All Activity

This stream auto-updates     

  1. Past hour
  2. Bobcat S130 im Papenburger Nordhafen:
  3. Oliver SWB

    EC300E Swecon Edition

  4. Yesterday
  5. stiger80

    Baukran und TÜV

    Hallo, bei mir auf dem Gelände stehen wieder einige Projekte an und diesmal möchte ich mir selbst nen etwas älteren Kran kaufen. Mieten is unrentabel da sehr viele unbenutzte Tage anfallen. Meine Fragen. Für den Eigengebrauch muss der Kran TÜV haben oder ist das nur für den Verleih zwingend erforderlich? Der Aufbau darf nur durch einen Fachmann mit Prüfung erfolgen? Danke Schöne Grüße
  6. Rookie

    Bester 4 t bagger

    Preis egal, das hört man nicht oft😁 Schau dir auf jeden Fall mal den Kobelco SK35 an. Der hebt am ausgestreckten Ausleger weit über 700kg Ansonsten Kubota und Taceuchi sind ebenfalls Top.
  7. Rookie

    Kramer 180 oder 350 /5035

    Hi, den 180er kenne ich nicht. Aber er wird schon lange nicht mehr gebaut, keine Ahnung wie das mit den ET ist. Er war etwas höher und schmaler. Die 350 und 5035 sind reine Hydrostaten und total Pflegeleicht. Mal ganz ehrlich 20 Riesen für einen alten 180er mit 3000Bh ist der totale Wahnsinn, nicht böse gemeint. Mein Händler hat einen Nagelneuen 5035 da stehen der kostet ca. 29 Riesen netto, das steht doch in keinem Verhältnis. Haben wir hier immer wieder, gebrauchte kosten doppelt so viel wie neue. Mach das nicht. Ich habe übrigens noch einen Nagelneuen Salzstreuer von Adler und ein 2X gebrauchte Schneeschild von Bema für den 350/5035 zu verkaufen. Grüße
  8. schnädderle

    Bester 4 t bagger

    Gehts etwas genauer?...............gebraucht?neu?Was muss er unbedingt haben/können,was wäre Option?..............Zum Beispiel Verstellausleger,Kurzheck ja/nein,Welche Zusatzhydraulik. Takeuchi und Kubota sind wohl die besten am Markt,da machts bei beiden nix falsch. https://kbm.kubota-eu.com/constructionmachinery/products/minibagger/kx042-4/ https://kbm.kubota-eu.com/constructionmachinery/products/minibagger/u36-4/
  9. Steilzylinder oder Hubzylinder.Als Arm wird eigentlich der Stiel bezeichnet.
  10. Pottratz

    Digitalisierung im Baugewerbe - Fragen / Themen Suche

    Irgendwie kamen anfangs keine Antworten auf Fragen....... vermute das war noch nicht so fortgeschritten.
  11. Waldecker84

    Kramer 180 oder 350 /5035

    Vielen Dank für deine Antwort. Weshalb würdest du den 180er beiseite lassen? Hätte ein paar gebrauchte 180er ins Auge gefasst. Kosten mit ca. 2000 bis 3000 h noch um 20.000€. Das wäre auch so mein persönliches Limit. Gibts mit dieser Laufleistung irgendwelche Sachen, die man besonders prüfen sollte?
  12. Rookie

    Kramer 180 oder 350 /5035

    Hallo, den 180er lassen wir mal beiseite. 350 und 5035 sind baugleich. Wenn man das ganze nur unter tech, Aspekten sieht haben die Dinger keine Schwachstellen. Habe den 350/5035 im Einsatz und vorher schon einige gehabt. Nie Probleme gehabt, keine Reparaturen. Es gibt sie mit verschiedenen Leistungsstufen und Ausstattungen. Ich habe immer die Standardvariante, mehr Leistung braucht die Maschine nicht. Die Maschinen sind teuer in der Anschaffung aber Wertstabil. Es kommen jetzt die neuen Modelle mit neuen Motoren. Schau das du noch einen 5035 bekommst, mein Händler hat noch einen stehen zum sehr guten Preis. Also Fazit, die Dinger kannst du kaufen. Ob Allrad oder Knickgelenk, Hydostat oder nicht muss jeder selber entscheiden. Grüße
  13. Allgäu - Busfahrer

    HUBERT SCHMID, Marktoberdorf

    Ein weiterer KRAMER 5075
  14. Danke für den Tipp. haben den Fehler lokalisiert, es ist wirklich das Steuerventil defekt im Bild gelb markiert! Habe den Block komplett zerlegt, man sieht keinerlei mechanische Beschädigungen an den Einzelteilen, kein Federbruch so das der Schieber nicht mehr in Mittelstellung fährt,...der Schieber ist in Ordnung keine Riefen oder Ähnliches. Im Gussteil also das Gehäuse wo der Schieber läuft, kann ich natürlich nicht reinsehen ob Riefen drinnen sind. Es ist mir ein Rätsel, wo das Ventil sein Problem hat. Fakt ist,.... ich brauch jetzt schnellstens ein Steuerventil, ….gebraucht oder neu? Wenn jemand einen Steuerblock hat, bitte melden. Danke schon mal. Ich melde mich wieder, wenn es was neues gibt. LG Markus
  15. BaggerRalf

    Aktuelle Baustellen in und um Köln

    Hat einfach mal nett ausgesehen ….. ++
  16. Michi

    Tesla Bau Bei Berlin

    Hi Leute hier in paar Videos von der Teslabaustelle. Jetzt geht es richtig los bei der Baustelle Es gibt auf youtupe weiter Videos von der Baustelle. Ob es hier richtig ist oder wo anders rein soll müsste ihr mir Miteilen.
  17. SirDigger

    Kündigung durch die Firma

    Ich bin auf der Arbeitgeberseite zufinden, des Thema geht auch bei uns durch die Fachpresse/Verbände. Im Normalfall will man ja seine Mitarbeiter halten, den Mitarbeiter finden ist sehr schwer. Der normale Weg ist erstmal das die Firma Kurzarbeit macht, urlaub aus dem Vorjahr aufgebraucht werden muss. Wenn das Instrument der Kurzarbeit nicht mehr reicht, dann kommen betriebsbedingte Kündigungen ins Spiel, hierzu muss dann eine Sozialauswahl und vor allem muss der Betriebsrat gehört werden(wenn vorhanden) stattfinden. Das ist dann etwas was dem Arbeitgeber nicht schmeckt, den er kann sich nicht zuerst von den leistungsschwachen Mitarbeitern zuerst trennen. Sozialauswahl heißt zum Beispiel, Singles vor Familienvätern, Betriebszugehörigkeit/Alter/Behindert spielt da auch eine Rolle. Sozialauswahl im Kündigungsfall Aber auch das schützt nicht vor der Kündigung, es geht dann erstmal vors Arbeitsgericht. Und die Weigerung des Arbeitgebers auf Rücknahme der Kündigung/Wiedereinstellung beinflusst auch die Abfindung. Oder man umgeht das ganze und bietet den Arbeitnehmern eine Abfindung bei einvernehmlicher Kündigung an. (selten auf dem bau) Ich sage immer du hast 50/30/20 im Betrieb, 50% unaufällige Arbeitnehmer normales Engagement, 30% die es reißen und für die Firma vorran gehen, und auf 20% könnte man eigentlich ohne größere Umsatzeinbußen verzichten. Ich nenne es Spitzen&Krankheitsabdecker. Noch brummt der Bau, da wir alle Bestandsprojekte abarbeiten, der Einbruch kommt nächstes Jahr, wenn vor allem die Kommunen&Städte ihren Baugürtel enger schnallen werden da ihnen Einnahmen aus der Gewerbesteuer fehlen. Auch werden durch die Arbeitsplatzverluste weniger EFH Neubauten passieren, MFH Neubauten dagegen wird stark bleiben, da ein gewisser Investmenttransfer in Betongold stattfinden wird. Das ganze ist halt beschränkt durch die verfügbaren Grundstücke, und die Ausreden der Bedenkenträger mit Gentrifizieruzng und Naturschutz sind endlos. Was weiter gehen muss sind Infrastruktur Maßnahmen, es gibt genug marode Brücken, Schulen, Kanäle, Straßen und Fahrradwege usw. Die Politik geht grad hart gegen Werkverträge in der Fleischverarbeitung vor da es dort corona Ausbrüche gegeben hat, da können sie am Bau gleich weiter machen. Gedanken zu Leiharbeit und Werkverträgen <Bitte lesen
  18. Daniel954

    Rückbau Kraftwerk Kellermann in Lünen

    Der R 960 in Lünen in Aktion
  19. Als externes Social Media Excellence Center of Recruiting unterstützen wir die reconsite GmbH bei der Gewinnung der besten Talente weltweit über Social-Media-Kanäle. Als eines der innovativsten Ingenieurbüros für Altlastensanierung und Flächenrecycling bietet die reconsite GmbH ihren Kunden komplexe Umweltdienstleistungen. Diese beinhalten phasenübergreifende und ganzheitliche Lösungen - angefangen bei der Bestandsaufnahme und Begutachtung bis hin zur Planung und Ausführung. Dabei werden in der Praxis neue Methoden mit langjährig erprobten kombiniert. Der Schwerpunkt der reconsite GmbH liegt auf der Bewertung von Umweltschäden (u.a. Boden, Bodenluft, Wasser, Grundwasser) und der Erstellung von Konzepten zur Boden- und Grundwassersanierung. Ebenso werden selbstentwickelte Verfahren in der Sanierungspraxis eingesetzt. Seit mehr als 15 Jahren berät das Team aus Ingenieuren, Planern, Geologen und Techniker die nationalen und internationalen Auftraggeber, wie z.B. gewerbliche und private Investoren und Eigentümer, öffentliche Auftraggeber und öffentliche Institutionen wie u.a. das Helmholtz Zentrum für Umweltforschung, Landes- und Bundesministerien. „Was wir heute tun, entscheidet, wie die Welt morgen aussieht.“ - Boris Pasternak Projektmanager Anlagenplanung (m/w/x) bei der reconsite GmbH am Standort Stuttgart Als Projektmanager Anlagenplanung (m/w/d) verantworten Sie maßgeblich die Planung und Konzeption von Bodenluftabsaugungen und Grundwasserreinigungsanlagen. Basierend auf Ihrer mehrjährigen Erfahrung im Anlagenbau fällt es Ihnen leicht, anhand der Projektausschreibungen die notwendigen Komponenten zu identifizieren und Lieferanten für Komponenten am Markt zu recherchieren. Dieses kann auch messtechnische- und steuerungstechnische Fragestellungen betreffen. Sie designen entsprechende Anlagen und übernehmen die Qualitätssicherung unter Einhaltung der Normen wie bspw. ISO 4001, Maschinenrichtlinie, ATEX. Ihre Planung sollten Sie in Zeichenprogrammen wie AutoCAD, CATIA o.ä. umzusetzen. Neben der Planung von Anlagen zählt der Bereich Marktrecherche und Einkauf von Komponenten zu Ihrem Verantwortungsbereich. Sie stellen Kosten und Nutzen in Relation und treffen passende “Make-or-Buy“ Entscheidungen. Dabei stehen Sie in enger Abstimmung mit dem Projektteam und der Geschäftsleitung. In Ihrer Position haben Sie die Möglichkeit den Bereich Anlagenplanung aktiv mitzugestalten und sind in Ihren Projekten von der Planung über die Beschaffung bis hin zur Ausführung involviert. Was wir von Ihnen erwarten („must have“) Abgeschlossenes Studium der Ingenieurwissenschaften (Verfahrenstechnik, Maschinenbau o.ä.) oder eine vergleichbare Ausbildung Mehrjährigen Berufserfahrung im Anlagenbau mit Schwerpunkt hydraulische und pneumatische Förderanlagen oder Hydrochemie inklusive ATEX-Zertifizierung Erfahrung in der Abnahme von Anlagen sowie der Qualitätssicherung unter Berücksichtigung der Normen wie z.B. ISO 9000, ISO 4001, Maschinenrichtlinie Verhandlungssichere Deutsch- und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Ausgeprägte Analysefähigkeit sowie eine strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise inkl. konzeptioneller Fähigkeiten Was wir uns von Ihnen wünschen („nice to have“) Erfahrung im Bereich der Altlastensanierung CE- sowie EG-Zertifizierung von Vorteil Was Sie von unserem Klienten erwarten dürfen Ein engagiertes und flexibles Team mit flachen Hierarchien Vielseitige Projekte in einem internationalen Unternehmen sowie die Möglichkeit, die Geschäftsfelder von morgen aktiv mitzugestalten Ein hohes Qualitätsversprechen und stetige Forschungsarbeiten für einen nachhaltigen Schutz der Umwelt Zielgerichtete Weiterbildungsangebote und mobiles Arbeiten Betriebliche Altersvorsorge und Gesundheitsmanagement z.B. betriebliche Krankenversicherung (bKV), Rückenprävention Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter: https://job-ambition-gmbh-jobs.personio.de/job/215037 Frau Julia Sauer steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung: Tel. +49 1575 8720891 oder julia.sauer@jobambition.de
  20. Corona Zeiten... Firmen gehen Pleite, Konsequenzen beim Personal, man fühlt sich gerade recht unsicher als Angestellter... Da habe ich selber schon etwas rumgeschaut was da die Rechtslage ist, aber vielleicht kann ja hier jemand aus seiner Erfahrung was sagen. Fand den Ratgeber erstmal hilfsreich: https://www.arbeitsrechte.de/kuendigung-corona/#Wann_kann_das_Coronavirus_eine_Kuendigung_rechtfertigen bin erstmal etwas beruhigt, dass man als Arbeitnehmer doch ziemlich geschützt ist. Hoffen wir ma nur, dass die Firma nicht Pleite geht...
  21. Nabitte

    Digitalisierung im Baugewerbe - Fragen / Themen Suche

    Das Thema finde ich interessant, wenn du hier noch aktiv bist, schick doch den link zu deinem Blog, würde gerne reinschauen!
  22. Nabitte

    Caterpillar Dortmund wird geschlossen

    Alles klar... Hoffentlich kommt und funktioneiert es dann mit der Auffanggeselleschaft, ist eine Hoffnungsschimmer...
  23. Atlasmalte

    Hitachi Zaxis 250LCN-3 - Fotos

    Zaxis 250 -3
  24. Waldecker84

    Kramer 180 oder 350 /5035

    Hallo zusammen, die gleiche Fragestellung würde mich auch interessieren. Einsatzzweck wäre derselbe. Gibt es jemanden, der dazu etwas sagen kann? Gruß Waldecker
  25. geertyke

    Cat 390D Triple

    Cat 390D Triple mit Demarec DCC-70 Abbruchzange.
  26. Bauforum24

    Clevere ARS-Walzenzüge von Ammann

    Hennef, 04.06.2020 - Wenn es auf jeden Meter ankommt, steigt man auf einen Ammann ARS-Walzenzug: Schnell und präzise verdichten die Walzenzüge aus dem Hause Ammann große Areale und weite Strecken. Bei der Erschließung von Wohn- und Industriegebieten oder beim Bau von Autobahnen und Bahndämmen sind Maschinenführer dank der stufenlos regulierbaren Vibrationsfrequenzen besonders wirtschaftlich unterwegs. Mit einem hydrostatischen HX-Antrieb als Zusatzausstattung lässt sich der ARS auch auf Deponie und Damm von keiner Steigung abhalten. Bauforum24 Artikel (12.09.2019): Ammann unterstützt Stöffelpark Der ARS 220 von Ammann setzt das patentierte ACEforce System ein. „Wer hohe Türme bauen will, muss lange beim Fundament verweilen“ - so hieß es noch bei Aristoteles. Heutzutage gilt bekanntlich „Zeit ist Geld“, und beides lässt sich mit den Walzenzügen der ARS-Reihe sparen. Mit cleveren Features ausgestattet, erreichen sie eine optimale Verdichtung bereits bei wenigen Überfahrten. Die stufenlos einstellbaren Vibrationsfrequenzen lassen sich flexibel auf den jeweiligen Untergrund einstellen. Wechselt man beispielsweise von Kies auf bindiges Material, kann der Bediener den ARS Walzenzug auf die für dieses Material optimale Frequenz einstellen. Damit wird nicht nur die Effizienz der Überfahrten enorm gesteigert, auch die Qualität des Ergebnisses kann sich sehen lassen. Mit der Ammann-eigenen ACE-Verdichtungskontrolle wird die Bodensteifigkeit über ein im Lenkrad integriertes Display angezeigt. Das intelligente Feature ist in der neuesten Generation ACEforce als Zusatzoption verfügbar und kann auf Kundenwunsch noch mit einem GPS-System ergänzt werden. In der ringsum bodentief verglasten Kabine hat der Maschinenführer ungehinderte Sicht auf die Baustelle. Um eine flächendeckende, homogene Verdichtung zu garantieren, hat der Fahrer somit optimale Voraussetzungen. Beim Dammbau oder auch bei Deponien und Kiesgruben müssen oft extreme Steigungen bewältigt werden. Hier zeigt der HX-Antrieb seine Stärke: Der leistungsstarke HX-Antrieb und die ATC-Technologie von Ammann (Ammann Traction Control) sorgen dafür, dass ein Durchdrehen der Räder oder der Bandage verhindert wird und die Leistung dem Antrieb zur Verfügung steht, der die beste Traktion hat. Das Resultat ist eine überzeugende Steigleistung, bei gleichbleibender Verdichtungsleistung. Die serienmäßige Ausführung der ARS 110 - ARS 170 erklimmt Steigungen von bis zu 57 Prozent. Wird die Maschine zusätzlich mit dem verstärkenden HX-Antrieb mit ATC ausgestattet, vergrößert sich die Steigfähigkeit auf bis zu 67 Prozent. Die Zusatzausstattung lohnt sich bereits ab wenigen Einsätzen im Jahr. Auf Deponien, Dämmen und in Steinbrüchen zeigt die ARS volle Leistung. Die ARS-Baureihe beginnt mit der ARS 70 bei einer Bandagenbreite von 1680 mm, und wechselt zu 2130 mm Bandagenbreite bei der ARS 130, 150, 170, 200 und 220. Die kleinste Amplitude bei der ARS 70 reicht von 0,7 mm und erreicht bei der ARS 220 bis zu 2 mm. Die stufenlos regelbare Frequenz reicht von 36 Hz bei der ARS 70 und bis zu 23 Hz bei der ARS 220. Die größte Maschine in der Reihe, die ARS 200-220, verdichtet Schichtdicken bis zu 1700 mm. Alle Modelle zeichnen sich durch ihren hydrostatischen Antrieb und das bewährte „achsfreie“ Konzept von Ammann aus. Die Einzelradaufhängung stabilisiert, während das Knick-/Pendelgelenk in anspruchsvollem Gelände sicheres Arbeiten ermöglicht. Sowohl Motor als auch Hydraulikkomponente sind nahe am Boden verbaut und geben der Walze größtmögliche Standsicherheit, wo sie gebraucht wird. Mit ihrem sicheren und komfortablen Fahrverhalten arbeiten die ARS Walzenzüge in jedem Gelände sicher und effektiv. In Verbindung mit flexiblen Einstellmöglichkeiten kommen sie bei einer Vielzahl von Untergründen zum Einsatz. Je nach Einsatzgebiet wird von Glattmantel- auf Schaffussbandage gewechselt, um auch bindige Böden einwandfrei zu bearbeiten. Für den Einsatz auf bindigen Böden kann die Maschine mit einer PD-Bandage ausgestattet werden, alternativ ist ein PD Bandagen-Kit erhältlich. Das ECODrop-System reduziert in Verbindung mit weniger Überfahrten den Treibstoffverbrauch auf der Baustelle wesentlich. Auch alle Flüssigkeit führenden Komponenten profitieren von dieser Innovation und erreichen eine längere Lebensdauer mit verlängerten Wartungsintervallen – das spart zusätzliche Kosten. Weitere Informationen: Ammann Verdichtung | © Fotos: Ammann
  1. Load more activity
  • Anzeige
  • Anzeige
  • Anzeige
  • Anzeige