All Activity

This stream auto-updates     

  1. Today
  2. baggerelli

    Volvo EW 70 Peljob

    moin moin, danke für die infos.....morgen werde ich mal den bagger in die werkstatt nehmen.....leider ohne schaltplan.....
  3. HBA

    DAF XF 105

  4. Yesterday
  5. murksburger

    Bergung einer Raupe mit Sandankern

    arcolino: ah ok, danke! ich hab nachgeschaut und was gefunden. Irgendwo war ein Video wo jemand das vertikal probiert hat. Natürlich hat er den Anker rausgezogen. Dieser Typ scheint wirklich preiswert zu sein. Die Jungs mit den Spirafix zeigen auf ihrer Seite auch, dass man die schräg einschrauben kann. Das kommt mir im Prinzip auch entgegen, denn wenn ich die Variante mit dem Kipbaum wählen sollte, habe ich ja automatisch einen schrägen Zug. Muss ich mal aufzeichnen, wie man das anordnen könnte. Schweißen, Drehen, Fräsen so Zeugs alles kein Problem. Was um Himmels Willen ist denn ein "warmes Messer" ? Nie gehört. JaFinn: hmm, eigentlich auch nicht total verkehrt. Das hab ich früher schon mit 4t Maschinen gemacht. Portalkran aus Holz gezimmert und die Dinger hochgehoben. Ist natürlich in der Pampa und auf wassergeflutetem Sandboden nicht ohne, denn der Kerl darf nicht irgendwo in Schieflage geraten aber wie Du schon schreibst, mit grossen Auflageflächen, die sich nicht durchbiegen, könnte das machbar sein. Dann müsste ich die auch wieder auf etwas ablassen, was man ziehen kann, Schleppe, Achse, Schlitten, wie hier schon vorgeschlagen. So einen Portalkran kann man ja fix und fertig machen, so dass er zerlegbar ist. So schwer ist das aus dicken Kanthölzern nicht und man kann das von Hand im Wasser zusammensetzen oder sogar fertig dahinziehen... muss man mal überlegen. Danke für die konstruktiven Beiträge!
  6. JaFinn

    Bergung einer Raupe mit Sandankern

    Was hälst von einer Art Portalkran den man direkt über der Raupe aufstellt. Das Wasser ist in dem Bereich ja nicht sehr tief. Da benötigst du halt nur ausreichend große Auflageflächen damit der nicht versinkt. Und wenn die erstmal gelöst ist bekommt man die auch an Land.
  7. Mathias85

    Baustellen in Bochum und Umgebung

    Neue Bilder vom aus dem Mühlenkamp vom 13. Oktober und ein kleines Update vom 19. Nach kurzer Pause ist der New Holland Bagger wieder da.
  8. leon98

    Mercedes-Benz Arocs Baufahrzeuge

    MB Arocs 3243 Kipper mit Tieflader und Volvo Asphaltfertiger
  9. summer68

    Neubau BAB 448 in Bochum

    Gerne. Ich hatte auch noch Bilder vom Wall aus gemacht. Aber die Drone kann das besser 👌
  10. leon98

    Volvo Baustellenfahrzeuge

    Volvo FH 420 Betonmulde, Gatra
  11. Oliver SWB

    Volvo EC 750E HR Longfront Bagger

  12. Und wieder aktuelle Bilder
  13. Bastian n.

    Neubau Feuerwache und Friedhofsbetrieb der Stadt Bochum

    Hier wieder ein Update
  14. arcolino9

    Bergung einer Raupe mit Sandankern

    Hallo Murksburger, die von mir benannten Telleranker sind stabile Stäbe mit einer unteren Scheibe von ca. 20 bis 40 cm. Durchmesser. Die Scheibe hat nur einen einzigen steilen Gewindegang, das Eindrehen geht vergleichsweise leicht, Du hast mit dem Sand für diese Anker die idealen Verhältnisse. Sie müssen schräg unter ca. 45°, eher etwas flacher, eingedreht werden, vertikal ist falsch, der Anker hebelt sich dabei heraus. Gehe einmal unter Telleranker in den Rechner, Du müsstest etwas finden. Ich habe einmal mit solchen Ankern Probebelastungen von kleinen Bohrpfählen durchgeführt, ging tadellos. Wenn Du schweißen kannst und ein warmes Messer hast, könntest Du die Dinger selbst herstellen. Ich glaube aber, fabrikgefertigte müssten letztlich günstiger sein. Viel Errfolg und mit Gruß Gerd
  15. Hier ein kleines Update vom ehm. Opelgelände
  1. Load more activity
  • Anzeige
  • Anzeige
  • Anzeige
  • Anzeige