All Activity

This stream auto-updates     

  1. Past hour
  2. Hallo, ich habe einen Hitachi EX15 Baujahr 1994 mit dem Isuzu 3KC1 Antrieb. Ich hätte Interesse an allem was es über dieses Bagger gibt: Werkstatthandbuch Betriebshandbuch Stückliste / Ersatzteilkatalog Kann mir jemand weiterhelfen. Danke Basti
  3. Danke dir, ja ich hab viel gelernt, das ist wahr! Mir fehlt zwar immer noch ein Hydraulikplan, aber vielleicht finde ich mit der Zeit noch irgendwo einen. Das wäre mir wichtig, dass alle Unterlagen zusammen sind. Denn bei dem alter und über 12.000 BS geh ich davon aus, dass schon irgendwann mal etwas kommt. Aber was ich so lese, sind die Bagger sehr Robust 🙂 Gruß Marco
  4. Today
  5. Hallo Marco, immerhin hast du deine Maschine kennengelernt, wenigstens einige Bauteile, so nur noch auf das Herzchen drücken, dann bekommen deine Helferlein einen Pluspunkt. Gruß Hydraulix
  6. shovelman

    Liebherr R9200

    SQM in Chile
  7. Yesterday
  8. JulianLandgraf

    Liebherr A 900 C ZW Litronic Zweiwegebagger

    Und den Bagger hinterher
  9. JulianLandgraf

    Liebherr A 900 C ZW Litronic Zweiwegebagger

    SKL Anhänger verladen
  10. byom

    Werner Otto GmbH, Hameln b. Hannover

    Lange nichts gehört, wie sieht denn der aktuelle Fuhrpark aus??
  11. Hallo Hydraulix, Hallo hdk, irgendwie ist mir das jetzt fast peinlich, denn die Lösung ist so einfach wie dumm. Ich habe heute noch etwas mit den Drücken gemessen und was mich total stutzig gemacht hat, waren die 190 bar im Arbeitsbereich. Ich hab in der Ausbildung mal was von drucklosem Umlauf gelernt und das hat mich total verunsichert. Vor allem, als ich die arbeitszylinder auf Anschlag gedrückt habe und sich der Druck weder nach oben noch nach unten geändert hat. Also bin ich alle Hebel nochmal durchgegangen und hab mir auch angeschaut, auf welches Ventil er geht. Am Ende blieb ein Ventil übrig, welches nicht betätigt wurde. Es ist das Fußbetal für die Zusatzhydraulik (Specht, Böschungslöffel...). Der war auf einer Enlage und hat dadurch auf Vollgas gegen das Druckbegrenzungsventil gearbeitet. Dadurch hatte ich sowohl keinen ausreichenden Volumenstrom für die restliche Arbeitshydraulik als auch die Leistung des Motors für die Antriebspumpe/motor. Fakt ist aber auch, dass der Vorsteuerdruck an Anschluss G nicht höher wurde, weder als ich Drucklos war, noch unter Vollgas, auch nicht im Hasen oder Schildkröten Gang. Auf jeden Fall hab ich jetzt wieder volle Leistung an dem Antrieb und an den Zylindern. Danke euch für eure Hilfe und Geduld mit mir. Gruß Marco
  12. Atlasmalte

    Bauer Gruppe, Schrobenhausen

    Bauer BG 39 in Essen
  13. baggerphil

    Baustellen in Zürich (Abbruch und Neubau)

    Schöne Bilder Leon, vielen Dank fürs Zeigen Das Heck des 235er sieht ja ziemlich mitgenommen aus für einen Kurzheckbagger..... Oder ist es nur Dreck?
  14. Eine Vibromax VM106D der Bauunternehmung August Mainka GmbH & Co.:
  15. Über Anschluss G müßte auch der Vorsteuerdruck entnommen werden. Und wie Hydraulix schon schreibt, werden irgendwo zwischen 25 und 30 bar benötigt. Der Druck ist gerätespezifisch. Meistens liegt ein Schaden zugrunde, wenn kein ausreichender Fülldruck vorhanden ist. Dieses könnte sein: Defekte Fahrpumpe (A4V), Fahrmotor, Drehdurchführung. Selten ein verstelltes Ventil. Muss man aber prüfen. Dafür kommst du wohl kaum um einen Fachmann herum. Viel Erfolg, hdk
  16. Dank @Demolition Roger habe ich den Volvo EC 480E von Toggenburger mal wieder gefunden Die Baustelle hat auch eine Webcam
  17. Hallo Marco, du mußt schon unterscheiden, A 4 V ist die Pumpe direkt am Verbrenner, die ist nur für das fahren zuständig, direkt daran mit 190 bar, sollte für die Ausrüstung sein also heben, usw., der Druck sollte reichen, Litermenge fehlt, aber diese Messung ist komplizierter, kann sein, dass der Vorsteuerdruck nicht stimmt, aber leider kann ich da nicht helfen, kenne die Maschiene zu wenig, ich repariere nur die Aggregate. Gruß Hydraulix
  18. Bauforum24

    REISE UM DIE HALBE WELT

    Zweibrücken, 25.06.2019 - Bestellungen von Demag All-Terrain-Kranen durch den chilenischen Krandienstleister Trex bei Demag in Zweibrücken sind an sich nichts Außergewöhnliches – schließlich erfreuen sich die Krane dieses Herstellers auch in Südamerika großer Beliebtheit. Doch diese Order war schon etwas Besonderes: Denn sie umfasste gleich sechs Demag Krane der Typen AC 100-4L, AC 160-5, AC 220-5, AC 250-5, AC 300-6 und AC 350-6, die vom Auto-Terminal der BLG Logistics Group in Bremerhaven auf „Roll on-Roll off“ Schiff der japanischen Reederei NYK, aus der Flotte „South America West Coast Service“, für die Überfahrt nach Chile verladen werden mussten. Hinzu kamen noch 125 zum Teil großvolumige Zubehörteile, die ebenfalls sicher im Schiff untergebracht werden mussten. Diese Aufgabe übernahm das Spezialunternehmen AHB Atlantik Hafenbetriebe, mit dem Demag ebenfalls seit vielen Jahren zusammenarbeitet. Bauforum24 Artikel (15.05.2019): Demag CC 3800-1 Raupenkran Sechs Demag All-Terrain-Krane werden nach chile verschifft Die große Routine der beteiligten Dienstleister zahlte sich am Ende aus: Alle sechs Krane samt Zubehör konnten sicher an Bord verstaut werden und wie geplant am 20. Mai 2019 mit dem Ziel Chile in See stechen. Für die 7.726 Seemeilen lange Überfahrt an die Ostküste des südamerikanischen Kontinents waren rund 30 Tage angesetzt. Vier der Demag Krane wurden im Hafen von Iquique entladen, zwei im Hafen von San Antonio. Dort konnten die Krane aus Zweibrücken termingerecht an den Krandienstleister und Demag Vertriebspartner Trex übergeben werden. Weitere Informationen: Terex Deutschland GmbH | © Fotos: Terex
  19. Bauforum24

    Fassi-F240ASXP-Ladekran

    Gründau-Rothenbergen, Juni 2019 - Spediteure sehen sich heutzutage einem knallharten Wettbewerb ausgesetzt. Um auf diesem Markt zu bestehen, zählen Schnelligkeit und Flexibilität. Beides verlangt nach ausgefeilter Technik. Ein Mainzer Unternehmer setzt beim Thema Kran auf die Marke Fassi Bauforum24 Artikel (10.01.2019): Der Titan von Marzahn Mit Fassi-F240ASXP ist der Anwender im Baustoffgewerbe optimal aufgestellt Das Großhandelsunternehmen Köbig soll im Großraum Frankfurt/Koblenz/Mainz zu den wichtigsten Partnern der Bauwirtschaft zählen. Allerdings kann das Traditionsunternehmen das beim derzeitigen Bauboom anfallende Transportvolumen trotz eigenen Fuhrparks nicht alleine stemmen. Deswegen arbeitet Köbig mit Jasmin Buljevic zusammen, der den Baustoffhandel als Subunternehmer mit mehreren Fahrzeugen unterstützt. Seine Trucks zwar sind zwar in den Köbig-Farben lackiert und mit Köbig-Logo versehen, fahren aber dennoch auf eigene Rechnung. Die komfortable V7-Fernsteuerung gehört beim F240 nicht zum standardmäßigen Lieferumfang, doch bei Fassi war es kein Problem, sie in das Bedienkonzept zu integrieren Investition in die Zukunft Angesichts der zunehmenden Zahl von täglichen 50 Touren und mehr und der immer anspruchsvolleren Be- und Entlademanöver von Materialien, die ein Gewicht von bis zu drei Tonnen erreichen, konzentrierte sich Buljevic und bei der Suche nach einem Kran für seine jüngste Fahrzeuganschaffung auf eine möglichst leistungsfähige und vielseitige Type. Weil er in seinem Fuhrpark bereits einen Truck mit Fassi-Kran hatte, ging sein erster Impuls dabei intuitiv in Richtung des italienischen Ladekranspezialisten. Dort hatte er die Gelegenheit den neuen Baustoffkran F240AS zu testen und war auf Anhieb überzeugt. „Der Kran lässt sich sehr präzise steuern“, so Buljevic, „und reagiert ausgesprochen schnell.“ Fließend ineinander übergehend: Noch während der Schwenkbewegung lässt sich die Steinstapelzange über den Drehmotor ausrichten. Schnell im Alltagsgeschäft Und Geschwindigkeit ist in dem Business ein entscheidender Faktor. Das wird in der Praxis klar: Nach dem Abstellen des Fahrzeugs lassen sich alle Funktionen des Fassi-F240ASXP-Ladekrans einschließlich des Ausfahrens der Abstützungen vom Führerstand dirigieren. Äußerst präzise und dank des Sauer-Danfoss-Steuerblocks mit feinfühligsten Steuermodulen verzögerungsfrei fallen laut Hersteller sämtliche Manöver aus, die zudem fließend ineinander übergehen, weil der Bediener den Kran nicht mit den üblichen mechanischen Joysticks, sondern mit den hochpräzisen digitalen Joysticks dirigieren kann. Selbst ganz hinten auf dem Truck unmittelbar vor dem Kran abgestellte Ladung läßt sich mit dem Kran binnen kürzester Zeit greifen und über die geschlossene Bordwand des MAN TGX 26.500 heben. Mit keiner Steuerung hat man einen derart direkten und zugleich feinfühligen Zugriff auf sämtliche Kranfunktionen: die Fassi-Joystick-Steuerung am Hochsitz des Krans Maßgeschneiderte Lösungen serienmäßig Während es beim Entladen von Vorteil sei, erklärt Buljevic, vom Steuerstand aus auch die Ladefläche im Blick zu haben, mache sich bei der kontinuierlichen Zunahme von Hochkranleistungen die zusätzlich bestellte komfortable V7-Fernsteuerung bezahlt. Immerhin liegt die maximale Ausladung des F240AS bei beachtlichen 13,55 Metern da könne er sich mit der Funkfernsteuerung jederzeit so positionieren, dass er die Ladung optimal im Blick hat. „Mir hat bei Fassi vor allem gefallen“, sagt Buljevic, „wie offen und engagiert die Mannschaft auch auf weniger alltägliche Wünsche, wie zum Beispiel einer Wetterschutzkabine für den Kranführerstand reagiert. Innerhalb kürzester Zeit gab’s dafür eine Lösung.“ Das sei eben die große Stärke der Marke Fassi, erklärt Wolfgang Feldmann, Geschäftsführer von Fassi Ladekrane, „der serienmäßige Ausstattungsumfang unserer Krane ist derart breit aufgefächert, dass wir für unseren Kunden in praktisch allen denkbaren Konstellationen maßgeschneiderte Lösungen finden.“ Sein nächster Kran, da ist sich der Spediteur aus Mainz sicher, käme auf jeden Fall wieder in Rot. Weitere Informationen: Fassi Website | © Fotos: Fassi
  20. Gründau-Rothenbergen, Juni 2019 - Spediteure sehen sich heutzutage einem knallharten Wettbewerb ausgesetzt. Um auf diesem Markt zu bestehen, zählen Schnelligkeit und Flexibilität. Beides verlangt nach ausgefeilter Technik. Ein Mainzer Unternehmer setzt beim Thema Kran auf die Marke Fassi Mit Fassi-F240ASXP ist der Anwender im Baustoffgewerbe optimal aufgestellt Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  21. Colourconcept

    Fotostrecke: Ligna 2019 in Hannover

  22. Colourconcept

    Fotostrecke: Ligna 2019 in Hannover

  23. Colourconcept

    Fotostrecke: Ligna 2019 in Hannover

    Ponsse / Wahlers
  24. csoekeland

    Abbruch und Neubau Brücke Wittener Straße

    Gerade werden die Geländer auf der neuen Brückenhälfte montiert! Danach kann also die Baubrüstung demontiert werden...
  25. Sie haben ein abgeschlossenes Studium der Versorgungs- oder Elektrotechnik? Sind Meister oder Techniker und verfügen idealerweise über mehrjährige Erfahrung im Projektmanagement im Bereich des Schlüsselfertigbaus? Sie wollen mit Ihrem technischen Sachverstand und Erfahrung aus dem Projektalltag aktiv an der Abwicklung der technischen Gebäudeausrüstung von Hochbauten mitwirken? Dann suchen wir Sie, zum nächstmöglichen Zeitpunkt, für unser Projekt „Landesinvestitionsbank Schleswig Holstein“in Kiel in der Position als "TGA Bauleiter (m/w/d) im Einsatzbereich HLSK". Ihr Aufgabenbereich Verantwortlich für die Abwicklung von TGA-Projekten insb. im Bereich HLSK im Rahmen des schlüsselfertigen Hochbaus Koordination und technische Steuerung des Projekts sowie die projektbegleitende Betreuung unserer Nachunternehmer Führen und Überwachen der Bauleistungen Verantwortlich für eine qualitativ einwandfreie, termingerechte und wirtschaftliche Ausführung Mitwirken / Erstellen von Angebots- / Nachtragskalkulationen TGA Weitere Informationen: https://r.cndrne.com/campaign/url/forward/b47c5b494f45
  1. Load more activity
  • Anzeige
  • Anzeige
  • Anzeige
  • Anzeige