Neue Geschäftsführer bei Zeppelin

Personelle Wechsel und Erweiterung in Polen

Garching bei München, 30. Juni 2017. Der Zeppelin Konzern gibt in den Strategischen Geschäftseinheiten (SGEs) Baumaschinen EU, Rental und Z Lab personelle Veränderungen auf Geschäftsführerebene bekannt. Die Neubesetzungen erfolgen durch Mitarbeiter aus den eigenen Reihen. Zudem erwarb der Konzern zum 26.06.2017 Teile des Unternehmens INTRAC Polska und weitet damit seine Aktivitäten in Polen aus.


Bauforum24 Artikel (Datum): Zeppelin Online-Konfigurator


Zeppelin-Baumaschinen-Geschäftsführung.jpgFred Cordes (links), Michael Heidemann (Mitte), Arne Severin (rechts)

Zum 30.06.2017 scheidet Michael Heidemann aus der Geschäftsführung der Zeppelin Baumaschinen GmbH aus. Er war seit 1999 Mitglied und seit 2008 Vorsitzender der Geschäftsführung der Zeppelin Baumaschinen GmbH und übernimmt nun den Vorsitz im Aufsichtsrat dieser Gesellschaft. Michael Heidemann ist als stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung des Zeppelin Konzerns auch weiterhin verantwortlich für die drei Strategischen Geschäftseinheiten Baumaschinen EU, Baumaschinen CIS und Rental. Die Funktion als Vorsitzender der Geschäftsführung der Zeppelin Baumaschinen GmbH übernimmt mit Wirkung zum 01.07.2017 Fred Cordes, der seit 1995 im Unternehmen tätig ist und seit 2012 als Geschäftsführer die Bereiche Vertrieb und Marketing verantwortet. Fred Cordes übernimmt gleichzeitig die Leitung der SGE Baumaschinen EU.

Ein Führungswechsel erfolgt auch in den SGEs Rental sowie Z Lab. Wolfgang Hahnenberg tritt zum 30.06.2017 aus der Geschäftsführung der Zeppelin Rental GmbH & Co. KG aus und übernimmt mit Wirkung zum 01.07.2017 die Leitung der SGE Z Lab sowie den Vorsitz der Geschäftsführung der Tochtergesellschaft Klickrent GmbH. Die SGE Z Lab wurde im Jahr 2016 neu gegründet. Der Fokus liegt auf der Entwicklung neuer digitaler Geschäftsmodelle. Die Funktionen von Wolfgang Hahnenberg als Vorsitzender der Geschäftsführung der Zeppelin Rental GmbH & Co. KG sowie Leiter der SGE Rental übernimmt zum 01.07.2017 Arne Severin, der seit 2013 als CFO der Zeppelin Baumaschinen GmbH tätig ist. Sein Nachfolger ist ab dem 01.07.2017 Dr. Andreas Kamm, bisher Leiter des Bereichs Konzernrevision des Zeppelin Konzerns.

„Ich wünsche meinen Kollegen viel Erfolg bei ihren neuen Aufgaben und bin stolz darauf, dass wir gleichzeitig vier Schlüsselpositionen im Konzern aus den eigenen Reihen neu besetzen können“, sagt Peter Gerstmann, Vorsitzender der Geschäftsführung der Zeppelin GmbH. „Das verdeutlicht nicht nur, dass wir unsere Nachfolgeplanung erfolgreich umsetzen, sondern auch, dass wir unabhängig von der SGE die gleichen Ziele verfolgen und für die gleichen Werte einstehen. Das ermöglicht auch einen reibungslosen Wechsel in eine andere Geschäftseinheit des Konzerns.“

Bauforum24 TV Talk Taxi: Im Gespräch mit Michael Heidemann am Rande der bauma 2016

Zeppelin Konzern tätigt Akquisition in Polen

Der Zeppelin Konzern erwarb zum 26.06.2017 Teile des Unternehmens INTRAC Polska und weitet damit seine Aktivitäten in Polen aus. INTRAC Polska bietet den Vertrieb und Service von MANITOU Fördertechnik an. Das Unternehmen wird laut Unternehmen in die Zeppelin Polska Sp. z o.o., eine Tochtergesellschaft von Zeppelin CZ s.r.o., integriert. Mit der Akquisition will der Zeppelin Konzern seine Wettbewerbsposition in Polen stärken und eine größere Kundennähe erreichen.

Im Rahmen der Akquisition übernimmt der Zeppelin Konzern den Maschinen- und Ersatzteilverkauf sowie den Service von MANITOU Geräten an fünf Standorten in Polen. „Mit der Übernahme runden wir unser Produktportfolio ab und erhöhen unsere Reichweite im polnischen Baumaschinenmarkt“, sagt Jan Grünwald, CFO von Zeppelin CZ s.r.o. „Der polnische Markt bietet Wachstumspotenzial, so dass ich die Akquisition als logischen Schritt zur Stärkung unseres Unternehmens auf dem lokalen Markt sehe.“ „Darüber hinaus ermöglicht uns das Standortnetz von INTRAC eine größere Kundennähe, sowohl zu bestehenden als auch zu neuen Kunden”, ergänzt Jan David, Geschäftsführer von Zeppelin Polska Sp. z o.o. „Mit dem Kauf verbunden sei auch eine Übernahme von 40 Mitarbeitern.“

Weitere Informationen: Zeppelin Baumaschinen Website | © Fotos: Zeppelin


Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Add a comment...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




Sign in to follow this  


Report Bauforum24 News
Sign in to follow this  

  • Anzeige
  • Anzeige