.2023): XXT Autobetonpumpe von Liebherr Klassischer Tandemhub: Steil/ATS-Krane setzen die riesigen Träger Millimeter ´genau auf den Widerlagern ab. Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  5. Bauforum24

    Liebherr LR 1400 SX Raupenkran

    Nenzing (Österreich) - Der größte Multipurpose-Raupenkran von Liebherr fand in Atlanta, Georgia seinen ersten Einsatzort – und das auf einer fast filmreifen Baustelle. Full Tilt Crane Services hebt mit dem LR 1400 SX Betonelemente, die von deren Muttergesellschaft Martin Concrete Construction, Inc. vor Ort hergestellt werden. Bauforum24 TV Video (07.11.2022): Bauma 2022 Rundgang Der neue Gewichtheber hat einen Namen: LR 1400 SX Gemeinsam sind sie ein One-Stop-Shop für diese Art von Einsatz. Full Tilt Crane Services hat sich für den neuen Kran aus Nenzing entschieden, um auf den sich verändernden Markt zu reagieren. Die Liebherr-Werk Nenzing GmbH hat den LR 1400 SX wegen dieses Marktbedürfnisses entwickelt: Für immer schwerere und größere Lasten einen vielfältig einsetzbaren Raupenkran zu bieten. Mit dem neuen Modell hat der Standort sein Portfolio erfolgreich auf Traglasten bis 400 Tonnen erweitert. Die Betonelemente, die der LR 1400 SX auf der Baustelle in Atlanta anhebt, werden direkt vor Ort produziert. Keine vorgefertigten Elemente und keine Anlieferung per Lkw. Das größte Teil hat eine Höhe von rund 34 Metern. „Mit vorgefertigten Teilen ist das nicht in einem Stück möglich.“ Die Elemente, die Martin Concrete Construction direkt auf der Baustelle betoniert, haben den Vorteil, dass man wesentlich flexibler ist. Hier spielt die Größe des LR 1400 SX eine bedeutende Rolle. „Nur der Himmel ist das Limit,“ scherzt Jason Richardson. Grenzenlos wird es wohl auch zugehen, wenn der Bau abgeschlossen ist. Dann öffnen dort die neuen Electric-Owl-Filmstudios. Der LR 1400 SX hebt die Betonelemente an die richtige Stelle. Schnell einsatzbereit. Sicher im Betrieb. Für Liebherr war bei der Entwicklung des neuen Raupenkrans wichtig, dass Montage und Transport trotz seiner Größe einfach sind. Mit dem kompakten Transportgewicht von 46 Tonnen kann er ganz leicht zwischen den Baustellen bewegt werden. „Das Selbstmontagesystem des Krans ist sehr wichtig für uns. Wir benötigen keinen Hilfskran. Wir schaffen den Aufbau in weniger als 12 Stunden.“ Full Tilt Crane Services muss häufig zwischen Baustellen wechseln, oft innerhalb von ein bis zwei Wochen. Dass der LR 1400 SX schnell umgesetzt werden kann, ist ein großer Vorteil für das Unternehmen. Die Podeste und Geländer bleiben während des Transportes am Oberwagen montiert und müssen nur ein- oder ausgeklappt werden. Dank des Selbstmontagesystems können Auslegerstücke, Zentralballast, Raupenträger und Hubwinden ganz einfach – ohne Hilfskran – montiert und demontiert werden. Selbst den 150 Tonnen schweren Heckballast kann der Kran selbst hydraulisch anheben, absenken und sichern. Der Heckballast selbst ist modular aufgebaut und kann je nach Anforderung mit 5- oder 10- Tonnen-Ballastplatten ausgerüstet werden. Mit den Assistenzsystemen Bodendruckanzeige, Gradient Travel Aid oder Boom Up-and-Down Assistant hat Liebherr ein besonderes Augenmerk auf das Sicherheitskonzept des neuen Gewichthebers gelegt. Full Tilt Crane Services hat mittlerweile einen zweiten LR 1400 SX bestellt. „Unsere Erwartungen wurden alle erfüllt. Es ist ein großartiger Kran“, freut sich Jason Richardson. Die ganze Story ist hier zu sehen: Weitere Informationen: Liebherr | © Fotos: Liebherr
  6. Nenzing (Österreich) - Der größte Multipurpose-Raupenkran von Liebherr fand in Atlanta, Georgia seinen ersten Einsatzort – und das auf einer fast filmreifen Baustelle. Full Tilt Crane Services hebt mit dem LR 1400 SX Betonelemente, die von deren Muttergesellschaft Martin Concrete Construction, Inc. vor Ort hergestellt werden. Bauforum24 TV Video (07.11.2022): Bauma 2022 Rundgang Der neue Gewichtheber hat einen Namen: LR 1400 SX Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  7. Biberach/Riß - Ein faszinierendes Bauvorhaben realisierte der Allwetterzoo Münster: eine Tropenwelt mit Pflanzen, Gewässer und Tieren unter einer großen Folien-Kuppel-Konstruktion. Der höchste Punkt des ellipsenförmigen Gebäudes mit einer Grundfläche von 4.000 Quadratmetern ist 16 Meter. Maßgeblich am Bau beteiligt war ein 172 EC-B 8 von Liebherr: ein Flat-Top Kran mit 39 Meter Hakenhöhe freistehend, 60 Meter Ausladung und acht Tonnen maximaler Traglast. Bauforum24 Artikel (03.03.2023): Liebherr R 945 G8 Raupenbagger Ein 172 EC-B 8 von Liebherr baute an der neuen Tropenhalle im Allwetterzoo in Münster mit. Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  8. Bauforum24

    Liebherr-Turmdrehkran 172 EC-B 8

    Biberach/Riß - Ein faszinierendes Bauvorhaben realisierte der Allwetterzoo Münster: eine Tropenwelt mit Pflanzen, Gewässer und Tieren unter einer großen Folien-Kuppel-Konstruktion. Der höchste Punkt des ellipsenförmigen Gebäudes mit einer Grundfläche von 4.000 Quadratmetern ist 16 Meter. Maßgeblich am Bau beteiligt war ein 172 EC-B 8 von Liebherr: ein Flat-Top Kran mit 39 Meter Hakenhöhe freistehend, 60 Meter Ausladung und acht Tonnen maximaler Traglast. Bauforum24 Artikel (03.03.2023): Liebherr R 945 G8 Raupenbagger Ein 172 EC-B 8 von Liebherr baute an der neuen Tropenhalle im Allwetterzoo in Münster mit. Moderne EC-B Krane überzeugen mit hoher Traglast, wenigen Transporteinheiten und effizienter Montage Alle Obendreherkrane stammen aus dem Mietpark von Hüffermann Krandienst Service mit kurzen Reaktionszeiten trägt zu erfolgreichem Kraneinsatz bei Mit neuen Liebherr-Turmdrehkranen hat Hüffermann Krandienst GmbH eine breite Mietflotte aufgebaut und diese auf der Bauma 2022 um weitere Geräte erweitert. Die Maschinen wirken an verschiedenen Bauprojekten mit, wie drei Beispiele aus Deutschland zeigen. So bauten Krane der Baureihe EC-B an einer Tropenhalle, an einem Wohn- und Geschäftshaus in zentraler Lage und an einem Bürogebäude inklusive Kindertagesstätte mit. Alle Geräte punkteten mit ihrem transport- und montageoptimierten Konzept. „Der Kran unterstützte den reibungslosen Baustellenablauf bestens durch das genaue Schwenken und die einfache Bedienung“, sagte Tjark Bethke, Bauleitung und Geschäftsführung der Windhorst Stahl- und Metallbau GmbH. Seine Firma hat die Kuppel geplant und hergestellt: „Die Bauteile konnten ohne Probleme immer passgenau und millimetergenau an die richtige Stelle gebracht werden.“ Für ihn war der Kran ein wichtiger Erfolgsfaktor bei der zeitaufwendigen und anspruchsvollen Montage der Kuppel. Präzise Hübe mit smarten Assistenzsystemen Für die Kuppel musste der Kran schwere Stahlbauteile bewegen und millimetergenau einsetzen. Das schwerste Bauteil brachte 4,2 Tonnen auf die Waage und hatte eine Länge von circa 49 Metern. Diesen Hub meisterte das Liebherr-Gerät mit seinen feinfühligen Antrieben mühelos. Wenn der Kranfahrer Lasten exakt absetzen muss, kann er den Feinpositioniermodus Micromove aktivieren. Micromove ist eines von mehreren Assistenzsystemen für ein sicheres und effizientes Lasthandling. Wichtig war, dass der Kran auf einem Fundamentkreuz gegründet werden konnte. In Beton eingelassene Fundamentanker waren keine Option, weil spezielle Bodensonden der Tropenhalle ein Kranfundament aus Beton unmöglich machten. Die Sonden sind Bestandteil des regenerativen Energiekonzepts des Neubaus. Die Beheizung erfolgt mit Geothermie und dank einer Betonkernaktivierung kann die Wärme auch gespeichert werden. Der Strom für die Erdpumpen und die Wasseraufbereitung wird mit Photovoltaik erzeugt. Anlieferung mit Standard-Lastwagen Nachhaltigkeit prägte auch den Bau eines Wohn- und Geschäftshauses im Zentrum von Oldenburg. Auf einem rund 2.700 Quadratmeter großen Grundstück entstanden mehr als 120 Appartements mit Einzelhandel- und Gastronomieflächen im KfW Effizienzhaus 55 Standard. Für die Rohbauarbeiten von April 2022 bis Januar 2023 war dort ein 172 EC-B 8 mit einer Hakenhöhe von 39 Meter freistehend und 45 Meter Ausladung eingesetzt. Ebenfalls unterstützte ein 125 EC-B 6 mit einer Hakenhöhe von 24 Meter freistehend und 30 Meter Ausladung. Die Gründung beider Krane erfolgte wegen der beengten Baustellenverhältnisse auf Fundamentankern. Eine besondere Herausforderung war die Logistik, weil sich die Baustelle in einer Fußgängerzone befand und die Zufahrtswege eng waren. Deshalb sollten die Krane mit möglichst wenigen Lastwagen zum Einsatzort gelangen. Hier zeigte die Baureihe EC-B mit ihrem transportoptimierten Konzept seine Stärke. Alle Kranteile lassen sich auf Standard-Lastwagen transportieren. Zudem verfügen die Auslegerteile über ein geringes Außenmaß und lassen sich dadurch geschickt ineinander stapeln, um Transporteinheiten zu sparen. Kompaktkopf und Schnellverbindungen Ein anderer 172 EC-B 8 von Liebherr baut an einem Bürogebäude mit Kindertagesstätte und Tiefgarage in der Überseestadt in Bremen mit. Das neue Gebäude ist Teil einer Quartierentwicklung entlang der Weser für Wohnen, Arbeiten, Bildung und Freizeitgestaltung. Ein Liebherr-Mobilkran LTM 1120 hat den Flat-Top Kran mit 38 Meter Hakenhöhe freistehend und 45 Meter Ausladung Ende September 2022 montiert. Krane der Baureihe EC-B lassen sich durch den Kompaktkopf und Schnellverbindungen effizient auf- und abbauen. Der 172 EC-B 8 hilft bei der Verlegung von örtlich hergestellten Fassadenfertigteilen und weiteren Hochbauarbeiten. Für die Zuverlässigkeit der Krane ist auch ein optimaler Service ausschlaggebend. Liebherr bietet mit Partnern wie Hüffermann Krandienst einen Kundenservice vor Ort, kombiniert mit einer dezentralen Logistik für schnelle Reaktionszeiten. Beim Bauprojekt im Allwetterzoo in Münster zeigte sich, wie sehr Kunden davon profitieren. „Der Service war super. Die Monteure kamen noch am selben Tag, um uns weiterzuhelfen“, sagte Bauleiter Tjark Bethke. Von passender Kranauswahl bis umfangreiche Services: Liebherr-Turmdrehkrane und Hüffermann Krandienst arbeiten für den Erfolg der Kunden eng zusammen. Weitere Informationen: Liebherr | © Fotos: Liebherr
  9. Bauforum24

    Liebherr-Raupenkrane LR 1700-1.0

    Ehingen - Das legendäre Fußballstadion Estadio Santiago Bernabéu des Rekordmeisters Real Madrid CF wurde seit seiner Inbetriebnahme 1947 immer wieder umgebaut und vergrößert. Aktuell findet der größte Umbau seiner Geschichte statt: Das ultramoderne Stadion mit hydraulisch verstellbarer Dachkonstruktion, versenkbarem Hybridrasen, LED-beleuchteter Fassade sowie neuen Einkaufs-, Business- und Freizeitfunktionen soll Mitte dieses Jahres fertig werden. Bauforum24 TV Video (05.11.2022): Bauma 2022 Highlights Die Liebherr-Raupenkrane LR 1700-1.0 und LR 1600/2 von Grúas Aguilar montieren das ausfahrbare Dach des neuen Stadions Santiago Bernabéu. LR 1700-1.0 und LR 1600/2 montieren zwölf Stahlträger für das ausfahrbare Dach des neuen Estadio Santiago Bernabéu Tandemhübe der 72 Tonnen schweren Stahlträgern bei Ausladungen zwischen 70 und 118 Metern Herausfordernde Aufgaben für Team und Krane Der Bau eines ausfahrbaren Dachs ist eines der Highlights der Renovierungs- und Umbauarbeiten am Stadion von Real Madrid CF, dem Estadio Santiago Bernabéu. Die durch die Fußballweltmeisterschaft in Katar entstandene Pause des Spielbetriebs wurde genutzt, um die Stahlträger der hydraulisch verstellbaren Dachkonstruktion zu montieren. Zwei Liebherr Raupenkrane, ein LR 1700-1.0 und ein LR 1600/2 von Grúas Aguilar, spielten dabei im Team zusammen. Liebherr-Mobil- und Raupenkrane von Grúas Aguilar spielen bei den Modernisierungsmaßnahmen eine wichtige Rolle. Während der Spielpause, die durch die Fußball-Weltmeisterschaft in Katar entstand, setzte das Kran- und Transportunternehmen mit Hauptsitz in Madrid zwei Liebherr-Raupenkrane für die Montage der Träger des ausfahrbaren Dachs ein. Ein LR 1700-1.0 und LR 1600/2 hoben zwölf 72 Meter lange und 72 Tonnen schwere Traversen in Tandemhüben in eine Höhe von 70 Metern. Die beiden außerhalb des Stadions platzierten Raupenkrane mussten dabei Ausladungen von 70 bis 118 Meter bewältigen. Liebherr-Raupenkrane montieren zwölf Stahlträger in einer Höhe von 70 Metern und bei maximalen Arbeitsradien zwischen 70 und 118 Metern. Das Team und die Krane von Grúas Aguilar mussten sich bei der Durchführung dieses nicht alltäglichen Einsatzes mehreren großen Herausforderungen stellen: Die engen Platzverhältnisse um das Stadion erschwerten den Aufbau insbesondere von großen Gittermastkranen enorm. So musste der Ausleger des LR 1600/2 auf einem Parkplatz in der Nähe des Stadions montiert werden. Eine weitere Schwierigkeit war, dass die Kranfahrer die Traversen beim Einheben in das Stadion nicht immer sehen konnten. Um den Erfolg der Montage sicherzustellen, hat die Konstruktionsabteilung von 2/4 Grúas Aguilar den Bewegungsvorgang jedes Trägers unter Berücksichtigung der jeweiligen Winkel des Hauptauslegers und der Wippspitze der beiden Krane für jede Phase akribisch geplant. Ursprünglich sollte die Montage der Dachtraversen mit einem einzigen, dafür aber größeren Kran, durchgeführt werden. Nach umfassenden Prüfungen musste dieser Plan unter anderem aufgrund von Platzproblemen in der Umgebung der Baustelle und den großen Montageradien verworfen werden. So entschied sich Grúas Aguilar für Tandemhübe mit den Raupenkranen LR 1700-1.0 und LR 1600/2. Herausforderungen an das Team und die Krane: Enge Platzverhältnisse, große Arbeitsradien und die Positionierung der Traversen ohne direkte Sicht durch die Kranfahrer. „Nach der Montage des gesamten Daches des Estadio Santiago Bernabéu bedeutet die Fertigstellung für das Team von Grúas Aguilar den Abschluss eines aufregenden Projekts", sagt Firmeninhaber Luis Aguilar. „Die beste Bewertung, die wir haben können, ist das Vertrauen, das uns unsere Kunden Tag für Tag entgegenbringen, seit wir dieses besondere Projekt vor vier Jahren begonnen haben. Vom Team der Liebherr Ibérica erhalten wir großen Rückhalt in Bezug auf Kundendienst und Beratung.“ Weitere Informationen: Liebherr | © Fotos: Liebherr
  10. Ehingen - Das legendäre Fußballstadion Estadio Santiago Bernabéu des Rekordmeisters Real Madrid CF wurde seit seiner Inbetriebnahme 1947 immer wieder umgebaut und vergrößert. Aktuell findet der größte Umbau seiner Geschichte statt: Das ultramoderne Stadion mit hydraulisch verstellbarer Dachkonstruktion, versenkbarem Hybridrasen, LED-beleuchteter Fassade sowie neuen Einkaufs-, Business- und Freizeitfunktionen soll Mitte dieses Jahres fertig werden. Bauforum24 TV Video (05.11.2022): Bauma 2022 Highlights Die Liebherr-Raupenkrane LR 1700-1.0 und LR 1600/2 von Grúas Aguilar montieren das ausfahrbare Dach des neuen Stadions Santiago Bernabéu. Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  11. Bauforum24

    Liebherr 230 HC-L 8/16

    Frankfurt - Als die Liebherr-Projektabteilung Tower Crane Solutions vor knapp fünf Jahren mit den Planungen für den Kraneinsatz begonnen hatte, war die Demontage des 230 HC-L 8/16 bereits Thema. Denn für ein reibungsloses Abklettern musste der Kran mit einer Ausladung von 55 Metern kollisionsfrei am neuen Hotel- und Büroturm vorbeikommen. Bauforum24 Artikel (11.01.2023): Liebherr-Teleskop-Raupenkran LTR 1060 Ein Liebherr-Turmdrehkran 230 HC-L 8/16 mit einer Endhakenhöhe von circa 180 Metern war beim Bau des Spin Towers in Frankfurt beteiligt. Blick zurück: Im Frühjahr 2019 wurden die beiden Liebherr-Verstellauslegerkrane montiert. Zwei 230 HC-L 8/16 und zwei EC-B Krane von Liebherr bauen an 128 Meter hohem Hotel- und Büroturm mit Liebherr Tower Crane Solutions entwickelt wirtschaftliches Konzept für externes Klettern Viele Lasthaken auf wenig Fläche erfordern eine exakte Planung der Kranpositionen Nach dreieinhalb Jahren machte er den finalen Hub: der 230 HC-L 8/16. Mit einer Endhakenhöhe von circa 180 Metern war der Liebherr-Verstellauslegerkran der höchste Kran beim Projekt „The Spin“ in Frankfurt – und auch der letzte Kran auf der Baustelle. Seine Demontage erfolgte Mitte November. Ein weiterer 230 HC‑L 8/16 und zwei Flat-Top-Krane, ein 150 EC-B 8 und ein 110 EC‑B 6, waren bereits zu einem früheren Zeitpunkt demontiert worden. ' Und das an einer Fassade mit vielen Vorsprüngen. Denn die oberen Geschosse sind im Vergleich zu den unteren Etagen leicht gedreht, wodurch der 128 Meter hohe Gebäudeturm nicht glatt nach oben geht. Zudem gab es wegen der Enge auf der Baustelle und der vielbefahrenen Mainzer Landstraße kaum Spielraum bei der Wahl des Kranstandortes. Wenige Abspannungen erleichtern Innenausbau Diese Herausforderung hat die Tower Crane Solutions ebenso passgenau gelöst wie die Verankerungen für den HC-L. Der Verstellauslegerkran kletterte extern am Gebäude. „Die dafür notwendigen Abspannungen sollten möglichst wenige Hotelzimmer betreffen“, erläutert Julia Wiebeck, Projektleiterin bei der Tower Crane Solutions. Der Innenausbau für das Hotel startete bereits, als am oberen Teil des Turms noch gebaut wurde. „Hätten die Abspannungen zu viele Hotelzimmer blockiert, wäre der Zeitplan für den Innenausbau nur schwer einzuhalten gewesen“, sagt Julia Wiebeck. Liebherr und der Projektentwickler Groß & Partner fanden hierfür gemeinsam eine Lösung. Der 230 HC-L 8/16 wurde mit drei Abspannungen am Gebäude verankert, davon zwei im Hotelbereich und eine auf Höhe der Büroetagen. Der Kran kletterte auf einem 24 HC 630 Turmsystem mit den Maßen 2,4 x 2,4 Meter. Der 230 HC-L 8/16 auf einen Unterwagen mit Spurweite 6 x 6 Meter war der einzige Kran, der bei diesem Projekt geklettert wurde. Der Verstellauslegerkran 230 HC-L 8/16 von Liebherr kletterte außen am Gebäude. Hohe freistehende Hakenhöhe realisiert Ein weiterer 230 HC-L 8/16 wurde freistehend auf 84,3 Meter Turmhöhe montiert, weil kein Standort unmittelbar am Gebäudeturm möglich war. Dadurch fehlten Anbindungsmöglichkeiten zum Gebäude für ein externes Klettern. Diese enorm hohe freistehende Hakenhöhe konnte nur durch das Zusammenspiel aus starken Fundamentankern und einer Turmkombination aus den Turmsystemen 24 HC 630 und 24 HC 1250 realisiert werden. Auch bei der Gründung des 150 EC-B 8 und 110 EC-B 6 fiel die Wahl auf Fundamentanker. „Die innerstädtischen Platzverhältnisse erforderten bei sämtlichen Montageschritten der zwei Turmdrehkrane 230 HC-L und der zwei Flat-Top Krane von unserem Kunden GP Con und der Nagel Baumaschinen Frankfurt GmbH als verantwortlicher Vertriebs- und Servicepartner eine präzise Planung, Vorbereitung und Abwicklung – wir haben in Verbindung mit Liebherr Tower Crane Solutions immer eine technisch und wirtschaftlich umsetzbare Lösung erarbeitet“, sagt der verantwortliche Vertriebsleiter Jürgen Schmitt von der Nagel Baumaschinen Frankfurt GmbH. „Vom ersten Krankonzept bis hin zum Rückbau der Krane war die Abwicklung mit Liebherr und Nagel stets von Kompetenz, Professionalität und Kundenorientierung geprägt. Somit ließen sich die innerstädtischen Herausforderungen umsetzen und komplexe Bauzustände realisieren", sagt Dennis Ferdinand, Oberbauleiter bei der GP Con GmbH. „Durch die Planung der beiden Hochhauskrane ließen sich die Kletterschritte kompensieren und eine wirtschaftliche Lösung unter Berücksichtigung der geforderten Leistungsfähigkeit wurde erreicht.“ Die eingesetzten Krane unterstützten beim Bau des Gebäudeturms und der angrenzenden Randbebauung. Die Liebherr-Krane mit intelligenten Assistenzsystemen, wie beispielsweise dem Feinpositioniermodus Micromove, halfen hauptsächlich bei Betonier-, Verschalungs- und Fassadenarbeiten. Für eine hohe und schnelle Leistungsfähigkeit wurden die Verstellauslegerkrane im 1-Strang-Betrieb gefahren und konnten so Hübe mit einem Gewicht von bis zu acht Tonnen ausführen. Unverwechselbarer Charakter des Turms So wuchs seit dem Frühjahr 2019 ein neuer Gebäudeturm für die Skyline Frankfurts. „The Spin“ ist eines von drei Hochhäusern, die nun am Güterplatz realisiert wurden. Wo über Jahrzehnte eine innerstädtische Brache lag, entstand zwischen Messe und Hauptbahnhof ein neuer Ort zum Wohnen, Arbeiten und Leben. Der 32-stöckige Spin Tower, entworfen vom Stararchitekten Hadi Teherani, bietet Platz für ein Premiumhotel, Büros und eine Dachterrasse mit spektakulärer Aussicht. Nach Angaben des Projektentwicklers Groß & Partner beeindruckt der Turm durch die gelungene optische Trennung der beiden Nutzungsarten: Während der aufstrebende, glatte untere Teil für das Hotel vorgesehen ist, wird der obere Teil durch die gedrehten Etagen geöffnet. Dieser Clou verleiht dem Gebäudeturm seinen unverwechselbaren Charakter und Namen. Der Spin Tower ist bestens mit dem öffentlichen Nahverkehr erreichbar und das Hotel soll im Frühjahr 2023 eröffnen. Individuelle Baustellenlösung Gerade bei solch einem innerstädtische Bauvorhaben war die wertvolle Expertise der Tower Crane Solutions für den Erfolg mitentscheidend. Denn Störkanten durch angrenzende Gebäude und enge Baustellengegebenheiten erforderten eine passgenaue Kranauswahl und eine exakte Krankonzeptplanung vor Baustart. So konnte der wenige Platz auf dem knapp 2.600 m² großen Grundstück optimal und effizient für den Kraneinsatz genutzt werden. Weitere Informationen: Liebherr | © Fotos: Liebherr
  12. Frankfurt - Als die Liebherr-Projektabteilung Tower Crane Solutions vor knapp fünf Jahren mit den Planungen für den Kraneinsatz begonnen hatte, war die Demontage des 230 HC-L 8/16 bereits Thema. Denn für ein reibungsloses Abklettern musste der Kran mit einer Ausladung von 55 Metern kollisionsfrei am neuen Hotel- und Büroturm vorbeikommen. Bauforum24 Artikel (11.01.2023): Liebherr-Teleskop-Raupenkran LTR 1060 Ein Liebherr-Turmdrehkran 230 HC-L 8/16 mit einer Endhakenhöhe von circa 180 Metern war beim Bau des Spin Towers in Frankfurt beteiligt. Hier geht's zum vollständigen Beitrag
×
  • Create New...