Jump to content
Europas größte Bau & Baumaschinen Community - Mitglieder: 36,050

Search the Community

Showing results for tags 'liebherr'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Bauforum24 Inside...
    • News & Infos zu Bauforum24
    • Fragen & Anregungen zu Bauforum24
    • Mitglieder stellen sich vor
    • Usertreffen & Stammtische
    • Bauforum24 Business Talk
  • Bauwesen - allgemeine Themen und News
    • News aus der Baumaschinen Industrie
    • News aus der Baubranche
    • Baufirmen
    • Messen & Veranstaltungen
    • Sonstiges zum Thema Bau
    • Versteigerungen, Auktionen, Ebay
    • Web Tipps
    • Fachliteratur & Zeitschriften
    • TV Tipps
    • Bauforum24 Mediathek
    • News aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft
    • Hersteller- und Firmeninformationen von A - Z
    • Verbands- , Organisations- & Gemeinschaftsinformationen von A bis Z
  • Baumaschinen & Baugeräte
    • Bagger
    • Seilbagger - hydraulisch
    • Radlader / Raddozer
    • Kompaktlader / Skidsteer Loader
    • Raupen / Dozer
    • Dumper & Muldenkipper
    • Grader
    • Scraper & Schürfraupen
    • Walzen, Verdichtung, Fertiger, Pflastermaschinen & Fräsen
    • Brecher & Siebanlagen
    • Sonstige Baumaschinen
    • Anbaugeräte & Löffel
    • Baugeräte & Werkzeuge
    • Baumaschinen allgemein
    • Baumaschinen - Technik
    • Baumaschinen Wartung, Reparatur & Diagnose
    • Baustellenlogistik
    • Jobreports Maschinen-Technik: Reparatur, Wartung, Konstruktion
    • Literatur, Prospekte, Kataloge, Merchandising
    • Gestohlene Baumaschinen - Sachfahndung
    • Baumaschinen - Vermietung / Verleih
  • Baustellen Fotos & Jobreports
    • Abbruch & Rückbau
    • Straßenbau
    • Erdbau
    • Spezialtiefbau
    • Kanal- & Leitungsbau
    • Hoch- & Tiefbau
    • See- & Wasserbau
    • Tunnelbau
  • Hoch & Tiefbau
    • Hoch- & Tiefbau allgemein
    • Abbruch & Rückbau
    • Straßenbau
    • Kanal- & Leitungsbau
    • Spezialtiefbau
    • Erdbau
    • Stahlbau / Stahlhochbau
    • Brückenbau
    • Tunnelbau
    • Gleisbau
    • See- & Wasserbau
    • Architektur
    • Betonbau / Betonschalung
  • Hausbau
    • Hausbau allgemein
    • Baustoffe beim Hausbau
    • Gartenbau & Aussengestaltung
  • Bergbau, Tagebau & Gewinnung
    • Bergbau & Tagebau
    • Steinbruch & Gewinnungsindustrie
  • Ausbildung & Beruf
    • Ausbildung & Studium
    • Seminare & Fortbildung
    • Berufswelt Allgemein
    • Arbeitssicherheit & Unfallverhütung
  • Jobbörse
    • Jobsuche
    • Jobangebote
  • Nutzfahrzeuge
    • Allgemeines zu LKW und Nutzfahrzeugen
    • Kaufberatung LKW und Nutzfahrzeuge
    • Mercedes-Benz
    • Unimog
    • MAN
    • SCANIA
    • DAF
    • Volvo
    • Iveco
    • Weitere LKW-Hersteller
    • Sonstige Nutzfahrzeuge
    • Anhänger und Aufbauten für Nutzfahrzeuge
    • Transporter
    • Schlepper und Landmaschinen
    • Geländewagen
    • Prospekte & Kataloge
    • Volkswagen
    • Ford
  • Marktplatz
    • Suche / Biete Baumaschinen
    • Suche / Biete Nutzfahrzeuge
  • Krane, Schwerlast und Hebetechnik
    • Schwerlast - Mobilkrane, Raupenkrane, Schwertransporte
    • Flurförderfahrzeuge - Stapler und Teleskope
    • Turmdrehkrane / Baukrane
  • Forstmaschinen
    • Harvester
    • Forwarder
    • Sonstige Forstmaschinen
  • Oldtimer & Historisches
    • Oldtimer - Baumaschinen
    • Oldtimer - LKW, Zugmaschinen & Schlepper
    • Oldtimer - Sonstige Maschinen
    • Oldtimer - Restauration
    • Oldtimer - Literatur
    • Oldtimer - Rund um die IGHB
    • Oldtimer - Treffen & Veranstaltungen
    • Historische Videos
    • Historische Baustellen & Jobreports
  • Off Topic
    • Rund um PC, EDV & Internet
    • Telekommunikation & Technik
    • Auto & Motorrad
    • Digitalfotografie
    • Off Topic - Sonstiges
  • New Forum

Categories

  • Aibotix
  • ALLU
  • Ammann
  • Arden
  • Arjes
  • Atlas
  • Atlas Copco
  • Ausa
  • Ausbildung
  • Avant
  • Bauer
  • Bauforum24
  • Bell
  • Benninghoven
  • Bergmann
  • Beumer
  • Beutlhauser
  • BHS Sonthofen
  • BKT Bohnenkamp
  • Bomag
  • Bosch
  • Bosch Rexroth
  • Bott
  • Bredenoord
  • Brokk
  • BRZ
  • Case
  • Caterpillar, Zeppelin
  • Cifa
  • Claas
  • CompAir
  • Conrad
  • Continental
  • DAF
  • Dappen
  • Darda
  • Derix
  • Deutz
  • Deutz Fahr
  • Dewalt
  • Dienstleister
    • Bau-Simulator
    • Betam
    • Bilfinger
    • BKL
    • Boels
    • Cramo
    • Coreum
    • HKL
    • Kiesel
    • klarx
    • Klickrent
    • Kraemer Baumaschinen
    • Kuhn
    • Kurz Aufbereitungsanlagen
    • localexpert24
    • Max Streicher
    • Max Wild
    • Navitas
    • Porr
    • Schlüter
    • Sonstige
    • Tradico
    • Volz
    • Wienäber
    • Wolff & Müller
    • Züblin
  • Doka
  • Doll
  • Doosan Bobcat
  • Dynapac
  • Endress
  • Engcon
  • Epiroc
  • Eurocomach
  • Expander
  • Fassi
  • Fayat
  • Fein
  • Fels
  • Fendt
  • Festool
  • Fiat
  • Flex
  • Flexco
  • Fliegl
  • Ford
  • Forschung
  • FRD
  • Fricke Gruppe
  • Fritzmeier
  • Fuchs
  • Fuso
  • Genesis
  • Genie
  • Gergen
  • GHH
  • GINAF
  • Goldhofer
  • Goodyear
  • Groundforce
  • Hagedorn
  • Hamm
  • Hammel
  • HanseGrand
  • Hartl
  • Hatz
  • Haulotte
  • Hazet
  • Heidelberg Materials
  • Hella
  • Herrenknecht
  • Hesse
  • Hiab
  • Hikoki
  • Hilti
  • Hinowa
  • Hitachi
  • HKS
  • Holcim
  • HSG
  • Hunklinger
  • Husqvarna
  • Hydrema
  • Hyundai
  • Imko
  • Isuzu
  • Iveco
  • JCB
  • JLG
  • Kaeser
  • Kamag
  • Kärcher
  • Kässbohrer
  • Kee Safety
  • Keestrack
  • Kemroc
  • Kinshofer
  • Klaas
  • Klarx
  • Kleemann
  • Klickparts
  • KNIPEX
  • Kobelco
  • Koch
  • Kögel
  • Komatsu
  • Konecranes
  • Kramer
  • Krampe
  • Kubota
  • Lehnhoff
  • Leica
  • Liebherr
  • Linden Comansa
  • LIS
  • LST
  • Magni
  • Makita
  • MAN
  • Manitou
  • MB Crusher
  • MBI
  • Mecalac
  • Meiller
  • Menzi Muck
  • Mercedes-Benz
    • Unimog
  • Merlo
  • Metabo
  • Metso
  • MF Gabelstapler
  • Milwaukee
  • Moba
  • Moerschen Mobile Aufbereitung
  • MTS
  • MTU
  • New Holland
  • Nikola
  • Nissan
  • Nokian Tyres
  • Norton Clipper
  • NZG
  • Olko
  • Optimas
  • Palfinger
  • Paschal
  • Paul Nutzfahrzeuge
  • Paus
  • Peri
  • Pfreundt
  • Poclain
  • Porr AG
  • Powerscreen
  • Prime Design
  • Probst
  • Puch
  • Putzmeister
  • Quadix
  • Rädlinger
  • RAM
  • Renault Trucks
  • Robo Industries
  • Rockster
  • Rösler
  • Rotar
  • Rototilt
  • Rottne
  • RSP
  • Ruthmann
  • Sandvik
  • Sany
  • SBM Mobilanlagen
  • Scania
  • Schaeff
  • Schäffer
  • Scheppach
  • Scheuerle
  • Schiltrac
  • Schmitz Cargobull
  • Schwing Stetter
  • Sennebogen
  • SITECH Deutschland
  • SKF
  • SMP
  • Soilmec
  • Stehr
  • Stihl
  • Tadano Faun
  • Takeuchi
  • Terex
  • TII Group
  • Tobroco Giant
  • Topcon
  • Toro
  • Toyota
  • TPA Stahl
  • Tsurumi
  • Trimble
  • Unic Minikran
  • Vemcon
  • Vögele
  • Volkswagen
  • Volvo
  • Wacker Neuson
  • Weber MT
  • Weidemann
  • Werkzeughersteller versch.
    • Einhell
    • Fiskars
    • SABO-Maschinenfabrik
    • Steinel
  • Weserhütte
  • Westtech
  • Weycor
  • Wiedenmann
  • Wiggenhorn
  • Wirtgen
  • wolfcraft
  • Wolffkran
  • XAVA
  • XCentric
  • XCMG
  • Yanmar
  • Zandt cargo
  • Zeppelin Rental
  • ZF
  • Zoeller
  • News Archiv
  • Messen/Events
  • Verbände

Categories

  • content_cat_name_1837
  • content_cat_name_306
  • content_cat_name_4403
  • content_cat_name_314
    • content_cat_name_315
    • content_cat_name_328
    • content_cat_name_332
    • Dach + Holz
    • content_cat_name_333
    • content_cat_name_336
    • content_cat_name_341
    • content_cat_name_345
    • content_cat_name_348
    • content_cat_name_349
    • content_cat_name_350
    • content_cat_name_956
    • content_cat_name_2615
    • content_cat_name_2769
    • content_cat_name_3053
    • content_cat_name_3341
    • content_cat_name_3387
    • content_cat_name_3405
    • content_cat_name_3515
    • content_cat_name_3968
    • content_cat_name_4275
    • content_cat_name_4903
    • content_cat_name_5001
    • content_cat_name_5324
    • content_cat_name_5781
    • content_cat_name_6198
    • content_cat_name_6337
    • content_cat_name_6338
  • content_cat_name_335
  • content_cat_name_339
    • Caterpillar, Zeppelin
    • content_cat_name_337
    • content_cat_name_340
    • content_cat_name_344
    • content_cat_name_1813
    • Zeppelin Rental
  • content_cat_name_1439
  • content_cat_name_2235
  • content_cat_name_3827

Blogs

  • Mining Equipment

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

  1. Bauforum24

    Liebherr R 9200 Hintergrundbild

    Das Wallpaper mit dem Heavy Equipment 2016 Motiv für den Monat Septemberist ab sofort zum kostenlosen Download verfügbar: Liebherr R 9200 Wallpaper Liebherr R 9200 in verschiedenen Auflösungen Zum kostenlosen Wallpaper Download... Der Liebherr R 9200 kann auch als Poster in verschiedenen Größen bestellt werden. Hier geht's direkt zum Shop...
  2. Bauforum24

    Liebherrs LTC 1050-3.1

    Ehingen, August 2016 - Seit genau einem Jahr wird im Liebherr-Werk in Ehingen der neue Kompaktkran vom Typ LTC 1050-3.1 ausgeliefert. Der innovative Fahrzeugkran mit einer Traglast von 50 Tonnen hat sich im Markt hervorragend bewährt und positioniert. Rund 60 Geräte sind mittlerweile weltweit auf Baustellen im Einsatz. Bauforum24 Artikel (05.08.2016): Liebherr beim Bau des Lakhta Towers Überblick: Die Liftkabine ermöglicht dem Kranfahrer auf der Baustelle in Delft den Blick in die 20 Meter tiefe Baugrube. Zu den wichtigsten Neuerungen des kompakt geschnittenen All-Terrain-Krans, der für Einsätze in Industriehallen oder mit knapper Stellfläche konzipiert ist, zählt an erster Stelle die von Liebherr entwickelte variable Abstützbasis VarioBase®. Doch auch Einsätze mit Schwerlastspitze, Hakentraverse oder der optionalen teleskopierbaren Fahrerkabine präsentieren sich in der Praxis als wertvolle Features. Betrachtet man den neuen Liebherr LTC 1050-3.1 bei verschiedenartigsten Kran-Jobs in unterschiedlichster Umgebung, dann drängt sich unweigerlich der Gedanke auf: wie ging das früher ohne Vario-Base®? Ein störender Pfeiler, ein im Boden verlaufender Kanal, der dem Druck der Kranabstützung vielleicht nicht standhalten könnte, wenig Platz bis zur angrenzenden Wand oder einfach nur gelagertes Baumaterial, das die Stellfläche des Kranfahrzeugs begrenzt - meistens bietet die variable Kranabstützung, bei der jede Stütze individuell positioniert werden kann, eine Lösung für Platzprobleme beim Aufstellen des Krans. Kaum Platz im Hinterhof: ohne VarioBase® hätte diese Maschinenverladung in Köln nicht so problemlos funktioniert. Der Klassiker unter den Einsätzen für solche Kompakt- oder Citykrane sind Montagen von großen Werkzeugmaschinen in Industriehallen oder bei begrenzter Stellfläche. Bei einem Umzug einer Maschinenbaufirma in Köln brachte das Transport- und Berge-Unternehmen Herpertz, das Filialen in Belgien und den Niederlanden betreibt, seinen neuen LTC 1050-3.1 zum Einsatz. Werkzeugmaschinen mit einem Gewicht von bis zu zehn Tonnen mussten von einer Rampe gehoben und verladen werden. Schon bei der Fahrt in den Hinterhof des Kunden durch eine nur drei Meter hohe Durchfahrt stellte der Kran seine Kompaktheit unter Beweis. Beim anschließenden Aufbau an der Verladerampe konnte der Kran nur dank VarioBase® ausreichend Stellfläche finden. Es war nur möglich, einen der vier Stützholme maximal auszufahren. Die übrigen Kranstützen waren wegen einer Treppe und einer Wand zwischen 65 und 80 Prozent austeleskopiert. VarioBase®: Durch die variablen Abstützungen passt sich der Kran perfekt an seine Umgebung an. Hoch gehängt: Durch den Einsatz der Hakentraverse konnte dieser 16 Tonnen schwere Werkzeugwechsler positioniert werden. Ein Indoor-Einsatz im badischen Oberkirch hatte ebenfalls prekäre Platzverhältnisse zu bieten. Das französische Kran-Unternehmen Médiaco hat in jeder seiner beiden neuen Dependancen in Freiburg und Rheinau einen LTC 1050-3.1 stationiert. Einer davon wurde für die Montage eines Bearbeitungszentrums zu einem Maschinenbauer entsandt. Größtes Problem hierbei war neben einer eingeschränkten Stellfläche die geringe Deckenhöhe der Industriehalle. Nur mit dem Einsatz der sogenannten Hakentraverse, die an die 20 Grad abgewinkelte Schwerlastspitze montiert war, konnte der rund 16 Tonnen schwere Werkzeugwechsler platziert werden. Mit diesem Rüstzustand des Krans ist ein Bewegen der Last dann nur noch über Teleskopieren, Neigen und Schwenken des Kranauslegers möglich. Allerdings liegt dabei das Hakenniveau gegenüber der regulären Hakenflasche ohne Hubendschalter um etwa einen Meter höher. Taxi-Kran: Durch rasches Umsetzen ist der LTC 1050-3.1 entlang der Baugrube schnell zur Stelle. Eine Großbaustelle im niederländischen Delft ist seit vielen Monaten der Arbeitsplatz des LTC-Krans von Heros, einem Krandienstleister im Großraum Rotterdam. Seit 2009 wird in der südholländischen Stadt daran gearbeitet, die Eisenbahntrasse in den Untergrund zu verlegen und parallel dazu eine gewaltige Tiefgarage zu errichten. Kilometerweit zieht sich die über 20 Meter tiefe Baugrube durch die Stadt. Der dreiachsige Liebherr-Kompaktkran zieht als schnell umzusetzender Taxi-Kran am Rand der Baugrube alle Register seiner Möglichkeiten. Entlang des schmalen Weges am Baustellenrand zeigt sich der 50-Tonner auch zwischen gelagertem Baumaterial hochflexibel und findet dank der variablen Abstützung immer eine ausreichend große Stützfläche. Zur Baugrube und somit zur Lastseite hin werden die Holme dabei stets möglichst weit ausgefahren. Komfortabel und sicher: Beste Sicht auf das Baugeschehen bietet die optionale Liftkabine des neuen Kompaktkrans von Liebherr. Auf dieser Großbaustelle wird der City-Kran außer für Verladearbeiten hauptsächlich zum Umschlag von Baumaterial und Maschinen in die Baugrube und aus ihr heraus eingesetzt. Kranfahrer Ruud Meesters ist froh, dass sein Fahrzeug mit der teleskopierbaren Liftkabine ausgerüstet ist. Egal ob er sperriges Material oder einen acht Tonnen schweren Bagger in die Baugrube hebt, schiebt er seine Führerkabine ein Stück nach vorne und hat dadurch stets direkten Blick auf das Geschehen am Grund der Baustelle. Ein Sicherheitsvorteil, der auch beim Durchfädeln der Lasten zwischen den mächtigen Stützrohren in der Grube zum Tragen kommt. "Der Kran funktioniert hier perfekt", kommentiert Ruud seinen Einsatz in Delft. Wie drum herum gebaut: Das Heck des neuen LTC 1050-3.1 von Kühl auf dem beschwerlichen Weg zu einem Job in Hamburg. Beim Ersteinsatz des neuen LTC 1050-3.1 der Kühl GmbH aus Elmshorn spielte der Kompaktkran von Liebherr seine Stärken voll aus und sparte dem Endkunden eine Menge Geld. Bei einer Balkonmontage in Hamburg waren Lasten bis 3 Tonnen zu heben. Dank seiner Kompaktheit konnte der LTC 1050-3.1 durch eine enge und niedrige Zufahrt in den Innenhof der Wohnanlage fahren. Die Alternative wäre die Montage von außen mit einem LTM 1200-5.1 mit Doppelklappspitze gewesen. Hierzu hätte die enge Straße in Hamburg komplett gesperrt und einige dort verlaufende Buslinien umgelegt werden müssen. Liebherr hat also mit dem neuen LTC 1050-3.1 ein kompaktes, vielseitiges und flexibles kleines Kraftpaket geschaffen. Teilweise sogar etwas kleiner gegenüber den Abmessungen des Vorgängers, konnten die Traglastwerte um bis zu 15 Prozent gesteigert werden. Dass die Fahrer an lobenden Worten für das Handling und Arbeiten mit dem Kompaktkran nicht sparen, ist Bestätigung für die Arbeit der Ingenieure in Ehingen. Zufrieden sind die Männer übrigens auch mit dem Fahrverhalten des Dreiachsers im Straßenverkehr. Wie sagte Kevin van der Kop so schön, der Kranführer von Herpertz, nach seiner Ankunft am Einsatzort in Köln: "Das Fahren ist echt fein." Weitere Informationen: Liebherr ( © Fotos: Liebherr )
  3. Bauforum24

    Liebherrs LTC 1050-3.1

    Ehingen, August 2016 - Seit genau einem Jahr wird im Liebherr-Werk in Ehingen der neue Kompaktkran vom Typ LTC 1050-3.1 ausgeliefert. Der innovative Fahrzeugkran mit einer Traglast von 50 Tonnen hat sich im Markt hervorragend bewährt und positioniert. Rund 60 Geräte sind mittlerweile weltweit auf Baustellen im Einsatz. Überblick: Die Liftkabine ermöglicht dem Kranfahrer auf der Baustelle in Delft den Blick in die 20 Meter tiefe Baugrube. Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
  4. Wülfrath, Juli 2016 - Bereits seit 2008 wird im Steinbruch Silberberg in Wülfrath Kalkstein abgebaut. Seit kurzem wird die Maschinenflotte durch einen 200 Tonnen Bagger ergänzt. Die Wahl fiel auf den neuen Liebherr R 9200. Dieser Bagger wurde auf der bauma 2016 in München vorgestellt. Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
  5. Hallo bauforum24-Mitglieder, bin auf der Suche nach Liebherr Krane 1 + 2 Podszun-Verlag von Michael Schauer. Würde mich über Angebote freuen. In diesem Sinne immer weiter in forum24 und viel Spaß! Gruß Henning
  6. Bauforum24

    Liebherr beim Bau des Lakhta Towers

    Biberach/Riss, August 2016 - Insgesamt zehn Liebherr-Turmdrehkrane des Vermietungsunternehmens Sutek setzt die Baufirma Renaissance Construction derzeit beim Bau des Lakhta Center im Russischen St. Petersburg ein. Zum Bau-Projekt gehören unter anderem der Lakhta Tower mit 462 Metern und ein angrenzendes Mehrzweckgebäude. Bauforum24 Artikel (28.06.2016): Liebherr-Mobilkran LTM 1350-6.1 Zehn Liebherr-Turmdrehkrane im Einsatz beim Bau des höchsten Gebäudes Europas Der vom britischen Architekturbüro RMJM entworfene Lakhta Tower wird mit einer Höhe von 462m in erster Linie die Zentrale des Energiekonzerns Gazprom beherbergen. Außerdem werden weitere Büroräume, eine Sportanlage, ein Technikpark für Kinder, ein Planetarium, ein Panoramarestaurant, eine Aussichtsterrasse und vieles mehr auf dem rund 330.000m² großen Gelände untergebracht sein. Nach aktuellem Stand steht bereits der Gebäudekern der ersten 35 Stockwerke. Für einen Turm von solch enormer Höhe sind besonders leistungsfähige Großkrane gefragt. Der 710 HC-L 32/64 Litronic hat eine maximale Tragfähigkeit von 64 t und ist damit der größte Verstellauslegerkran von Liebherr. Alle drei 710 HC-L sind mit 2 x 110 kW-Dual-Drive-SD.shift Hubwerken und 160 kW Einziehwerk ausgestattet, mit denen Hubgeschwindigkeiten von bis zu 176 m/min erreichbar sind. Die genannten drei Krane klettern alle am Gebäude, während der 357 HC-L 12/24 Litronic im Gebäude klettert. Dieser ist mit einem 110 kW-Hubwerk ausgestattet. Die drei Liebherr-Verstellauslegerkrane 710 HC-L 32/64 Litronic sind mit 45m, 50m und 60m Ausladung im Einsatz.Sie bauen das schwere Stahlskelett des Turms. Mit Turmsystemen der Typen 24 HC 1000 bzw. 24 HC 1250 klettern die Krane über 400m außen am Gebäude hoch – einer der Verstellauslegerkrane wird mit einer Turmhöhe von ca. 440m die Turmspitze setzen. Der 357 HC-L 12/24 Litronic ist auf einem 500 HC Turmsystem aufgebaut. Dieser Kran arbeitet den anderen zu und ist vorwiegend für die Betonage des Gebäudekerns im Einsatz. Zehn Liebherr-Turmdrehkrane am Lakhta-Tower bei Nacht. Der Lakhta Tower soll nach seiner geplanten Fertigstellung 2018 mit 462 m Höhe und 87 Stockwerken das höchste Gebäude Europas sein. Damit übertrumpft er beispielsweise den Federation Tower in Moskau, bei dessen Bau Liebherr damals maßgebend beteiligt war. Neben der Leistungsfähigkeit der Krane selbst sowie der guten Projektvorbereitung und -begleitung durch die Abteilung Tower Crane Solutions ist das einer der Gründe, warum sich die Baufirma Renaissance Construction und das Vermietungsunternehmen Sutek für Liebherr-Krane entschieden haben. Im Gebäudekomplex des Lakhta Towers soll ein Mehrzweckgebäude entstehen, u.a. mit Planetarium, Kino und Theater. Auch bei dessen Bau sind mehrere Liebherr-Turmdrehkrane im Einsatz. Damit sich die Krane auch bei beengten Platzverhältnissen frei drehen können, wurden drei Verstellauslegerkrane 357 HC-L 12/24 Litronic mit drei High-Top-Kranen 280 EC-H 12 Litronic kombiniert. Die Anforderung des Kunden war, die Krane ohne Abspannung am Gebäude zu montieren. Daher hat die Tower Crane Solutions Turmkombinationen projektiert, die eine freistehende Hakenhöhe von bis zu 95m ermöglichen. Weitere Informationen: Liebherr (© Fotos: Liebherr-Werk Biberach GmbH)
  7. Biberach/Riss, August 2016 - Insgesamt zehn Liebherr-Turmdrehkrane des Vermietungsunternehmens Sutek setzt die Baufirma Renaissance Construction derzeit beim Bau des Lakhta Center im Russischen St. Petersburg ein. Zum Bau-Projekt gehören unter anderem der Lakhta Tower mit 462 Metern und ein angrenzendes Mehrzweckgebäude. Zehn Liebherr-Turmdrehkrane im Einsatz beim Bau des höchsten Gebäudes Europas Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
  8. Bauforum24

    Liebherr auf der MINExpo 2016

    Colmar, August 2016 - Bei der MINExpo 2016, die vom 26. bis 28. September in Las Vegas, Nevada, USA, stattfindet, präsentiert Liebherr die neuesten Technologien aus dem Mining-Bereich. Am Liebherr-Stand 7627 mit mehr als 2.600 m² Fläche werden neue Produkte, Komponenten und Dienstleistungen vorgestellt, die das Motto „Den Fortschritt erleben“ hervorheben sollen. Bauforum24 TV Video (Datum): Liebherr R 9200 Einsatzvideo im Kalksteinbruch Wülfrath Neuer 100-Tonnen-Truck von Liebherr feiert Weltpremiere auf der MINExpo 2016 Im September 2016 präsentieren vier von elf Sparten der Firmengruppe Liebherr ihre Produkte bei der MINExpo, der weltweit größten Bergbaumesse. Die Sparte Mining stellt den Muldenkipper T 284 mit einem Bruttoeinsatzgewicht von 600 Tonnen vor. Eine Weltpremiere ist der neue 100-Tonnen-Truck. Dem amerikanischen Markt werden erstmals der Miningbagger R 9200 sowie aus der Sparte Erdbewegung die Planierraupe PR 776 präsentiert. Die Sparte Komponenten ist zum ersten Mal auf der MINExpo vertreten und zeigt ihre neuesten Entwicklungen im Bereich der mechanischen, hydraulischen und elektrischen Antriebs- und Steuertechnik. Zur Abrundung des Messeauftritts stellt die Sparte Fahrzeugkrane den Teleskop-Raupenkran LTR 1100 vor. Muldenkipper T 284 Liebherr T 284 Muldenkipper Der Muldenkipper T 284 bietet laut Hersteller die höchste Nutzlast in der Branche. Er ist mit der neuesten Generation des Antriebssystems Litronic Plus AC ausgestattet. Eine Besonderheit ist der Tier 4-kompatible MTU-Motor. Anhand anwendungsspezifischer Empfehlungen von Liebherr können Kunden den Motor auswählen. Miningbagger R 9200 Liebherr R 9200 Miningbagger Der mit der Tieflöffel- und GET-Lösung von Liebherr ausgestattete Miningbagger R 9200 hat nach Herstellerangaben einen Tieflöffelinhalt von 12,5 m³ und die höchste Nutzlast seiner Klasse. Die neue 200-Tonnen-Maschine ist auf Muldenkipper mit Nutzlasten von bis zu 140 Tonnen abgestimmt. Die Kabine hat eine Panoramascheibe, Panzerglas und Schalldämmung. Bauforum24 TV Video: Liebherr R 9200 im Einsatz im Kalksteinbruch Wülfrath Planierraupe PR 776 Liebherr PR 776 Planierraupe Liebherr präsentiert außerdem die Planierraupe PR 776 Litronic, die für harte Einsatzbedingungen im Bergbau und in der Gewinnung ausgelegt ist. Liebherr stellt bei der MINExpo seine neueste Planierraupe in der 70-Tonnen-Klasse vor – die weltweit größte Planierraupe mit hydrostatischem Antrieb. Bauforum24 TV Video: Liebherr PR 776 auf der bauma 2016 Komponenten Liebherr V-Dieselmotor D9812 Mit ihrer ersten Teilnahme an der MINExpo strebt die Sparte Komponenten an, die begonnenen Aktivitäten in der Mining-Industrie weiter zu vertiefen. Zu den ausgestellten Komponenten und Systemen zählen u.a. ein V-Dieselmotor D9812 der neuen Baureihe mit einer Leistung bis zu 2.015 kW (2.700 PS), Fahrantriebe einschließlich des neuen elektrischen Fahrantriebes FAT 325 sowie ein voll integriertes Energiespeichersystem für mobile und stationäre Anwendungen basierend auf Doppelschichtkondensatoren. Zudem wird beispielhaft für einen Einsatz im Miningbereich ein Systemexponat bestehend aus einer Rollendrehverbindung und Schwenkantrieb präsentiert. Teleskop-Raupenkran LTR 1100 Liebherr LTR 1100 Der LTR 1100 vereint Teleskopkran und Raupenkran. Dadurch soll er sich für den Einsatz im Bergbau eignen, da das Raupenfahrwerk hervorragende Geländegängigkeit und Manövrierbarkeit bieten soll. Die Vorteile des Teleskopkranes sind die kurzen Rüstzeiten, der einfachere Transport und die Variabilität des Auslegersystems. Der LTR 1100 besitzt einen 52 Meter langen Teleskop-Ausleger, er erreicht laut Hersteller Hubhöhen von bis zu 83 Metern und einen Radius von bis zu 60 Metern (mit Gittermastausleger). Weitere Informationen: Liebherr Website und MINExpo Website ( © Fotos: Liebherr )
  9. Colmar, August 2016 - Bei der MINExpo 2016, die vom 26. bis 28. September in Las Vegas, Nevada, USA, stattfindet, präsentiert Liebherr die neuesten Technologien aus dem Mining-Bereich. Am Liebherr-Stand 7627 mit mehr als 2.600 m² Fläche werden neue Produkte, Komponenten und Dienstleistungen vorgestellt, die das Motto „Den Fortschritt erleben“ hervorheben sollen. Neuer 100-Tonnen-Truck von Liebherr feiert Weltpremiere auf der MINExpo 2016 Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
  10. Wagy

    Hydraulikarmaturen

    Hallo liebes Forum. Ich würde von euch eine kleine Info benötigen. Aus beruflichen Gründen müsste ich wissen was für Armaturen und Schläuche in den Liebherr Baggern bzw. in den Liebherr Radladern verbaut sind. Armaturen - Metrisch Leicht, Metrisch Schwer, BSP, JIC, JIC, SAE Flansche...... Schläuche - 2 lagig, 4 lagig oder Interlock Danke schon mal im Voraus. MFG Wagy
  11. Bauforum24

    Liebherr auf der Nordbau 2016

    Biberach/Riss, Juli 2016 - Die Firmengruppe Liebherr ist auf der Baumaschinenmesse NordBau 2016 vom 07. bis 11. September in Neumünster vertreten. Besucher finden den Liebherr-Stand im Freigelände Nord N143 und N 145. Auf derselben Fläche wie im vergangenen Jahr, etwa 1.200 m² groß, präsentiert Liebherr in Neumünster 20 aktuelle Baumaschinen-Exponate. Bauforum24 Fotostrecke (11.04.2016): Neuheiten von Liebherr auf der bauma 2016 Liebherr-Raupenbagger R 920 Compact Liebherr zeigt den Messebesuchern aktuelle Baumaschinen. Aus dem Produktbereich der Erdbewegung präsentiert Liebherr mehrere Raupen- und Mobilbagger, darunter auch mehrere Kompaktbagger, eine Planierraupe, ein Teleskoplader sowie mehrere Radlader verschiedener Größenklassen. Dabei sind Maschinen für Einsätze in der klassischen Erdbewegung, aber auch für den Einsatz im Garten- und Landschaftsbau, der Kommunaltechnik oder für Industrieanwendungen im Recycling oder Materialumschlag. Für Anwendungen im Hochbau zeigt Liebherr zudem Vertreter aus den Produktprogrammen der Turmdrehkrane und der Betontechnik. Eine neue Autobetonpumpe und ein Fahrmischer werden in Neumünster zu sehen sein. Turmdrehkrane für den Einsatz im Wohnungsbau zeigen die Liebherr-Händler Feurig aus Hamburg und Niemann aus Kronshagen, in der Nähe von Kiel. Raupenbagger R 920 Compact Liebherr hat den neuen Raupenbagger R 920 Compact auf der Bauma 2016 erstmals vorgestellt. Mit seinem Schwenkradius von 1,85 Metern ist die neue Maschine für Einsätze im innerstädtischen Bereich konzipiert. Der R 920 Compact erfüllt laut Hersteller die Anforderungen der Abgasstufe IV/ Tier 4f. Für den neuen Raupenbagger R 920 Compact steht eine breite Vielfalt an Anbauwerkzeugen zur Verfügung. Und mithilfe des vollhydraulischen Schnellwechselsystems LIKUFIX kann der Maschinenführer von der Fahrerkabine aus das Anbauwerkzeug wechseln. Innerhalb von 15 Sekunden soll der Bagger für neue Aufgaben gerüstet sein. Mobilbagger A 918 Aus dem Mobilbagger-Programm präsentiert Liebherr auf der NordBau 2016 unter anderem den neuen A 918, der den Anforderungen der Abgasstufe IV / Tier 4f entsprechen soll. Der A 918 hat nach Herstellerangaben ein Einsatzgewicht von 17.600 bis 19.800 kg und eine Motorleistung von 120 kW / 163 PS. Die Fahrerkabine des Liebherr A 918 wurde überarbeitet. Im Serienumfang ist eine klappbare Armkonsole enthalten, die dem Maschinenführer mehr Sicherheit beim Ein- und Ausstieg bieten soll. Die Baggerabstützung wird über die Proportionalsteuerung auf den Kreuzschalthebeln bedient. Beim Versetzen der Maschine muss der Maschinenführer nicht umgreifen. Radlader Liebherr Radlader L 526 Radlader aus allen drei Baureihen zeigt Liebherr auf der diesjährigen NordBau. Ein Highlight unter den Exponaten ist der neue Allround-Radlader L 526. Im April 2016 feierte die neue Generation der mittleren Baureihe Weltpremiere. Von der großen Baureihe zeigt Liebherr den L 550 XPower® und den L 566 XPower®. Die Compactlader L 506 und L 508 sowie die besonders wendigen Stereolader L 507 und L 514 komplettieren den Auftritt der Liebherr-Radlader auf der NordBau. Planierraupe PR 716 Auf der NordBau 2016 zeigt Liebherr die neue Planierraupe PR 716, die zum ersten Mal auf der Bauma 2016 der Öffentlichkeit vorgestellt wurde. Das Nachfolgermodell der PR 714 hat laut Hersteller ein Einsatzgewicht von 13.200 kg bis 15.200 kg und eine Motorleistung von 93 kW / 126 PS. Die Baureihe der Planierraupen-Generation 6 umfasst nun insgesamt sechs Modelle, mit Einsatzgewichten von 13 Tonnen bis über 73 Tonnen. Betontechnik XXT-Schmalabstützung von Liebherr Aus seinem Programm für die Betontechnik präsentiert Liebherr auf der NordBau 2016 Lösungen für den Transport und den Einbau von Beton: die Autobetonpumpe 37 Z4 XXT und den Fahrmischer HTM 904 Lightweight. Die patentierte XXT-Schmalabstützung der Autobetonpumpe 37 Z4 XXT ist äußerst stabil und verwindungsarm. Das System erlaubt höchste Flexibilität und einen äußerst großen Arbeitsbereich des Verteilermasts beim Schmalabstützen. Des Weiteren stellt Liebherr auf der NordBau 2016 einen Fahrmischer vom Typ HTM 904 Lightweight auf Iveco-Chassis aus. Diese Version ist in Leichtbauweise konstruiert. Schnelleinsatzkrane Liebherr Schnelleinsatzkran der Baureihe L1 Der Liebherr-Händler Friedrich Niemann aus Kronshagen, in der Nähe von Kiel, stellt auf der NordBau 2016 einen neuen hydraulischen Schnelleinsatzkran vom Typ L1-24 aus. Der erste Kran der neuen Baureihe hat wahlweise 25 m oder 27 m Ausladung und jeweils 2.500 kg maximale Traglast. Zwei Ballastvarianten stehen zur Auswahl: einfacher Standardballast aus Beton oder Vollballast aus Stahl, mit dem der Kran verfahrbar ist. Dies bedeutet, dass der Betreiber keinen zusätzlichen Transport- und Montageaufwand hat. In Neumünster ist die Version mit Vollballast aus Stahl zu sehen. Auf der NordBau 2016 zeigt der Liebherr-Werkshändler Feurig Baumaschinen GmbH aus Hamburg einen Schnelleinsatzkran 81 K.1. Liebherr hat diesen neuen Untendreherkran auf der Bauma 2016 erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Der Liebherr 81 K.1 ist die überarbeitete Version des 81 K. Die Traglast wurde laut Hersteller im Vergleich zum Vorgänger um bis zu 20 % gesteigert und der Ausleger wurde um 3 m verlängert. Zudem ist eine neue, außenliegende Kabine erhältlich. Weitere Informationen: Liebherr Website und Nordbau 2016 ( © Fotos: Liebherr )
  12. Biberach/Riss, Juli 2016 - Die Firmengruppe Liebherr ist auf der Baumaschinenmesse NordBau 2016 vom 07. bis 11. September in Neumünster vertreten. Besucher finden den Liebherr-Stand im Freigelände Nord N143 und N 145. Auf derselben Fläche wie im vergangenen Jahr, etwa 1.200 m² groß, präsentiert Liebherr in Neumünster 20 aktuelle Baumaschinen-Exponate. Liebherr-Raupenbagger R 920 Compact Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
  13. edi3333

    liebherr 911,

    Guten Abend Ich habe ein Frage: Ist ein umbau bei einen 911 Liebherr aufwendig wenn mann zusätzlich einen Böschungslöffel (Grabenlöffel) schwenkbar nachrüsten will...... Aber ich habe kein Steuergerät frei. Mfg Dominik Danke im Voraus
  14. Bauforum24

    Liebherr Hydroseilbagger

    Nenzing Februar 2016 – Einen für den deutschen Markt außergewöhnlichen Großauftrag in der Kiesgewinnung konnte Liebherr kürzlich für sich verbuchen. Das in Süddeutschland beheimatete Unternehmen Kiesabbau Wiedemann hat sich für drei Liebherr-Hydroseilbagger vom Typ HS 8070 HD sowie einen HS 895 HD entschieden. Bauforum24 Artikel (27.05.2015): Liebherr HS 8300 HD Hydroseilbagger mit Pactronic-Hybridantrieb Liebherr-Seilbagger vom Typ HS 895 HD im Einsatz für das Unternehmen Kiesabbau Wiedemann Die vier Seilbagger sollen für den Schleppschaufelbetrieb konfiguriert werden. Durch die Investition in die Erweiterung ihres Fuhrparks mit Liebherr-Seilbaggern soll sich der europaweit agierenden Firma Kiesabbau Wiedemann neue Möglichkeiten in der Kiesgewinnung öffnen. Der HS 895 HD ist laut Hersteller eine leistungsstarke Maschine in der 200-Tonnen-Klasse. Dank seines robusten Stahlbaus und seines 670 kW/912 PS starken 12 Zylinder-Dieselmotors soll sich der Seilbagger ideal für Umschlagtätigkeiten mittels Schleppschaufel. Zusätzlich eignet sich der HS 895 HD aber auch als Trägergerät für die unterschiedlichsten Einsätze. Mit dem HS 8070 HD sind für Kiesabbau Wiedemann die neueste Generation von Liebherr-Hydroseilbaggern im Einsatz. Beim HS 8070 HD handelt es sich um ein Modell der neuesten Generation von Liebherr-Hydroseilbaggern. Er verfügt über einen 320 kW/435 PS starken Dieselmotor, der den aktuellen Abgasnormen Tier 4f/Stufe 4 entspricht. Das besondere Merkmal dieses Modells soll der geringe Treibstoffverbrauch sein, welcher einerseits durch die optimierte Hydraulik, andererseits durch die Eco-Silent-Mode erreicht werden soll. Mit Hilfe dieser Funktion werde die Motordrehzahl auf ein erforderliches, voreingestelltes Maß reduziert. Dadurch soll eine deutliche Senkung des Dieselverbrauchs erreicht werden, ohne dabei die Leistung zu schwächen. Insbesondere soll die aktuelle Abgasnorm den unbedenklichen Einsatz der Seilbagger in Umweltzonen gestatten. „Herausragend ist der geringe Kraftstoffverbrauch des HS 8070 HD. Bei einem Kiesumschlag von 300 t pro Stunde benötigt er bis zu 30 % weniger Diesel als vergleichbare Modelle“, zeigt sich der technische Geschäftsführer Florian Wiedemann von der Wirtschaftlichkeit des Seilbaggers beeindruckt. Sämtliche neu erworbenen Geräte sollen von der Firma Wiedemann sowohl im Schleppschaufeleinsatz, als auch im Greiferbetrieb, in Abbruchsituationen sowie im mobilen Kranbetrieb verwendet werden können. Die Auslieferung der vier Seilbagger ist bereits vor einigen Monaten gestartet worden und soll in den nächsten Wochen mit der Auslieferung des letzten der drei HS 8070 HD abgeschlossen werden. Weitere Informationen: Liebherr HS 8300 HD Hybrid Hydroseilbagger (© Fotos: Liebherr) Mehr News aus der Baubranche... Bauforum24 Artikel (27.05.2015): Liebherr Technikertag 2015 im Liebherr-Werk Nenzing Bauforum24 Artikel (11.03.2015): Liebherr LHM 800 Hafenmobilkran mit 308 t Hubkapazität Bauforum24 Artikel (24.09.2014): Rädlinger Schleppschaufel für Seilbagger Bauforum24 Artikel (28.10.2011): Fotostrecke: Liebherr HS825 HD Hydroseilbagger Bauforum24 Artikel (18.05.2010): Liebherr Hydraulikseilbagger HS 895 HD für maritime Einsätze Bauforum24 TV präsentiert: Video: Liebherr Raupenkrane bis 300 t (LR Serie) Bauforum24 TV präsentiert: Video: Liebherr LB Drehbohrgeräte Serie - Rotary Drilling Rigs - LB Series Bauforum24 TV präsentiert: Video: Liebherr Ramm- und Bohrgeräte (LRB Serie) Bauforum24 TV präsentiert: Video: Liebherr Hydro-Seilbagger (HS-Serie)
  15. webuehn

    122 to Bagger auf Rädern!

    Was für ein Monster! Für einen italienschen Kunden hatten wir den Auftrag, einen Liebherr-Umschlagbagger A974 zu begutachten. 122 Tonnen Einsatzgewicht auf Rädern, die "High Raise" Kabine kann bis auf ca. 8,20m über Grund angehoben werden. Das Gerät ist in der Lage, einen 4m³ Zweischalengreifer voll Kohle über den gesamten Arbeitsbereich zu bewegen. 8 Räder mit 23.5er Vollgummireifen. Maschine war in tollem Zustand für 15.000 Stunden, bis auf die Geräusche aus dem Pumpengetriebe, welche gar nicht gut klangen. Und die Bolzen der Kabinenmechanik waren fest. Es hat irre geknallt beim Hoch- und Runterfahren. Mevas durfte den Bagger begutachten, einen kompletten Report zum Zustand abliefern, sowie den Zeitwert der Umschlagmaschine ermitteln. Hier nur soviel, es stand eine drei vorne ;-). Weitere Bilder gibt es auf https://www.flickr.com/gp/89514589@N08/5q3494 Für die Engländer im Forum: Mevas was ordered to evaluate a Liebherr A974MH material handler. What a beast! 122 ton on wheels. High Raise cab can be lifted up to 8.2 meters above ground. A 4 m³ coal grapple can be handled over the full working range. It has 8 solid rubber wheels with dimension 23.5. The unit was in good shape for 15k working hours. Just the pump gear was very noisy and the pins of the cab lifter were stuck by rust and made banging noises on movment. Mevas had the pleassure to perform full inspection including report, pictures and finally the valuation of the machine. The evaluated number needs to be kept confident. All I can say is, the leading digit was a three. If you need inspection or valuation of heavy equipment give us a call.
  16. Wenn ein Bauunternehmen zu Anfang an verbau sparen will ( bloß nicht zu viele Dielen )und man nachträglich noch einmal wieder kommen soll und mehr setzen muss weil es nicht klappt . Wie auf den Bildern zu erkennen bereits ausgeschachtet. #sparen am falschen Ende ?
  17. Bauforum24

    Liebherr-Mobilkran LTM 1350-6.1

    Ehingen/Donau, Juni 2016 - Mitten in Paris, unweit vom Eiffelturm, entsteht zurzeit der Neubau einer russisch-orthodoxen Kirche. Insgesamt fünf mit Blattgold überzogene Kuppeln sollen nach Fertigstellung das Gotteshaus krönen. Dem Hub der größten Kuppel durch einen Liebherr-Mobilkran wohnte hohe Polit- und Kirchenprominenz aus Frankreich und Russland bei. Ein Kranjob mit hoher Sicherheitsstufe. Bauforum24 Video (11.04.2016): Liebherr LTM 1450-8.1 Fahrzeugkran Prototyp auf der bauma 2016 Probehub bei Nacht: Die goldene Kuppel hat einen Durchmesser von 12 Meter und wiegt acht Tonnen. Den Auftrag für diesen außergewöhnlichen Kraneinsatz hatte das Unternehmen Montagrues erhalten. Um die acht Tonnen schwere Hauptkuppel auf den Neubau zu heben, schickte der im Großraum Paris operierende Kranbetreiber seinen Liebherr-Mobilkran LTM 1350-6.1 zur Baustelle in der Nähe des Eiffelturms. Rüstarbeiten: Der LTM 1350-6.1 stattet sich mit insgesamt 140 Tonnen Ballast aus. Da Russlands Vize-Ministerpräsident sowie ein Staatssekretär der französischen Regierung dem Ereignis beiwohnten, wurden sämtliche Arbeiten sowie der Baustellenzugang strengen Sicherheitsvorkehrungen unterworfen. Damit bei der feierlichen Montage der vergoldeten Kuppel in Anwesenheit von Kirche, Politik und Presse alles reibungslos über die Bühne gehen konnte, wurde nichts dem Zufall überlassen. Höhepunkt der Vorbereitungen war ein Probehub der glänzenden Kuppel in der vorangegangen Nacht. Wenig Platz für Rüstarbeiten und Y-Abspannung Für die Anlieferung des sechsachsigen Mobilkrans und des Kranzubehörs stand den Männern von Montagrues trotz gesperrter Straße nur wenig Platz zur Verfügung. Die Kronen der Platanen auf beiden Straßenseiten erschweren die Arbeiten. Zudem schränkten große Platanen am Straßenrand den Kran auch bei den Rüstarbeiten massiv ein. Die Kronen der mächtigen Bäume behinderten den Teleskopausleger samt Y-Abspannung und mussten für den Schwenkvorgang beim Kuppelhub teilweise gestutzt werden. Die Platanen müssen etwas gestutzt werden. Mit jeweils zwölf Meter Durchmesser und Höhe war ein Transport der Zentralkuppel nicht möglich gewesen. Die vollständig mit Gold bedeckte Turmhaube war daher auf der Baustelle im Innenhof eines angrenzenden Neubaus gefertigt worden. Von dort musste die zwiebelförmige Kuppel hochgezogen und etwa 30 Meter entfernt auf den Neubau gesetzt werden. Mächtig: Zwölf Meter misst der Bauch der Hauptkuppel der neuen russisch-orthodoxen Kirche. Das Team von Montagrues beeindruckte vor Ort durch Präzision und einen reibungslosen Ablauf bei der Durchführung des Auftrags. Schon bei der nächtlichen Übung war alles nach Plan verlaufen, und so konnte die Montage der Kuppel am folgenden Tag beinahe routiniert über die Bühne gehen. Unter dem Applaus von Staats- und Zaungästen setzte der Mobilkran seine bauchige Last bei rund 45 Meter Ausladung punktgenau auf den kleinen Turm des Kirchenbaus. Montagrues mit Sitz in Gennevilliers, einer Stadt, die nordöstlich an Paris grenzt, soll als großer Krandienstleister seit vielen Jahren Stammkunde bei Liebherr sein. Die neueste Anschaffung ist laut Montagrues ein Mobilbaukran vom Typ MK140 aus dem Liebherr-Werk in Biberach. Während des Einsatzes war Montagrues‘ Geschäftsführer Pierre Chauffour stets vor Ort, um die Arbeiten zu beaufsichtigen. „Unser Kranpark umfasst aktuell 30 Krane“, erzählt Chauffour, „und bis auf einen sind alle von Liebherr.“ Weitere Informationen: LIEBHERR (© Fotos: Liebherr-Werk Ehingen GmbH)
  18. Mitten in Paris, unweit vom Eiffelturm, entsteht zurzeit der Neubau einer russisch-orthodoxen Kirche. Insgesamt fünf mit Blattgold überzogene Kuppeln sollen nach Fertigstellung das Gotteshaus krönen. Dem Hub der größten Kuppel durch einen Liebherr-Mobilkran wohnte hohe Polit- und Kirchenprominenz aus Frankreich und Russland bei. Ein Kranjob mit hoher Sicherheitsstufe. Probehub bei Nacht: Die goldene Kuppel hat einen Durchmesser von 12 Meter und wiegt acht Tonnen. Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
  19. Bauforum24

    Liebherr LH 30 M Industry auf der IFAT

    Bauforum24 TV präsentiert: Liebherr LH 30 M Industry auf der IFAT 2016 Auf der IFAT 2016 präsentiert Liebherr die Materialumschlagmaschine LH 30 M Industry. Der Umschlagbagger ist laut Hersteller leistungsstark, vielseitig einsetzbar und für anspruchsvolle Recycling-Aufgaben ausgelegt. Die Umschlagmaschine ist ausgestattet mit der längsten Ausrüstung, die für dieses Modell angeboten wird. Die Reichweite des LH 30 beträgt 14 Meter, damit der größt mögliche Arbeitesbereich abgedeckt werden kann. Die weiter entwickelte Kabine bietet eine klappbare Konsole, um einen besseren Einstieg zu gewähren. Zudem bietet der Hersteller rundum Panzerglas für diese Maschine serienmäßig an. Bauforum24 TV sprach auf der IFAT mit Verena Müller von Liebherr über die Umschlagmaschine LH 30 M Industry. Jetzt das Video anschauen: Liebherr LH 30 M Industry auf der IFAT 2016 Bauforum24 TV Videos
  20. Bauforum24 TV präsentiert: Liebherr LH 30 M Industry auf der IFAT 2016 Jetzt das Video anschauen: Liebherr LH 30 M Industry auf der IFAT 2016 Bauforum24 TV IFAT 2016 Videos Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
  21. Bauforum24

    Liebherr Hydraulikbagger R 954 SME

    Guaratinguetá (Brasilien), 30. März 2016 – Der 60 Tonnen-Raupenbagger R 954 C SME (Super Mass Excavation) wurde von der Liebherr Brasil Ltda. im Juni 2015 vorgestellt und ist bereits bei einigen Kunden im Einsatz. Vier Maschinen werden in hoch produktiven Steinbrüchen in der Region São Paulo eingesetzt. Bauforum24 Artikel (03.02.2016): Liebherr Raupenbagger R 960 Liebherr R 954 C SME Raupenbagger im Einsatz Die ersten beiden Raupenbagger R 954 C SME, produziert von Liebherr Brasil in Guaratinguetá (SP), wurden an den Steinbruch Riuma in der Region Jaraguá (SP) ausgeliefert. Die Maschinen sind seit Juli bzw. August 2015 in Betrieb. In diesem 50 Jahre alten Steinbruch werden mit einer Kapazität von 800 Tonnen pro Stunde hauptsächlich Zuschlagstoffe für die Bauindustrie gewonnen. Die neuen 60-t-Raupenbagger von Liebherr erfüllen ihre Aufgabe: ein verbessertes Kosten-/Produktionsverhältnis des Steinbruchs. Laut Steinbruchbetreiber eignen sich die Liebherr- Raupenbagger R 954 C SME aufgrund ihrer robusten Bauweise hervorragend für diesen Einsatzbereich: “Eine der größten Herausforderungen der neuen Bagger bestand darin, die Leistung der bereits vorhandenen Maschinen zu übertreffen. Und soweit wir es bisher beurteilen können, ist das Verhältnis von Produktionsleistung und Verbrauch sehr gut und die Verfügbarkeit der Maschinen hervorragend”, erklärt Roberto Iudice, Eigentümer und Partner von Riuma. Der neue 60 Tonnen-Raupenbagger ist mit einem Unterwagen vom Typ S-HD (Super Heavy Duty), D8K-Ketten (wie die Liebherr-Raupenbagger R 964C / R 966), 600-mm-Standardbodenplatten mit Doppelklammern, doppelt gelagerten Laufrollen und einem Antrieb mit doppelter Zahn- und Riemenführung ausgestattet. Mit einem um 10 Tonnen niedrigeren Einsatzgewicht als die nächst größere Klasse, die 70 Tonnen-Raupenbagger, soll die Maschine kürzere Betriebszyklen haben. Daraus resultiert laut Hersteller ein niedrigerer Kraftstoffverbrauch und ein besseres Kosten-/Produktionsverhältnis. Am Einsatzort Riuma werden die 40 Tonnen-Muldenkipper durchschnittlich mit acht Zyklen beladen. Laut Angaben der Steinbruchbetreiber ist die Füllrate der Muldenkipper dank der Abmessungen von Stiel und Löffel höher als beim Einsatz anderer Maschinen. Auch der Steinbruchbetreiber Basalto Quarry ist mit den Ergebnissen des seit November 2015 in seinem Steinbruch in Itapecerica da Serra, São Paulo, eingesetzten R 954 C SME sehr zufrieden. Laut Direktor Darcy Braga waren die Lieferung der Maschine innerhalb des gewünschten Zeitrahmens sowie die Preisgestaltung und die Kundendiensterfahrung mit den bereits vorhandenen Liebherr-Maschinen, die Gründe für den Kauf der neuen Raupenbagger. “Die R 954 C SME haben unsere Anforderungen übertroffen. Sie sind robust und zeichnen sich durch eine sehr hohe Verfügbarkeit aus. Durch die Leistungsfähigkeit der Maschinen wurde die Produktivität gesteigert”, so Braga. Der R 954 C SME ist mit einem 6-Zylinder-Reihen-Dieselmotor von Liebherr ausgestattet. Der neueste im Liebherr-Werk in Guaratinguetá (São Paulo) produzierte Raupenbagger R 954 C SME wurde im November an Geocal, einem weiteren großen Steinbruch in der Region Santana do Parnaíba, ebenfalls in der Metropolregion São Paulo, ausgeliefert. In dem Steinbruch mit einer hohen Monatsproduktion an Kalk und Kies werden fast ausschließlich Liebherr-Maschinen eingesetzt. Der R 954 C SME ist mit einem 6-Zylinder-Reihen-Dieselmotor von Liebherr ausgestattet. Dieses Aggregat liefert laut Hersteller eine Leistung von 240 kW / 326 PS und soll die Abgasnormen der Stufe IIIA erfüllen. Die Ausrüstung des Raupenbaggers ist auf maximale Produktion, wie den Direktabbau, ausgelegt: Der 6,70 Meter lange SME-Ausleger und der 2,35 Meter lange SME-Stiel ermöglichen den Einsatz eines HD-Tieflöffel mit einer Kapazität von 3,7 m³. Liebherr bietet zwei Versionen des R 954 C an: Die Standardversion mit einem Einsatzgewicht von ca. 50 Tonnen und den R 954 C SME mit einem Einsatzgewicht von ca. 60 Tonnen. Dieses zusätzliche Einsatzgewicht der SME-Version ist hauptsächlich auf den größeren Unterwagen, das HD-Gegengewicht und die SME-Anbauwerkzeugenzurückzuführen. Liebherr hat die SME-Anbauwerkzeuge und die Hydraulik speziell für diese Maschine entwickelt. Es wurden größere Hydraulikzylinder verbaut. Außerdem hat Liebherr die besonders beanspruchten Arbeitsausrüstungen mit hochwiderstandsfähigem Gussstahl verstärkt. Dadurch soll die Zuverlässigkeit der gesamten Ausrüstung steigen. Im Vergleich zur Standardversion R 954 C sollen die Grabkräfte (Arm) um 29 % und die Reißkräfte um 11 % höher sein. Durch diese Konfiguration steigt laut Hersteller sowohl die Leistungsfähigkeit als auch die Wirtschaftlichkeit pro produzierter Tonne. Die Zentralschmieranlage ist bei diesen Maschinen standardmäßig verbaut und soll für höhere Effizienz sorgen. Außerdem ist bei diesem Unterwagen der Bodenabstand höher, wodurch die Einwirkung von Steinschlag auf den Unterrahmen verringert werden soll. Der Liebherr R 954 C SME ist eine Option für Kunden mit 50 Tonnen-Maschinen, die ihre Produktion steigern wollen, ohne die Betriebskosten zu erhöhen. Aufgrund seiner Größe ist der Bagger auch für Kunden mit 70 Tonnen-Maschinen interessant, die mit einem Modell einer niedrigeren Klasse ohne grundlegende Produktionsänderungen Kosten optimieren wollen. Mit diesem neuen Raupenbagger möchte Liebherr seinen Kunden die Art von Maschinen anbieten, die den jeweiligen Betriebsbedingungen und -anforderungen am besten entsprechen sollen. Weitere Informationen: Liebherr Website (© Fotos: Liebherr)
  22. Bauforum24

    Liebherr Hydraulikbagger R 954 SME

    Guaratinguetá (Brasilien), 30. März 2016 – Der 60 Tonnen-Raupenbagger R 954 C SME (Super Mass Excavation) wurde von der Liebherr Brasil Ltda. im Juni 2015 vorgestellt und ist bereits bei einigen Kunden im Einsatz. Vier Maschinen werden in hoch produktiven Steinbrüchen in der Region São Paulo eingesetzt. Liebherr R 954 C SME Raupenbagger im Einsatz Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
  23. Servus! seit kurzem haben wir ne Liebherr Laderaupe LR 611 B im Fuhrpark. Wir haben sie noch vom Tieflader gefahren und n bisschen rumgeschoben und uns gefreut, doch einen a Tag darauf ist sie nimmer angesprungen. Es ist ein Liebherr 4 Zylinder drin, sie hat 3500 Stunden drauf und ist BJ 1990. Wenn man den Schlüssel rumdreht leuchtet die Batterieleuchte auf, die Tanknadel bleibt aber unten. ? Beim weiterdrehn klackt dann ein relais Oder schalter hoerbar, aber sie springt nicht an.? Es ist auch egal in welcher Stellung der Sicherheitshebel ist, Ölstand ham wir kontrolliert, Tank ist halbvoll.? An der Lichtmaschine kommt kein Strom an, ham wir nachgemessen. ⚡️ Sicherungen oben im Anzeigenfeld ham wir auch nachgeschaut, die sind alle in Ordnung. HILFE !!! kann uns jemand weiterhelfen?? Danke schonmal??
  24. Bauforum24

    Liebherr XPower Großradlader

    Bauforum24 TV präsentiert: Liebherr XPower Radlader-Serie auf der bauma 2016 Video: Liebherr XPower Radlader-Serie auf der bauma 2016 14.04.2016 – München. Ein neuer Meilenstein aus dem Hause Liebherr ist da: Die neuen Großradlader der XPower Serie entsprechend Abgasstufe IV/Tier 4 final haben in Steinbrüchen, Recyclingbetrieben, Sägewerken, Stahlwerken ihre Klasse in 70.000 Vorteststunden bewiesen. Sie sind mit dem leistungsverzweigten XPower Fahrantrieb und einem verstärkten Z-Hubgerüst ausgestattet. Bauforum24 TV bauma News
  25. Bauforum24 TV präsentiert: Liebherr XPower Radlader-Serie auf der bauma 2016 Video: Liebherr XPower Radlader-Serie auf der bauma 2016 Bauforum24 TV bauma News Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
×
  • Create New...