Search the Community

Showing results for tags 'hyundai'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Bauforum24 Inside...
    • News & Infos zu Bauforum24
    • Fragen & Anregungen zu Bauforum24
    • Mitglieder stellen sich vor
    • Usertreffen & Stammtische
    • Bauforum24 Business Talk
  • Bauwesen - allgemeine Themen und News
    • News aus der Baumaschinen Industrie
    • News aus der Baubranche
    • Baufirmen
    • Messen & Veranstaltungen
    • Sonstiges zum Thema Bau
    • Versteigerungen, Auktionen, Ebay
    • Web Tipps
    • Fachliteratur & Zeitschriften
    • TV Tipps
    • Bauforum24 Mediathek
    • News aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft
    • Hersteller- und Firmeninformationen von A - Z
    • Verbands- , Organisations- & Gemeinschaftsinformationen von A bis Z
  • Baumaschinen & Baugeräte
    • Bagger
    • Seilbagger - hydraulisch
    • Radlader / Raddozer
    • Kompaktlader / Skidsteer Loader
    • Raupen / Dozer
    • Dumper & Muldenkipper
    • Grader
    • Scraper & Schürfraupen
    • Walzen, Verdichtung, Fertiger, Pflastermaschinen & Fräsen
    • Brecher & Siebanlagen
    • Sonstige Baumaschinen
    • Anbaugeräte & Löffel
    • Baugeräte & Werkzeuge
    • Baumaschinen allgemein
    • Baumaschinen - Technik
    • Baumaschinen Wartung, Reparatur & Diagnose
    • Baustellenlogistik
    • Jobreports Maschinen-Technik: Reparatur, Wartung, Konstruktion
    • Literatur, Prospekte, Kataloge, Merchandising
    • Gestohlene Baumaschinen - Sachfahndung
    • Baumaschinen - Vermietung / Verleih
  • Baustellen Fotos & Jobreports
  • Hoch & Tiefbau
  • Hausbau
  • Bergbau, Tagebau & Gewinnung
  • Ausbildung & Beruf
  • Jobbörse
  • Nutzfahrzeuge
  • Marktplatz
  • Krane, Schwerlast und Hebetechnik
  • Forstmaschinen
  • Oldtimer & Historisches
  • Off Topic
  • New Forum

Categories

  • Aibotix
  • ALLU
  • Ammann
  • Arden
  • Arjes
  • Atlas
  • Atlas Copco
  • Ausa
  • Ausbildung
  • Avant
  • Bauer
  • Bauforum24
  • Bell
  • Benninghoven
  • Bergmann
  • Beumer
  • Beutlhauser
  • BHS Sonthofen
  • BKT Bohnenkamp
  • Bomag
  • Bosch
  • Bosch Rexroth
  • Bott
  • Bredenoord
  • Brokk
  • BRZ
  • Case
  • Caterpillar, Zeppelin
  • Cifa
  • Claas
  • CompAir
  • Conrad
  • Continental
  • DAF
  • Dappen
  • Darda
  • Derix
  • Deutz
  • Deutz Fahr
  • Dewalt
  • Dienstleister
  • Doka
  • Doll
  • Doosan Bobcat
  • Dynapac
  • Endress
  • Engcon
  • Epiroc
  • Eurocomach
  • Expander
  • Fassi
  • Fayat
  • Fein
  • Fels
  • Fendt
  • Fiat
  • Flex
  • Flexco
  • Fliegl
  • Ford
  • Forschung
  • FRD
  • Fritzmeier
  • Fuchs
  • Fuso
  • Genesis
  • Genie
  • Gergen
  • GHH
  • Giant
  • GINAF
  • Goldhofer
  • Goodyear
  • Groundforce
  • Hagedorn
  • Hamm
  • Hammel
  • HanseGrand
  • Hartl
  • Hatz
  • Haulotte
  • Hazet
  • HeidelbergCement
  • Hella
  • Herrenknecht
  • Hesse
  • Hiab
  • Hikoki
  • Hilti
  • Hinowa
  • Hitachi
  • HKS
  • Holcim
  • Hunklinger
  • Husqvarna
  • Hydrema
  • Hyundai
  • Imko
  • Isuzu
  • Iveco
  • JCB
  • JLG
  • Kaeser
  • Kamag
  • Kärcher
  • Kässbohrer
  • Kee Safety
  • Keestrack
  • Kemroc
  • Kinshofer
  • Klaas
  • Klarx
  • Kleemann
  • Klickparts
  • KNIPEX
  • Kobelco
  • Koch
  • Kögel
  • Komatsu
  • Konecranes
  • Kramer
  • Krampe
  • Kubota
  • Lehnhoff
  • Leica
  • Liebherr
  • Linden Comansa
  • LIS
  • LST
  • Magni
  • Makita
  • MAN
  • Manitou
  • MB Crusher
  • MBI
  • Mecalac
  • Meiller
  • Menzi Muck
  • Mercedes-Benz
  • Merlo
  • Metabo
  • Metso
  • MF Gabelstapler
  • Milwaukee
  • Moba
  • Moerschen Mobile Aufbereitung
  • MTS
  • MTU
  • New Holland
  • Nikola
  • Nissan
  • Nokian Tyres
  • Norton Clipper
  • NZG
  • Olko
  • Optimas
  • Palfinger
  • Paschal
  • Paul Nutzfahrzeuge
  • Paus
  • Peri
  • Pfreundt
  • Poclain
  • Porr AG
  • Powerscreen
  • Prime Design
  • Probst
  • Putzmeister
  • Quadix
  • Rädlinger
  • RAM
  • Renault Trucks
  • Robo Industries
  • Rockster
  • Rösler
  • Rotar
  • Rototilt
  • Rottne
  • RSP
  • Ruthmann
  • Sandvik
  • Sany
  • Scania
  • Schaeff
  • Schäffer
  • Scheppach
  • Scheuerle
  • Schiltrac
  • Schmitz Cargobull
  • Schwing Stetter
  • Sennebogen
  • SKF
  • SMP
  • Soilmec
  • Stehr
  • Tadano Faun
  • Takeuchi
  • Terex
  • TII Group
  • Topcon
  • Toro
  • Toyota
  • TPA Stahl
  • Tsurumi
  • Trimble
  • Unic Minikran
  • Vemcon
  • Vögele
  • Volkswagen
  • Volvo
  • Wacker Neuson
  • Weber MT
  • Weidemann
  • Weserhütte
  • Westtech
  • Weycor
  • Wiedenmann
  • Wiggenhorn
  • Wirtgen
  • Wolffkran
  • XAVA
  • XCentric
  • XCMG
  • Yanmar
  • Zandt cargo
  • Zeppelin Rental
  • ZF
  • Zoeller
  • News Archiv
  • Messen/Events
  • Verbände

Categories

  • content_cat_name_1837
  • content_cat_name_306
  • content_cat_name_4403
  • content_cat_name_314
    • content_cat_name_315
    • content_cat_name_328
    • content_cat_name_332
    • Dach + Holz
    • content_cat_name_333
    • content_cat_name_336
    • content_cat_name_341
    • content_cat_name_345
    • content_cat_name_348
    • content_cat_name_349
    • content_cat_name_350
    • content_cat_name_956
    • content_cat_name_2615
    • content_cat_name_2769
    • content_cat_name_3053
    • content_cat_name_3341
    • content_cat_name_3387
    • content_cat_name_3405
    • content_cat_name_3515
    • content_cat_name_3968
    • content_cat_name_4275
    • content_cat_name_4903
    • content_cat_name_5001
    • content_cat_name_5324
    • content_cat_name_5781
    • content_cat_name_6198
    • content_cat_name_6337
    • content_cat_name_6338
  • content_cat_name_335
  • content_cat_name_339
  • content_cat_name_1439
  • content_cat_name_2235
  • content_cat_name_3827

Blogs

  • Mining Equipment

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 88 results

  1. Turin (Italien), 14.09.2016 - Nachdem Hyundai die Allianz mit Case bei der Produktion und der Vermarktung von Minibaggern bereits verkündet hat, hat nun auch Case eine offizielle Meldung veröffentlicht. Case Minibagger auf der MAWEV-Show 2015 Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
  2. Bauforum24

    Hyundai HL970 Radlader - NordBau 2016

    Bauforum24 TV präsentiert: Hyundai HL970 Radlader bei Wienäber auf der NordBau 2016 10.09.2016 - Neumünster. Hyundai präsentiert in Neumünster den neuen Radlader HL970 mit dem größten Touchscreen Display in der Klasse, der für mehr Bedienerkomfort sorgt. Zu seinen Features gehören eine hydrauliche Motorhaube und eine große Kabine. Reinhard Reeker stellt den Hyundai Radlader genauer vor. Jetzt das Video anschauen: Hyundai HL970 Radlader bei Wienäber auf der NordBau 2016 Bauforum24 TV: Videos und News von der NordBau 2016
  3. Bauforum24 TV präsentiert: Hyundai HL970 Radlader bei Wienäber auf der NordBau 2016 Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
  4. Bauforum24

    Hyundai und CNH Allianz bei Minibaggern

    Geel (Belgien), 12.09.2016 - Hyundai Heavy Industries und CNH Industrial sind heute eine strategische Allianz für die Produktion und die Vermarktung von Minibaggern eingegangen. Bauforum24 Artikel (13.07.2016): Hyundai-Kurzheckbagger HX235 LCR Hyundai 35Z-9 Minibagger wird wohl bald unter dem Namen "Case" oder "New Holland" vermarktet Der Vertrag läuft nach heutiger Bekanntgabe zunächst zehn Jahre mit der Option zur Verlängerung. Er sieht vor, dass CNH vier Hyundai-Minibagger-Modelle, die als komplett montierte Einheiten geliefert werden, vermarktet. Zehn weitere Minibagger-Modelle werden als Kits von Hyundai geliefert und von CNH unter Lizenz gefertigt. Dank dieser Vereinbarung will Hyundai seinen Absatz von Minibaggern in den kommenden zehn Jahren verdoppeln. Die ersten Geräte aus dieser Gemeinschaftsproduktion sollen Anfang 2017 auf den Markt kommen. Zusätzlich wollen die beiden Konzerne nach eigenen Angaben gemeinsam neue Minibagger-Modelle und bestehende Maschinenreihen überarbeiten. S.G. Rhee, Chief Operating Officer der Baumaschinen-Sparte bei Hyundai zu dieser Entscheidung: “Wir beobachten, dass der Minibagger-Markt stabiler ist als der weltweite Markt für Großgeräte. Zusätzlich gehen wir von einem weiter steigenden Bedarf an Minibaggern aus. Deshalb macht die Zusammenarbeit mit CNH Industrial aus unserer Sicht sehr viel Sinn. Die Produkte werden unter den Namen „Case Construction Equipment“ und „New Holland“ vermarktet. Aus meiner Sicht eine Win-Win-Situation für beide Unternehmen und Konzerne.” J.C. Jung, Ceo von Hyundai Heavy Industries Europa, ergänzt: “Die strategische Allianz wird unser Minibagger-Geschäft ausweiten und zur Erweiterung und Weiterentwicklung der bestehenden und künftigen Baureihen führen. Es liegt in der Natur der Sache, dass unsere Händler in Europa von dieser neuen Entwicklung profitieren werden“. Weitere Informationen: Hyundai Europa Website und CNH Industrial Website ( © Fotos: Hyundai Heavy Industries)
  5. Geel (Belgien), 12.09.2016 - Hyundai Heavy Industries und CNH Industrial sind heute eine strategische Allianz für die Produktion und die Vermarktung von Minibaggern eingegangen. Hyundai 35Z-9 Minibagger - ab 2017 unter "Case" oder "New Holland" am Markt Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
  6. Bauforum24

    Wienäbers Stand auf der NordBau 2016

    Wesenberg/Reinfeld, August 2016 - Auf der diesjährigen NordBau werden nicht nur die großen, kraftvollen Baumaschinen der Exklusivmarken Hyundai, Hydrema und Eurocomach gezeigt, sondern auch „kleine“, innovative Anbau- und Handlinggeräte mit großer Wirkung. Bauforum24 Artikel (24.06.2016): Neuer Exklusivpartner von Eurocomach Wienäber Baumaschinen vergrößert in diesem Jahr seine Standfläche auf der NordBau im Freigelände Nord. Mit viel Spezialwissen des Wienäber-Teams wurden unterschiedlichste Anbau- und Handlinggeräte ausgewählt und geschickt kombiniert. Ein Hauptkriterium bei der Auswahl ist die Arbeitserleichterung und Zeitersparnis für den Bediener der Maschine. Weiterhin sind das erweiterte Einsatzspektrum einer Baumaschine sowie die Funktionalität von entscheidender Bedeutung. Hierdurch ist eine höhere Auslastung der Baumaschinen gegeben, was sich letztendlich in einem besseren Kosten-Nutzen-Verhältnis niederschlägt. Ziel ist es, durch intelligente Anbaugeräte die Baumaschinen noch effizienter zu gestalten und an die speziellen Bedürfnisse des Anwenders anzupassen. Beispielsweise ist der neue Rotator der Firma Holp für alle Bagger von 0,8 t bis 35 t geeignet ist. Mit dem RotoTop kann jedes Anbaugerät am Bagger endlos (360°) gedreht werden. Er ist individuell konfigurierbar und hat 8 verschiedene Drehdurchführungen. Ein Vorteil ist sein geringes Gewicht. Im Vergleich zu einem Tiltrotatoren hat er eine vergleichbare Beweglichkeit und zusätzlich weitaus mehr Einsatzmöglichkeiten. Alle Greifer und Rüttelplatten benötigen durch die Verwendung eines RotoTop kein eigenes Drehwerk mehr. Der universelle Einsatz des RotoTop hat den Händler Wienäber Baumaschinen überzeugt. Wienäber Baumaschinen zeigt auf der NordBau auch umfangreiche, individuelle Lösungen bei Handling- und Anbaugeräten. Gezeigt wird auch der OilQuick, der innerhalb von 10 Sekunden einen Wechsel von hydraulischen Geräten ermöglicht. Das vollautomatische Verbinden der Hydraulikkreise erfolgt von der Kabine aus per Knopfdruck. Eine weitere Attraktion ist der Sortiergreifer der Firma DMS aus Fürth. Gezeigt wird eine neue Technologie in der Greiftechnik. Die Sortiergreifer sind mit einem doppeltwirkenden Plungerzylinder ausgestattet. Durch die spezielle Zylinderform ist ein vollständiger Schutz des Kolbens gegeben. Das sonst typische Problem der Beschädigung von Hydraulikschläuchen unterhalb des Drehmotors, wurde durch die konstruktive Lösung der innenliegenden Ölführung gelöst. Die großen Endanschlagflächen verhindern auch wirksam das Aufbördeln des Kolbens. Seit Kurzem hat die Wienäber GmbH & Co. Baumaschinen KG auch Produkt des weltführenden Herstellers Atlas Copo in sein Portfolio aufgenommen. Es werden Neuvorstellungen aus dem Bereich der Abbruch-, Versorgungs- und Verdichtungstechnik gezeigt, die wichtige Impulse für die Baubranchen geben. Viele Exklusivmarken auf dem Stand von Wienäber Baumaschinen: Hyundai, Eurocomach und Hydrema. Eine weitere Besonderheit auf dem Messestand dürfte auch die Kombination einer Eurocomach-Kompaktbagger ES35 mit einem speziellen Anbaugerät zum schnellen und zuverlässigen Pflasterverlegen sein. Fast schon ein Kunststück ist der ein 26 t Bagger mit einem 2700 kg Brechlöffel von Holp sowie weiteren Anbauteilen. Der flexible Einsatz wird durch die Drehbarkeit der Anbauteile geschaffen. Gezeigt wird auch die Funktionsweise und Einsatzmöglichkeiten eines Sauglöffels an einer 14 Tonnen Kettenbagger von Hyundai und zwar das Modell R140LC-9A. Mobilbagger MX-18 Hydrema – Moderierte Shows auf dem Messestand von Wienäber Baumaschine. Individualität wird auch bei den Baumaschinen groß geschrieben. Es werden Mobilbagger und Minibagger in Sonderlackierungen gezeigt. Sowohl Eurocomach als auch Hydrema bieten eine Sonderlackierung nach Kundenwunsch an. Somit ist der Stand von Wienäber Baumaschinen, im Vergleich zum letzten Jahr, dynamischer und zwar getreu dem Firmen-Motto: „Wir bewegen“. Nicht nur die Anbauteile- und Handlinggeräte werden in Bewegung gezeigt, sondern auch der neue Hydrema Mobilbagger MX 18 wird in Bewegung präsentiert. Geplant sind 4 moderierte Shows auf dem Messestand. Gezeigt wird der neuste MX City-Bagger mit einem Stufe IV-Motor. Der Stand auf der NordBau, der im Vergleich zum letzten Jahr um 30 Prozent vergrößert wurde, zeichnet sich somit durch intelligente, innovative Lösungen aus. Der Händler Wienäber Baumaschinen stellt nicht nur Bagger und Radlader aus, sondern zeigt mit den unterschiedlichsten Anbau- und Handling-Geräten auch deren vielfältigen Lösungskompetenzen. Das Credo von Wienäber Baumaschinen: einmalige, spezifische Lösungen für den Kunden entwickeln. Die ganze Vertriebsmannschaft ist vom 07.- 11. September auf der NordBau in Neumünster. Wienäber Baumaschinen ist wieder auf demselben Standplatz im Freigelände Nord, Hannoversche Straße, N 419. Weitere Informationen: Wienäber Baumaschinen ( © Fotos: Wienäber Baumaschinen )
  7. Wesenberg/Reinfeld, August 2016 - Auf der diesjährigen NordBau werden nicht nur die großen, kraftvollen Baumaschinen der Exklusivmarken Hyundai, Hydrema und Eurocomach gezeigt, sondern auch „kleine“, innovative Anbau- und Handlinggeräte mit großer Wirkung. Wienäber Baumaschinen vergrößert in diesem Jahr seine Standfläche auf der NordBau im Freigelände Nord. Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
  8. Bauforum24

    Hyundai-Kurzheckbagger HX235 LCR

    Juli 2016 - Baustellen werden immer enger. Hyundai Heavy Industries hat sich diesem Trend mit einer vergrößerten Range an Kurzheckbaggern gestellt. Mit dem neuen HX235 LCR ist ein 24 t schwerer Kurzheckbagger seit der Bauma 2016 verfügbar. Bauforum24 TV (12.04.2016): Hyundais Advanced Around View Monitoring - bauma 2016 Hyundai-Kurzheckbagger HX235 LCR Baustellen werden immer enger, denn das Bauen im Bestand ist eine der wichtigsten Disziplinen im Tief-, Kanal- und Spezialbau und auch im Abbruch. Hyundai Heavy Industries hat sich diesem Trend mit einer vergrößerten Range an Kurzheckbaggern gestellt. Mit dem neuen HX235 LCR ist ein 24 t schwerer Kurzheckbagger seit der Bauma 2016 verfügbar. Herzstück des Antriebsstranges ist ein Cummins-Stage IV-Motor mit 129 kW Leistung. Zwei verstellbare Axialkolbenpumpen in Tandemausführung versorgen Hydraulik und Fahrwerk sowie Anbaugeräte mit einem variabel geregelten Ölfluss. Besonders in Europa ist der geteilte Ausleger gefragt. Diese Ausrüstung besteht aus einem 5,65 m langen Ausleger, der mit drei Stielen von 2,00 bis 2,92 kombiniert werden kann. Mit Verstellausleger und dem längsten Stiel erreicht der Kurzheck-Kettenbagger 6.380 mm Schachttiefe, bis zu 11.470 mm Einstechhöhe und bis zu 8.540 mm Ladehöhe. Hyundai-Kurzheckbagger HX235 LCR Feinschwenken und Schwenksperre sind weitere Features der neuen Hyundai-Baggersteuerung. Beim Feinschwenken kann besonders langsam und präzise gearbeitet werden - etwa im Rohrleitungsbau. Die Schwenksperre kann den Drehradius des Baggers begrenzen und auf Wunsch den Oberwagen komplett verriegeln. Letzt genannte Funktion ist etwa bei einem Straßentransport auf einem Tieflader wichtig. Viele Komponenten wie Fahr- und Schwenkmotoren fertigt Hyundai nun selbst, was eine verbesserte Integration in das Hydrauliksystem bewirkt. Neue Komponenten, eine intelligente Hydrauliksteuerung und die neue Stufe IV Motorentechnik sorgen je nach Aufgabenstellung für Treibstoffeinsparungen von bis zu 13 % gegenüber der Hyundai-Vor-gängerserie -9A. Hyundai-Kurzheckbagger HX235 LCR Da Kurzheckbagger sehr häufig aufgrund des nicht vorhandenen Heckschwenkradius in engen City- und Kanalbaustellen eingesetzt werden, überzeugt die große Hubkraft des neuen Hyundai-Kurzheckbaggers. In Längsrichtung mit abgesenktem Planierschild kann der Hydraulikbagger bis zu 8.110 kg heben. Weitere Informationen: Hyundai ( © Fotos: Hyundai )
  9. Bauforum24

    Sicherheitssystem AAVM von Hyundai

    Bauforum24 TV präsentiert: Hyundais Advanced Around View Monitoring auf der bauma 2016 12.04.2016 - München. Hyundai Heavy Industries zeigt auf der diesjährigen bauma 24 innovative Exponate aus seiner Produktpalette Baumaschinen. Das Portfolio wird für die aktuellen HX-Baggermodelle um ein Sicherheitsfeature bereichert: Das Advanced Around View Monitoring, kurz AAVM. Jetzt das Video anschauen: Hyundais Advanced Around View Monitoring auf der bauma 2016 Bauforum24 TV bauma News
  10. Bauforum24 TV präsentiert: Hyundais Advanced Around View Monitoring auf der bauma 2016 Jetzt das Video anschauen: Hyundais Advanced Around View Monitoring auf der bauma 2016 Bauforum24 TV bauma News Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
  11. Bauforum24

    Hyundai HX300L Abbruchbagger

    In Sindelfingen wird das ehemalige Louis-London-Gebäude abgerissen und durch den Hauptverwaltungs-Neubau des Kältemittelverdichter-Herstellers Bitzer ersetzt. Auftragnehmer für den Abbruch ist ein großes Rückbauunternehmen, das auch einen angemieteten Hyundai-Raupenbagger HX300L einsetzt. Bauforum24 Artikel (04.12.2015): Neuer Hyundai Hydraulikbagger HX220L Der HX330 L auf der Abbruchbaustelle in Sindelfingen. Wichtigste Aufgabe ist das Trennen von Beton und Armierungen mit einem 3.500-kg-Pulverisierer Bitzer lässt die bestehenden Gebäude abreißen und einen neuen Komplex auf dem Gelände errichten. Doch vor dem Neubau sind bestehende Bürogebäude abzureißen. Der drei Monate alte Hyundai-Kettenbagger HX300L ist zum Sortieren und Trennen von armierten Betonteilen eingesetzt. Mit einem 3.500 kg schweren Pulverisierer trennt er Beton von der Armierung und verlädt diese in Mulden und LKW. Bestückt ist der Kettenbagger HX300L mit einem Oilquick-Schnellwechsler, einem Standard-Stiel von 3.050 mm und mit einem 6.050-mm-Monoblock. Einige Veränderungen wurden an der serienmäßig komplett ausgestatteten Maschine durchgeführt. Dazu gehören spezielle Abstreifer am Unterwagen, die ein Eindringen von Armier-Eisen in die Laufwerkskomponenten verhindern sollen. Angetrieben wird der 30 t schwere Kettenbagger von einem 180-kW-Cumminsmotor. Transportieren lässt er sich laut Hersteller, mit jedem Standard-Tieflader ohne Sondergenehmigung. Mit der HX-Serie führt Hyundai Heavy Industries eine neu konzipierte Serie Hydraulikbagger ein mit Stufe IV Motor sowie neuem Design und umfangreichen Neu- und Weiterentwicklungen bei Kabine, Komponenten und Bedienung. Wichtiges Merkmal aller HX-Hydraulikbagger ist die laut Hersteller um bis zu 4 dB im Innenraum leisere und 13 % größere Kabine. Arbeitsdrücke und Ölmengen für 20 hydraulische Anbaugeräte lassen sich vorwählen Im Mittelpunkt der Weiterentwicklungen steht laut Hersteller der Fahrer mit seinen Ansprüchen an Komfort und Sicherheit. Die neue ROPS-/FOPS-Kabine wird auf Dämpfern montiert, welche die Schwingungen am Fahrerplatz deutlich reduzieren sollen. Fahrersitz und Bedienkonsolen mit Joysticks sind eine Einheit, die sich automatisch auf das Fahrergewicht einstellen. Das kapazitive Touchscreendisplay wurde von 7 auf 8 Zoll vergrößert. Hier hat der Fahrer die Möglichkeit, zahlreiche Parameter in übersichtlichen und intuitiv geführten Menüpunkten einzustellen. Zwei Ansichten und drei Modi sind abrufbar. Neben Anzeigen und Schaltern lassen sich viele Einstellungen mit einblendbaren Schiebereglern einstellen und anpassen. Zusätzlich befinden sich 18 konventionelle Tasten unter dem Display zum Aktivieren von Zentralschmierung, Standgas, Arbeitsscheinwerfern etc. Das Display ist laut Hersteller blendfrei, vibrationsarm und es soll sich in Neigung und Drehrichtung frei einstellen lassen. Zusätzlich sollen sich Informationen vom Smartphone per Wifi Direkt auf das Display übertragen lassen. Ein Alleinstellungsmerkmal ist der haptische Drehregler in der rechten Armlehne. Ein im Regler eingebauter Elektromotor initiiert Rückmeldungen. So erfährt der Fahrer immer, auch ohne Blickkontakt zum Regler, welche Funktionen er aktiviert. Der Drehregler reguliert die Motordrehzahl, außerdem programmiert er die Klimaanlage. Je nach gewählter Funktion reagiert der Drehregler unterschiedlich mit physischen Rückmeldungen. Das Radio ist in direkter Reichweite des Fahrers in die rechte Armlehne integriert und mit Bluetooth und USB-Schnittstelle für die Koppelung von Smartphone und Radio ausgerüstet. Das serienmäßige Mikrofon synchronisiert sich per Bluetooth über das Radio mit der Freisprecheinrichtung Um dem Fahrer effizientes Arbeiten zu erleichtern, verfügt das Display über eine große farbige ECO-Anzeige. Farbige Balken im Drehzahlmesser signalisieren die Effizienz - grüner Balken bedeutet effizientes Arbeiten, rot entsprechend hoher Kraftstoffverbrauch und Verschleiß. Drei Arbeitsmodi ECO, Standard und Power sind in der Steuerung hinterlegt und lassen sich per Knopfdruck anwählen. Verstärkter Unterwagen und verschiedenste Dreisteg-Bodenplatten passen den 30 t schweren und 180 kW starken Bagger an jeden Einsatz an In einer Bibliothek lassen sich per Touchscreen Ölmenge und -druck von bis zu 20 Anbaugeräten hinterlegen EPPR-Funktion, EPPR steht für: Electronic Proportional Pressure Reduce Valve. Für besonders anspruchsvolle Anbaugeräte lässt sich die hydraulische Förderleistung durch das Zusammenschalten von zwei Pumpen steigern - auch diese Konfigurationsdaten werden zusammen mit Druck und Ölliefermenge im Hyundai-System hinterlegt. Ein Feature, das besonders im Abbruch sehr wichtig ist. Hier wird permanent zwischen Hammer, Schere, Pulverisierer, Sortierlöffel u.a. gewechselt. Die Rückfahrkamera ist serienmäßig. Optional liefert Hyundai das System AAVM (Advanced Around View Monitoring – Verbesserte Rundumsicht): Hierbei erscheint auf dem Display eine 360-Grad-Rundumsicht, zusammengesetzt aus den Bildinformationen von vier Kameras. Mit dem Überwachungssystem IMOD (Intelligent Moving Objects Detection) werden Objekte erkannt, die sich rund um den Bagger bewegen und auf dem Touchscreen visualisiert. Feinschwenken und Schwenksperre sind weitere Features der neuen Hyundai-Baggersteuerung. Beim Feinschwenken soll besonders langsam und präzise gearbeitet werden können - etwa im Rohrleitungsbau. Die Schwenksperre kann den Drehradius des Baggers begrenzen und auf Wunsch den Oberwagen komplett verriegeln. Letzt genannte Funktion ist etwa bei einem Straßentransport auf einem Tieflader wichtig. Viele Komponenten wie Fahr- und Schwenkmotoren fertigt Hyundai nun selbst, was eine verbesserte Integration in das Hydrauliksystem bewirken soll. Neue Komponenten, eine intelligente Hydrauliksteuerung und die neue Stufe IV Motorentechnik sollen je nach Aufgabenstellung für Treibstoffeinsparungen von bis zu 13 % gegenüber der Hyundai-Vorgängerserie -9A sorgen. Weitere Informationen: Hyundai (© Fotos: Hyundai Heavy Industries) Bauforum24 Artikel ( 30.07.2015): Hyundai HX300L und R160W-9A von Wienäber Baumaschinen Bauforum24 Fotostrecke (18.05.2015): Hyundai auf der Intermat 2015Bauforum24 Artikel (04.05.2015): Hyundai R235LCR-9A Kurzheckbagger für Abbruch und AushubBauforum24 TV präsentiert: Video: Hyundai R800LC-9A Miningbagger Steinbruch-Action - Steinexpo 2014Bauforum24 TV präsentiert: Video: Hyundai R1200-9 Crawler Excavator - CONEXPO 2014
  12. Bauforum24

    Hyundai HX300L Abbruchbagger

    In Sindelfingen wird das ehemalige Louis-London-Gebäude abgerissen und durch den Hauptverwaltungs-Neubau des Kältemittelverdichter-Herstellers Bitzer ersetzt. Auftragnehmer für den Abbruch ist ein großes Rückbauunternehmen, das auch einen angemieteten Hyundai-Raupenbagger HX300L einsetzt. Der HX330 L auf der Abbruchbaustelle in Sindelfingen. Wichtigste Aufgabe ist das Trennen von Beton und Armierungen mit einem 3.500-kg-Pulverisierer Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
  13. Bauforum24

    Neue Hyundai-Radlader HL955, HL960, HL970 und HL980

    Radlader sind im Erdbau, in der Gewinnung und als Geräteträger in der Industrie universell einsetzbare Maschinen. Mit der zur Intermat im April 2015 vorgestellten HL-Serie möchte der südkoreanische Konzern bei Technik, Ergonomie und Performance Zeichen setzen. Bauforum24 Artikel (19.06.2015): Hyundai HL955 Radlader mit Abgasnorm Tier 4 Final Gesamtansicht des Hyundai HL760, der von einem TIER 4 final Motor angetrieben wird Herzstück des Antriebsstranges sämtlicher Hyundai-HL-Radlader sind TIER IV Final-Motoren von Cummins (HL955/HL960) und Scania (HL970/HL980), die sowohl bei Kraftstoffeffizienz, Drehmomentverlauf und Verfügbarkeit höchste Ansprüche erfüllen sollen. Bei der völlig neu konzipierten Kabine der HL-Reihe ist die große um 90 Grad schwenkbare Tür nun links (vorne) angeschlagen, was den Eintritt erleichtern soll. 80 mm Breiten- und 32 mm Längenzuwachs bietet die serienmäßig klimatisierte und besonders großflächig verglaste, vibrationsgedämpft montierte ROPS/FOPS-Kabine. Serienmäßig bedient der Fahrer das Hubgerüst mit einem Joystick. Minihebel (Fingertipps) sind Option, ebenso wie eine Joysticklenkung. Ein 7 Zoll-Touchscreendisplay informiert über ausgewählte Maschinenparameter, den gewählten Arbeitsmodus, Kraftstoffverbrauch und signalisiert Fehlerzustände. Zusätzlich hat der Fahrer das Armaturenbrett im direkten Blickfeld. Hier werden Geschwindigkeit, Drehzahl, Verbrauch und andere Werte auf hinterleuchten Skalen visualisiert. Das 7-Zoll-Touchscreen-Display soll durch übersichtliche Anordnung der Informationen und intuitive Bedienung überzeugen Unterhalb des Touchscreens lassen sich mittels konventionellen Tastern ausgewählte Funktionen und Modi wie Scheibenwischer, Schnellwechsler, Scheinwerfer, Waage und Position des Hubgerüstes ein-/ausschalten. Viele Funktionen wie Geschwindigkeit bei Vor- und Rückwärtsfahrt, lassen sich am Display mit Schiebereglern einstellen. Serienmäßig ist der Smartkey, um die Maschine zu starten. Zusätzlich kann der Fahrer die Abschaltzeit seines Radladers vorwählen. Bei Nichtgebrauch von Motor oder Arbeitshydraulik schaltet die HL-Serie innerhalb eines vorwählbaren Zeitraumes von 2 bis 40 min automatisch ab. Im Blickfeld des Fahrers befindet sich die ECO-Anzeige. Sie zeigt mittels wechselnd farbigem Balkendiagramm an, ob der Radlader ökonomisch betrieben wird. Dies soll zum effektiven Verbrauch von Betriebsmitteln wie Kraftstoff und AdBlue (DEF – Diesel Exhaust Fluid) führen. Noch einfacher soll bei der HL-Serie die Bluetooth-Koppelung von Radio und Smartphone sein – mit wenigen Klicks am Menü sind sie miteinander verbunden, eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung gehört zur Serienausstattung. In der neuen und größeren Kabine sollen die ergonomische Anordnung der Bedien- und Kontrollelemente überzeugen Für Anbaugeräte wie Hochkippschaufel, Holzgreifer etc. lässt sich der Ölfluss der Hydraulik in 15 Stufen vorwählen. Zu den serienmäßigen Komfortfeatures zählt die elektronisch anfahrbare Endposition des Hubgerüstes. Herkömmliche Systeme bestehen aus Endlagendämpfung im Hydraulikzylinder. Hyundai regelt die Pumpenförderleistung vor dem Erreichen der oberen/unteren Position des Hubgerüstes sanft zurück. Dies soll zu rückfreien Arbeitsbewegungen führen, Vibrationen und Stöße minimieren und den Arbeitskomfort für den Fahrer erhöhen. Bei der neuen Hyundai-Radladerserie lässt sich die Schwingungsdämpfung des Hubgerüstes (wichtig im Load-and-Carry-Betrieb) getrennt für Vor- und Rückwärtsfahrt regeln. Die Geschwindigkeit für Rückwärtsfahrt lässt sich im Bereich von 1 bis 15 km/h an Umgebung, Einsatz und Fahrer individuell anpassen. Die Motorhaube der HL-Baureihe lässt sich elektrisch im Winkel von 70° nach hinten kippen und gibt den kompletten Motor frei, was Wartung und Service erheblich beschleunigt Neben der neuen Kabine bietet Hyundai viele weitere Features. Zur leichten Wartung wird die Motorhaube bei Öffnung elektrisch um 70 Grad nach hinten gekippt. Serienmäßig werden vollautomatische ZF-Fünfganggetriebe (5 Vorwärts-, 3 Rückwärtsgänge) verbaut, deren Wandlerüberbrückung bei sehr niedrigen Geschwindigkeiten einsetzt. Im Vergleich zur Vorgängerserie 9A wurde die Kraftstoffeffizienz laut Hersteller um gut 10 % verbessert. Das elektrische Fahrpedal soll im ECO-Bereich einen angenehmen Fahr-/Bedienkomfort bieten. Unter Volllast erhöht sich der Widerstand – so wird der Fahrer animiert die Maschine im effizienten Drehzahlbereich zu betreiben. Gesinterte Bremsscheiben an allen vier Rädern sollen für deutliche höhere Standzeiten der Bremssysteme sorgen. Je nach Radladermodell können beide Achsen optional mit Sperren und Achskühlung ausgestattet werden. Einige Modelle der Baureihe HL (HL960WH und HL980WH) lassen sich mit Heavyduty-Achsen ausrüsten. Bei den Ladegefäßen stieg der Füllgrad der Schaufel laut Hersteller um 5 %. Serienmäßig ist ein Überlaufschutz am Schaufelrücken angeschweißt, der Verschmutzungen des Kippzylinders vermeiden soll. Erhältlich sind die neuen Hyundai-HL-Radlader ab Herbst 2015. Weitere Informationen: Hyundai Heavy Industries (© Fotos: Hyundai Heavy Industries) Bauforum24 Fotostrecke (18.05.2015): Hyundai auf der Intermat 2015 Bauforum24 Artikel (03.02.2015): Hyundai präsentiert neue Radlader HL955 und HL960 auf Intermat 2015 Bauforum24 Artikel (13.11.2014): Hyundai HL757TM-9A Toolmaster mit Parallel-Kinematik Bauforum24 Artikel (14.07.2014): Hyundai Radlader HL780-9 von Wienäber ausgeliefert Bauforum24 Artikel (14.04.2014): Hyundai HL760-9A beschickt Reihendoseur-Materialbunker Bauforum24 TV präsentiert: Video: Hyundai HL760-9A Radlader von Wienäber - Nordbau 2014 Bauforum24 TV präsentiert: Video: Hyundai R800LC-9A Miningbagger Steinbruch-Action - Steinexpo 2014 Bauforum24 TV präsentiert: Video: Hyundai R1200-9 Crawler Excavator - CONEXPO 2014 Bauforum24 TV präsentiert: Video: Hyundai zeigt auf der NordBau den R260NLC-9A Kettenbagger