Jump to content
Europas größte Bau & Baumaschinen Community - Mitglieder: 34,889

Search the Community

Showing results for tags 'man'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Bauforum24 Inside...
    • News & Infos zu Bauforum24
    • Fragen & Anregungen zu Bauforum24
    • Mitglieder stellen sich vor
    • Usertreffen & Stammtische
    • Bauforum24 Business Talk
  • Bauwesen - allgemeine Themen und News
    • News aus der Baumaschinen Industrie
    • News aus der Baubranche
    • Baufirmen
    • Messen & Veranstaltungen
    • Sonstiges zum Thema Bau
    • Versteigerungen, Auktionen, Ebay
    • Web Tipps
    • Fachliteratur & Zeitschriften
    • TV Tipps
    • Bauforum24 Mediathek
    • News aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft
    • Hersteller- und Firmeninformationen von A - Z
    • Verbands- , Organisations- & Gemeinschaftsinformationen von A bis Z
  • Baumaschinen & Baugeräte
    • Bagger
    • Seilbagger - hydraulisch
    • Radlader / Raddozer
    • Kompaktlader / Skidsteer Loader
    • Raupen / Dozer
    • Dumper & Muldenkipper
    • Grader
    • Scraper & Schürfraupen
    • Walzen, Verdichtung, Fertiger, Pflastermaschinen & Fräsen
    • Brecher & Siebanlagen
    • Sonstige Baumaschinen
    • Anbaugeräte & Löffel
    • Baugeräte & Werkzeuge
    • Baumaschinen allgemein
    • Baumaschinen - Technik
    • Baumaschinen Wartung, Reparatur & Diagnose
    • Baustellenlogistik
    • Jobreports Maschinen-Technik: Reparatur, Wartung, Konstruktion
    • Literatur, Prospekte, Kataloge, Merchandising
    • Gestohlene Baumaschinen - Sachfahndung
    • Baumaschinen - Vermietung / Verleih
  • Baustellen Fotos & Jobreports
    • Abbruch & Rückbau
    • Straßenbau
    • Erdbau
    • Spezialtiefbau
    • Kanal- & Leitungsbau
    • Hoch- & Tiefbau
    • See- & Wasserbau
    • Tunnelbau
  • Hoch & Tiefbau
    • Hoch- & Tiefbau allgemein
    • Abbruch & Rückbau
    • Straßenbau
    • Kanal- & Leitungsbau
    • Spezialtiefbau
    • Erdbau
    • Stahlbau / Stahlhochbau
    • Brückenbau
    • Tunnelbau
    • Gleisbau
    • See- & Wasserbau
    • Architektur
    • Betonbau / Betonschalung
  • Hausbau
    • Hausbau allgemein
    • Baustoffe beim Hausbau
    • Gartenbau & Aussengestaltung
  • Bergbau, Tagebau & Gewinnung
    • Bergbau & Tagebau
    • Steinbruch & Gewinnungsindustrie
  • Ausbildung & Beruf
    • Ausbildung & Studium
    • Seminare & Fortbildung
    • Berufswelt Allgemein
    • Arbeitssicherheit & Unfallverhütung
  • Jobbörse
    • Jobsuche
    • Jobangebote
  • Nutzfahrzeuge
    • Allgemeines zu LKW und Nutzfahrzeugen
    • Kaufberatung LKW und Nutzfahrzeuge
    • Mercedes-Benz
    • Unimog
    • MAN
    • SCANIA
    • DAF
    • Volvo
    • Iveco
    • Weitere LKW-Hersteller
    • Sonstige Nutzfahrzeuge
    • Anhänger und Aufbauten für Nutzfahrzeuge
    • Transporter
    • Schlepper und Landmaschinen
    • Geländewagen
    • Prospekte & Kataloge
    • Volkswagen
    • Ford
  • Marktplatz
    • Suche / Biete Baumaschinen
    • Suche / Biete Nutzfahrzeuge
  • Krane, Schwerlast und Hebetechnik
    • Schwerlast - Mobilkrane, Raupenkrane, Schwertransporte
    • Flurförderfahrzeuge - Stapler und Teleskope
    • Turmdrehkrane / Baukrane
  • Forstmaschinen
    • Harvester
    • Forwarder
    • Sonstige Forstmaschinen
  • Oldtimer & Historisches
    • Oldtimer - Baumaschinen
    • Oldtimer - LKW, Zugmaschinen & Schlepper
    • Oldtimer - Sonstige Maschinen
    • Oldtimer - Restauration
    • Oldtimer - Literatur
    • Oldtimer - Rund um die IGHB
    • Oldtimer - Treffen & Veranstaltungen
    • Historische Videos
    • Historische Baustellen & Jobreports
  • Off Topic
    • Rund um PC, EDV & Internet
    • Telekommunikation & Technik
    • Auto & Motorrad
    • Digitalfotografie
    • Off Topic - Sonstiges
  • New Forum

Categories

  • Aibotix
  • ALLU
  • Ammann
  • Arden
  • Arjes
  • Atlas
  • Atlas Copco
  • Ausa
  • Ausbildung
  • Avant
  • Bauer
  • Bauforum24
  • Bell
  • Benninghoven
  • Bergmann
  • Beumer
  • Beutlhauser
  • BHS Sonthofen
  • BKT Bohnenkamp
  • Bomag
  • Bosch
  • Bosch Rexroth
  • Bott
  • Bredenoord
  • Brokk
  • BRZ
  • Case
  • Caterpillar, Zeppelin
  • Cifa
  • Claas
  • CompAir
  • Conrad
  • Continental
  • DAF
  • Dappen
  • Darda
  • Derix
  • Deutz
  • Deutz Fahr
  • Dewalt
  • Dienstleister
    • Bau-Simulator
    • Betam
    • Bilfinger
    • BKL
    • Boels
    • Cramo
    • Coreum
    • HKL
    • Kiesel
    • klarx
    • Klickrent
    • Kraemer Baumaschinen
    • Kuhn
    • Kurz Aufbereitungsanlagen
    • localexpert24
    • Max Streicher
    • Max Wild
    • Navitas
    • Porr
    • Schlüter
    • Sonstige
    • Tradico
    • Volz
    • Wienäber
    • Wolff & Müller
    • Züblin
  • Doka
  • Doll
  • Doosan Bobcat
  • Dynapac
  • Endress
  • Engcon
  • Epiroc
  • Eurocomach
  • Expander
  • Fassi
  • Fayat
  • Fein
  • Fels
  • Fendt
  • Festool
  • Fiat
  • Flex
  • Flexco
  • Fliegl
  • Ford
  • Forschung
  • FRD
  • Fritzmeier
  • Fuchs
  • Fuso
  • Genesis
  • Genie
  • Gergen
  • GHH
  • GINAF
  • Goldhofer
  • Goodyear
  • Groundforce
  • Hagedorn
  • Hamm
  • Hammel
  • HanseGrand
  • Hartl
  • Hatz
  • Haulotte
  • Hazet
  • HeidelbergCement
  • Hella
  • Herrenknecht
  • Hesse
  • Hiab
  • Hikoki
  • Hilti
  • Hinowa
  • Hitachi
  • HKS
  • Holcim
  • HSG
  • Hunklinger
  • Husqvarna
  • Hydrema
  • Hyundai
  • Imko
  • Isuzu
  • Iveco
  • JCB
  • JLG
  • Kaeser
  • Kamag
  • Kärcher
  • Kässbohrer
  • Kee Safety
  • Keestrack
  • Kemroc
  • Kinshofer
  • Klaas
  • Klarx
  • Kleemann
  • Klickparts
  • KNIPEX
  • Kobelco
  • Koch
  • Kögel
  • Komatsu
  • Konecranes
  • Kramer
  • Krampe
  • Kubota
  • Lehnhoff
  • Leica
  • Liebherr
  • Linden Comansa
  • LIS
  • LST
  • Magni
  • Makita
  • MAN
  • Manitou
  • MB Crusher
  • MBI
  • Mecalac
  • Meiller
  • Menzi Muck
  • Mercedes-Benz
    • Unimog
  • Merlo
  • Metabo
  • Metso
  • MF Gabelstapler
  • Milwaukee
  • Moba
  • Moerschen Mobile Aufbereitung
  • MTS
  • MTU
  • New Holland
  • Nikola
  • Nissan
  • Nokian Tyres
  • Norton Clipper
  • NZG
  • Olko
  • Optimas
  • Palfinger
  • Paschal
  • Paul Nutzfahrzeuge
  • Paus
  • Peri
  • Pfreundt
  • Poclain
  • Porr AG
  • Powerscreen
  • Prime Design
  • Probst
  • Puch
  • Putzmeister
  • Quadix
  • Rädlinger
  • RAM
  • Renault Trucks
  • Robo Industries
  • Rockster
  • Rösler
  • Rotar
  • Rototilt
  • Rottne
  • RSP
  • Ruthmann
  • Sandvik
  • Sany
  • SBM Mobilanlagen
  • Scania
  • Schaeff
  • Schäffer
  • Scheppach
  • Scheuerle
  • Schiltrac
  • Schmitz Cargobull
  • Schwing Stetter
  • Sennebogen
  • SITECH Deutschland
  • SKF
  • SMP
  • Soilmec
  • Stehr
  • Stihl
  • Tadano Faun
  • Takeuchi
  • Terex
  • TII Group
  • Tobroco Giant
  • Topcon
  • Toro
  • Toyota
  • TPA Stahl
  • Tsurumi
  • Trimble
  • Unic Minikran
  • Vemcon
  • Vögele
  • Volkswagen
  • Volvo
  • Wacker Neuson
  • Weber MT
  • Weidemann
  • Weserhütte
  • Westtech
  • Weycor
  • Wiedenmann
  • Wiggenhorn
  • Wirtgen
  • wolfcraft
  • Wolffkran
  • XAVA
  • XCentric
  • XCMG
  • Yanmar
  • Zandt cargo
  • Zeppelin Rental
  • ZF
  • Zoeller
  • News Archiv
  • Messen/Events
    • Agritechnica
    • BAU
    • bauma
    • bauma CONEXPO AFRICA
    • bauma CHINA
    • bauma CONEXPO INDIA
    • bautec
    • Betontage
    • Bohrtechnik Tage
    • CONEXPO-CON/AGG
    • DACH+HOLZ International
    • Demopark
    • Eisenwarenmesse
    • Holz-Handwerk
    • IAF
    • IFAT
    • Interalpin
    • Interforst
    • Intermat
    • GaLaBau
    • Ligna
    • MAWEV-Show
    • Messe München
    • NordBau
    • Planen, Bauen, Betreiben
    • recycling aktiv & TiefbauLive
    • Steinbruchtage Mendig
    • steinexpo
  • Verbände
  • Fricke Gruppe

Categories

  • content_cat_name_1837
  • content_cat_name_306
  • content_cat_name_4403
  • content_cat_name_314
    • content_cat_name_315
    • content_cat_name_328
    • content_cat_name_332
    • Dach + Holz
    • content_cat_name_333
    • content_cat_name_336
    • content_cat_name_341
    • content_cat_name_345
    • content_cat_name_348
    • content_cat_name_349
    • content_cat_name_350
    • content_cat_name_956
    • content_cat_name_2615
    • content_cat_name_2769
    • content_cat_name_3053
    • content_cat_name_3341
    • content_cat_name_3387
    • content_cat_name_3405
    • content_cat_name_3515
    • content_cat_name_3968
    • content_cat_name_4275
    • content_cat_name_4903
    • content_cat_name_5001
    • content_cat_name_5324
    • content_cat_name_5781
    • content_cat_name_6198
    • content_cat_name_6337
    • content_cat_name_6338
  • content_cat_name_335
  • content_cat_name_339
    • Caterpillar, Zeppelin
    • content_cat_name_337
    • content_cat_name_340
    • content_cat_name_344
    • content_cat_name_1813
    • Zeppelin Rental
  • content_cat_name_1439
  • content_cat_name_2235
  • content_cat_name_3827

Blogs

  • Mining Equipment

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

  1. Bauforum24

    MAN zeigt fahrbereite eTruck Studie

    Steyr (Österreich), Februar 2017 - MAN Truck & Bus zeigt fahrbereite eTruck-Studie für den städtischen Lieferverkehr anlässlich der Vereinbarung der Entwicklungspartnerschaft mit CNL. Die Studie ist ein Vorläufer für Erprobungsfahrzeuge, die ab Ende 2017 bei neun CNL-Mitgliedsunternehmen in den Testeinsatz gehen sollen. Bauforum24 Artikel (06.02.2017): MAN Trucknology Days 2017 MAN Truck & Bus zeigt fahrbereite eTruck-Studie Bei der Unterzeichnung der Absichtserklärung zur Entwicklungspartnerschaft mit dem Council für nachhaltige Logistik (CNL) führte MAN am 20. Februar in Steyr die Elektro-Studie einer Sattelzugmaschine für den städtischen Verteilerverkehr vor. Im Zuge der Partnerschaft mit CNL, einem Zusammenschluss aus fünfzehn der größten österreichischen Unternehmen aus den Bereichen Handel, Logistikdienstleister und Produktion, wird MAN ab Ende 2017 neun CNL-Mitgliedern Erprobungsfahrzeuge für Tests im Praxiseinsatz zur Verfügung stellen. MAN Truck & Bus arbeitet nach eigenen Angaben bereits seit 2009 an neuen Konzepten zur Belieferung und zur Entsorgung im urbanen Umfeld. 2012 hat MAN Truck & Bus das Konzeptfahrzeug MAN Metropolis vorgestellt. Das vollelektrische 26-Tonnen Abfallsammelfahrzeug arbeitet lokal CO2-frei und ermöglichte durch sein sehr niedriges Geräuschniveau auch innerstädtische Einsätze in der Nacht. Ein integrierter Range Extender vergrößert seinen Einsatzradius auf bis zu 150 km/Tag. In zahlreichen Praxiseinsätzen konnten seitdem wertvolle Erfahrungen für zukünftige Projekte gesammelt werden. Besonders hervorzuheben sind die signifikanten Verbrauchsvorteile des Fahrzeugkonzepts bestehend aus Batteriespeicher und Range-Extender im Vergleich zu konventionellen dieselbetriebenen Abfallsammelfahrzeugen. Ebenso positiv wurden von den Testnutzern die Flexibilität sowie die einfache Bedienung und Fahrbarkeit des Metropolis hervorgehoben. Die Verbrauchseinsparung gegenüber einem herkömmlichen dieselbetriebenen Fahrzeug liegt laut Hersteller mit der Range Extender-Technologie bei bis zu 80 Prozent. MAN Truck & Bus zeigt fahrbereite eTruck-Studie Zur IAA 2016 stellte MAN Truck & Bus eine Weiterentwicklung des Metropolis-Konzeptes vor. Diesmal als rein batterie-elektrisch angetriebene Sattelzugmaschine für Einsätze in der innerstädtischen Nachtbelieferung, wie sie heute z.B. bei Lebensmittelmärkten die Regel sind. Die technische Basis bildet eine MAN TGS 4X2 BLS-Sattelzugmaschine mit 18 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht. Erstmals in einer Fahrvorführung präsentierte MAN die auf der IAA gezeigte und zwischenzeitlich weiterentwickelte Konzeptstudie im Rahmen der Vorstellung der Entwicklungspartnerschaft mit CNL in Steyr. Optimiert für den Einsatz mit ein- oder zweiachsigem City-Sattelauflieger erfülle das Konzeptfahrzeug die wesentlichen Forderungen an Fahrzeuge für den innerstädtischen Lieferverkehr der Zukunft: Sie müssen viel Ladevolumen bei geringem Eigengewicht bieten, frei von Emissionen (CO2, NOx) sowie sehr leise unterwegs sein und zugleich eine gute Wendigkeit gewährleisten. Den Antrieb des MAN City-Truck Konzeptfahrzeugs übernimmt ein 250 kW Elektromotor, der seine 2700 Nm Drehmoment ohne Schaltgetriebe über eine Kardanwelle an die Hinterachse leitet. Nebenaggregate wie Servolenkung, Luftkompresser sowie die Klimaanlage werden elektrisch betrieben und über das Energiemanagement bedarfsabhängig und damit energiesparend gesteuert. Über Bremsenergie-Rückgewinnung (sogenannte Rekuperation) wird die Bewegungsenergie des Fahrzeugs in den Schubphasen in elektrische Energie umgewandelt und in die Batteriespeicher zurückgeführt. Eine Anzeige im Cockpit informiert den Fahrer über den aktuellen Energieinhalt der Batterien. Die Energie für den Lkw liefern leistungsfähige Lithium-Ionen-Batterien aus dem Volkswagen-Konzern, die unter dem Fahrerhaus über der Vorderachse angeordnet sind, wo bei herkömmlichen Fahrzeugen der Diesel-Antriebsstrang platziert ist. MAN Truck & Bus zeigt fahrbereite eTruck-Studie Die Gewichtseinsparung durch den Wegfall des konventionellen Dieselmotors kompensiert das Mehrgewicht der Elektroantriebskomponenten, so dass das Fahrzeug die gleiche Nutzlast aufweise wie eine vergleichbare konventionelle Sattelzugmaschine der MAN TGS-Baureihe, so der Hersteller. Das Wiederaufladen der Batterien erfolgt im Regelfall über Nacht. Gleichzeitig ist das System aber auch für sogenanntes „Opportunity-Charging“, d.h. Zwischenladen während des Fahrzeugeinsatzes ausgelegt. Dieses Schnelladen während Zwischenstopps, z.B. in den Ruhepausen des Fahrers oder während der Be- und Entladung des Fahrzeugs, soll die Flexibilität bei der Einsatz- und Tourenplanung erhöhen. Außerdem bietet das Konzeptfahrzeug die technischen Voraussetzungen, um seitlich am Rahmen mit zusätzlichen Batterien ausgestattet zu werden. Das Sattelzug-Konzeptfahrzeug soll bei maximaler Batteriekapazität und je nach Einsatz Tagesfahrleistungen bis 200 Kilometer zulassen. MAN Truck & Bus zeigt fahrbereite eTruck-Studie ie im Rahmen der Vereinbarung mit dem Council für Nachhaltige Logistik am 20. Februar 2017 präsentierte eTruck-Studie bildet den technischen Grundentwurf für die Entwicklung der Fahrzeuge, die ab Ende 2017 in die Praxiserprobung bei neun CNL-Partnerunternehmen gehen. Dabei wird es sich um Fahrzeuge auf Basis der MAN TGM-Baureihe handeln, vorwiegend 6x2 Fahrgestelle mit Kühlkoffern, Wechselbehältern und Getränkeaufbauten. Zum Erprobungsumfang gehört aber auch eine Sattelzugkombination. Die Erkenntnisse aus den Praxiserprobungen mit den Versuchsfahrzeugen möchte MAN in die Entwicklung eines künftigen Serienproduktportfolios von elektrisch angetriebenen Lkw einfließen lassen. Dies ist Teil der eMobility-Roadmap von MAN Truck & Bus für innerstädtische Transportlösungen, die ab 2021 Teil des Produktangebotes werden sollen. In diesem Zusammenhang möchte MAN bis 2018 zunächst eine Vorserienversion eines Batteriebusses (BEV) der Öffentlichkeit präsentieren. Die Serienproduktion eines zu 100 Prozent elektrisch angetriebenen Stadtbusses soll Ende 2019 starten. Das technologische Know-how des eMobility-Baukastens aus dem Busbereich wird auch für Anwendungen im Elektro-Lkw zur Verfügung stehen. Für den eTruck-Bereich ist im Anschluss an die Ende 2017 beginnenden Praxistests durch die CNL-Unternehmen ab Ende 2018 die Fertigung einer ersten Kleinserie am Standort Steyr geplant. Anfang 2021 soll die Serienfertigung von Elektro-Lkw folgen. Weitere Informationen: MAN Website und CNL Website | © Fotos: MAN
  2. Bauforum24

    MAN zeigt fahrbereite eTruck Studie

    Steyr (Österreich), Februar 2017 - MAN Truck & Bus zeigt fahrbereite eTruck-Studie für den städtischen Lieferverkehr anlässlich der Vereinbarung der Entwicklungspartnerschaft mit CNL. Die Studie ist ein Vorläufer für Erprobungsfahrzeuge, die ab Ende 2017 bei neun CNL-Mitgliedsunternehmen in den Testeinsatz gehen sollen. Bauforum24 Artikel (06.02.2017): MAN Trucknology Days 2017 MAN Truck & Bus zeigt fahrbereite eTruck-Studie Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
  3. Bauforum24

    Video: MAN Baufahrzeuge Programm 2017

    Bauforum24 TV präsentiert: MAN Baufahrzeuge Programm 2017 auf dem VDBUM Seminar 2017 15.02.2017 - Willingen. Michael Makowsky stellt auf dem VDBUM Seminar 2017 das MAN Baufahrzeuge Programm vor. Das neuste Mitglied ist der Transporter MAN TGE, welcher in zahlreichen Varianten verfügbar ist. Die bekannten Lkw Reihen für den Bau und deren Austattungen werden ebenfalls gezeigt. Daneben wird auch die MAN Roadshow vorgestellt, in deren Rahmen es für den Kunden möglich ist, ein neues Baufahrzeug im eigenenen Betrieb über eine Woche im Einsatz zu testen. Infos und weitere Videos vom VDBUM Seminar 2017
  4. Bauforum24 TV präsentiert: MAN Baufahrzeuge Programm 2017 auf dem VDBUM Seminar 2017 15.02.2017 - Willingen. Michael Makowsky stellt auf dem VDBUM Seminar 2017 das MAN Baufahrzeuge Programm vor. Das neuste Mitglied ist der Transporter MAN TGE, welcher in zahlreichen Varianten verfügbar ist. Die bekannten Lkw Reihen für den Bau und deren Austattungen werden ebenfalls gezeigt. Daneben wird auch die MAN Roadshow vorgestellt, in deren Rahmen es für den Kunden möglich ist, ein neues Baufahrzeug im eigenenen Betrieb über eine Woche im Einsatz zu testen. Infos und weitere Videos vom VDBUM Seminar 2017 Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
  5. Bauforum24

    MAN Trucknology Days 2017

    München, 06.02.2017 - Im Rahmen ihrer Hausmesse vom 23. bis 25.März 2017 bietet MAN 180 Fahrzeuge zum Besichtigen und Fahren aus vielen Branchen. Im Fokus stehen die zum Jahresbeginn in den MAN TG-Baureihen eingeführten Neuheiten. Bauforum24 TV Video (28.09.2016): MAN TGE Weltpremiere auf der IAA 2016 MAN zeigt auf seinen Trucknology® Days am 23.-25.03.2017 in München Lkw für verschiedene Branchen Als Hausmesse haben sich die MAN Trucknology Days seit 2008 etabliert, denn dort treffen Information auf Faszination. Rund 7000 internationale Besucher werden erwartet. In der Sonderschau Kommunalfahrzeuge stellen zahlreiche Aufbauhersteller verschiedene Abfallsammelfahrzeuge, Kehrmaschinen und Fahrzeuge für die Nassentsorgung sowie den Straßenbetriebs- und Winterdienst aus. Etwa 180 Lastwagen stehen an drei Tagen zur Besichtigung und zum Fahren bereit. Experten erläutern in Vorführungen, einer Testrunde und an den Exponaten die einzelnen Produktmerkmale, die Unternehmen und Fahrern in den Branchen Bau, Verteiler- und Fernverkehr, Schwertransport sowie Kommunal den Arbeitsalltag erleichtern sollen. Im MAN TruckForum sowie auf der Teststrecke möchten die MAN Services, Aufbauhersteller und Zulieferer zu Gesprächen einladen. Diese sollen in Zusammenhang mit RIO, der neuen Marke für vernetzte Logistik, einen Ausblick auf die Connected Performance der Transportbranche der Zukunft geben. Kommunalfahrzeuge sind das Thema der Sonderschau auf den MAN Trucknology Days 2017 Großen Zuspruch erwartet MAN für das Angebot, auf der Teststrecke wie auch auf öffentlicher Straße mit verschiedenen Modellen aus dem MAN-Produktkatalog eine kurze Runde zu drehen. Auf großes Interesse stoßen laut MAN erfahrungsgemäß die Werksführungen durch die Produktion der MAN-Baureihen TGS und TGX. Erstmals auf den MAN Trucknology Days: Der neue MAN TGE und RIO. Mit dem MAN TGE von 3,0 bis 5,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht rundet MAN sein Produktprogramm nach unten ab. Der Verkaufsstart des neuen Transporters fällt mit den Trucknology Days zusammen. RIO stellt sich als offenes, cloud-basiertes „Betriebssystem“ für die gesamte Transportbranche vor. Bauforum24 TV Video: MAN TGE Weltpremiere auf der IAA 2016 Termin: Donnerstag 23. März bis Samstag 25. März 2017 für angemeldete internationale Kundengruppen, Kunden und Mitglieder des MAN Trucker’s World Club. 23. und 24.03.2017 von 9.00 bis 17.00 Uhr 25.03.2017 von 8.00 bis 16.00 Uhr Ort: Truck Forum im MAN-Werk München Dachauer Str. 570, 80995 München Der Zutritt zur Veranstaltung ist kostenfrei und laut MAN nach vorheriger Anmeldung über den Kundenbetreuer bzw. nach Einladung durch den MAN Trucker‘s World Club möglich. Weitere Informationen: MAN Website | © Fotos: MAN
  6. München, 06.02.2017 - Im Rahmen ihrer Hausmesse vom 23. bis 25.März 2017 bietet MAN 180 Fahrzeuge zum Besichtigen und Fahren aus vielen Branchen. Im Fokus stehen die zum Jahresbeginn in den MAN TG-Baureihen eingeführten Neuheiten. Bauforum24 TV Video (28.09.2016): MAN TGE Weltpremiere auf der IAA 2016 MAN zeigt auf seinen Trucknology® Days am 23.-25.03.2017 in München Lkw für verschiedene Branchen Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
  7. Bauforum24

    Video: MAN Offroad Trucks in Aktion

    Bauforum24 TV präsentiert: MAN Offroad Trucks mit HydroDrive bei den MAN Traction Days MAN Trucks zeigen ihre Offroad Tauglichkeit im Offroadpark Langenaltheim. Zu sehen sind Truck Trial Lkws aber auch Serienfahrzeuge für den Einsatz in schwierigem Gelände. Bei den MAN Traction Days zeigt MAN verschiedene Fahrzeugkonzepte. Vom 4x2 bis zum 8x8 mit unterschiedlichen Aufbauten können alle Lkw im Gelände erlebt werden. Dabei spielt das HydroDrive System von MAN die Hauptrolle. Bauforum24 TV Videos
  8. Bauforum24 TV präsentiert: MAN Offroad Trucks mit HydroDrive bei den MAN Traction Days Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
  9. Bauforum24

    IAA 2016 in einem 360° Video

    Bauforum24 TV präsentiert: IAA Nutzfahrzeuge 2016 in einem 360° Video 22.09.2016, Hannover. Bauforum24 TV präsentiert die IAA 2016 in einem 360 Grad Video. Zu sehen sind die Messehalle von Mercedes-Benz Nutzfahrzeuge, der Mercedes-Benz Vision Van sowie Mercedes-Benz Trucks. Bei Volkswagen kann man sich auf dem Messestand umschauen sowie den neuen VW Crafter aus der Nähe betrachten. Am Stand von MAN bietet sich ebenfalls die Möglichkeit sich einmal umzuschauen. Bauforum24 TV Videos
  10. Bauforum24 TV präsentiert: IAA Nutzfahrzeuge 2016 in einem 360° Video Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
  11. Bauforum24

    MAN TGX 18.640 Performance Line 2016

    Bauforum24 TV präsentiert: MAN TGX 18.640 Performance Line Review von der IAA 2016 22.09.2016 - Hannover. MAN zeigt seine bekannte Sattelmaschine TGX 18.640 mit einem Facelift unter dem Namen Performance Line. Einige optische Highlights wurden dem Lkw hinzugefügt. Aber auch der Antrieb wurde von MAN aufgewertet. In unserer Review schauen wir uns die Änderungen genau an. Bauforum24 TV Videos
  12. Bauforum24 TV präsentiert: MAN TGX 18.640 Performance Line Review von der IAA 2016 Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
  13. Bauforum24

    MAN TGS 35.500 Baustellen Lkw - IAA 2016

    Bauforum24 TV präsentiert: MAN TGS 35.500 Baustellen Lkw mit drei Hinterachsen auf der IAA 2016 22.09.2016 - Hannover. Der TGS 35.500 ist der neue Lkw für die Baustelle von MAN. Der Lastwagen wird mit einer besonderen Achskombination bestehend aus einer Vorderachse und drei Hinterachsen angeboten, was zu einem geringeren Wendekreis gegenüber einer 8x4 Konfiguration führen soll. Weitere Eigenschaften des TGS 35.500 werden im Bauforum24 TV Video von Ralf Melbardis von MAN vorgestellt. Jetzt das Video anschauen: MAN TGS 35.500 Baustellen Lkw mit drei Hinterachsen auf der IAA 2016 Bauforum24 TV Videos
  14. Bauforum24 TV präsentiert: MAN TGS 35.500 Baustellen Lkw mit drei Hinterachsen auf der IAA 2016 Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
  15. Bauforum24

    MAN TGE Weltpremiere auf der IAA 2016

    Bauforum24 TV präsentiert: MAN TGE Weltpremiere - VW Crafter Schwestermodell im Detail - IAA 2016 Der MAN TGE ist das Schwestermodell des VW Crafter. Wir schauen uns den MAN TGE genauer an und sprechen mit MAN über das Konzept eines 3,5 Tonners mit dem Löwen im Kühlergrill. Mit Bauforum24 TV Videos
  16. Bauforum24 TV präsentiert: MAN TGE Weltpremiere - VW Crafter Schwestermodell im Detail - IAA 2016 Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
  17. Bauforum24

    Der neue MAN TGE Transporter

    München/Hannover, Septmeber 2016 - Auf der diesjährigen Nutzfahrzeug-IAA in Hannover (22. bis 29. September 2016) präsentiert MAN erstmals den neuen TGE einem breiten Publikum. Mit den Insignien der Marke belegt der neue TGE in der Modellpalette des Münchner Lkw-Herstellers das klassische Segment der Nutzfahrzeuge zwischen 3,0 und 5,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht. Bauforum24 TV Video ( 09.09.2016 ): VW Crafter II (2017) Weltpremiere & Video MAN TGE Transporter mit drei Aufbaulösungen: Kastenwagen, Pritsche, Kombi Im Volkswagen Konzern gibt es Nachwuchs. Der erst letzte Woche präsentierte neue Crafter (siehe Video: Neuer Crafter - unser erster Eindruck) läuft auch als Schwestermodell MAN TGE. Einen Löwen am Kühlergrill eines Transporters unter 7,5 Tonnen hat es lange nicht mehr gegeben. Einige werdern sich noch an die 1979 vorgestellte Kooperation MAN-VW erinnern die bis in die 1990er den Bereich von 6-10 Tonnen bediente. Anfang 2017 startet MAN nun mit dem Verkauf des neuen Transporters TGE. Auf zwei Radständen, drei Dachhöhen und drei Fahrzeuglängen lassen sich Karosserieformen wie geschlossener Kastenwagen und verglaster Kombi oder aber auch offene Aufbauten wie Einzel- und Doppelkabine realisieren. MAN präsentiert auf der diesjährigen Nutzfahrzeug-IAA drei Aufbaulösungen aus den Einsatzbereichen Bau, KEP (Kurier, Express und Paketdienste) und Service. Den Anfang macht ein Dreiseitenkipper der Firma Scattolini, deren Ladefläche und komplette Unterkonstruktion aus hochfestem Stahl (HSS High Strengthen Steel) gefertigt sind. Die Ladefläche lässt sich nach manueller Vorwahl des Drehpunktes entweder nach hinten oder zu den Seiten kippen. Die Aluminium-Bordwände sind 400 mm hoch und aufgrund der modularen Bauweise – die leichte Reparaturen ermöglichen soll – mit schnell austauschbaren Verschlüssen versehen. Zudem klinkt sich die hintere Bordwand beim Kippen automatisch aus. Die Gleitelemente und interne Führungen aus verstärktem Nylon und Teflon sind selbstschmierend. Zum Schützen und Sichern längerer Gegenstände und schwerer Lasten kommt ein Stangenträger und Stirnwandaufsatz mit verstärkten Verzurr-Öffnungen zum Einsatz. Optional steht ein hinterer Stangenträger zur Verfügung. Zurrpunkte in Form von versenkbaren Ösen finden sich im Kipperboden. Maximale Haltbarkeit gegen Verschleiß und Witterungseinflüsse verspricht der verchromte und geläppte Kolben der Hydraulik. Die Bedienung erfolgt analog über eine Druckknopftafel mit Spiralkabel. Werkzeugkasten aus PVC mit einem Schwerkraftverschluss-System runden den Aufbau ab. MAN TGE Dreiseitenkipper Anhand eines geschlossenen Kastenwagens mit kurzem Radstand und mittelhohem Dach zeigt das schwäbische Unternehmen Sortimo aus Zusmarshausen, wie mit den Einrichtungssystemen FlexRack und ProSafe ein innovatives Ladungssicherungskonzept verwirklicht wird. Das rund 11,3 Kubikmeter große Frachtabteil enthält einen Cargo-Ausbau, wie er im klassischen Kurier-, Express- und Paketdienst benötigt wird. Auf der linken Laderaumseite ist ein Regal der Sortimo Produktlinie FlexRack aus Faserverbundmaterial eingebaut, um Pakete und andere Transportgüter systematisch zu verstauen und ordnungsgemäß zu sichern. Dieses Regal weist Tragkraft von je 120 Kilogramm auf. Sollten die Regale bei einem Transport keine Verwendung finden, können sie hochgeklappt und arretiert werden. Die rechte Seitenwand ist mit Verzurrschienen versehen, sodass über Sortimo ProSafe Zurrgurte weitere sperrige Ladung gesichert werden kann. Der SoboGrip ProSafe Boden ist mit einer Vielzahl an integrierten Zurrösen versehen, in denen ebenfalls Zurrgurte und Spannstangen Halt finden. Zudem ermöglicht der Boden durch seine integrierten Zurrösen eine Sicherung des Ladeguts unter Beachtung der Richtlinien zur Achslastverteilung. Zusätzlich halten vier Spannstangen aufgrund ihres quadratischen Umrisses große Lieferumfänge am Platz. Auf Basis eines knapp sechs Meter langen, verglasten Kastenwagens ist in Zusammenarbeit mit der Firma Bott ein Service-Fahrzeug entstanden. Im begehbaren Innenraum ist auf einer kunstharzfilmbeschichteten und rutschhemmenden Bodenplatte aus neunlagigem Sperrholz quasi eine kleine Werkstatt entstanden, die in Addition der Schubladen, Klappenfachböden, Ablagen und Arbeitsplatten eine Nutzfläche von rund 3,4 Quadratmetern zur Verfügung stellt. Ausgestattet mit einer faltbaren Auffahrrampe, die 450 Kilogramm trägt, und einer Werkbankplatte mit drehbarem Schraubstock stand bei diesem Fahrzeug der Zweirad-Motorsport im Vordergrund der Überlegungen. Zahlreiche Fächer für Kleinteile in Trageboxen, Ablagewannen mit Weichgummi und fachspezifischen Halterungen sowie offene und geschlossene Bodenfächer mit unterschiedlichen Ladungssicherungssystemen für beispielsweise mitzuführende Ersatzteile komplettieren die Ausstattung. Der Leichtbaugedanke der Firma Bott bewahrt zudem die Nutzlast des TGE. Inklusive Laderaumschutz wie Fußboden, Dachhimmel und Wandverkleidung und der Auffahrrampe wiegt die mobile und bei Bedarf über fünf LED-Leuchten ausgeleuchtete Werkstatt nur 320 Kilogramm. Damit bleibt Raum für Ladung, Ersatzteile und Equipment. Weitere Informationen: MAN Truck & Bus Website und IAA Nutzfahrzeuge Website ( © Fotos: MAN Truck & Bus )
  18. Bauforum24

    Der neue MAN TGE Transporter

    München/Hannover, Septmeber 2016 - Auf der diesjährigen Nutzfahrzeug-IAA in Hannover (22. bis 29. September 2016) präsentiert MAN erstmals den neuen TGE einem breiten Publikum. Mit den Insignien der Marke belegt der neue TGE in der Modellpalette des Münchner Lkw-Herstellers das klassische Segment der Nutzfahrzeuge zwischen 3,0 und 5,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht. MAN TGE Transporter mit drei Aufbaulösungen Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
  19. Bauforum24

    MAN Transportmischer TGS 32.400

    Bauforum24 TV präsentiert: MAN Transportmischer TGS 32.400 auf der bauma 2016 Video: MAN Transportmischer TGS 32.400 auf der bauma 2016 12.04.2016 – München. MAN legt im Bereich "Schweres Transportgut" mit dem MAN TGS 32.400 einen gewichtsoptimierten vierachsigen Mischer vor, der nicht nur mit einem leistungsstarken Motor und optimaler Wendigkeit glänzt, sondern vor allem durch sein neu konstruiertes Chassis bares Geld spart. Video anschauen: MAN Transportmischer TGS 32.400 auf der bauma 2016 Bauforum24 TV bauma News
  20. Bauforum24 TV präsentiert: MAN Transportmischer TGS 32.400 auf der bauma 2016 Video: MAN Transportmischer TGS 32.400 auf der bauma 2016 12.04.2016 – München. MAN legt im Bereich "Schweres Transportgut" mit dem MAN TGS 32.400 einen gewichtsoptimierten vierachsigen Mischer vor, der nicht nur mit einem leistungsstarken Motor und optimaler Wendigkeit glänzt, sondern vor allem durch sein neu konstruiertes Chassis bares Geld spart. Video anschauen: MAN Transportmischer TGS 32.400 auf der bauma 2016 Bauforum24 TV bauma News Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
  21. MAN lud kürzlich Kunden zu den "MAN Traction Days" ein. Im Offroadpark Langenaltheim konnte man die ganze Bandbreite der geländegängigen MAN Trucks in nahezu sämtlichen Aufbau- und Antriebsvarianten erleben und auch selbst erfahren. Bauforum24 war vor für Euch vor Ort. Neben dem demnächst erscheinenden Video gibt es hier schon mal eine kleine Fotostrecke.
×
  • Create New...